Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man Verklemmtheit loswerden?

Kann man Verklemmtheit loswerden?

8. Oktober 2014 um 15:02

Liebes Forum,
kann man selbst etwas gegen die eigene Verklemmtheit tun? Ich habe bemerkt, obwohl ich mich nicht für verklemmt gehalten habe dass ich es wahrscheinlich doch bin. Ich bewege mich nicht gerne aus meiner Sicherheitszone, bin zögerlich, neues auszuprobieren, ich bin generell zu vorsichtig und zu schüchtern, kann mich aus lauter Vorsicht nicht fallen lassen...(für mich) verklemmt eben. Dabei habe ich gerne Sex! Aber lieber in meiner Sicherheitszone, das heißt alles, was ich schon kenne und mag. Naja, das ist mir inzwischen aber zu langweilig... habt ihr tipps, wie ich dem verklemmt sein irgendwie beikommen kann? Tipps, wie die unglaubliche Überwindung leichter wird? Oder wie ich mich ablenken kann oder sonst etwas, um die Verklemmtheit zumindest so weit wegzukriegen, damit ich ohne viel Nachdenken und Sorgen und Vorsichtigkeit und Schüchternheit neue Dinge ausprobieren kann und mich mehr fallen lassen kann?
ich danke für gute Tipps und Ratschläge!
LG Arya

Mehr lesen

8. Oktober 2014 um 15:22

Das nächste mal vielleicht ein paar mehr Infos
Hallo,
bist du generell eher zurückhaltend? Oder beziehst du die Verklemmtheit und das Schüchterne nur auf dein Sexleben? Wenn ja, wäre das ja gar nicht unbedingt so verkehrt. Da kann man nie vorsichtig genug sein und man muss ja auch nicht alles bzw ich meine eigentlich nicht mit jedem alles ausprobieren.
Bist du single? Wenn ja, dann warte ab bist du MR RIGHT (so fern es ihn gibt ^^) gefunden hast. Wenn du ihn dann hast und ihm vertraust, dich bei ihm sicher fühlst und du ich fallen lassen kannst, dann wirst du ganz automatisch mutiger und wirst auch Dinge ausprobieren die du dich vorher nicht getraut hast. Mach dir da nicht so den Druck, dann wird es nur schlimmer. Geh locker an dich Sache ran.
Wenn du vergeben bist und du die genannten "Probleme" bei deinem Freund hast, dann stimmt vielleicht euer Vertrauensverhältnis nicht?! Normalerweise sollte es so sein, dass du dich bei ihm komplett fallen lassen kannst.
Dann sprech mit ihm darüber...

LG



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 15:30
In Antwort auf kiera_12095115

Das nächste mal vielleicht ein paar mehr Infos
Hallo,
bist du generell eher zurückhaltend? Oder beziehst du die Verklemmtheit und das Schüchterne nur auf dein Sexleben? Wenn ja, wäre das ja gar nicht unbedingt so verkehrt. Da kann man nie vorsichtig genug sein und man muss ja auch nicht alles bzw ich meine eigentlich nicht mit jedem alles ausprobieren.
Bist du single? Wenn ja, dann warte ab bist du MR RIGHT (so fern es ihn gibt ^^) gefunden hast. Wenn du ihn dann hast und ihm vertraust, dich bei ihm sicher fühlst und du ich fallen lassen kannst, dann wirst du ganz automatisch mutiger und wirst auch Dinge ausprobieren die du dich vorher nicht getraut hast. Mach dir da nicht so den Druck, dann wird es nur schlimmer. Geh locker an dich Sache ran.
Wenn du vergeben bist und du die genannten "Probleme" bei deinem Freund hast, dann stimmt vielleicht euer Vertrauensverhältnis nicht?! Normalerweise sollte es so sein, dass du dich bei ihm komplett fallen lassen kannst.
Dann sprech mit ihm darüber...

LG



Schön geschrieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 19:26
In Antwort auf kiera_12095115

Das nächste mal vielleicht ein paar mehr Infos
Hallo,
bist du generell eher zurückhaltend? Oder beziehst du die Verklemmtheit und das Schüchterne nur auf dein Sexleben? Wenn ja, wäre das ja gar nicht unbedingt so verkehrt. Da kann man nie vorsichtig genug sein und man muss ja auch nicht alles bzw ich meine eigentlich nicht mit jedem alles ausprobieren.
Bist du single? Wenn ja, dann warte ab bist du MR RIGHT (so fern es ihn gibt ^^) gefunden hast. Wenn du ihn dann hast und ihm vertraust, dich bei ihm sicher fühlst und du ich fallen lassen kannst, dann wirst du ganz automatisch mutiger und wirst auch Dinge ausprobieren die du dich vorher nicht getraut hast. Mach dir da nicht so den Druck, dann wird es nur schlimmer. Geh locker an dich Sache ran.
Wenn du vergeben bist und du die genannten "Probleme" bei deinem Freund hast, dann stimmt vielleicht euer Vertrauensverhältnis nicht?! Normalerweise sollte es so sein, dass du dich bei ihm komplett fallen lassen kannst.
Dann sprech mit ihm darüber...

LG



Also...
...nun, ich bin normalerweise überhaupt kein schüchterner verklemmter Mensch und sehr extrovertiert, kontaktfreudig und offen.
Und ja, ich bin vergeben...und ich vertraue meinem Freund wirklich. Allerdings hab ich da andere Dimensionen... mein Vertrauen - was wirklich fast grenzenlos ist für mich - geht soweit, dass ich ihn an mich ran lasse und mich in seine Hände begebe. Das ist für mich schon wirklich alles.
Und ja, ich hätte wirklich mehr Informationen geben sollen...ich war so sehr in das Problem vertieft dass ich vergessen habe ^^ entschuldige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 19:59
In Antwort auf aryablue

Also...
...nun, ich bin normalerweise überhaupt kein schüchterner verklemmter Mensch und sehr extrovertiert, kontaktfreudig und offen.
Und ja, ich bin vergeben...und ich vertraue meinem Freund wirklich. Allerdings hab ich da andere Dimensionen... mein Vertrauen - was wirklich fast grenzenlos ist für mich - geht soweit, dass ich ihn an mich ran lasse und mich in seine Hände begebe. Das ist für mich schon wirklich alles.
Und ja, ich hätte wirklich mehr Informationen geben sollen...ich war so sehr in das Problem vertieft dass ich vergessen habe ^^ entschuldige.

Aber Entschuldigung@arayablue...
jetzt verstehe ich Dein Anliegen grad nicht mehr.

Das deckt sich doch überhaupt nicht mit Deiner Eingangs Post?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 22:43
In Antwort auf cowal_12755230

Aber Entschuldigung@arayablue...
jetzt verstehe ich Dein Anliegen grad nicht mehr.

Das deckt sich doch überhaupt nicht mit Deiner Eingangs Post?

Inwiefern?
Ich bin sonst eine sehr kommunikative , kontaktfreudige und offene Person. Nur halt sexuell nicht... das Thema wurde in meiner Familie nie angeschnitten. Ich hab meine Sexualität schon ausgelebt...aber halt nur mit mir, und da wusste ich halt immer woran ich bin^^ jetzt mit Meinem Freund hab ich sehr gerne Sex - mir ist aber aufgefallen dass ich sehr gehemmt bin und schüchtern und...Naja, verklemmt eben. Ich vertraue meinem Freund... und für meine Maßstäbe vertraue ich ihm wirklich grenzenlos - aber offenbar nicht genug um mich fallen zu lassen. Das liegt nicht an ihm oder unserer Beziehung- ich glaub stark, dass es an mir liegt. Irgendeine Blockade im Kopf... und deswegen hab ich hier nach Ratschlägen gefragt, wie ich diese Blockade brechen kann oder die Verklemmtheit loswerden kann oder zumindest lindern... irgendwie offener werden... mehr zulassen...lauter solche Dinge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club