Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann nicht aufhören, fremzugehen

Kann nicht aufhören, fremzugehen

15. Juni 2009 um 13:13 Letzte Antwort: 17. November 2019 um 15:23

Ich habe ein Problem.
Und zwar habe ich einen bezaubernden, liebenswerten, absolut tollen Freund, mit dem ich seit 3,5 Jahren zusammen bin. Ich liebe ihn wirklich über alles, ich möchte eine gemeinsame Zukunft aufbauen und ihn eines Tages heiraten.
Aber ein Jahr nachdem wir zusammen gekommen sind, habe ich mich fremdverguckt. Ich bin dann fremdgegangen, habe gebeichtet, er hat mir eine zweite Chance gegeben. Knapp ein Jahr später bin ich erneut fremdgegangen, und wieder habe ich es gebeichtet. Es folgten lange Gespräche, doch wir wollten der Beziehung erneut eine Chance geben und bald waren wir wieder glücklich.
Und jetzt ist es schon wieder passiert.
Beim ersten Mal, als ich fremdging, war es, weil wir uns aufgrund einer Abtreibung, die mich sehr getroffen hat, distanziert haben etc. Beim zweiten Mal war es, weil sich die Beziehung ziemlich totgelaufen hatte, er sagte mir kaum mehr, dass ich wichtig und begehrenswert bin usw.
Doch diesmal war eigentlich alles perfekt. Er ist zwar in der Armee und deshalb viel seltener da als früher, aber ich liebe ihn abgöttisch und wir sind wirklich glücklich. Unser Sexleben ist toll und es fehlt mir wirklich an nichts! (Ausser vielleicht mehr Anwensenheit..) Und ich kann mir einfach nicht erklären, weshalb es geschehen ist. Und jetzt muss ich dauernd an den anderen denken. Aber ich liebe meinen Freund!

Jetzt stellt sich mir unweigerlich die Frage: Weshalb nur tu ich das immer wieder? Kann ich wirklich davon loskommen?
Und: Wenn ich es ihm sage, wird er mir höchstwahrscheinlich wieder eine Chance geben, weil wir echt nicht ohne einander leben können - aber soll ich die Beziehung wirklich weiterführen? Ich kann den Gedanken nicht ertragen, ihn zu verlieren, aber wenn ich ihn doch immer nur verletze, sollte ich dann nicht lieber aus eigenen Stücken gehen?

Ich würde mich über Meinungen freuen, ich brauche dringend Hilfe dabei, mein Kopfchaos zu ordnen.. Danke.

Mehr lesen

15. Juni 2009 um 13:26

WENN Du ihn behalten willst...
erleichtere nicht Dein schlechtes Gewissen zu seinen Lasten

Behalte es für Dich und verletze ihn nicht noch mehr!

Solltest Du ihn doch verlassen wollen, würde ich es ihm erst recht nicht sagen, dann muss es sowieso nicht sein...

1 LikesGefällt mir
15. Juni 2009 um 13:53
In Antwort auf greta_12462357

WENN Du ihn behalten willst...
erleichtere nicht Dein schlechtes Gewissen zu seinen Lasten

Behalte es für Dich und verletze ihn nicht noch mehr!

Solltest Du ihn doch verlassen wollen, würde ich es ihm erst recht nicht sagen, dann muss es sowieso nicht sein...

@loweweibchen
Ist das nicht extrem unfair? Er sollte doch zumindest entscheiden können, ob er unter diesen Umständen überhaupt noch eine Beziehung mit mir führen will.

Gefällt mir
17. Juni 2009 um 9:08
In Antwort auf siran_12642131

@loweweibchen
Ist das nicht extrem unfair? Er sollte doch zumindest entscheiden können, ob er unter diesen Umständen überhaupt noch eine Beziehung mit mir führen will.

Ganz ehrlich
da er häufig weg ist, wenn Du bei ihm bleiben willst, weil Du ihn wirklich über alles liebst, dann sag ihm nichts und hör auf damit fremd zu gehen ... besorg Dir notfalls ein Spielzeug mit dem Du Dich bei Laune hälst aber bleib ihm treu.

Wenn Du es ihm sagst, er weiter bei Dir bleiben will, dann wird er daran kaputt gehen, jeden Tag, den er nicht bei Dir ist wird er denken Du betrügst ihn wieder, das wird ihn fertig machen.

Wenn Du der Meinung bist, Du kannst ihm nicht treu sein, dann beende Eure Beziehung, denn dann liebst Du ihn nicht genug, man kann einmal einen solchen Fehler machen, vielleicht auch noch ein zweites Mal aber dann sollte man aus seinen Fehlern gelernt haben ... und wenn es nur die Erkenntnis ist, daß man den anderen nicht genug liebt um ihm treu zu bleiben. Oder man liebt ihn eben so sehr, daß man ihm dieses Leid erspart und ihn gehen läßt.

Mir kommt es fast so vor, als würdest Du ihm die Entscheidung überlassen sich zu trennen, weil Du nicht den Mumm dazu hast und wenn er es nicht tut, dann hast Du quasi Deine Absolution und kannst es wieder tun ... was soll das bitte?

1 LikesGefällt mir
19. Juni 2009 um 9:10

Toller Beitrag!!
Ganz ehrlich ... nicht nur drauf hauen und ihr klar machen wollen, was für eine Schl.... sie ist, sondern Hilfestellung geben.
Super, denn weil sie Hilfe sucht hat sie hier gepostet und nicht um sich in der Luft zerfetzen zu lassen von betrogenen Ehefrauen, die hier jetzt die Möglichkeit haben mal mit "so einer" abzurechnen.
Ich finde es gehört Mut dazu sich so zu outen wie die TE, da sollte man ihr wirklich versuchen zu helfen, statt ihr zu sagen wie blöd sie ist.

Ich kann Dich nur unterstützen, hier ist wirklich externe Hilfe angebracht, auf jeden Fall eine Einzeltherapie für die TE !

2 LikesGefällt mir
21. Juni 2009 um 9:16

Danke
Für eure Gedanken und Meinungen und vorallem für gewisse fiese Sätze, die mich ziemlich wachgerüttelt haben. Das hat mir echt einen Denkanstoss gegeben.

Gefällt mir
23. Juni 2009 um 9:50
In Antwort auf siran_12642131

Danke
Für eure Gedanken und Meinungen und vorallem für gewisse fiese Sätze, die mich ziemlich wachgerüttelt haben. Das hat mir echt einen Denkanstoss gegeben.

Nicht nur denken ...
Ich hoffe es war nicht nur ein Anstoß zum Nachdenken, sondern auch zum handeln ?!

Gefällt mir
23. Juni 2009 um 21:08

Lässt er alles mit sich machen?
Ehrlich, ich find eure Beziehung in Ordnung. Angetörnt sein von anderen ist hin und wieder doch menschlich - und der Stoff aus dem Romane sind. Was mich nur wundert ist, daß er es so hinnimmt. Das riecht etwas nach "Weichei". Wie es aussieht bist du stark und er - ist nicht viel da. Wenn du ihn liebst wäre es auch für dich gut, wenn ER sich mehr ärgert. Oder er findet es einfach nicht schlimm weil er dich kennt und weiß daß du bleibst. Das würde mich dann interessieren. Vielleicht habt ihr eine - wie man wohl so sagt - offene Paar-Beziehung. Was meinen die anderen? Dann würdet ihr gar keine therapeutischen Tips brauchen und die Heucheleien könnten aufhören, man könnte sagen, toll, weiter so, etwas mehr gleichstark zwar aber weiter so. Will sagen, Untreue, oder das Gedankenspiel damit, finde ich ist doch das normalste von der Welt. Am besten einfach genießen als Leidenschaft die süsse Leiden schafft, oder?

Gefällt mir
17. November 2019 um 15:23

Wenn ein Benutzername so dargestellt wird wie siran_12.... also mit Unterstrich nach dem Namen hat sich der User gelöscht. Bedeutet, sie bekommt auch keine Benachrichtigung mehr, dass in ihrem Thread geschrieben wurde. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die TE bei dir meldet geht gleich 0.

1 LikesGefällt mir