Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann nach 6 Monaten schon der Alltag einkehren?

Kann nach 6 Monaten schon der Alltag einkehren?

20. Mai 2008 um 18:23

Hi!

Mein Freund und ich sind seit seit einem halben Jahr zusammen. Unser Beziehungsstart war nicht leicht da er sich von seiner Frau getrennt hat und sein Geschäft nun nicht mehr so gut läuft wie vorher, aber egal wie scheiße alles anere lief, alles war in Ordnung wenn wir zusammen waren.
Aber seit kurzem, vielleicht ca. 2 Wochen, hat sich etwas zwischen uns verändert.
Er scheint sich nicht mehr richtig zu freuen, wenn wir uns treffen, lässt seine schlechte Laune an mir aus, wir streiten öfters wegen Kleinigkeiten und ich habe das Gefühl, dass alles für ihn zur Selbstverständlichkeit geworden ist.
Sonst haben wir immer so viel zusammen gelacht, uns geneckt, viel gekuschelt und uns gestreichelt, uns umarmt, aber er scheint kaum noch Lust darauf zu haben.
Sonst haben wir auch tagsüber ab und zu telefoniert oder SMS geschrieben, das möchte er auch plötzlich nicht mehr, wegen seines Geschäfts.
Das verstehe ich auch, aber es kommt alles auf einmal, praktisch von 100 auf 0.

Ich habe ihn darauf angesprochen, und er meinte das käme daher, dass nun langsam der Alltag einkehre und man den anderen nicht mehr durch die rosarote Brille betrachte.
Bei mir ist das aber gar nicht so. Ich bin nach wie vor total verliebt in ihn, ich akzeptiere seine Schwächen und ich bin total begeistert von ihm, deswegen macht es mir auch so viel aus, dass es bei ihm anders zu sein scheint

Heute morgen war ich bei ihm zu Hause (hatte frei) und habe mich den ganzen morgen schon gefreut, dass er Mittags nach Hause kommt.
Als er da war, hatte er nicht die beste Laune und hat nicht viel geredet. Nach dem Essen habe ihn umarmt, ihn zum Sofa gezogen, um ihn zu küssen. Ich fands voll schön, aber er ist nach einer Minute wieder aufgesprungen und hat noch schnell was für sein Geschäft gemacht und musste dann auch schon wieder weg.
Manchmal denke ich, er hat gar keine Zeit für Gefühle und Liebe in seinem Leben, weil er immer nur arbeitet.
Ich zweifle mittlerweile sogar schon daran, dass er mich wirklich liebt und überlege, ob es am Anfang vielleicht einfach nur aufregend war und er sich von mir angezogen gefühlt hat, sich diese Verliebtheit aber nicht zur wirklichen Liebe weiterentwickelt.

Auf jeden Fall habe ich ihm vorgeschlagen, dass wir uns nicht mehr so oft sehen.
Momentan schlafe ich 4 mal in der Woche bei ihm und an den anderen Abenden kommt er immer noch für eine oder zwei Stunden zu mir.
Er war beleidigt und meinte, das würde gar nichts bringen und dann würden ja alle Ehen scheitern, weil man sich jeden Tag sieht.

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Vielleicht übertreibe ich ja auch und es ist normal, dass man sich zeitweise nicht richtig wahrgenommen fühlt in einer Partnerschaft, vorallem wenn der andere viel Stress hat. Aber trotzdem bin ich einfach wahnsinnig enttäuscht und traurig und weiß einfach nicht mehr weiter
Ich will nicht, dass zwschen uns etwas kaputt geht und ich bin durchaus bereit etwas zu ändern, damit es wieder schöner wird...
Was sagt ihr dazu? Könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

21. Mai 2008 um 11:17

Also
ich denke, du übertreibst nicht und es ist auf keinen fall normal. mein gott, unter beziehung stelle ich mir etwas anderes vor und du dir (wie es aussieht)auch. wie sieht das bei ihm aus???

ich würde ihm der ernst der lage erläutern. wenn es ihm egal ist, wie sein verhalten dir weh tut, dann würde ich mich trennen. auch wenn es schwer fällt aber du hast einen freund verdient, der dir auf gleicher ebene und gefühlslage begegnet.

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 12:13

Bei mir ist es ähnlich...
...aber mein schatz baut gerade eine unternehmen auf und arbeitet von 8 - 23 uhr in den letzten beiden wochen...am anfang habe ich mich "beschwert", aber das ist nun mal eine harte zeit!!!

da ich selbst beruflich schon in so einer lage war, kann ich nachvollziehen, dass man da nicht immer den kopf auch noch für den partner hat.

wobei mein partner zu hause arbeitet (wir leben zusammen) und wir auch immer noch viel kuscheln....aber er ist auch nicht immer so richtig bei der sache.

ich versuche ihm gerade den rücken frei zu halten (haushalt), damit er nicht auch noch im stress ist....

die zeiten werden sich auch mal wieder ändern!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 13:27

Naja
denke das mit dem alltag könnt ne ausrede sein. alltag sieht anders aus. ich lebe nun fast 1,6 jahre mit meinem freund zusammen und bei uns ist dennoch kuscheln angesagt,weil uns das kraft gibt für den nächsten tag,und wenn schatz arbeit mal wieder schlaucht,kommt eine umarmung da schon für ihn gelegen um sich zu beruhigen, und wenns baby dann noch mal ausm bauch heraus tritt ist der tag eh gerettet. und einschlafen tuen wir so oder so im arm des anderen..


wenn wir uns gestritten haben dann ist nicht so,aber das mögen wir beidenicht und fallen schnell wieder in die arme des anderen.

ich denke selbst im alltag sollte es harmonisch sein und nicht so zickig wie deiner das meint, dafür lebt man doch nicht zusammen.

lg bk 17ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 20:58

Ja es ist eine schwere Zeit, aber
dein Freund versucht seinen Lebensunterhalt zu verdienen (was auch wichtig für dich ist). Wenn das Geschäft schlecht läuft, muss er arbeiten um Geld zu verdienen und um sich selber zu beweisen, dass er was "Wert" ist.

Wichtig ist, dass du ihm jetzt den Rücken frei hälst und ihm nicht auch noch Vorwürfe machst. Er hat wahrscheinlich durch eure Verliebtheit seine Arbeit vernachlässigt und muß das jetzt aufholen...

Und wenn du mal seinen Abwasch erledigst oder ihm was nettes zu essen kochst, wer weiß vielleicht kommt der Danke-Kuss von ganz alleine

Ich denke jeder muss sein eigenes Leben selbst im Griff haben, damit man es mit seinem Partner teilen kann.

Und auch du solltest ein Teil von deinem Leben (mit Freunden ins Kino oder einfach nur quatschen) nur für dich haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 21:24
In Antwort auf venus8015

Also
ich denke, du übertreibst nicht und es ist auf keinen fall normal. mein gott, unter beziehung stelle ich mir etwas anderes vor und du dir (wie es aussieht)auch. wie sieht das bei ihm aus???

ich würde ihm der ernst der lage erläutern. wenn es ihm egal ist, wie sein verhalten dir weh tut, dann würde ich mich trennen. auch wenn es schwer fällt aber du hast einen freund verdient, der dir auf gleicher ebene und gefühlslage begegnet.

alles liebe

Nun
Ich bin sicherlich hier der unerfahrenste, aber ich schreib mal meine Meinung...

Sein Verhalten ist nicht normal...

Sprich Klartext mit ihm, wenn er meint, dass sein Verhalten ok ist, dann lass ihn ziehen.
Wenn er zurückkommt, lass ihn zappeln (Er soll für dich kämpfen)

.......>EINE BEZIEHUNG IST EINE STÄNDIGE GEBEN UND NEHMEN<...........

Nach 6 Monaten zurückzukommen und sagen, man sieht sich nicht mehr durch die rosa rote Brille und Man(n) hat das Recht sich zurückzuliegen und die Frau machen lassen, ist schwachsinn...



Mit freundlichen Grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 21:51

Danke Danke
Seit 6 Jahren in eine feste Beziehung und seit 6 monaten glücklich verheiratet.

Mit freundlichen Grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 18:10

Selbes Erlebnis
Meine Partnerin verhält sich auch seid paar Wochen anders als sonst.
Wir sind jetzt auch seid 6 Monaten zusammen und momentan ist es so das ich immer gebe aber nichts zurückbekomme.

Sie ist in der 7 SSW und seidem ist alles anders Wir reden öfters über die Probleme aber in Prinzip hat sich bis jetzt noch nichts geändert.

Sie träumt vor sich hin und was Uns angeht wird auch vernachlässigt, ist das normal in den SWW ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 21:25

Joar
Ja eigentlich schon aber alles auf ansprache sie hat sich so der Maßen verändert auch so bestimmte sachen ... nichts mehr früher hat sie mich zugeschüttet mit liebe und jetzt weiß einfach nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich schließe mich an...
Von: lucile_12435435
neu
20. Juli 2013 um 19:03
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club