Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man zwei männer lieben? typisch polygam?

Kann man zwei männer lieben? typisch polygam?

9. Dezember 2008 um 14:04

hallo alle da draussen,

fühle mich (32) schon etwas komisch mit meinem 'problem' an euch ranzutreten, doch weiss ich mir
tatsächlich nicht mehr zu helfen.
meine letzte lange beziehung ist 2,5 jahre her. ich wurde ziemlich veräppelt & machte schnell schluss.
ich zog mich zurück & wollte unantastbar sein. d.h. ich wollte mich nciht mehr öffnen.
tat es doch & wurde wieder enttäuscht (der mann zog es vor nur mit mir zu schlafen & sonst keine weitere gemeinsame interessen zu pflegen).
so schwor ich mir vor genau zwei jahren, nur noch männer als netten zeitvertreib zu sehen. lernte welche kennen, schlief mit ihnen und so weiter und so weiter. gefühle liess ich keine mehr zu. natürlich lachte ich & war lieb, doch mein herz schien verschlossen. im juli 2008 lernte ich nun jemanden kennen, der eine nicht diese typische attraktivität hatte, er ist 12jahre älter (die meisten sind 10-12jahre älter), selbstständig, seit acht jahren getrennt, sehr fürsorglich, hilfsbereit, humorvoll, liebevoll, etc. wir verstehen uns blendend. er ist selbstständiger koch & hat mich 'weichkocht'. er ist sicherlich kein intellektueller, doch klug & erfrischend. ich mag ihn sehr.
an dieser stelle könnte man nun sagen: mensch, ist doch super. wäre da nicht mein hang mich nach einem anderen umzuschauen. er (33) gutaussehen, aber vor allem gebildet, lebt in ärmlichen
verhältnissen & hat verdammt viele familiäre probleme am hals. seine art, seine geheimnisvolle & doch
offene art hat mich sehr lange schon gereizt. wir unternehmen seit 2monaten was zusammen & hatten auch schon sex. doch zieht es mich immer zum meinem 'älteren' zurück. wir reden sehr offen, doch habe
ich es bisher nicht geschafft es ihm zu gestehen.
der jüngere weiss von einer tiefen freundschaft zum älteren. mehr allerdings auch nicht.
ich bin so feige. das was ich an männern früher am meisten gehasst habe (unehrlichkeit, untreue), lebe ich heute. ich habe mit einem sehr guten freund darüber gesprochen, er sagte, dass ich einfach von zuvielen seiten bestätigung brauche & von daher nicht monogam sein kann. ich glaube nicht daran, da
ich früher eben doch treu- ergeben war. er schlug mir rückzug von beiden vor, um zu überdenken. ich schaffe es nicht. es ist wie eine droge. die zu gefährlich wird. ich könnte menschen sehr verletzen. dabei
mag ich beide so sehr, dass ich auf keinen fall tun möchte.
was kann ich tun?

lieber gruss an alle & bitte nicht steinigen....

Mehr lesen

9. Dezember 2008 um 14:24

Vielen dank,
tut sehr gut mal eine meinung zu bekommen. ja sicher gehört hier egoismus dazu und dass mein problem tiefer sitzt. ich werde darüber nachdenken....lieber gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 14:27

Danke....
ich werde mir zeit nehmen, weiss nur noch nicht wie. wie so ein teufelskreis & sehr egoistisch...
dein beispiel mit deiner freundin zeigt mir (mal wieder) dass es eben doch geht!!! danke dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen