Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man psychologisch einen ganzen Staat lahm legen?

Kann man psychologisch einen ganzen Staat lahm legen?

22. Februar 2008 um 9:51 Letzte Antwort: 23. Februar 2008 um 18:42

Kann man es?
Was denkt Ihr?
Ist unser Liebeskummer eine Strategienummer?
Kann man Menschen psychologisch lenken,?
marinchen

Mehr lesen

22. Februar 2008 um 9:54

...
ich verstehe deine komische frage nicht ganz.
Aber KLAR kann man menschen psychologisch lenken - ganz einfach sogar!
Was denkst du denn, wie das Typen machen, die Frauen verarschen? Nichts leichter als das! Man muss nur ihre Wunden punkte kennen und worauf sie anspringen. Wer nur einen Funken Feingefühl hat, hat das schnell raus und kann genau DORT andocken.
Abgesehen davon werden wir doch durch die MEdien ständig manipuliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 9:58

Schatz,danke
ich danke dir,dafür.
es hat aber einen tiefen sinn warum ich dies schreibe.
Um deine Frage zubantworten, ja das hast du du lenkst mich damit in aggessionen,,jetzt nicht böse gemeint,,,im ernstfall wäre es aber so.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 10:06
In Antwort auf simplyapart

...
ich verstehe deine komische frage nicht ganz.
Aber KLAR kann man menschen psychologisch lenken - ganz einfach sogar!
Was denkst du denn, wie das Typen machen, die Frauen verarschen? Nichts leichter als das! Man muss nur ihre Wunden punkte kennen und worauf sie anspringen. Wer nur einen Funken Feingefühl hat, hat das schnell raus und kann genau DORT andocken.
Abgesehen davon werden wir doch durch die MEdien ständig manipuliert.

Wir haben fast alle tiefen liebeskummer,wir sehnen uns nach
wir sehnen uns nach einen Partner,nach wärme und geborgenheit,,
bekommen es aber nicht.
das ist der grund meiner komischen frage.
wir lassen uns gerade fast alle manipulieren, anstatt es einfach ohne angst zu zulassen.
einfach dagegenpauern, nicht das machen was man psychologisch sich berechnet hat.
sondern einfach glücklich sein.
wir sind alle so psychologisch so berechen bar.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 10:19

Ja, das mache ich mir?
ich mache nie etwas ohne grund.
dies hat hier einen tiefen sinn.
denkt bitte alle darüber nach.
ich werde auch nicht aggressiv,,,das war doch nur meine antwort aud die frage, im ernstfall.
ich kann garnicht aggressiv werden,da mir persönlich die energien da zu fehlen.
ich bin froh das ich lebe und meine arbeit täglich machen kann,.
ich versuche auch herraus zufinden,warum wir alle an unser glück vorbei rennen und warum uns andere dinge wichtiger sind, wie ein partner oder eine glücklichefamilie.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 10:38
In Antwort auf mirele_12504563

Wir haben fast alle tiefen liebeskummer,wir sehnen uns nach
wir sehnen uns nach einen Partner,nach wärme und geborgenheit,,
bekommen es aber nicht.
das ist der grund meiner komischen frage.
wir lassen uns gerade fast alle manipulieren, anstatt es einfach ohne angst zu zulassen.
einfach dagegenpauern, nicht das machen was man psychologisch sich berechnet hat.
sondern einfach glücklich sein.
wir sind alle so psychologisch so berechen bar.
marinchen


und deshalb willst du eine ganze gesellschaft umpolen, weil DU liebeskummer hast und nicht kriegst was du willst ?

ja mei, ich fass' es nicht !!!



übrigens:
ICH bekommen wärme und geborgenheit. vielleicht bist du auf nem falschen trip oder so, dass dir deshalb was fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 10:48

Mal ganz abgesehen davon...
... dass ich deine undurchschaubaren Liebeskummer-mit-politischen-Verschwörungstheorien--gemixten Beiträge nie ganz kapiere - klar kann man das.

Kapere alle Fernsehkanäle und das Internet und sende: Die Regierung wurde gestürzt, das Militär hat übernommen, bitte bleiben Sie ruhig, bleiben Sie in ihren Häusern. Sie bekommen weitere Anweisungen.

Ist nicht ganz durchsetzbar, klar. Aber mal theoretisch angenommen.

Existiert eine Regierung, von der jeder DENKT, dass sie gestürzt wurde, auch wenn es gar nicht real ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:14
In Antwort auf britta_12100163

Mal ganz abgesehen davon...
... dass ich deine undurchschaubaren Liebeskummer-mit-politischen-Verschwörungstheorien--gemixten Beiträge nie ganz kapiere - klar kann man das.

Kapere alle Fernsehkanäle und das Internet und sende: Die Regierung wurde gestürzt, das Militär hat übernommen, bitte bleiben Sie ruhig, bleiben Sie in ihren Häusern. Sie bekommen weitere Anweisungen.

Ist nicht ganz durchsetzbar, klar. Aber mal theoretisch angenommen.

Existiert eine Regierung, von der jeder DENKT, dass sie gestürzt wurde, auch wenn es gar nicht real ist?

Nimm s mal bitte etwas ernster
schau mal, wie wir hier alle leiden,
es muss doch einen grund haben, das wir es nicht zulassen
oder angst davor haben.
wieviel menschen leben alleine,
wieviel ziehen sich zurück,
warum lassen wir es nicht zu.
es ist ja nicht nur bei uns so,ich arbeite in ganz vielen Ländern,habe russen,franzosen,spanier,ungarn usw.mit dicken fetten liebes kummer und immer das selbe rückzüge, angst, immer das selbe thema.
wenn ich den ganzen tag arbeite dann sind es 60 kunden davon ca 55 tiefe bindungs und verlustängste.
das ist nicht normal.
schau mal hier in den beiträgen,wer alles kummer hat.
nur wir können es verändern,in dem wir es einfach zulassen nicht ungeduldig sein,,,das sind viele weil mangel an liebe und anerkennung vorhanden ist.
das letzte,kann ich nicht ganz verstehen.
Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:16
In Antwort auf mirele_12504563

Nimm s mal bitte etwas ernster
schau mal, wie wir hier alle leiden,
es muss doch einen grund haben, das wir es nicht zulassen
oder angst davor haben.
wieviel menschen leben alleine,
wieviel ziehen sich zurück,
warum lassen wir es nicht zu.
es ist ja nicht nur bei uns so,ich arbeite in ganz vielen Ländern,habe russen,franzosen,spanier,ungarn usw.mit dicken fetten liebes kummer und immer das selbe rückzüge, angst, immer das selbe thema.
wenn ich den ganzen tag arbeite dann sind es 60 kunden davon ca 55 tiefe bindungs und verlustängste.
das ist nicht normal.
schau mal hier in den beiträgen,wer alles kummer hat.
nur wir können es verändern,in dem wir es einfach zulassen nicht ungeduldig sein,,,das sind viele weil mangel an liebe und anerkennung vorhanden ist.
das letzte,kann ich nicht ganz verstehen.
Marinchen


häh ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:26
In Antwort auf skywalker1965


häh ???

Klar haben in den Beiträgen hier...
... alle irgendwelchen Kummer. Wir sind ja nicht im "Hurra, das Leben ist schön"-Forum.

Ich versteh die Zusammenhänge zwischen Politik und Liebeskummer immer noch nicht. Liebeskummer gabs schon immer, davon ist die Welt noch nie untergegangen. Menschen hatten schon immer Depressionen, Krankheiten, Kummer, Ängste, ahben sich gegenseitig umgebracht, haben andere gequält und wurden gequält. Was ist da heute so groß anders als in der Vergangenheit?

Und wenn du hier ein Problem hast - sprich mal mit einem Darfur-Flüchtling im Sudan, einer Frau, deren neun Kinder alle gestorben sind und deren Ehemann irgendwo verschollen ist und die schon seit Jahren in einem Flüchtlingslager hockt und jeden Tag gucken muss, wie sie überlebt. Die haben keine Psychoanalyse, keine Therapien, keinen, der sie auch nur fragt "Wie kommst du mit all dem klar". Und da hast du HIER ein Problem?!?!?!?!

Sowas regt mich auf echt. Sorry, dass ich dich nicht ernst nehmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:31
In Antwort auf britta_12100163

Klar haben in den Beiträgen hier...
... alle irgendwelchen Kummer. Wir sind ja nicht im "Hurra, das Leben ist schön"-Forum.

Ich versteh die Zusammenhänge zwischen Politik und Liebeskummer immer noch nicht. Liebeskummer gabs schon immer, davon ist die Welt noch nie untergegangen. Menschen hatten schon immer Depressionen, Krankheiten, Kummer, Ängste, ahben sich gegenseitig umgebracht, haben andere gequält und wurden gequält. Was ist da heute so groß anders als in der Vergangenheit?

Und wenn du hier ein Problem hast - sprich mal mit einem Darfur-Flüchtling im Sudan, einer Frau, deren neun Kinder alle gestorben sind und deren Ehemann irgendwo verschollen ist und die schon seit Jahren in einem Flüchtlingslager hockt und jeden Tag gucken muss, wie sie überlebt. Die haben keine Psychoanalyse, keine Therapien, keinen, der sie auch nur fragt "Wie kommst du mit all dem klar". Und da hast du HIER ein Problem?!?!?!?!

Sowas regt mich auf echt. Sorry, dass ich dich nicht ernst nehmen kann.

Ich wollte nicht die welt schreiben
In der vergangenheit,gab es vertrauen,,, dies gibt es nicht mehr.
fast alles muss 100% gesiegelt und gerieglt sein.
klammer und kontrolieren,,,, das macht krank und unstabile, ob nun ehe oder berufsleben oder ander gemeinschaften.
gruss marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:38

Warum sind uns andere dinge meisst wichtiger
warum sind uns andere dinge meisst wichtiger, wie ehe oder beziehung,
warum überlegen wir ob es der oder die richtige ist,obwohl unser Herz uns schon fast rausspringt.
woher kommt das.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:40
In Antwort auf britta_12100163

Klar haben in den Beiträgen hier...
... alle irgendwelchen Kummer. Wir sind ja nicht im "Hurra, das Leben ist schön"-Forum.

Ich versteh die Zusammenhänge zwischen Politik und Liebeskummer immer noch nicht. Liebeskummer gabs schon immer, davon ist die Welt noch nie untergegangen. Menschen hatten schon immer Depressionen, Krankheiten, Kummer, Ängste, ahben sich gegenseitig umgebracht, haben andere gequält und wurden gequält. Was ist da heute so groß anders als in der Vergangenheit?

Und wenn du hier ein Problem hast - sprich mal mit einem Darfur-Flüchtling im Sudan, einer Frau, deren neun Kinder alle gestorben sind und deren Ehemann irgendwo verschollen ist und die schon seit Jahren in einem Flüchtlingslager hockt und jeden Tag gucken muss, wie sie überlebt. Die haben keine Psychoanalyse, keine Therapien, keinen, der sie auch nur fragt "Wie kommst du mit all dem klar". Und da hast du HIER ein Problem?!?!?!?!

Sowas regt mich auf echt. Sorry, dass ich dich nicht ernst nehmen kann.

hi nexgo.
danke, genau DAS habe ich mir bei meiner antwort weiter oben auch gedacht.

*kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 11:49
In Antwort auf skywalker1965

hi nexgo.
danke, genau DAS habe ich mir bei meiner antwort weiter oben auch gedacht.

*kopfschüttel*

Und nochwas zum Thema Vertrauen....
... es wird immer soviel geredet, wie schlimm heute alles sei und wie gut alles früher - ob Ost oder West macht da GAR keinen Unetrschied. Alle jammern sie doch nur wahlweise den Muttis am Herd oder der "Fürsorge durch den Staat" hinterher. So wie es heute ist, ist es grundsätzlich falsch und durch die Politik versaut.

Aber ich sage folgendes: Ich lebe in einem Land, in dem ich mich frei bewegen kann, in dem ich nicht Angst haben muss, dass mich irgendeine Killerbande erledigt oder dass ich in einem Folterkeller lande oder dass irgendein Polizist mich ungestraft zusammenschlagen darf oder dass ich für meine Meinung oder meinen Lebenswandel gesteinigt werde. Ja, ich habe Vertrauen in unsere Gesellschaft, so problembeladen sie auch ist. Ich sehe nämlich, wie es ANDERSWO zugeht und beispielsweise auch im 3. Reich in Deutschland zugegangen ist.

Es liegt immer an uns, und Vertrauen muss man erst mal selber entwickeln, bevor man von anderen Vertrauen einfordern kann. Vertrauen kann übrigens auch im schlimmsten politischen System entstehen, in jedem dunklen Keller. Sei es nun Gottvertrauen oder das Vertrauen in die Hilfe von anderen oder das Vertrauen zu Mitleidenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 12:06
In Antwort auf britta_12100163

Und nochwas zum Thema Vertrauen....
... es wird immer soviel geredet, wie schlimm heute alles sei und wie gut alles früher - ob Ost oder West macht da GAR keinen Unetrschied. Alle jammern sie doch nur wahlweise den Muttis am Herd oder der "Fürsorge durch den Staat" hinterher. So wie es heute ist, ist es grundsätzlich falsch und durch die Politik versaut.

Aber ich sage folgendes: Ich lebe in einem Land, in dem ich mich frei bewegen kann, in dem ich nicht Angst haben muss, dass mich irgendeine Killerbande erledigt oder dass ich in einem Folterkeller lande oder dass irgendein Polizist mich ungestraft zusammenschlagen darf oder dass ich für meine Meinung oder meinen Lebenswandel gesteinigt werde. Ja, ich habe Vertrauen in unsere Gesellschaft, so problembeladen sie auch ist. Ich sehe nämlich, wie es ANDERSWO zugeht und beispielsweise auch im 3. Reich in Deutschland zugegangen ist.

Es liegt immer an uns, und Vertrauen muss man erst mal selber entwickeln, bevor man von anderen Vertrauen einfordern kann. Vertrauen kann übrigens auch im schlimmsten politischen System entstehen, in jedem dunklen Keller. Sei es nun Gottvertrauen oder das Vertrauen in die Hilfe von anderen oder das Vertrauen zu Mitleidenden.

Du bist gut!
auf diesen punkt wollte ich.
vertrauen zu uns selbst,wer sich selbst kenn t und liebt und achtet macht dies auch mit anderen.
was das dritte reich betrifft,da wurde ganz viel manipuliert,, ich denke aber mal das wir alle sehr intiligent sind und solche oder soetwas ähnliches nicht mehr zu lassen.
ich mag diesen staat hier auch,allerdings die gruppen die in versuchen zu unterwühlen,,,die mag ich nicht.
ich bin jetzt bis 14 uhr auch nicht eingeschaltet,werde nach her noch mal schauen, was man so denkt.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 12:48

Tut leid..
...aber ich versteh deine beiträge nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 13:05

Klar..
kann man das(nazizeit)
und heutzutage..moslems sind die sündenböcke und folglich fallen die anderen dinge nicht mehr so auf....
die medien spielen da eine große rolle.
zum beispiel auch im bezug auf äußeres usw...immer weniger menschen sind mit ihrem äußeren zufrieden,weil die medien ihnen ein falsches bild vor die nase halten(große brüste,trotzdem schlank,mann muss sixpack haben)...uswusw

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 13:21
In Antwort auf skywalker1965


und deshalb willst du eine ganze gesellschaft umpolen, weil DU liebeskummer hast und nicht kriegst was du willst ?

ja mei, ich fass' es nicht !!!



übrigens:
ICH bekommen wärme und geborgenheit. vielleicht bist du auf nem falschen trip oder so, dass dir deshalb was fehlt.

Dann...
...wir schon zu zweit hier, die nicht an Liebeskummer leiden, vielleicht verstehen wir ja deshalb marinchen Threads nicht .

Denn @marinchen ich schreibe auch hier und habe einen Partner der mir Liebe, Wärme und Georgenheit im Überfluss zukommen läßt, der mich so nimmt wie ich bin, der mir alle Freiheiten die ich brauche lässt, der immer für mich da ist usw.

Wirklich schlau werde ich au deinen Threads nicht und das die Welt bald untergeht, weil alle Liebeskummer haben, hab ich auch noch nicht festgestellt. Du hast anscheinend ziemlich heftigen Liebeskummer und das scheint dir doch ein wenig zu sehr aufs Gemüt geschlagen zu sein.
Ich würde dir bei derartig heftigen Reaktionen vielleicht mal zu ner langfristig angelegten Psychotherapie raten.

Es sei denn, du verfolgst wie hier auch schon vermutet, doch ganz andere Ziele um Menschen, die momentan an Kummer in Beziehungsdingen leiden auf irgendeine andere Art und Weise beeinflussen zu wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 14:22
In Antwort auf silva_12127249

Tut leid..
...aber ich versteh deine beiträge nicht.....

Sie haben einen tiefen sinn
eigentlich sind wir bis auf ein paar ausnahmen,super menschen die schon einiges,zustande gebracht haben,
nur leider lassen wir es zu,das man uns manipuliert,
in reich und arm ,in schön und hesslig,in du bist der beste du nicht.
dies hat folgen, die die gelobt werden ob nun ehrlich oder unehrlich werden versuchen,alles zu tun um ihr lob zu behalten und noch mehr zubekommen,.
die die nicht gelobt werden kämpfen aber auch,,die ungebiebten kinder laut psychologie, dadurch endsteht so eine scherre, und im moment ist es so, das ganz viele nur noch auf materille anerkennung schauen ,das ansehen ist wichtig.
jeder will jetzt gut darstehen.
eigentlich sind alle schichten ganz wichtig,
ob es jetzt die waschfrau ist oder der waldarbeiter.
der sinn der diskussion ist, das wir uns alle so annehmen wie wir sind, denn wir sind so wichtig.
machen wir das kommen wir wieder ins glück,weil da kein kleines mänchen im bauch sagen kann,,,,vielleicht kommt da noch was besseres, veilleicht kann da noch mehr kommen.
das ist der sinn, ich kann und will die welt nicht verbssern,ich kann aber eins,auch wenn ich hier und da eins auf die mütze bekomme, ich kann anregen.
ändern kann sich nur jeder selbst,eigentlich brauchen wir ja nur zu uns stehen.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 14:50

Danke,für diesen Beitrag
ich hätte nicht gedacht, das da doch so viele sich noch für andere intressieren,,,grins,,,
ich bin nicht negativ,,würdest du mich jetzt sehen,dann käme die frage wo nimmst du die kraft her.
ich bin positiv,ich möchte nur anregen,zum diskutieren und zum nach denken.
es ist ja eins mit dem anedern irrgentwo verstrickt.
marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 14:57
In Antwort auf mirele_12504563

Danke,für diesen Beitrag
ich hätte nicht gedacht, das da doch so viele sich noch für andere intressieren,,,grins,,,
ich bin nicht negativ,,würdest du mich jetzt sehen,dann käme die frage wo nimmst du die kraft her.
ich bin positiv,ich möchte nur anregen,zum diskutieren und zum nach denken.
es ist ja eins mit dem anedern irrgentwo verstrickt.
marina

Die...
...Weltpolitik, die Menschen ihre Handlungsweisen und Taten sind sicher nicht immer zu verstehen. Und viele Menschen interessieren sich sicher auch für andere aber was das alles mit Liebeskummer als Strategie zu tun hat versteh ich absolut nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 15:12
In Antwort auf ofi21

Die...
...Weltpolitik, die Menschen ihre Handlungsweisen und Taten sind sicher nicht immer zu verstehen. Und viele Menschen interessieren sich sicher auch für andere aber was das alles mit Liebeskummer als Strategie zu tun hat versteh ich absolut nicht.

Ofi,ich versuche es zu erklären
Warum wollen ganz viele Männer,keine feste bindung?
weil die wirschaft im momnet so wackelt und sie selbst zukunftängste haben.
warum wollen die meisten keine kinder, weil die wirschaft wackelt.
warum verlassen viele ihre kaputten ehen nicht,,weil die wirtschaft wackelt.
warum wackelt die wirtschaft, weil hier gegenkräfte am werke sind...mehr jetzt nicht,
deswegn haben wir liebeskummer,weil angst sich festzulegen und verantwortung zu übernehmen ganz gross vorhanden ist.
das ist meine meinung,sag mal zu einenmann du willst hausbauen,kind bekommen und zu hause bleiben,,da siehste nur noch ein KONDENSSTREIFEN und er ist w,,wie weg
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 15:22
In Antwort auf mirele_12504563

Ofi,ich versuche es zu erklären
Warum wollen ganz viele Männer,keine feste bindung?
weil die wirschaft im momnet so wackelt und sie selbst zukunftängste haben.
warum wollen die meisten keine kinder, weil die wirschaft wackelt.
warum verlassen viele ihre kaputten ehen nicht,,weil die wirtschaft wackelt.
warum wackelt die wirtschaft, weil hier gegenkräfte am werke sind...mehr jetzt nicht,
deswegn haben wir liebeskummer,weil angst sich festzulegen und verantwortung zu übernehmen ganz gross vorhanden ist.
das ist meine meinung,sag mal zu einenmann du willst hausbauen,kind bekommen und zu hause bleiben,,da siehste nur noch ein KONDENSSTREIFEN und er ist w,,wie weg
marinchen

Ach, langsam beginne ich zu verstehen...
Allmählich dämmert mir, was Sie meinen. Vielleicht bin ich auch nur zu langsam .

Die These ist also, durch die wirtschaftliche Talfahrt in Deutschland (wenn es sie noch gibt, Frau Merkel äussert ja eine andere Meinung) werden Beziehungen zerstört und Existenzängste geschürt? Das ist wohl definitiv so, aber ich denke doch, die Verursachung ist nicht monokausal. Wenn es NUR die wirtschaftliche Lage wäre, die Ehen zum Scheitern bringt, dürften Zweit- und Drittländer ja keine einzige funktionierende Beziehung in der Bevölkerung mehr aufweisen. Sieht man aber die ärmsten Noch-nicht-EU-Länder sowie ökonomisch schwer gebeutelte Staaten in Südamerika und Asien, fällt doch auf, dass die Menschen dort TROTZ wirtschaftlicher Krise fest in Familientraditionen leben.

Also kann Deine These ja nicht ganz stimmen.

Ich denke, die Gründe sind andere. Egoismus, Beziehungsunfähigkeit - all das wird auf die Wirtschaft geschoben, weil man dann einen externen Verursacher hat und nicht über sich selber nachdenken muss. Und überhaupt sind nicht alle Menschen so furchtbar unglücklich verliebt, befreundet oder frisch getrennt. Es ist nur so, dass dieseLeute verständlicherweise einen grösseren Gesprächsbedarf haben. Die schlagen dann häufiger in Lebensberatungen auf, und so meint ein Berater vielleicht, sie seien beispielhaft für die Gesamtbevölkerung. Was ich bezweifeln würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 15:36

Es kommt darauf an, was du meinst
ich denke man sollte schon seine meinung ganz offen sagen,
das ist sogar wichtig,ganz viele tun es aber nicht, da sie ansgt haben,stellung zu nehmen.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:10

Auf einer seite hast du recht
wenn gekleut wird oder etwas negatives geschieht,bin ich auch der meinung,das es dann bestraft werden sollte.
was das andere betrift,,wir müssen nicht büssen, wir sollten nur eins verstehen, das heisst ,das wir wirklich ins positive gehen sollten, was nicht von all und jeden geamcht wird,,,es gibt menschen,,die können recht und unrecht nicht unterscheiden und geben halt keine ruhe.
schau dir mal die wahlen am27.01 in hessen an.
das hätte schief gehen können,
wäre er anders an die sache gegangen,den es gibt ja wirklich dinge die verändert werden müssten,,er hätte gewonnen.
da er aber eine gruppe zum alleinigen prellbock gemacht hat ohne nachzudenken ging es in die hose,und jetzt ziehn halt so wie es in der Presse steht, die andere gruppe,die auch nicht gerade auf meinen Speiseplan stehen ein.
Weisst du was ich meine.Ich denke ganz viele hätten nichts dagegen wenn gerechtigkeit,,gerechtigkeit ist.
Was Meister Braunbär betrifft,habe ich meine eigene Meinung,ich gehe da ganz offen mit um, sie sind da und auch teilweise aktiv, und sie freuen sich über jedes ding was so geschieht und dies sollte man halt beachten.
Für mich ist aber wichtig,das wir alle einfach anfangen uns selber wieder zu vertrauen und einfach die Ängste die sich überall auf gestaut haben,verarbeiten.
ich arbeite ja in den bereich und manche tage ist es halt ganz schlimm, wo die menschen nur noch angst haben,männer von heut auf morgen verschwinden,weil sie es nicht mehr können ,die verantwortung zu übrenehmen.
marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:29

Wenn du willst
Wenn du willst kannste gerne bei einer Tasse Kaffe und einer Zigarette meinen Kampf lesen.
Ich lese zwar sehr viel und rede auch sehr viel mit leuten die solche Bücher schreiben,
ab und zu habe ich auch mit einer schriftstellerin kontakt die über das Leben von Eheleuten unterschiedlicher Staatszugehörigkeit haben schreibt.
Es gibt dinge da wird man nur noch blass.
Wichtig ist aber für uns das wir nach denken, was wir an uns verändern können.,so das unser Liebes Leben wieder klappt.,und dies nicht nur einen Monat-.
Lieben Gruss Marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:41

Applaus, Esterya...
... genau die Meinung habe ich auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:44
In Antwort auf mirele_12504563

Wenn du willst
Wenn du willst kannste gerne bei einer Tasse Kaffe und einer Zigarette meinen Kampf lesen.
Ich lese zwar sehr viel und rede auch sehr viel mit leuten die solche Bücher schreiben,
ab und zu habe ich auch mit einer schriftstellerin kontakt die über das Leben von Eheleuten unterschiedlicher Staatszugehörigkeit haben schreibt.
Es gibt dinge da wird man nur noch blass.
Wichtig ist aber für uns das wir nach denken, was wir an uns verändern können.,so das unser Liebes Leben wieder klappt.,und dies nicht nur einen Monat-.
Lieben Gruss Marina

Aber...
...nicht alle Menschen leben in einem Liebesdesaster.
Wie erklärst du denn, dass es durchaus noch glückliche Partnerschaften gibt, die länger als einen Monat dauern?
Meine Großmutter wurde 1901 geboren und war über 50 Jahre verheiratet und die wirtschaftlichen Zeiten waren damals mit 2 Weltkriegen in ihrem Leben wahrlich viel schlechter als heute! Und das ist nur ein Beispiel von vielen aus dieser Zeit.
Es gibt abertausende von glücklichen Beziehungen über Jahre oder auch bis in den Tod. Es gibt viele Millionen Paare auf der Welt die viel länger als einen Monat glücklich zusammen sind
Hier schreiben zum Teil nur Menschen mit Problemen in ihren Beziehungen aber nicht jeder Mensch hat die und schreibt sie auch auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:49

Liebe esterya,innsbruck?
huch,wie klein ist doch die welt^^
da wohn ich auch
das mit den marokkanern hat andere gründe,die haben keine papiere,deshalb kann man sie nur kurz einsperren-gesetzeslage.nicht die freundlichkeit der österreicher...
jeder von den marokkanern würde arbeiten wenn er dürfte,aber ohne papiere keine aufenthaltsgenehmigung und folglich keine arbeitsbewilligung....
und hätten sie papiere würde man sie sofort abschieben..es ist ein teufelskreis
eine gute bekannte von mir dolmetscht und hat da schon so manche horrorgeschichten erlebt von ausländern,die illegal da sind und daher total unmenschlich behandelt werden..
das problem ist das ganze westliche denken"bitte kommen nicht die bösen aus den 3.weltländern und nehmen unsere jobs und unsere wohnungen und schlafen mit unseren blonden töchtern in unseren ikeabettchen"-nur weil unser wohlstand auf ihrer armut beruht^^

du musst alles ein wenig differenzierter sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 17:50
In Antwort auf evette_12255997

Liebe esterya,innsbruck?
huch,wie klein ist doch die welt^^
da wohn ich auch
das mit den marokkanern hat andere gründe,die haben keine papiere,deshalb kann man sie nur kurz einsperren-gesetzeslage.nicht die freundlichkeit der österreicher...
jeder von den marokkanern würde arbeiten wenn er dürfte,aber ohne papiere keine aufenthaltsgenehmigung und folglich keine arbeitsbewilligung....
und hätten sie papiere würde man sie sofort abschieben..es ist ein teufelskreis
eine gute bekannte von mir dolmetscht und hat da schon so manche horrorgeschichten erlebt von ausländern,die illegal da sind und daher total unmenschlich behandelt werden..
das problem ist das ganze westliche denken"bitte kommen nicht die bösen aus den 3.weltländern und nehmen unsere jobs und unsere wohnungen und schlafen mit unseren blonden töchtern in unseren ikeabettchen"-nur weil unser wohlstand auf ihrer armut beruht^^

du musst alles ein wenig differenzierter sehen

Ps
würde ich sonst verhungern...würd ich vielleicht auch klauen..wer weiß,leicht gesagt wenns einem gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 18:42
In Antwort auf evette_12255997

Ps
würde ich sonst verhungern...würd ich vielleicht auch klauen..wer weiß,leicht gesagt wenns einem gut geht

Das ist mundraub
das was du meinst ist mumdraub, wenn du dich und deine Kinder gezwungendermassen damit durchbringen musst,denke ich wird man da auch anders denken.
Es wird in deutschland ganzviel gelogen und betrogen,was das Zeug hält,,nur muss man schauen warum..........................ist es eine Mutter die ihre Kinder durchbringen mussssssss oder ist es ein Geschäftsmann der gerade die notsituation einer Person ausnutz und sein Konto noch mehr füllen will,weil er den Hals nicht vollbekommt,,,,,,,,gibt es auch.
lg marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 19:34
In Antwort auf ofi21

Aber...
...nicht alle Menschen leben in einem Liebesdesaster.
Wie erklärst du denn, dass es durchaus noch glückliche Partnerschaften gibt, die länger als einen Monat dauern?
Meine Großmutter wurde 1901 geboren und war über 50 Jahre verheiratet und die wirtschaftlichen Zeiten waren damals mit 2 Weltkriegen in ihrem Leben wahrlich viel schlechter als heute! Und das ist nur ein Beispiel von vielen aus dieser Zeit.
Es gibt abertausende von glücklichen Beziehungen über Jahre oder auch bis in den Tod. Es gibt viele Millionen Paare auf der Welt die viel länger als einen Monat glücklich zusammen sind
Hier schreiben zum Teil nur Menschen mit Problemen in ihren Beziehungen aber nicht jeder Mensch hat die und schreibt sie auch auf!

Liebe ofi
es ist tatsächlich so,das ganz viele Menschen nicht mehr bereit sind eine Partnerschaft längerfristig auf zu bauen. Das was du sagts von deiner Grossmutter, das war mal so, das sich Menschen gesehen haben und dann wussten sie,das sie zusammen gehören, diese Menschen haben auch egal was für ein Problem kamm fast alles gemeistert.
Heute können dies ganz wenige,.
Ich erlebe dies privat und Beruflich und unterhalte mich natürlich auch mit Kollegen darüber, die dies genau so sehen,,,
wir sind manchmal selbst sehr ratloss.
schau dir mal den Beitrag,,von der Kindestötungen an,
das hängt alles damit zu sammen.
Viele Menschen können garnicht mehr mit einander reden,und dies ist bei einer partnerschaft ganz wichtig.
Ganz oft rufen ganz junge Leute mich um rat, weil man ihnen eine Partnerschaft garnicht in der Kindheit mehr vorgelbt hat.
Wir können nur das nachleben was man uns vorlebt,.
Schau dir mal an wer alles alleine Lebt, geht mal ins internet unter Umwelz,da sind auch solche Beiträge,das die Singelshaushalte total zugenommen haben und uns zusätzlich noch bei Strom und Gas belasten.
lg Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 23:12

Nur die Angst hält uns ab!
Was hält uns davon ab, uns mit dem Strom treiben zu lassen,
mit dem Winde zu fliegen?
Es ist die Angst zu versagen.
Doch die Botschaft ist eindeutig,,,,es gibt kein Versagen.
Bei jedem Versuch fliegen zu lernen,
wachsen und wachsen wir, egal,ob wir es schaffen oder nicht.
Glaube an dich selbst, glaube an deiner inneren Kraft.
Glaube an die Fähigkeit,instinktiv zu wissen, das,was immer du tust mit ehrlicher Absicht,es ist richtig.
Hab Vertrauen zu dir selbst.
Die wahre Freude ermöglicht dir zu sein, wer du wirklich bist.

Geh bis zum Abgrund! sagte das Leben
,,Wir haben Angst,,sagten sie
,,Gehe bis zum Abgrund!,,sagte das Leben.
sie kamen
es schob Sie an.


und sie Flogen.....


ein stück ist geklaut von Chrissie Astell,ein Stück ist von mir.
Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 23:37
In Antwort auf mirele_12504563

Nur die Angst hält uns ab!
Was hält uns davon ab, uns mit dem Strom treiben zu lassen,
mit dem Winde zu fliegen?
Es ist die Angst zu versagen.
Doch die Botschaft ist eindeutig,,,,es gibt kein Versagen.
Bei jedem Versuch fliegen zu lernen,
wachsen und wachsen wir, egal,ob wir es schaffen oder nicht.
Glaube an dich selbst, glaube an deiner inneren Kraft.
Glaube an die Fähigkeit,instinktiv zu wissen, das,was immer du tust mit ehrlicher Absicht,es ist richtig.
Hab Vertrauen zu dir selbst.
Die wahre Freude ermöglicht dir zu sein, wer du wirklich bist.

Geh bis zum Abgrund! sagte das Leben
,,Wir haben Angst,,sagten sie
,,Gehe bis zum Abgrund!,,sagte das Leben.
sie kamen
es schob Sie an.


und sie Flogen.....


ein stück ist geklaut von Chrissie Astell,ein Stück ist von mir.
Marinchen

...
für welche sekte bist du denn tätig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 0:06
In Antwort auf kontrolleurin

...
für welche sekte bist du denn tätig?

Muss man in einer Sekte sein
Ich bin für mich tätig,,,grins,,
wenn man positiv ist,muss man nicht unbedingt irrgendwo sektenmässig, sein.
mich stinks nur, das ganz viele rumjammern, aber sich nicht berappeln und mal nachdenken, warum-
wir können alle etwas verändern, wenn wir es zu lassen-.
ich glaube allerdings noch an das gute im Menschen, des wegen habe ich halt heute mal geschaut, wer noch so denkt.
lg marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 0:14
In Antwort auf mirele_12504563

Nur die Angst hält uns ab!
Was hält uns davon ab, uns mit dem Strom treiben zu lassen,
mit dem Winde zu fliegen?
Es ist die Angst zu versagen.
Doch die Botschaft ist eindeutig,,,,es gibt kein Versagen.
Bei jedem Versuch fliegen zu lernen,
wachsen und wachsen wir, egal,ob wir es schaffen oder nicht.
Glaube an dich selbst, glaube an deiner inneren Kraft.
Glaube an die Fähigkeit,instinktiv zu wissen, das,was immer du tust mit ehrlicher Absicht,es ist richtig.
Hab Vertrauen zu dir selbst.
Die wahre Freude ermöglicht dir zu sein, wer du wirklich bist.

Geh bis zum Abgrund! sagte das Leben
,,Wir haben Angst,,sagten sie
,,Gehe bis zum Abgrund!,,sagte das Leben.
sie kamen
es schob Sie an.


und sie Flogen.....


ein stück ist geklaut von Chrissie Astell,ein Stück ist von mir.
Marinchen

Bevor mir noch jemand in eine Sekte stecken will, übersetze ich das Gedicht
Also, es soll uns sagen das wir alles in uns einfach nur
fliessen lassen sollen,ohne alles durch zu denken und zurechnen,ohne etwas zu manipulieren,
zum Beispiel die Liebe einfach ohne Angst auf uns kommen lassen.
Wenn wir einen Job suchen, nicht Angst haben, das wir es nicht schaffen, sondern auf uns vertrauen.
Nicht nach hinten schauen,was wir schon mal erlebt haben,nein nach vorn sehen.
Gute Nacht marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 15:43

Genau, das ist es die Vergangenheit!
Die vergangenheit ist immer gleich die zukunft,
wenn man seine vergangenheit nicht verarbeitet hat und immer nach hinten schaut,zieht automatisch immer alte verhalten an.
dies ist im moment ob im privaten oder in der gesellschaft so,,
ich habe in meiner ausbildung für menschen in kriesen,mal in eiene frauenhaus gearbeite,
eigentlich müsste man doch zufrieden sein,wenn man hilfe bekommt und man aus dem alten rauskommt.
viele frauen sind zu ihren männern, zurück gegangen ob wohl es kein zuckerschlecken war.
mein professor hat uns dann erklärt, dies ist ein verhalten,was man nur mit harter arbeit durchbrechen kann.
solange man aber sich immer noch nach hinten sehnt,kommmt nichts neues.
es ist programmiert,
falsche zuneigung,falsche betrachtung,,,,denn eigentlich gings mir ja gut,,,,ausser,,,dies, das und jenes.
und das selb könnte man auch von der richtung der gesellschaft sagen,,,da ist dies genau so...
wer kennt nlp, das umprogrammieren eines menschen.
ich weiss nicht wer es schon erlebt hat, das sein partner sich total gewandelt hat,wesensveränderung.
meisst aber nicht zum positiven sondern im gegenteil.
weiter möchte ich nicht gehen,ich kann nur sagen das man sehr viel mit einen menschen schon machen kann, es sei er ist fest im sattel.
es gibt natürlich menschen ,wie ich zum beispiel,da beisst man sich schon die zähne aus,
das ist allerdings harte arbeit von ganz vielen menschen gewesen, die mich soweit gebracht haben, das ich nur das zulasse, was für mich gut ist und wo ich weiter komme in meiner endwicklung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 18:42

Nicht aufregen mein Schatz,alles hat einen grund
wenn du alles sehr gut gelesen hast, dann müsstet du dich eigentlich gut in meiner lage versetzen können, wie ich sehe bist du sehr intiliegent,,
da du ja ganz schnell mit bekommen hast,was ich möchte
was fehlt mir,ein mann oder frau die gut denken können und ein gutes rechtswissen haben,.
wenn du alles gelesen hast, auch auf der anderen seite warst,dann müstest du meine lage kennen.
ich habe keine lust mehr für jemanden die bank zu sein oder angelächelt zu werden,und ich habe keine lusst das was ich mir aufgebaut habe,niedergemacht wird.
ich will wissen,warum spielchen mit mir gemacht werden.
ich bin eine wage, sehr ruhig und sehr ausgeglichen,mich hört und sieht man nicht,.
normalerweise nicht auffällig,und dies möchte ich auch wieder sein.
was fehlt mir,,,das Thema Braunbär,,,das dies aufgearbeitet wird,komplet.
wer oder was dahintersteckt.,und warum gerade ich.
ich möchte ihn ruhe arbeiten,ohne das jemand mich anruft und stöhrt,.ich möchte keinen psychoterro mehr.
das möchte ich.
da alle anzeigen nichts bringen,,dann halt so..
in die psyche gehe ich bestimmt nicht, vorher geht da ein anderer hin,.das verspreche ich dir.
da hab ich zu viel durchgemacht, zu viel tränen vergossen,
zu viele sehnsüchte nach meinen kindern,
was will ich,,,nur die öffendlichkeit kann mir helfen, das hier ein ende rein kommt.
vielleicht bist du diese person,die wir immer in den Karten sehen und die alles auffliegen läst,ich und meine freunde würde dir stunden lang die füssse küssen,
ich habe keinen bock mehr auf lug und betrug.
ich möchte leben,ohne braunbär im rücken.
das ist ein forum für die liebe und die steht mir auch zu.
möchtest du eine vorgangsnummer 030628/3676-3 ,die bänder hat die polizei mit genommen, ich binge dich um ,ich kanll dich ab,ich mach dich alle,14 tage lang.
ich habe nie etwas davon gehört,nur als ich das gericht angeufen habe,da wurde mir gesagt,,alles schon abgelegt und er hat 300euro bezahlen müssen,
ich wurde nicht benachrichtig,so das ich hätte einspruch erheben können.
jetzt treibt er sein unwesen,so.
er ist aber mit sicherheit nicht der bär,er ist ein handlanger.
lg marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram