Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Mann sich so schnell neu verlieben? Bitte gebt mir einen Rat!

Kann Mann sich so schnell neu verlieben? Bitte gebt mir einen Rat!

9. November 2008 um 13:03

Hallo,

ich hatte hier schon ein paar Beiträge eingestellt und würde mich riesig
über Antworten zu diesem hier freuen.
Mein Exfreund, 22, hat vor zwei Monaten mit mir (29) Schluß gemacht. Angeblich hätten wir zuviel gestritten. Er hat jetzt angefangen zu studieren, und lernt da natürlich jede Menge Leute kennen. Nachdem ich zwei Monate lang um ihn kämpfen wollte, und wirklich noch Hoffnung hatte, habe ich über ein Forum erfahren, dass er bereits wieder eine Freundin hat. Das war und ist ein totaler Schock für mich.. Ich rief in daraufhin unter einem Vorwand an und fragte ihn, ob er sich neu verliebt hätte. Er sagte, er sei sich noch nicht so sicher, da sie bei ihm im Kurs wäre, und er das eigentlich nicht ideal fände. Ich witterte daraufhin noch eine Chance und habe ein Treffen mit ihm vereinbart. Das hat er nun kurzfristig absagen müssen, da er sich was gebrochen hat, was ich ihm auch glaube.
Er rief mich gestern an. Ich fragte dann nach ein bißchen SmallTalk, was nun mit dem Mädel wäre, und er erzählte ganz locker, dass er jetzt wohl mit ihr zusammen wäre und sie sich super verstehen würden..Er merkte wohl gar nicht, wie sehr mich das verletzt. Dass ich nur aus taktischen Gründen danach gefragt habe, auf die Idee kam er wohl nicht. Er hat sogar erzählt, dass die Neue sagen würde, er würde viel von mir erzählen. Aber das gibt mir auch wenig Trost..Er sagte, er leidet unter unserer Trennung nicht mehr und er würde sich mit ihr auch nicht "trösten" wollen. Ich habe ihm letztlich dann doch gesagt, dass ich sehr verletzt und enttäuscht bin. Wir haben dann auch wieder gestritten und über alte Dinge geredet, und er meinte, das würde ihn in seiner Entscheidung nur bestärken. Aber was erwartet er? Ist doch klar, dass man nach einer Trennung nochmal über altes spricht, wenn man so verletzt ist. Ich habe das Gefühl, er ist ziemlich oberflächlich, und macht Schluß,sobald ihm etwa zu viel wird. In unserem Fall wohl, dass ich nach einem Streit gerne nochmal davon angefangen habe. Aber nur aus Liebe, und weil ich sicher gehen wollte, dass auch wirklich alles ok ist. Mir will es nicht in den Kopf, dass man sich nach so kurzer Zeit schon wieder neu verlieben kann..Ihm geht s gut, während ich am Boden bin, und mir der Gedanke an andere Männer momentan nur Schrecken bereitet..Obwohl er mich so verletzt hat, liebe ich ihn immer noch und ich hoffe insgeheim, dass das mit der Neuen nichts wird..Aber was soll ich tun? Weiter kämpfen? Ich weiß, dass er es vielleicht gar nicht wert ist, aber ich fühle mich so machtlos.. Am liebsten würde ich ihm einen Brief schreiben, obwohl er das gar nicht verdient hat..Was meint ihr??

LG.

Mehr lesen

9. November 2008 um 13:28

...
Hi...

dein Ex-Freund ist noch sehr , sehr jung und hat vom Leben und von Beziehungen ganz andere Vorstellungen als du. Ich glaube nicht, dass er mit seinen 22 Jahren reif genug dafür ist, zu überblicken, worum es hier geht.
Du stehst wahrscheinlich schon richtig im Leben, hast einen Beruf und deine Gedanken gehen vielleicht auch schon Richtung Familie etc. Sein Leben fängt jetzt erst richtig an mit seinem Studium. Da begegnen sich vollkommen unterschiedliche Welten.
Ich weiß, wie es ist, wenn man eine Trennung nicht verstehen kann und der Gedanke an andere Männer widert mich genauso an und das noch nach einem Jahr...
Aber wenn es dir hilft schreib den Brief und wenn er nur dazu dient, dass DU dich besser fühlst, weil du mal alles losgeworden bist.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Gefällt mir

9. November 2008 um 13:47
In Antwort auf maja07

...
Hi...

dein Ex-Freund ist noch sehr , sehr jung und hat vom Leben und von Beziehungen ganz andere Vorstellungen als du. Ich glaube nicht, dass er mit seinen 22 Jahren reif genug dafür ist, zu überblicken, worum es hier geht.
Du stehst wahrscheinlich schon richtig im Leben, hast einen Beruf und deine Gedanken gehen vielleicht auch schon Richtung Familie etc. Sein Leben fängt jetzt erst richtig an mit seinem Studium. Da begegnen sich vollkommen unterschiedliche Welten.
Ich weiß, wie es ist, wenn man eine Trennung nicht verstehen kann und der Gedanke an andere Männer widert mich genauso an und das noch nach einem Jahr...
Aber wenn es dir hilft schreib den Brief und wenn er nur dazu dient, dass DU dich besser fühlst, weil du mal alles losgeworden bist.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Danke.
Hallo Maya,

danke für Deine Antwort..

Ich würde ihm einfach gerne sagen, wie unsensibel er ist und wie einfach er tickt.
Wenn ich sage, es verletzt mich, zu hören, dass er eine andere hat, sagt er nur

Gefällt mir

9. November 2008 um 13:51
In Antwort auf babyshamble8

Danke.
Hallo Maya,

danke für Deine Antwort..

Ich würde ihm einfach gerne sagen, wie unsensibel er ist und wie einfach er tickt.
Wenn ich sage, es verletzt mich, zu hören, dass er eine andere hat, sagt er nur

Teil zwei
gesagt, dann frag halt nicht. Ich würde ihm gerne schreiben, dass ich unsere Zeit vermisse, und alles aufführen, was wir schönes gemeinsam erlebt haben, aber ob das was bringt?
Der Gedanke, so schnell ersetzbar zu sein, tut verdammt weh..

Gefällt mir

9. November 2008 um 14:12
In Antwort auf babyshamble8

Teil zwei
gesagt, dann frag halt nicht. Ich würde ihm gerne schreiben, dass ich unsere Zeit vermisse, und alles aufführen, was wir schönes gemeinsam erlebt haben, aber ob das was bringt?
Der Gedanke, so schnell ersetzbar zu sein, tut verdammt weh..

...
das glaube ich dir!

Und wahrscheinlich hast du recht: es wird nichts bringen.

Versuch es einfach mal so zu sehen: du bist ne Nummer zu groß für ihn-da kommt er nicht ganz mit!
Das ist leichter gesagt, als getan, aber so versuch ich auch irgendwie damit klar zu kommen. Indem ich mir immer wieder aufs neue sage, dass ich einfach viel zu toll für den bin und ich mir selber nichts vorzuwerfen habe, weil ich für die Beziehung gekämpft habe, ich bin an den Dingen, die passiert sind auf der einen Seite zwar ziemlich zu Grunde gegangen. Auf der anderen Seite aber bin ich sehr, sehr gewachsen. Er im Gegenteil zu mir ist einfach da stehen geblieben wo er war und das ist sehr traurig!

Irgendwann wird es uns auch wieder gut gehen!
Halt mich mal auf dem laufenden, wie es dir geht. Vielleicht auch per PN!?
Alles Gute

Gefällt mir

9. November 2008 um 16:37
In Antwort auf maja07

...
das glaube ich dir!

Und wahrscheinlich hast du recht: es wird nichts bringen.

Versuch es einfach mal so zu sehen: du bist ne Nummer zu groß für ihn-da kommt er nicht ganz mit!
Das ist leichter gesagt, als getan, aber so versuch ich auch irgendwie damit klar zu kommen. Indem ich mir immer wieder aufs neue sage, dass ich einfach viel zu toll für den bin und ich mir selber nichts vorzuwerfen habe, weil ich für die Beziehung gekämpft habe, ich bin an den Dingen, die passiert sind auf der einen Seite zwar ziemlich zu Grunde gegangen. Auf der anderen Seite aber bin ich sehr, sehr gewachsen. Er im Gegenteil zu mir ist einfach da stehen geblieben wo er war und das ist sehr traurig!

Irgendwann wird es uns auch wieder gut gehen!
Halt mich mal auf dem laufenden, wie es dir geht. Vielleicht auch per PN!?
Alles Gute

Mir gehts
nicht gut..Habe ihm vorhin in der Traurigkeit eine sms geschrieben, obwohl ich das eigentlich gar nicht wollte..Habe ihm geschrieben, dass es weh tut, so schnell ausgetauscht zu werden..Dass ich an unsere schönen Zeiten denke und ihn immer noch liebe..Habe aber auch geschrieben, dass er wohl mich verloren hat, nicht ich ihn. Und dass ich meine Liebe wohl jemandem schenken muß, der sie zu schätzen weiß..Habe wie erwartet keine Antwort erhalten. Magst Du Deine Geschichte auch erzählen, Maya?

Gefällt mir

11. November 2008 um 19:49
In Antwort auf babyshamble8

Mir gehts
nicht gut..Habe ihm vorhin in der Traurigkeit eine sms geschrieben, obwohl ich das eigentlich gar nicht wollte..Habe ihm geschrieben, dass es weh tut, so schnell ausgetauscht zu werden..Dass ich an unsere schönen Zeiten denke und ihn immer noch liebe..Habe aber auch geschrieben, dass er wohl mich verloren hat, nicht ich ihn. Und dass ich meine Liebe wohl jemandem schenken muß, der sie zu schätzen weiß..Habe wie erwartet keine Antwort erhalten. Magst Du Deine Geschichte auch erzählen, Maya?

Oh Mann..
wann hört es endlich auf..Mir sind sogar 11 (!) Eigenschaften von ihm eingefallen, die negativ sind..Und trotzdem denke ich dauernd daran, wie er mir sogar sagte, seine Neue würde sagen, er erzählt viel über mich..Kann mir davon auch nichts kaufen..Andererseits zeigt es wohl wenigstens, dass er mich nicht schon komplett vergesse hat..Vielleicht vergleicht er sie ja auch oft mit mir und sie zieht dann den kürzeren..Es wäre echt schön..

Gefällt mir

18. November 2008 um 21:35

Um zu Deiner Anfangsfrage zurück zu kommen,
nein, ich denke nicht, dass er verliebt ist, aber viele Menschen und gerade viele Männer stempeln Auseinandersetzungen mit Frauen als nörgelnde Frauen ab, weil sie sich nicht konstruktiv auseinander setzen können, also tröstet er sich mit was einfachem (neue Frau ist immer einfacher, jeder zeigt sich von der besten Seite), aber verarbeitet haben kann er das mit euch noch nicht haben - also, lass ihm seine Zeit, er muss von alleine darauf kommen, viele Männer schmeißen eher eine Beziehung mit einer Frau weg, die sie lieben (die aber zu anstrengend ist), lassen sich eher oberflächlich ein und halten diese Beziehung auf ewig, ohne genauso zu lieben - jeder muss das für sich selbst entscheiden.
Und entweder er erkennt Dich und Deine positiven eigenschaften oder eben nicht (hätte auch gerne ne Glaskugel). Komm zur Ruhe und sage dir, dass das schicksal Euch schon wieder zusammen bringen wird, wenn es so sein soll...
Alles Liebe, Lostgirl68

Gefällt mir

18. November 2008 um 22:40
In Antwort auf lostgirl68

Um zu Deiner Anfangsfrage zurück zu kommen,
nein, ich denke nicht, dass er verliebt ist, aber viele Menschen und gerade viele Männer stempeln Auseinandersetzungen mit Frauen als nörgelnde Frauen ab, weil sie sich nicht konstruktiv auseinander setzen können, also tröstet er sich mit was einfachem (neue Frau ist immer einfacher, jeder zeigt sich von der besten Seite), aber verarbeitet haben kann er das mit euch noch nicht haben - also, lass ihm seine Zeit, er muss von alleine darauf kommen, viele Männer schmeißen eher eine Beziehung mit einer Frau weg, die sie lieben (die aber zu anstrengend ist), lassen sich eher oberflächlich ein und halten diese Beziehung auf ewig, ohne genauso zu lieben - jeder muss das für sich selbst entscheiden.
Und entweder er erkennt Dich und Deine positiven eigenschaften oder eben nicht (hätte auch gerne ne Glaskugel). Komm zur Ruhe und sage dir, dass das schicksal Euch schon wieder zusammen bringen wird, wenn es so sein soll...
Alles Liebe, Lostgirl68

Hallo lostgirl
vielen Dank für deine Antwort. Würde dir ja gerne glauben, aber er meinte bei unserem letzten gespräch, er habe die ersten drei Wochen nach unserer Trennung gelitten und nun nicht mehr und er müsse sich auch nicht trösten..Das klang hart, aber auch eindeutig..Andererseits weiß ich, dass er ihr viel von mir erzählt, ich denke er wird sie auch mit mir vergleichen..Aber was bringt es mir? Wohl nichts..Traurige Grüße..

Gefällt mir

19. November 2008 um 8:15

Wie wärs denn, wenn
Du Dich konsequent mal längere Zeit nicht meldest?
Kennst Du den link von www.praxis-fuer-lebenshilfe.de ? Ich denke, das ist alles richtig, was da steht - und vor allem: Du hast erstmal Dein Leben zurück, wenn es noch ne Chance haben soll, ist das der einzige Weg, ihn erstmal ziehen zu lassen!
Ich hab auch angefangen - und weißt Du was?
Ich hab jetzt schon Schiss, ne Abfuhr zu kriegen oder vielleicht trotz frischer Hoffnungen zu erspüren, dass ein Neubeginn gar keinen Sinn mehr macht..., aber, das ist die Chance, sich auf sich selbst zu konzentrieren und den ersten Liebeskummer zu bewältigen, ist das nichts?
Schreib lieber im Forum, bevor Du einknickst!
LG, Lostgirl68

Gefällt mir

19. November 2008 um 17:52
In Antwort auf lostgirl68

Wie wärs denn, wenn
Du Dich konsequent mal längere Zeit nicht meldest?
Kennst Du den link von www.praxis-fuer-lebenshilfe.de ? Ich denke, das ist alles richtig, was da steht - und vor allem: Du hast erstmal Dein Leben zurück, wenn es noch ne Chance haben soll, ist das der einzige Weg, ihn erstmal ziehen zu lassen!
Ich hab auch angefangen - und weißt Du was?
Ich hab jetzt schon Schiss, ne Abfuhr zu kriegen oder vielleicht trotz frischer Hoffnungen zu erspüren, dass ein Neubeginn gar keinen Sinn mehr macht..., aber, das ist die Chance, sich auf sich selbst zu konzentrieren und den ersten Liebeskummer zu bewältigen, ist das nichts?
Schreib lieber im Forum, bevor Du einknickst!
LG, Lostgirl68

Hallo
hi, ich kenne diese strategie und seit dem ich weiß dass er eine freundin hat habe ich mich nicht mehr gemeldet und werde es auch nicht mehr tun..Ein klein wenig Stolz habe ich ja dann auch noch..Ich finde die Strategie greift doch nur, wenn derjenige noch allein ist..Aber was soll ich denn ausrichten, wenn er schon wieder vergeben ist? Damit würde ich mich doch nur lächerlich machen..Und wenn überhaupt müßte ER sich doch melden, falls es mit ihr nix werden sollte..Hab da kaum noch Hoffnung..Er leidet nicht, ihm gehts gut..Was soll ich da noch tun? Traurige Grüße..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen