Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Sie nicht vergessen!

Kann Sie nicht vergessen!

30. Juni 2006 um 8:10

Hallo zusammen,
möchte gerne meine Story mal hier kurz niederschreiben, ohne die Erwartung auf Tips oder Vorschläge. Aber Eure Meinung und vielleicht Erfahrung zu der Geschichte. Meiner einer ist 33 Jahre, verh. und hat 3 Kids. Mit meiner Frau bin ich seit 16 Hahren zusammen und seit 10 Jahren verheiratet.
Wir beide sind früh Eltern geworden,was wir aber gut gemeistert haben. Wir waren über die Zeit gesehen recht glücklich, mit den allgemein bekannten Problemen, die man halt so löst. Im Dezember vor 3 Jahren, änderte sich alles. Meine Frau war in Kur, und ich ließ mich mit einer guten Freundin (ich mag das Wor Geliebte nicht!!!), ebenfalls verheiratet, ein. Die Ursache dafür würde den Rahmen hier sprengen. Nur soviel: Die Unzufriedenheit mit meiner Frau,Ehe & mit mir selbst spielten ein bedeutende Rolle! Diese Zweigleißigkeit führte ich gut zwei Jahre. Die Freundin war schon von ihrem Mann ausgezogen und wohnte alleine. Im februar diesen jahres machte ich der Sache einen Schlussstrich und ging zu meiner Familie zurück. Zurück deshalb, weil ich mitlerweile ausgezogen war. Die Geschichte ist äußerst kompliziert und zwei Jahre nur sehr schwer niederzuschreiben! Ich komm jetzt mal zum Punkt: Ich hatte meiner Frau alles erzählt und wir fanden wieder zusammen. Für die Freundin brach nicht die Welt zusammen! Eher das UNIVERSUM! Was ich sehr gut verstehen kann, da sie mich sehr geliebt hat. In der darauf folgenden zeit, versuchte ich mich in Arbeit zu stürzen um mich davon abzulenken und mich auf meine Familie zu konzentrieren und mich wieder einzugliedern. Ein Neuanfang war für mich das Ziel. Das klappte auch gut, bis zu jenem Zeitpunkt. Nähmlich als ich erfuhr, dass Sie einen neuen Freund hat. Ich weiß nicht wieso und warum, aber ich war wie vom Blitz getroffen. Ich war nie ein eifersüchtiger Mensch, zumindest nicht krankhaft oder mit vorsatz. Aber ich merkte dass es in mir eine unruhe auslöste, die ich bis heute nicht in den Griff bekomme. D.h. Ich denke fast ununterbrochen an sie. Ich denke an die Zeit und Stunden die wir verbracht haben. Ich denke an die vielen Verletzungen die ich Ihr zugesetzt habe und , und , und ich fange an sie wieder verehren! Und vergesse dabei wieder vollkommen meine Frau! Das ist das Eigentliche Problem! Warum passiert so etwas in einem. Ich habe etwas getan, worauf ich nicht stolz bin! Ich selbst hielt mich für stark genug jegliche Krise zu überstehen und nie einem Menschen wehzutun. Und jetzt das. Warum kann ich Sie nicht loslassen. Ist es noch zu frisch? Schleichen sich wieder alltäglichkeiten von früher rein! Ich möchte mit meiner Familie wegziehen um mehr Abstand zu gewinnen, da die Feundin direkt im Nachbarort wohnt. Zum Glück sind wir uns noch nicht begegnet. Ich Schämme mich Ihr gegenüber auch wegen meines unkorrekten Verhalten, bei dem Schlussstrich. Außerdem möchte ich nicht, vielleicht langsam heilende Wunden wieder aufzureisen. Wobei sie bei mir schon wieder fast offen sind.
Ich wünsche keinem von den Lesenden hier so eine Geschichte, da man bei sowas Grundsätzlich den Menschen am meisten wehtut, die einem am meisten Lieben!
So long...

Mehr lesen

30. Juni 2006 um 9:27

Genau
das ist es mitunter was mich so wurmt. Es sind jetzt bald gut 5 Monate her, als ich sie losließ. Am telefon! Sie wollte unbedingt diese Aussprache, aber ich gab ihr nicht diese Chance! Heute bin ich selbst darüber wütend und könnte an manchen Tagen heulen und schreien, daß ich ihr nicht in die Augen geschaut habe und meine Entscheidung ihr gesagt habe. Ich würde soviel darum geben, wenn ich nur 1h bekommen würde und ich Ihr auf Ihre Fragen antworten dürfte. Aber die Ungewissheit,Angst,Scham und vielleicht eine gewisse kälte von Ihr lassen mich zögern und dann erstarren. Sie war mehr als nur "Gel.." Viel, viel mehr.
So long.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 10:04

Man fängt an
sich für das was war zu hassen! Wenn ich der Meinung bin sie zu kennen, dann würde ich sagen, sie würde mir auch jetzt noch zuhören! Muss aber das Risiko eingehen, bei einem Anruf, sie wieder in ein seelisches Loch zu reißen. Auch weil sie einen neuen Partner hat!
Direkt gefragt: Ist dein Ex auch wieder wegen einer anderen gegangen? Sorry für das direkte, aber ich versuche für mich eine Entscheidung zu treffen, für das geschehene auch gerade zu stehen. Und wenn es sein muss auch mit einer schon längst überfälligen Aussprache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen