Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man sich übers Internet wirklich verlieben oder was ist das?

Kann man sich übers Internet wirklich verlieben oder was ist das?

1. November 2011 um 13:55 Letzte Antwort: 12. November 2011 um 2:40

also die Frage beschäftigt mich wirklich sehr..vor allem weil es mich zur zeit selbst betrifft.

Ich hab mich im Sommer einfach mal just for fun bei einer Internetplattform angemledet, um ein bisschen oberflächlich zu chatten und auch wahrscheinlich, um von oberflächlichen Männern Komplimente zu bekommen (war da ein bisschen niedergeschalgen und das Selbstbewusstsein war nicht auf seinem höchsten Stand) Kurz gesagt ich wollte einfach ein bisschen Aufmerksamkeit und mehr eig auch nicht. Die hab ich dann auch bekommen, doch ein Mann hat sich da rauskristallisiert..
wir schreiben jetzt schon ca 3 Monate fast täglich und Nummern haben wir auch ausgetauscht. Wie soll ichs sagen ich liebe es von ihm zu lesen. Wir schreiben uns halbe Romane, diskutieren und scherzen viel. Ich hab immer ein Lächeln auf dem Gesicht, wenn ich von ihm lese. Wenn mein Handy virbriert hoffe ich, dass es eine Sms von ihm ist und wenn nicht bin ich doch etwas enttäuscht. Diese Gefühle sind mir aber bis jetzt nur bekannt gewesen, wenn ich verliebt war oder mir mehr von einem Mann erhofft habe.. Aus diesem Grund schockiert mich das auch ein wenig, weil ich ihn ja eig gar nicht kenne, nur übers Internet. Und eig bin ich der totale Realist und hab auch niiiiie daran geglaubt, dass man sich wirklich übers Internet verlieben kann. Ich war immer diejenige, die meine Freundinen auf den Boden der Tatsachen geholt hat, wenn die mal von einer Internetbekanntschaft geschwärmt haben und jetzt bin ich diejenige die aufgeregt ist seine Mails zu lesen und sich immer wieder aufs neue darauf freut?!
Vor allem ist mir das total unangenehm, weil ich ganz genau weiss, dass man sich da immer total viele Dinge dazu spinnt und man erst im realen Leben sehen kann, ob man zusammen passt.. ich bin einfach irritiert, dass ich mich anschenend auf diese Weise in einen Fremden "verliebt" habe...

Mehr lesen

2. November 2011 um 10:47


Kenne ich auch
Nur konnten wir dan nicht mehr so lange warten mit dem Treffen wie ihr.

Sehe es als Vorteil wenn ihr euch schon so "lange" kennt, du weisst schon viel von ihm und weisst wirklich auf was du dich einlassen würdest.

Also bei mir war das erste Date nach der Internet Bekanntschaft eines der besten ersten Dates die ich jemals hatte.
Weil man kennt sich schon man weiss über was man reden kann und man ist sich einfach schon viel vertrauter.

Ahjo Ich füge noch an bei uns hats dan beim ersten Blick gleiche beide richtig erwischt. Nunja Seit dem Tag sage ich nicht mehr ich kenne da eine ausem internet sonder hei guck das ist meine Freundin und das ist jetzt auch schon ein weilchen her

Was ich einfach so höre ist das wenn sich wirklich 2 durchs Internet kennengelernt haben und danach auch zusammen kommen. Meistens lange Glücklich zusammen sind.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
2. November 2011 um 21:49

Vorsicht!
Ich hatte dreiviertel Jahr ein Internetbekanntschaft und es war sooo toll (: genauso wie du es beschrieben mit den Smsn, das stundenlange Schreiben und Diskutieren, das Lächeln auf den Lippen. Und ich hab auch nie an sowas geglaubt Da wir in der gleichen Stadt wohnten haben wir uns zufällig mal beim Weggehen getroffen und uns super verstanden. Danach hatten wir 3 Dates bis wir zusammenkamen (: von meiner Seite hat es auch voll gepasst und von ihm anfangs auch, aber nach wenigen Wochen meinter er dann er hätte sich alles und mich anders vorgestellt und das Gefühl dass er hatte, wenn er mit mir schrieb und dann an mich dachte r toll, aber in echt wars dann nicht mehr so ich mein man macht sich schon was vor und stellt sich eine bestimmte "Figur" vor, auch wenn man glaubt die Person in und auswendig zu kennen, man kennt oberflächliche Sachen, die zum Verlieben dazugehören aber nicht wie Zb.: die Stimme, der Geruch, Mimik, Gestik, einfach nicht. und in "Echt" ist es dann doch anders. Ich will dich nur warnen, ich glaub auch dass es funktionieren kann, von meiner Seite hatte es auch funktioniert, aber es gehören ja 2 dazu. Ich will deine Hoffnung nicht zerstören (: aber sei nur vorsichtig und versuche vielleicht sobald wie möglich ein Treffen auszumachen, um dies herauszufinden und hab keine Angst, dass dann alles vorbei sein könnte, den Fehler habe nämlich ich gemacht. Viel Glück! (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2011 um 17:33

Kennen lernen
ja, ich kenne das auch ziemlich gut.
sich zu schreiben ist leicht. dabei alle wünsche und hoffnungen,die man hat dazuzugeben.
und schon schwebt man auf wolke 7.
ging mir auch so- dann habe ich den mann in natur kennengelernt und war doch ein bischen überrascht.
zu reden ist ganz anders, wie zu schreiben. man ist irgendwie befangen.
trotzdem wünsche ich dir viel glück!
lerne ihn einfach in natura kennen und dann frage dein herz noch einmal.
lg und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2011 um 2:40

Oh, ja, das kann passieren.....
Ich erlebte das schon, daß ich mich verliebte. Unser Mail-wechsel war ehrlich, sehr spannend und es "knisterte" bei uns Beiden. Nach ca zwei Wochen intensiven Austauschens, trafen wir uns, auch ohne vorher Foto`s zu sehen. Die Zeit mit ihm war fantastisch....Es ist ganz wichtig, ehrlich zu sein, dann gibt es keine Enttäuschungen. Auch wenn unsere Beziehung nicht allzulange hielt, aber das waren andere Gründe. Er wollte sein Single-dasein beenden, und fand zu seiner Ex-frau zurück. Aber wir genossen unsere Zeit, hatten uns ja im Internet über unsere Vorlieben kennen gelernt......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper