Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man nach einer Trennung wieder Lieben?

Kann man nach einer Trennung wieder Lieben?

19. Januar 2006 um 8:47

Hallo liebe Community,

im April letzten Jahres hat sich meine Frau nach 10 Jahren von mir getrennt (neuer Mann!). Ich habe ihr aufgrund meines Jobs micht mehr die nötige Aufmerksamkeit zukommen lassen, war und bin aber ein Familienmensch. Wir haben einen gemeinsamen Sohn den ich sehr vermisse. Nun habe ich 6 Monate später eine neue Frau kennengelernt, ebenfalls mit einem Kind, sehr nett und lieb. 8 Wochen lang war das schöne Kribbeln des verliebtseins da. Wir schmiedeten Pläne für die Zukunft, wollten 6 Monate später zusammenziehen wenn alles klappt, doch ab der 9. Woche war das Kribbeln weg! Ich bin jetzt völlig verunsichert, ob man nicht lieber alles beenden sollte, um den Gefühlen und den Kindern nicht noch mehr Schaden zuzufügen? Ich stell mir die Frage, ob man 6 Monate nach einer Trennung schon wieder reif für eine neue Beziehung ist? Aber andererseits sehnte ich mich wieder nach einer Familie!

Es muss doch ein Kribbeln da sein, wenn man eine neue Partnerin hat, oder? Hab ich mir das alles nur vorgemacht? Wollte ich wahrscheinlich wieder zu schnell die perfekte Familie, habe aber nicht die richtige Partnerin? Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke im Voraus

Frank (35)

Mehr lesen

19. Januar 2006 um 8:54

Hallo Frank....
.... wenn das "Kribbeln" in Liebe übergegangen ist, ist es m. M. nach ok.
Aber ist es das???

Ich persönlich finde 6 Monate Single zu sein zu wenig. Vor allem weil man nach so einer Trennugn ja auch erst mal alles verarbeiten muss.
Aber jeder ist anders! Nur Du alleine kannst wissen, ob Du die Beziehung und die Trennung verarbeitet hast. Und dann auch wieder offen bist, für eine neue Partnerin samt Kind.
Dass Du daran zweifelst, ob alles richtig war, zeigt mir, dass Du es nicht warst. Aber das ist mein persönlicher Eindruck, den ich durch diese paar Zeilen habe.

Gehe in Dich und "analysiere" Deine Gefühle! Ist es Liebe oder nur der Wunsch nach einer Familie? Kannst Du Dir vorstellen mit dieser Frau weiter zusammen zu sein?


LG Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2006 um 9:26

Hallo frank
6 monate allein sein nach 10 jahren, das ist nicht viel. 10 jahre sind eine lange zeit, die wollen erst einmal agehakt und wirklich im tiefsten inneren verarbeitet sein. so wie du geschrieben hast, war bei der neuen beziehung schon nach ein paar wochen das sogenannte kribbeln weg. es gibt nur zwei möglichkeiten. entweder sie war die falsche oder aber du hast das andere noch nicht richtig aufgearbeitet. ich schätze das letztere bei dir ist der fall. du mußt für eine neue beziehung innerlich erst richtig frei sein, ansonsten macht es wenig sinn. analysiere dich selber, ausprobieren hilft dir da nicht viel.
lg nebelelfchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2006 um 9:38
In Antwort auf alanis_12681975

Hallo Frank....
.... wenn das "Kribbeln" in Liebe übergegangen ist, ist es m. M. nach ok.
Aber ist es das???

Ich persönlich finde 6 Monate Single zu sein zu wenig. Vor allem weil man nach so einer Trennugn ja auch erst mal alles verarbeiten muss.
Aber jeder ist anders! Nur Du alleine kannst wissen, ob Du die Beziehung und die Trennung verarbeitet hast. Und dann auch wieder offen bist, für eine neue Partnerin samt Kind.
Dass Du daran zweifelst, ob alles richtig war, zeigt mir, dass Du es nicht warst. Aber das ist mein persönlicher Eindruck, den ich durch diese paar Zeilen habe.

Gehe in Dich und "analysiere" Deine Gefühle! Ist es Liebe oder nur der Wunsch nach einer Familie? Kannst Du Dir vorstellen mit dieser Frau weiter zusammen zu sein?


LG Pluster

Danke Pluster..
... was ist Liebe? Wenn man den ganzen Tag immer nur an eine Person denkt? Wenn man sich freut nach hause zu kommen und Sie zu sehen? Wenn man ein Gefühl von geborgenheit spürt? Wenn der Sex mit Ihr so leidenschaftlich ist, das man nicht mehr von Ihr lassen kann? Vielleicht ist der letztere Punkt auch ein bisschen der Hauptgrund meines Zweifels! Ich denke es ist dpoch sehr wichtig das man sich im Bett gut versteht, sonst funktioniert doch auch eine Partnerschaft nicht, oder? Sie ist sehr lieb, aber es fehlt ihr trotzdem die Leidenschaft und das feuer! Vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll.

Danke

Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2006 um 9:53

Hiii
ja aber mit der zeit hört das kribbeln auf & andere glücksgefülle machen sich breit!! könntest du dir vorstellen wenn sie nicht mehr bei dir wär?? wenn nicht liebst du sie doch wirklich!! oder ist die sehnsuch nach einer familie so stark das du es dir einbildest!! denk mal stark darüber nach!!! weist du ich hatte ne 5jährige beziehung,mit zukunftsplanug..!! nach unserer trennung hatte es ne neue,nach 1monat & 4maligen treffen, wollten sie heiraten,was sie 3monate danch auch getan haben!!jetzt sind wir 1jahr ausnand!!tja!!! jetzt ist es mir egal (hätt ich niemals gedacht das er mich nicht mehr interessieren würde!!) hab seit einen halben jahr nen neuen freund...bin SOO glücklich,liebe ihn wirklich!! ja es geht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2006 um 11:18

Hallo frank,
das ganze kommt mir sehr bekannt vor. mein mann hat sich vor knapp einem jahr von mir getrennt. auch ich habe zwischenzeitlich jemanden kennengelernt, anfangs kribbeln, dann war es ganz schnell wieder weg. seitdem bin ich alleine, kann mich auf keinen anderen mann einlassen. meinen mann liebe ich nicht mehr, ich hasse ihn auch nicht, es sind keine gefühle mehr für ihn da. daran liegt es also nicht. ich habe das gefühle beziehungsunfähig zu sein. ich lerne männer kennen.......aber nichts passiert. ständig frage ich mich woran das liegen kann. sofern mir ein mann nahekommt, weiche ich zurück und baue eine mauer auf. warum?
mir wird oft gesagt, dass es dann eben nicht der richtige war. aber das hilft mir nicht weiter. ich sehne mich nach einer beziehung, kann aber keine führen. das ist doch normal.

du siehst, du bist nicht alleine.
lieben gruß
domi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest