Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann mir jemand helfen ?

Kann mir jemand helfen ?

19. Juli 2002 um 11:12

mir geht es ganz furchtbar schlecht. Mein Exfreund - für den ich nach 2 Jahren immer noch viel zu viele Gefühle habe - hat gestern spontan meine Hilfe gebraucht, nachdem wir uns wochenlang nicht gesehen und nur selten telefoniert haben. Ich bin vorbeigefahren und habe ihm kurz geholfen, dann wollte er noch lange reden - über dies und das, Alltägliches! Ich bin aber nach einer halben Stunde wieder gegangen - zum einen weil ich merkte, dass es mir nicht guttut und zum anderen, weil es schon sehr spät war. Wir haben uns lieb mit Küsschen und Umarmung getrennt und verabredet, wie wir in seiner Sache weiter vorgehen.

Jetzt habe ich - ohne zu fragen - von einem gemeinsamen Freund erfahren, dass sie vorher unterwegs waren(mir hat er etwas anderes erzählt) und dass mein Ex erzählt hat, er bräuchte wieder eine Frau.... (nach mir gab´es bislang noch nichts) - jetzt fühle ich mich verletzt und habe Angst ... vor seiner Neuen, die bestimmt bald kommen wird! Vielleicht findet ihr das albern? Ich kann das Gefühl aber nicht beeinflussen. Mein Verstand sagt: " es hat eh keinen Sinn. Ich habe mich aus den und den Gründen getrennt..." aber mein Herz.... liebt immernoch Wie komme ich davon nur los?

Wir hatten immer wieder den Kontakt abgebrochen, weil wir beide damit nicht klar kamen - aber dann ruft er irgendwann wieder an und bittet mich um etwas - dann beginnt der Trennungsschmerz immer wieder von vorn. Ich würde so gern frei von diesen Gefühlen sein, ihm einfach nur eine Freundin sein und ihm Glück für eine neue Beziehung wünschen... ich kann es aber nicht. Ich habe richtige Panik, seitdem ich erfahren habe, dass er jetzt (verständlicher weise) "endlich" wieder auf der Suche ist...

Versteht mich wer??? Wär´sehr lieb, wenn jemand etwas dazu sagen könnte... Habt ihr vielleicht ähnliches erlebt? Wie seid ihr aus diesem Gefühlschaos herausgekommen? Ich glaube es war "wahre Liebe" ... vergeht die auch irgendwann???

Viele liebe, traurige Grüsse an Euch!

Mehr lesen

19. Juli 2002 um 11:28

Konsequent bleiben!
Du machst auf mich eigentlich den Eindruck, als ob du weisst was du willst! Und da du dir (bestimmt nicht über nacht) genügend Gedanken über eure trennung gemacht hast, solltest du bei deiner getroffenen entscheidung bleiben und sie auch konsequent vertreten!Außerdem solltest du den kontakt abbrechen wenn es dir nicht gut geht oder glaubst du wirklich du brauchst ihn als Freund??? Habe selbst auch eine ähnliche Erfahrung gemacht und obwohl ich auch heute noch fast täglich an ihn denke (Liebe meines Lebens) tut es nicht mehr weh! Weil ich genau weiss, dass es einfach nicht sein soll, da es sonst anders wäre! Jetzt habe ich seit 1,5 Jahren einen neuen freund, der mich behandelt wie ich es mir immer gewünscht habe!(das gibt es)
Ich habe die erfahrung gemacht, das einem das Leben meistens das beschert was einem am besten tut, auch wenn man das meistens erst hinterher merkt!
Glaub mir, er soll es nicht sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2002 um 11:35

Zwei möglichkeiten
vorher natürlich was war eigentlich der grund der trennung und hast du eine neue beziehung??

gibt defentiv zwei möglichkeiten entweder er meint dqas er wieder ne frau brauch im sinne das er dringend mal druck ablassen will oder er ist einsam und hat das einsam sein satt

wenn du ne neue beziehung hast und dir der kontakt weh tut dann sag ihm das vielleicht meldet er sich dann nicht mehr zur not geht auch eine neue telefonnummer
stell mir grad vor wie geschockt du jetzt schaust hey das ist echt mein ernst was bringt dir das wenn er sich sporatisch meldet und dir das wehtut.

wahre liebe sicher von dir aus gesehen. meist ist es so das man jemanden wirklich und ernsthaft liebt und deswegen über alle seine fehler hinweg sieht mit der berühmten rosaroten brille. der grund deiner trennung von ihn kann also nur etwas schwerwiegendes gewesen sein. ob die wahre liebe auch von seiner seite kommt wage ich an deiner beschreibung zu bezweifeln und deine innere stimme bezweifelt das auch.

wenn der grund deiner trennung wirklich so schwer wiegend war dann denke gut darüber nach ob du ihm wieder eine chance geben willst meist verwischt die zeit das was einen wehgetan hat und man verdrängt es ins unterbewusstsein so das man dann zweifelt ob er überhaupt irgendwas falsch gemacht hat.

wenn du eine neue beziehung hast in der du glücklich bist dann bleib bei ihm lieber weniger lieben dafür glücklich sein als jemanden extrem zulieben der aber einen weh tut

hoffe ich konnte dir ein bissel helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen