Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man sex und liebe trennen?

Kann man sex und liebe trennen?

17. August 2006 um 13:34

mein mann hat eine affaire, er weiß nicht das ich das schon seit einiger zeit weiß und das ich seitdem sein verhalten genau beobachte, von zeit zu zeit kontrolliere ich sein handy, ich habe dabei herausgefunden das die geliebte mehr von ihm will, er hat ihr geantwortet er könne ihr nicht mehr geben, ich finde eine affaire über einen längeren zeitraum dennoch als so großen vertrauensbruch das in mir der wunsch nach der trennung immer grösser wird. ich frage mich wie die beziehung meines mannes zu der frau zu werten ist, ob ich weiter zusehen soll? in sechs wochen wird unser gemeinsamer sohn 2, wenn dann will ich mich danach trennen aber ich weiß noch nicht wie? wenn ich anspielungen auf das thema mache weicht er mir immer aus, er sagt mir häufig das er mich liebt und das ich für ihn perfekt bin, warum geht er dann aber fremd? auch im bett könnte er es sich nicht besser vorstellen, sagt er. ich würde ihn gerne inflagranti erwischen um ihm jede möglichkeit zu nehmen die affaire abzustreiten aber es ist mir noch nicht gelungen den treffpunkt der beiden herauszufinden.
was soll ich tun? abwarten oder handeln?

Mehr lesen

18. August 2006 um 0:14

Auf was willst du warten ???
mal ganz im ernst,was soll oder muß denn noch geschehen?

reicht es dir nicht das er bereits kontakt zu einer anderen hat?ist doch kein schöner beweis für "seine liebe "zu dir.

ich bin auch betrogen worden,und da ich es so spät bemerkt habe waren in der zeit mehr frauen im spiel.mir hat dies zumindest gereicht um zu sagen ,das ich so sicher nicht glücklich bin und glücklich werden kann.ich habe nicht auf ein inflagranti warten wollen.
abgestritten hat er es sowieso,klar .

sicher paar beweise brauchte ich auch,zb erfuhr ich das er unser gemeinsames kind verleugnet hat.er verleugnete das er verheiratet ist.du glaubst gar nicht wie schockiert der vater seiner freundin war,als der erfuhr das der freund seiner tochter-frau und kind hat.

naja,nach 3wochen trennung war es offensichtlich das da doch mehr war als er immer behauptet hat.
er sagte mir auch immer,er liebe mich,im bett bei uns sei alles super.bla,bla.

klar er wollte sein warmes nest nicht verlieren,denn trennung ist ja mit aufwand verbunden.
daher schön sagen,ja ich liebe dich,ja bei uns im bett ist alles super...

auch wenn man sex und liebe trennen kann,deswegen ist das nicht für jeden eine gute grundbasis für die zukunft.
mir ist vertrauen,offenheit,ehrlichkeit wichtig...und das resultiert nunmal aus treue.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 7:35
In Antwort auf uschi_12824751

Auf was willst du warten ???
mal ganz im ernst,was soll oder muß denn noch geschehen?

reicht es dir nicht das er bereits kontakt zu einer anderen hat?ist doch kein schöner beweis für "seine liebe "zu dir.

ich bin auch betrogen worden,und da ich es so spät bemerkt habe waren in der zeit mehr frauen im spiel.mir hat dies zumindest gereicht um zu sagen ,das ich so sicher nicht glücklich bin und glücklich werden kann.ich habe nicht auf ein inflagranti warten wollen.
abgestritten hat er es sowieso,klar .

sicher paar beweise brauchte ich auch,zb erfuhr ich das er unser gemeinsames kind verleugnet hat.er verleugnete das er verheiratet ist.du glaubst gar nicht wie schockiert der vater seiner freundin war,als der erfuhr das der freund seiner tochter-frau und kind hat.

naja,nach 3wochen trennung war es offensichtlich das da doch mehr war als er immer behauptet hat.
er sagte mir auch immer,er liebe mich,im bett bei uns sei alles super.bla,bla.

klar er wollte sein warmes nest nicht verlieren,denn trennung ist ja mit aufwand verbunden.
daher schön sagen,ja ich liebe dich,ja bei uns im bett ist alles super...

auch wenn man sex und liebe trennen kann,deswegen ist das nicht für jeden eine gute grundbasis für die zukunft.
mir ist vertrauen,offenheit,ehrlichkeit wichtig...und das resultiert nunmal aus treue.


Du hast sicher in vielem recht
aber es fällt mir denn noch schwer diese Entscheidung zu treffen die ja doch vieles verändern wird. Ich habe keine Angst vor der Trennung ansich oder davor, allein erziehende Mutter zu sein aber ich hätte ihn doch nie geheiratet wenn ich geahnt hätte wo wir nach weniger als zwei Jahren stehen. Wie lange hatte dein Mann denn die anderen Frauen bis du so weit warst dich zu trennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 0:27

Ja ich kann das
Ach ja ich kenn nur Sex,Liebe?? was ist das??
Bestimmt weil mich keine liebt weis ich den Unterschied bis heute nicht.
Aber wer brauch heute schon noch Liebe?
Ich trenn nur guten Sex von schlechten Sex. Also von Sex mit und ohne Kreuzschmerzen.

EXX

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper