Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man noch glauben dass es eine feste Beziehung ist

Kann man noch glauben dass es eine feste Beziehung ist

15. September 2014 um 21:45 Letzte Antwort: 19. September 2014 um 18:42

Immer öfter lese ich hier in letzter Zeit Beiträge in denen es darum geht ob der Mann denn nun wirklich eine feste Beziehung möchte. Und immer öfter kommen dann Kommentare, dass viele auch nur etwas Beziehungsähnliches möchten mit allem was zu einer Beziehung dazu gehört (auch über Probleme reden usw).

Aber wo liegt denn dann der Unterschied? Wenn alles wie in einer Beziehung ist, dann ist man doch auch in einer festen Beziehung, vor allem wenn es der Mann ausspricht. Eine Sicherheit gibt es ja eh nie.
Warum ist es heutzutage scheinbar so schwer?
Oder ist nur mir das aufgefallen???

Mehr lesen

16. September 2014 um 0:34

Mingle-beziehungen
ich kenne beide seiten einer minglebeziehung, bzw gibt es auch partner, die sich einig sind, einen teil unverbindlich zu lassen und ihre zukunft nicht zu planen.
ich selber hatte mal mit einem mann solch eine mingle-beziehung. er wollte mehr, ich nicht. es war schön mit ihm, ich hab mich auch wohlgefühlt, dennoch habe ich gewusst, dass er nicht der mann meines lebens ist und ihn auf abstand gehalten. er war charmant, groß, sportlich, attraktiv, unternehmungslustig, hat sich bemüht und bemüht, immer wieder nachgefragt, ich bin ständig ausgewichen und irgendwann hat er entnervt schluss gemacht.
ich kam mir blöd vor, weil ich auch schonmal in seiner position war und mir immer geschworen habe, dass mir das nicht passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 14:20

Interessante
Meinungen die ihr hier näher bringt

cefeu du hast Recht. Genau diese "Halb-Beziehungen" meinte ich. Und ja, im Forum geht es meistens um Affären in denen meistens der Mann nichts festes möchte.

Generell frage ich mich ob dieses ganze durcheinander erst durch die Zeiten des Online Datings so stark entstanden sind oder ob es das vorher schon gab. Bin wirklich ein bisschen schockiert. Aber wahrscheinlich bin ich für solche Sachen auch einfach zu ehrlich und fair in Sachen Beziehung. Für mich ist einfach nicht klar, warum man alles möchte, aber es dennoch nicht feste Beziehung nennen kann. Aber nun gut, das werden wohl nur die Leute verstehen, die so etwas ausleben.

hehe der Begriff Minglebeziehung ist wirklich lustig heiligeburma. Hab ich auch schon mal gehört.

Natürlich ist nicht jede Beziehung für den Rest des Lebens geeignet. Aber dennoch sollte man immer klar und deutlich dem gegenüber mitteilen, dass es momentan schön ist aber man sich nicht mehr vorstellen kann. Mir geht es gerade darum, dass es ja scheinbar einige (meistens Männer) gibt, die dann einen auf feste Beziehung tun, es aber eigentlich gar nicht so meinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 14:51
In Antwort auf sunflower684

Interessante
Meinungen die ihr hier näher bringt

cefeu du hast Recht. Genau diese "Halb-Beziehungen" meinte ich. Und ja, im Forum geht es meistens um Affären in denen meistens der Mann nichts festes möchte.

Generell frage ich mich ob dieses ganze durcheinander erst durch die Zeiten des Online Datings so stark entstanden sind oder ob es das vorher schon gab. Bin wirklich ein bisschen schockiert. Aber wahrscheinlich bin ich für solche Sachen auch einfach zu ehrlich und fair in Sachen Beziehung. Für mich ist einfach nicht klar, warum man alles möchte, aber es dennoch nicht feste Beziehung nennen kann. Aber nun gut, das werden wohl nur die Leute verstehen, die so etwas ausleben.

hehe der Begriff Minglebeziehung ist wirklich lustig heiligeburma. Hab ich auch schon mal gehört.

Natürlich ist nicht jede Beziehung für den Rest des Lebens geeignet. Aber dennoch sollte man immer klar und deutlich dem gegenüber mitteilen, dass es momentan schön ist aber man sich nicht mehr vorstellen kann. Mir geht es gerade darum, dass es ja scheinbar einige (meistens Männer) gibt, die dann einen auf feste Beziehung tun, es aber eigentlich gar nicht so meinen.

...
mingle ist allerdings keine affäre. nicht verwechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 15:27
In Antwort auf jalila_12234044

...
mingle ist allerdings keine affäre. nicht verwechseln.

Heiligeburma
ja das ist mir bewusst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 17:37

Wow
das hast du echt gut beschrieben. Jetzt wird mir das klar. Nur Annehmlichkeiten anstatt auch Verpflichtungen und nur solange die Person es wirklich will. Sobald es Stress gibt halt einfach weg und zur nächsten.

"Mir geht es gerade darum, dass es ja scheinbar einige (meistens Männer) gibt, die dann einen auf feste Beziehung tun, es aber eigentlich gar nicht so meinen."

Das hab ich hier, ehrlich gesagt, noch nie gelesen. Jedenfalls soweit ich mich grade erinnere. "

okay dann habe ich das scheinbar in die Schilderungen hinein interpretiert. Für mich hörte es sich immer so an, als wenn der Mann auch klar gesagt hat, dass er eine Beziehung möchte. So sieht das natürlich schon anders aus. Und da ist deine Erläuterung sehr verständlich.
Schon schade, dass man sich so blenden lässt, oder sich nur das raussucht was man sehen will. Ist wohl ein eher Frauentypisches Problem. Scheinbar denken Frauen zu viel darüber nach und können dann nicht mehr rational denken.

Danke cefeu für deine ausführlichen Erläuterungen. Wirklich sehr interessant das mal von der Seite zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 17:41

"mingle"
sind für mich nicht nur Freunde. Ich würde Mingle als Art einer offenen Beziehung ansehen. Also genau das was cefeu Beschrieben hat, quasi "Halb-Beziehungen".
Alle Vorteile genießen aber letztendlich sich nicht festlegen wollen.

Im Gegensatz dazu wäre eine Affäre für mich immer etwas wenn einer noch einen anderen Partner hat oder sogar verheiratet ist.

Aber da hat ja heutzutage jeder seine eigene Definition für alles.. Und oft ist es wahrscheinlich besser das was zwei Personen haben gar nicht erst zu betiteln sondern einfach so laufen zu lassen wie es einem damit gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 18:13

Beim verkomplizieren mache ich gerne mit
ist es dann nicht so, wenn man in einer offenen Beziehung Sex mit anderen hat, dass das dann auch gleichzeitig eine Affäre ist...
Ich sehe schon.. Da habe ich was losgetreten Es gibt einfach viel zu viele Definitionen von dem miteinander.. Und das habe ich hier im Forum gelernt.. Jeder definiert sowas anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2014 um 18:42

...
das internet gaukelt schon vor, dass man sich ständig und immer wieder das beste vom besten dort heraussuchen kann. manche merken schnell, dass es mitnichten so ist andere lernen es nie.
immerhin ist es eine möglichkeit jemanden kennenzulernen, was sonst ab nem gewissen alter schwierig ist.
dann gibt es noch diese lustigen pickup artitsts. die reissen ständig frauen auf aber über die emotionale schiene. das find ich mal so richtig abgefuckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper