Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man sowas schreiben??

Kann man sowas schreiben??

24. November 2011 um 3:43

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch um Rat bitten, ich habe vor kurzen jemanden kennen gelernt, er wohnt einige hundert Kilomter von mir entfernt und es sieht sehr stark danach aus als ob er interesse an mir hat. Wir haben uns allerdings erst zweimal gesehen. Ich hingegen finde ihn als Mensch absolut klasse, aber ich hab mich nicht verliebt. Da er jetzt einen erneuten Besuch in meiner Stadt plant will ich nicht das er aus falschen Voraussetzungen kommt. Darum wollte ich ihm das unten stehende Mail schreiben, was ich jetzt gerne von euch wissen möchte ist, ob ich zu viel drum herum schreibe oder was euch sonst als Empfänger einer solchen Nachricht stören würde, achja und ihr müsst mich kein bisschen verschonen!!

Danke jetzt schon mal!

Mail:

Hallo ....

Ich hab jetzt meinen Dienstplan bekommen und muss leider an den Tagen halbtags arbeiten, da kommt aber noch etwas dazu was mir auf dem Herzen liegt, soweit ich dich bis jetzt kennengelernt habe, bist du mir wirklich sehr sehr symphatisch und ich hab dich auch echt gern, gerade deswegen ist es
wichtig für mich klare Verhältnisse zu schaffen.

Bezüglich Macken, gibt es da etwas was du schon wissen solltest, ich hab mich selbst in
den letzten zwei Jahren ziemlich gut kennengelernt, vielleicht erklär ich dir mal wie sich
das ergab, aber ich will dich jetzt nicht damit verschrecken.

Ich lebe inzwischen unter anderem danach, das ich mich auf nichts mehr einlasse, bei dem ich
der Meinung bin, dass es keine Zukunft hat und das mit uns ist meiner Meinung nach so eine
Situation. Es ist vielleicht anmassend zu denken das du wirklich an einer Beziehung mit mir
interessiert bist, nur wenn ich das nicht anspreche und es wirklich so ist, könnt ich dich verletzen
und das möchte ich noch weniger, als mich zu blamieren...

Warum ich denke das es keine Zukunft hätte, liegt daran das ich kein Typ für Fernbeziehungen bin,
ich hatte bereits eine und die wurde genau aus diesem Grund beendet. Außerdem ist es so das ich ein Kopfmensch bin und würdest du hier wohnen,
könnte es sein das ich es versuchen wollen würde,
weil ich deine Art zu denken, deine Ansichten und allgemein deine Einstellung toll finde,
weil ich denke das du ein Mensch bist auf den man sich verlassen kann und weil du sehr selbstsicher wirkst,
so als ob dich kaum was aus der Bahn werfen kann. Das Ganze hätte aber etwas mit Vernunft zu tun, weil du in der Tat eine gute Wahl wärst. Nur ist das kein Verliebtheitsgefühl sondern eher Bewunderung für dich als Mensch. (klingt komisch ist aber so)

Was ich mit dem ganzen Geschreibe sagen will, wir können uns gerne noch öfter treffen oder den Kontakt halten,
würde mich ehrlich freuen, nur kann ich absolut nicht sagen ob sich mit der Zeit etwas an meiner Einstellung ändern wird.
Ich möchte dich alles andere als hinhalten, im Gegenteil ich fände es nicht fair wenn ich
dir meine Bedenken nicht mitteilen würde.

Es tut mir leid, dass ich dir sowas per Mail schreibe, aber sonst würde ich gefahr laufen
das Ganze falsch zu vermitteln.

.....

Mehr lesen

24. November 2011 um 8:20

Lass es
Entweder er liebt Dich, so wie Du bist, oder nicht.

Ich war auch nie der Typ für Fernbeziehungen. Nach meiner 3. Wochenendbeziehung habe ich mir vorgenommen, sowas nicht mehr einzugehen.

Und was geschah?!
Ich lernte meinen jetzigen Freund kennen und wir sahen uns einmal im Monat und oftmals 6 Wochen am Stück nicht, weil er 600km entfernt wohnte!
Jeder hat mir nach ein paar Monaten gesagt, es sei sinnlos, aber nun wohnen wir zusammen und ich finde, es hat sich gelohnt. Wir verstehen uns super und hatten auch keinerlei Startschwierigkeiten, weswegen ich dieses Gequatsche von wegen "im Alltag kennenlernen" für Unsinn halte.

Schreib ihm nicht so eine Mail. Du bist selbst skeptisch und das ist auch ok, aber versuch, das erstmal zu verstecken und Dich auf ihn einzulassen. Was hast Du zu verlieren? Doch gar nichts! Wenn es nicht klappt, seht ihr euch eben nie wieder.
Und falls es klappt, spielt es keine Rolle, wie weit der Mann fürs Leben entfernt wohnt! Dann findet man auch irgendwann räumlich zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2011 um 10:01

Hallo
ich hätte auch nicht so viel geschrieben. ihr kennt ihr ja noch gar nicht und ich finde du gibst hier zu viel einblick in deinen privaten bereich.

abgesehn davon hat er dir noch nicht den hof gemacht und eigentlich weißt du es doch nicht, ob er da sdenn wirklich machen wollte... wieso also jetzt schon ein korb?

du schreibst das ganze auch dermaßen einfühlsam dass es sich liest, als hättet ihr schon voll viel zeit miteinader verbracht und eine übelst starke bindung aufgebaut -fast schon wie ein schlussmachbrief- bei dem du denkst, dass er heulen könnte, wenn du deine worte nicht möglichst schonend formulierst.

wenn ich als ledige frau so eine mail bekommen würde, wäre ich vermutlich (auch wenn ich tatsächlich interesse an einem mann hätte) erstmal verärgert und würde den typen, der mir jetzt schon einen korb gibt, obwohl ich ihn nicht mal angegraben habe, -nur aufgrund der annahme, dass ich ihn mögen könnte- als sehr von sich selbst eingenommen einschätzen und auch kein intresse an freundschaft mit so einem typen haben.

und diese typische es-liegt-nicht-an-dir-sondern-an-mir-weil-ich so-viele-macken-habe-floskel und die beteuerungen, wie toll er mich ja sonst findet, könnte er sich dann auch sparen.

ich weiß, es geht dir in erster linie darum, mit offenen karten zu spielen und das ist menchlich gesehn ja auch ganz löblich aber ich finde, sowas sagt man dann eher persönlich, wenn sich die gelegenheit ergibt und dann auch nur, wenn du das gefühl hast, dass jetzt so ein moment ist, wo es unbedingt gesagt werden muss. ansonsten kann man desintresse auch anders bekunden.

so ich hoffe es klingt nicht zu hart, was ich geschrieben habe,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2011 um 12:06

Danke für eure Antworten
Ich war mir eben auch nicht sicher, darum hab ich sie noch nicht weggeschickt.

Ihn einfach kommen zu lassen und es ihm dann sagen, find ich halt nicht wirklich nett, da investiert er Zeit und Geld und erhofft sich etwas und ich weiß von vorherein das da nichts läuft.

Das er Interessiert ist, ist sehr eindeutig, ich könnt jetzt erklären warum und weshab, dauert aber zu lange.

Achja und ich gebs offen zu ich bin schon kompliziert und mach mir viele Gedanken, über jeden erdenklichen blödsinn nervt mich im übrigen selbst, es abzustellen klappt mal besser und dann mal wieder garnicht!

Was schlagt ihr vor "vory75" u. "tiko63" kurz und bündig per Mail oder telefon oder seit ihr auch der Meinung das ich es einfach laufen lassen soll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen