Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann mir jemand erklären wie diese Frau denkt?

Kann mir jemand erklären wie diese Frau denkt?

21. August 2009 um 12:17 Letzte Antwort: 23. August 2009 um 3:10

Hallo zusammen,
Ich brauche unbedingt Hilfe, da ich wirklich nicht mehr weiß, wie meine Ex denkt und fühlt. Um das ganze besser zu verstehen, fange ich mal von vorn an.

Vor 2 1/2 Jahren habe ich eine Frau kennengelernt, wo ich von Anfang an wusste, das sie die Richtige ist. Leider hatte unsere Beziehung einen schwierigen Start. Sie war sehr launisch, ich eher der ruhige Typ, so dass es oft zu Auseinandersetzungen kam. Jedoch hat auch sie immer gesagt, dass sie mich irgendwann heiraten möchte. Damit wollte ich noch warten, da sie fast 10 Jahre jünger ist als ich. Erschwehrend kam hinzu, dass sie gleich zu Beginn der Beziehung schwanger geworden ist. Wir konnten unsere Liebe nie wirklich geniessen und ausleben. Es standen immer Alltagsprobleme im Fordergrund. Während der Schwangerschaft gab es sehr wenige Auseinandersetzungen zwischen uns. Ich habe versucht, ihr das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Nach der Geburt kamen dann die ersten Probleme. Sie hat sich immer weiter von mir distanziert und viele meiner Liebesbekundungen eher als negativ verstanden. Sie hat ständig verlangt, dass ich ihr noch mehr Liebe gebe. Es gab Auseinandersetzungen zwischen ihr und meinen Eltern, sie war sich in ihrer Mutterrolle unsicher. Ich musste mich beruflich umorientieren und teilweise auch egoistisch sein, um unsere Familie finanzieren zu können. Alles was ich getan habe hat sie immer mehr abgeblockt. Ich hatte das Gefühl, dass sie gar nicht mehr wahrnimmt, was ich für sie fühle. Im Juli hat sie sich dann von einem Tag auf den anderen von mir getrennt. Ich war fassungslos. Natürlich habe ich um sie gekämpft. Habe ihr Rosen geschickt, Liebesbriefe geschrieben und habe versucht mich mit ihr auszusprechen. In dieser Zeit hat sie mir sogar Hoffnung gemacht, dass es noch nicht endgültig vorbei ist. Also habe ich ihr von einer Überraschung, die ich für sie versteckt hatte erzählt. Ich hatte zu unserem zweijährigen Jubi einen Verlobungsantrag vorbereitet. Leider war dieser Tag nur von Stress geprägt. Also habe ich einen wunderschönen Antrag in Schriftform verfasst und versteckt. Ich wollte, dass sie ihn erhält, wenn sie bereit dafür ist. Sie hat also diesen Antrag dann gefunden. Wörtlich hat sie mir dann per SMS geschrieben: "ich bin sehr gerührt. Ich kann nur sagen JA, sehr, sehr gerne. Wenn du so bleibst wie du bist, dann bin ich der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin froh darüber und weiß jetzt was ich an dir habe".
Natürlich habe ich dann weiter um gekämpft. Bis zu jenem Tag, als sie mir mit ihrem neuen Freund über den Weg gelaufen ist. Wäre es nicht zu diesem Zufall gekommen, wüsste ich bis heute nichts von ihm. Ich habe herausgefunden, das sie ihn nicht mal zwei Wochen nach dem Antrag kennengelernt hat. Nach einem anfänglichen Schock bin ich dann auf sie zugegangen und habe ihr gesagt, dass mein grösster Wunsch ist, dass sie glücklich wird und findet was sie sucht.
Nun zu meinem RIESIGEN Problem.
Seit ich sie mit dem neuen erwischt hab macht sie mir ständig Unterstellungen (ich wäre fremdgegangen, habe sie ausspioniert, hätte jetzt viele Frauen am Start, würde ihre Familie gegen sie aufhetzen.....). Natürlich habe ich nichts der gleichen getan. Ich will ihr nichts böses, denn ich liebe sie. Auch wenn ich masslos enttäuscht bin.

Ihr neuer Freund tritt mir gegenüber sehr aggressiv auf. Er redet nicht mit mir, und wenn, droht er mir mit Schlägen und Prügel. Er kommandiert meine Ex herum und benimmt sich wie ein Pascha. Bei uns basierte alles auf Gleichberechtigung. Gestern war ich bei meiner Ex und wollte meine Tochter abholen. Ihr Neuer war auch da. Als ich ihn fragte warum er so aggressiv mir gegenüber ist, hat er nur geantwortet "das weisst du ganz genau, Freundchen". Ich habe dann nachgehakt und es stellte sich heraus, dass er in der Zeit, als ich um meine Ex noch geworben habe, meine SMS gelesen hat. Damals wusste ich nichts von ihm und habe natürlich auch Dinge geschrieben wie "komm zu mir zurück". In meinen Augen sucht der Typ nur einen Grund, um mir aufs Maul zu hauen. Schliesslich habe ich alle Liebesbeweisse sofort eingestellt, als ich von ihm wusste.

Wie soll ich mich nun ihm gegenüber verhalten? Ich sorge gern für meine Tochter. Besuche sie viel und habe dadurch auch mit meiner Ex zu tun. Es ist mir wichtig, dass es ihr gutgeht. Wie kann ich sie von einem Mann trennen, der nach eigenen Worten "auch mit Gewalt Probleme lösen will".

Was geht in der Frau vor??? Wieso sagt sie mir, dass sie sich verloben will und mit mir der glücklichste Mensch der Welt ist? Gleichzeitig sucht sie sich dann aber einen neuen Freund, der aggressiv und das ganze Gegenteil von mir ist.

Mehr lesen

21. August 2009 um 14:06

Schwierig
also ersteinmal: Den Neuen darfst du getrost ignorieren, das ist nicht dein Ansprechpartner, sondern sie alleine. Wenn er dich bedroht, versuche dem aus dem Weg zu gehen, vorallem dem Kind zuliebe.
Ich sehe das so: Wenn du gut zu ihr warst und sie lieber so einen hat, dann soll sie glücklich werden mit ihm, weil es nutzt dir nichts, sie weiter zu lieben. Evtl wacht sie ja eines Tages auf, aber evtl hat sie genau solch einen Typ gesucht und gebraucht. Frauen brauchen manchmal einen solchen Typ Mann und keinen "Versteher"
Also ich kann dir nur raten, behalte deine Tochter im Auge, das machst du gut, sieh zu, das du nicht alleine mit dem Mann bist und vergiss sie.
Das wäre für mich das Rezept.
Oder möchtest du wirklich so eine Frau an deiner Seite haben?
Ich könnte da getrost drauf verzichten.
Viel Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2009 um 3:10

Entweder sie ist nicht normal oder
sie kennt den anderen von früher und bedroht sie? Er hat sie schön unter Kontrolle, wenn er die sms von Dir auf ihrem Handy liest. Vielleicht war er auch im Knast und ist jetzt wieder draußen? Vielleich hat sie einfach nur Angst und um ihr Kind, oder sie ist nicht normal im Kopf. Beides wäre schlimm, aber beim ersteren kann man eher noch was unternehmen, falls der Bursche auf Bewähung draußen ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
18 Antworten 18
|
23. August 2009 um 0:19
Von: an0N_1218258599z
20 Antworten 20
|
22. August 2009 um 21:28
2 Antworten 2
|
22. August 2009 um 20:35
5 Antworten 5
|
22. August 2009 um 19:37
Von: an0N_1275232299z
1 Antworten 1
|
22. August 2009 um 18:58
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook