Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man eine Femme Fatale werden ?

Kann man eine Femme Fatale werden ?

9. Juli 2018 um 18:11

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart, elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Mehr lesen

Top 3 Antworten

9. Juli 2018 um 18:33
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Eine Femme Fatale ist man oder man ist es nicht.

ABER nicht jeder Mann mag eine Femme Fatale, die meisten bevorzugen süß, zart, elegant 😉 sprich bleib einfach du

10 LikesGefällt mir

9. Juli 2018 um 18:17

bleib wie du bist. alles andere wirkt aufgesetzt. besonders das gekünselte sexy-sein ist extrem lächerlich. diese blicke, diese posen.

für den richtigen mann wirst du automatisch sexy wirken. darauf kommt es an!

9 LikesGefällt mir

9. Juli 2018 um 18:17

bleib wie du bist. alles andere wirkt aufgesetzt. besonders das gekünselte sexy-sein ist extrem lächerlich. diese blicke, diese posen.

für den richtigen mann wirst du automatisch sexy wirken. darauf kommt es an!

9 LikesGefällt mir

9. Juli 2018 um 18:33
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Eine Femme Fatale ist man oder man ist es nicht.

ABER nicht jeder Mann mag eine Femme Fatale, die meisten bevorzugen süß, zart, elegant 😉 sprich bleib einfach du

10 LikesGefällt mir

9. Juli 2018 um 19:08
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Alle Männer schafft eine Frau sowieso nicht. Das wäre also schon nicht das richtige Ziel. Grund ist, dass nicht alle Männer so versext sind, einige auch mehr auf Männer stehen oder auf Männer, die sich in ihre eigenen Bilder verlieben, einige vergeben, einige verheiratet, der Rest will sich nicht verführen lassen. Von einer Frau! Dann gibt es noch die Greise, die Sehschwachen, die, die es im Nacken haben  ...

Genug. Du musst dir nicht jedes Frauenbild antun. Frage dich doch lieber nach deinem Traummann und verhalte dich entsprechend.

Fundstück:  
">https://www.gofeminin.de/psychotests/test-femme-fatale-s2349619.html

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 14:36
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Dir ist aber schon klar, dass eine Femme Fatale oder auch Vamp kein Beziehungsmaterial ist, sondern eher etwas, was man(n) mal nebenbei mitnimmt?

Als Femme Fatale würdest Du Dir einen ganz bestimmten Typ MANN an Land ziehen, der/die das Potential haben, Dich eher unglücklich zu machen als glücklich.

So von Frau zu Frau würde ich Dir eher raten auf zart, elegant und edel zu setzen und wenn Du Glück hast, hältst Du Dir so die Männer von Leib, die keine Frau geschenkt haben möchte.

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 14:46
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Guten Tag,

Verstell' dich für niemanden auf dieser Welt. Nicht jeder Mann findet es attraktiv wenn eine Frau mit ihren Reizen jemanden umgaren möchte. So wie auch nicht jeder Mann eine Frau attraktiv findet, welche dies nicht tut.

Sei einfach du selbst, so wie du bist und dich wohl fühlst ist es perfekt. Für dich und deinen späteren Mann wird alles so gut sein an dir, wie du es auch für richtig hälst.

Liebe Grüße. 

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 17:41

Du must unterscheiden zwischen FF und "normal" flirten können.
Das erste ist nicht unbedingt erstrebenswert (meiner Meinung nach) und normal flirten kann jeder lernen.

Was ich auch total doof finde, sind diese ganz  offensichtlichen künstlichen Flirtgesten - bin hier mit fresh0089 absolut einer Meinung.

Wenn du dich aber als zu zurückhaltend empfindest und den Eindruck hast, dass du dir damit schwer tust, mit Männern, die dich interessieren, in lockeren und spielerischen  Kontakt zu kommen, dann gibt es schon einiges, worauf man achten kann, ohne künstlich zu wirken.


Wer sehr offensiv und eindeutig sexy flirtet, wird auch das entsprechende Ergebnis erhalten, sprich du landest schneller als ONS oder Affaire. Wenn es dir darum geht, einen Mann für eine mögliche Beziehung an Land zu ziehen, dann ist es wichtig, dass du auch beim Flirten immer authentisch bleibst und dich nicht als etwas darstellst, was du nicht bist, sondern natürlich bleiben, aber einfach dem Mann dein Interesse signalisieren. Also nettes Lächeln und auch länger Blickkontakt halten können und entsprechende Kommunikation oder mal eine schlagfertige Antwort geben oder den Mann etwas aufziehen ....

Wenn du weißt, was du mit deinem Flirt erreichen willst, kannst du es teilweise erlernen.

Aber einfach eine Frau werden, die vielen Männern den Kopf verdreht - falls du dir so etwas vorstellst - das kann man meiner Meinung nach nicht lernen.
 

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 18:37
In Antwort auf ella-1234

Du must unterscheiden zwischen FF und "normal" flirten können.
Das erste ist nicht unbedingt erstrebenswert (meiner Meinung nach) und normal flirten kann jeder lernen.

Was ich auch total doof finde, sind diese ganz  offensichtlichen künstlichen Flirtgesten - bin hier mit fresh0089 absolut einer Meinung.

Wenn du dich aber als zu zurückhaltend empfindest und den Eindruck hast, dass du dir damit schwer tust, mit Männern, die dich interessieren, in lockeren und spielerischen  Kontakt zu kommen, dann gibt es schon einiges, worauf man achten kann, ohne künstlich zu wirken.


Wer sehr offensiv und eindeutig sexy flirtet, wird auch das entsprechende Ergebnis erhalten, sprich du landest schneller als ONS oder Affaire. Wenn es dir darum geht, einen Mann für eine mögliche Beziehung an Land zu ziehen, dann ist es wichtig, dass du auch beim Flirten immer authentisch bleibst und dich nicht als etwas darstellst, was du nicht bist, sondern natürlich bleiben, aber einfach dem Mann dein Interesse signalisieren. Also nettes Lächeln und auch länger Blickkontakt halten können und entsprechende Kommunikation oder mal eine schlagfertige Antwort geben oder den Mann etwas aufziehen ....

Wenn du weißt, was du mit deinem Flirt erreichen willst, kannst du es teilweise erlernen.

Aber einfach eine Frau werden, die vielen Männern den Kopf verdreht - falls du dir so etwas vorstellst - das kann man meiner Meinung nach nicht lernen.
 

Man landet nicht als ONS oder Affäre, weil man das Flirten nicht beherrscht, oder weil einige Männer das gerne so hätten ,
sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. 

TE, Das Gesamtpaket (Optik, Auftreten & Kommunikation) entscheidet darüber, ob du Attraktivität und/oder  Lebensfreude ausstrahlst, die andere begeistert und ansteckend wirkt. Süss, zart und elegant ist ein Plus im Parameter.

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:02
In Antwort auf sonnenwind3

Man landet nicht als ONS oder Affäre, weil man das Flirten nicht beherrscht, oder weil einige Männer das gerne so hätten ,
sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. 

TE, Das Gesamtpaket (Optik, Auftreten & Kommunikation) entscheidet darüber, ob du Attraktivität und/oder  Lebensfreude ausstrahlst, die andere begeistert und ansteckend wirkt. Süss, zart und elegant ist ein Plus im Parameter.

Ich weiß zwar nicht warum, aber du hast mich falsch verstanden.

Ich habe wörtlich geschrieben:

"Wer sehr offensiv und eindeutig sexy flirtet, wird auch das entsprechende Ergebnis erhalten, sprich du landest schneller als ONS oder Affaire"

 

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 19:06
In Antwort auf sonnenwind3

Man landet nicht als ONS oder Affäre, weil man das Flirten nicht beherrscht, oder weil einige Männer das gerne so hätten ,
sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. 

TE, Das Gesamtpaket (Optik, Auftreten & Kommunikation) entscheidet darüber, ob du Attraktivität und/oder  Lebensfreude ausstrahlst, die andere begeistert und ansteckend wirkt. Süss, zart und elegant ist ein Plus im Parameter.

"sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. "

Das ist schlichtweg falsch. Wenn man die entsprechenden Signale sendet, weil man glaubt, mit einem sexy Flirten einen Mann für eine Beziehung ködern zu können (indem man z. B. sehr sexy flirtet), dann landet man auch leicht als ONS oder Affaire. Noch schneller als in den Fällen, wo man normal oder gar nicht flirtet.

Dass es auch Frauen gibt, die sich für einen ONS entscheide oder für eine Affaire, ist eine ganz andere Sache.
 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:13
In Antwort auf canellacanella3

Guten Tag,

Verstell' dich für niemanden auf dieser Welt. Nicht jeder Mann findet es attraktiv wenn eine Frau mit ihren Reizen jemanden umgaren möchte. So wie auch nicht jeder Mann eine Frau attraktiv findet, welche dies nicht tut.

Sei einfach du selbst, so wie du bist und dich wohl fühlst ist es perfekt. Für dich und deinen späteren Mann wird alles so gut sein an dir, wie du es auch für richtig hälst.

Liebe Grüße. 

Sorry da bin ich anderer Meinung, eine Femme Fatale lässt sich nicht neben bei mitnehmen 😉 du redest von einem anderen Typ Frau

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:17
In Antwort auf ella-1234

"sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. "

Das ist schlichtweg falsch. Wenn man die entsprechenden Signale sendet, weil man glaubt, mit einem sexy Flirten einen Mann für eine Beziehung ködern zu können (indem man z. B. sehr sexy flirtet), dann landet man auch leicht als ONS oder Affaire. Noch schneller als in den Fällen, wo man normal oder gar nicht flirtet.

Dass es auch Frauen gibt, die sich für einen ONS entscheide oder für eine Affaire, ist eine ganz andere Sache.
 

Vielleicht hast du mich nicht verstanden oder ich habe mich falsch mitgeteilt: 

Man landet nicht irgendwo als willenloses Opfer, man kann jedes Angebot eigenmächtig prüfend betrachten und zustimmen oder ablehnen. 

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:18
In Antwort auf ella-1234

"sondern weil man sich selbst dafür entscheidet einen ONS oder eine Affäre zu haben. "

Das ist schlichtweg falsch. Wenn man die entsprechenden Signale sendet, weil man glaubt, mit einem sexy Flirten einen Mann für eine Beziehung ködern zu können (indem man z. B. sehr sexy flirtet), dann landet man auch leicht als ONS oder Affaire. Noch schneller als in den Fällen, wo man normal oder gar nicht flirtet.

Dass es auch Frauen gibt, die sich für einen ONS entscheide oder für eine Affaire, ist eine ganz andere Sache.
 

Das ist so vollkommen richtig, würde ich sagen!

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:30
In Antwort auf sonnenwind3

Vielleicht hast du mich nicht verstanden oder ich habe mich falsch mitgeteilt: 

Man landet nicht irgendwo als willenloses Opfer, man kann jedes Angebot eigenmächtig prüfend betrachten und zustimmen oder ablehnen. 

Wenn ich mit sexy outfit und sexy Verhalten einen Mann "aufreiße",
komme ich schneller an einen Typen, der einen ONS mitnimmt, ohne dass
er das ehrlich zugeben würde. Davon gibt es ja genügend, die erzählen,
dass sie auch eine Beziehung suchen, was in Wirklichkeit gar nicht stimmt.


Die Männer, die selber auch eine feste Freundin suchen, legen auch eher darauf
Wert, dass die Frau nicht zu billig wirkt. Wer auf sexy Wirkung großen Wert legt,
zieht halt auch die entsprechenden Männer an. Wer eher auf eine solidere
Beziehung Wert legt, muss auch beim Flirten anders vorgehen.

Das habe ich mir auch nicht selber ausgedacht, sondern ich habe mich mit dem Thema Flirten selber schon ausgiebiger Beschäftigt.



 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:32
In Antwort auf ella-1234

Wenn ich mit sexy outfit und sexy Verhalten einen Mann "aufreiße",
komme ich schneller an einen Typen, der einen ONS mitnimmt, ohne dass
er das ehrlich zugeben würde. Davon gibt es ja genügend, die erzählen,
dass sie auch eine Beziehung suchen, was in Wirklichkeit gar nicht stimmt.


Die Männer, die selber auch eine feste Freundin suchen, legen auch eher darauf
Wert, dass die Frau nicht zu billig wirkt. Wer auf sexy Wirkung großen Wert legt,
zieht halt auch die entsprechenden Männer an. Wer eher auf eine solidere
Beziehung Wert legt, muss auch beim Flirten anders vorgehen.

Das habe ich mir auch nicht selber ausgedacht, sondern ich habe mich mit dem Thema Flirten selber schon ausgiebiger Beschäftigt.



 

Magst du mir den Begriff Femme Fatale definieren?

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 19:32

Wenn Frau das möchte und sie dazu irgendeinen Draht hat- klar... möglich. Bisschen Übung... richtige Umgebung... richtige Gesellschaft...

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 19:38
In Antwort auf ella-1234

Wenn ich mit sexy outfit und sexy Verhalten einen Mann "aufreiße",
komme ich schneller an einen Typen, der einen ONS mitnimmt, ohne dass
er das ehrlich zugeben würde. Davon gibt es ja genügend, die erzählen,
dass sie auch eine Beziehung suchen, was in Wirklichkeit gar nicht stimmt.


Die Männer, die selber auch eine feste Freundin suchen, legen auch eher darauf
Wert, dass die Frau nicht zu billig wirkt. Wer auf sexy Wirkung großen Wert legt,
zieht halt auch die entsprechenden Männer an. Wer eher auf eine solidere
Beziehung Wert legt, muss auch beim Flirten anders vorgehen.

Das habe ich mir auch nicht selber ausgedacht, sondern ich habe mich mit dem Thema Flirten selber schon ausgiebiger Beschäftigt.



 

Ich habe mich mit dem Thema Flirten noch nicht befasst. Denke aber, wenn man sich selbst treu bleibt, zieht man schon den passenden Partner an.

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:48

Es gibt auch Männer, die den billigen Stil mögen. Da wären jene Frauen richtig aufgehoben. Jeder sollte sich kleiden wie er/sie mag...

 

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 20:01
In Antwort auf ella-1234

Wenn ich mit sexy outfit und sexy Verhalten einen Mann "aufreiße",
komme ich schneller an einen Typen, der einen ONS mitnimmt, ohne dass
er das ehrlich zugeben würde. Davon gibt es ja genügend, die erzählen,
dass sie auch eine Beziehung suchen, was in Wirklichkeit gar nicht stimmt.


Die Männer, die selber auch eine feste Freundin suchen, legen auch eher darauf
Wert, dass die Frau nicht zu billig wirkt. Wer auf sexy Wirkung großen Wert legt,
zieht halt auch die entsprechenden Männer an. Wer eher auf eine solidere
Beziehung Wert legt, muss auch beim Flirten anders vorgehen.

Das habe ich mir auch nicht selber ausgedacht, sondern ich habe mich mit dem Thema Flirten selber schon ausgiebiger Beschäftigt.



 

Zwischen billig und sexy ist aber ein großer Unterschied. 
Mein Freund findet mich und meine Kleidung sexy, aber eben nicht billig. Das kann er nämlich nicht leiden. Frühere Partner haben das ähnlich gesehen.
Aber lernen kann man so etwas nicht, da gebe ich dir recht und diese komischen Flirtratschläge wirken meist total gekünstelt. 
Ein bisschen sexy Auftreten kommt bei den meisten Männern gut an(auch wenn sie es nicht immer zugeben), aber Typ männermordender Vamp eher weniger. 

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 20:18
In Antwort auf sonnenwind3

Ich habe mich mit dem Thema Flirten noch nicht befasst. Denke aber, wenn man sich selbst treu bleibt, zieht man schon den passenden Partner an.

Wenn aber keiner Interesse signalisiert - auch Männer brauchen manchmal Ermutigung, eine Frau anzusprechen - dann kann man auch Chancen verpassen.

Und wenn man einen Mann sieht, den man gerne kennernlernen möchte, dann ist es hilfreich, entsprechende Signale zu senden, dass einem der andere sympathisch wäre. Und warum soll man als Frau dann nur passiv sein, bis man den richtigen Partner anzieht. Wenn der Mann genauso passiv ist, weil die Frau kein Interesse an ihm zu haben scheint, dann laufen beide aneinander vorbei.

Deshalb ja auch die Untescheidung der Flirtarten: Will ich den passenden Partner,
zeige ich mich ja auch authentisch und aufgeschlossen und interessiert und schaffe die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten. Aber es gibt keinen Mechanismus im Leben, dass man automatisch einen passenden Partner anzieht. Es gibt auch kein Recht darauf, dass das passiert. Manche sind ewig Single und fragen sich, warum sie niemanden finden.

Und die TE hat geschrieben, dass sie eher sehr zurückhaltend ist. Also hat sie irgendwelche Erwartungen daran, eine FF zu sein (welche Vorstellung genau auch immer sie damit verbindet). Deshalb mein Beitrag, sich zu überlegen, was ihr Ziel ist. Nur eine FF zu sein, um eine FF zu sein, ergibt keinen Sinn.

Sucht sie Abenteuer, sucht sie eine Beziehung, hat sie einen Partner, für den sie mehr sexy sein will?  Sie schreibt ja selber, sie will mehr sexy wirken und weniger langweilig. Wenn man weiß, wofür, kann man ihr besser Tipps geben.

 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 20:22
In Antwort auf sonnenwind3

Es gibt auch Männer, die den billigen Stil mögen. Da wären jene Frauen richtig aufgehoben. Jeder sollte sich kleiden wie er/sie mag...

 

Ja, klar. Sag ich gar nichts. Man muss wissen was man will - ganz einfach.

Männer, die einen eher "billigen" Stil mögen, sind eben auch wieder bestimmte Männertypen. Wenn man den mag, ist ja die Welt in Ordnung.

Man darf sich dann nur nicht beschweren, wenn man dann einen Mann erwischt hat, der auf der Straße jeder Frau in den weiten Ausschnitt schaut. Er mag das halt.
Damit muss man dann auch leben können.

Deshalb:
Wenn ich weiß, was ich will, kann ich dementsprechend flirten und bin dann dabei auch authentisch.

 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 20:26
In Antwort auf devil0075

Magst du mir den Begriff Femme Fatale definieren?

Ich bin so freundlich (hättest aber auch selbst nachschauen können):

Wikipedia (kann es treffender ausdrücken als ich):

Die Femme fatale [">fam faˈtal] (">frz. für „verhängnisvolle Frau&ldquo ist ein besonders ">attraktiver und ">verführerischer ">Frauentypus, der – mit ">magisch-">dämonischen Zügen ausgestattet – Männer ">erotisch an sich bindet, sie aber auch ">manipuliert, ihre ">Moral untergräbt und sie meist auch auf „">fatale“ Weise ins Unglück stürzt. Gleichzeitig verspricht sie dem verführten Mann ein Höchstmaß an ">Liebeserfüllung, was ihr oft einen äußerst ">ambivalenten Charakter verleiht. ">

3 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 20:34
In Antwort auf aasha108

Zwischen billig und sexy ist aber ein großer Unterschied. 
Mein Freund findet mich und meine Kleidung sexy, aber eben nicht billig. Das kann er nämlich nicht leiden. Frühere Partner haben das ähnlich gesehen.
Aber lernen kann man so etwas nicht, da gebe ich dir recht und diese komischen Flirtratschläge wirken meist total gekünstelt. 
Ein bisschen sexy Auftreten kommt bei den meisten Männern gut an(auch wenn sie es nicht immer zugeben), aber Typ männermordender Vamp eher weniger. 

Ja, das ist richtig. Billig ist einfach, wenn es zu stark sexy ist.
Wenn der Ausschnitt nicht tief, sondern zu tief ist. Wenn die Rock nicht kurz, sondern zu kurz ist, oder beim Bücken die Hose so tief sitzt.

Weniger ist mehr. Ein Kleid, dass die weibliche Figur betont, kann sexy aussehen. Eine hautenge Jeans mit Bluse oder Shirt, kann sexy aussehen. Viele finden High Heals sexy.

Mir ging es darum, die extreme aufzuzeigen, was beim Flirten zu beachten ist. Und dass man sich bewusst damit auseinandersetzt, welche Mittel man einsetzt, um sein Ziel zu erreichen, z B. erfolgreiche Kontaktaufnahme mit dem anderen Geschlecht (bei Heterosexuellen).

 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 21:08
In Antwort auf ella-1234

Ja, das ist richtig. Billig ist einfach, wenn es zu stark sexy ist.
Wenn der Ausschnitt nicht tief, sondern zu tief ist. Wenn die Rock nicht kurz, sondern zu kurz ist, oder beim Bücken die Hose so tief sitzt.

Weniger ist mehr. Ein Kleid, dass die weibliche Figur betont, kann sexy aussehen. Eine hautenge Jeans mit Bluse oder Shirt, kann sexy aussehen. Viele finden High Heals sexy.

Mir ging es darum, die extreme aufzuzeigen, was beim Flirten zu beachten ist. Und dass man sich bewusst damit auseinandersetzt, welche Mittel man einsetzt, um sein Ziel zu erreichen, z B. erfolgreiche Kontaktaufnahme mit dem anderen Geschlecht (bei Heterosexuellen).

 

Sind wir uns ja einig!
Über das Flirten habe ich mir nie Gedanken gemacht, ist aber interessant was du darüber schreibst.
Und es wäre tatsächlich hilfreich zu erfahren, was die TE sich davon erhofft, eine Femme fatale zu sein.
Ich könnte mir vorstellen, dass sie gar keine FF, so wie sie tatsächlich definiert wird, werden will, sondern einfach mehr Sexappeal ausstrahlen. Weiß ich natürlich nicht sicher mit den zu wenigen Infos. 
Echten Sexappeal strahlt man aber nur aus, wenn man auch tatsächlich Freude und Lust darauf empfindet. Lernen, den auszustrahlen, ohne diese Freude wirklich zu leben und zu empfinden, kann man eher nicht. Würde auch wenig Sinn machen. 

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 22:32

Was macht so eine Frau aus? Es ist die Ausstrahlung, Unabhängigkeit und Selbstbewusstsein. Die Frau, die sich ihrer Weiblichkeit bewusst ist und sich in ihrer Haut wohl fühlt. Was Männer an diser Frau reizt ist vor allem, dass sie offensichtlich keinen Mann braucht. 

Kann man diese Eigenschaften lernen? Klar. Rücken gerade, Kopf hoch und leichten Hüftschwung. Ein guter Anfang ist sich zu sagen wie begehrenswert man ist. 

an und abschalten geht da weniger  - wenn man es nicht lebt, dann wirkt es aufgesetzt. Sie hat Klasse und wirkt nie billig. 

Eine famme fatale ist aber auch die Frau, die viele Männer begehen aber an die sich letztendlich kaum ein Mann herantraut. Sie geht viel häufiger alleine ins Bett als die niedlichen, süssen Mädchen. Diese wirken auf Männer nicht so einschüchternd. 

3 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 23:46

Sag ich doch nichts anderes.

Gefällt mir

11. Juli 2018 um 3:46
In Antwort auf ella-1234

Ich bin so freundlich (hättest aber auch selbst nachschauen können):

Wikipedia (kann es treffender ausdrücken als ich):

Die Femme fatale [">fam faˈtal] (">frz. für „verhängnisvolle Frau&ldquo ist ein besonders ">attraktiver und ">verführerischer ">Frauentypus, der – mit ">magisch-">dämonischen Zügen ausgestattet – Männer ">erotisch an sich bindet, sie aber auch ">manipuliert, ihre ">Moral untergräbt und sie meist auch auf „">fatale“ Weise ins Unglück stürzt. Gleichzeitig verspricht sie dem verführten Mann ein Höchstmaß an ">Liebeserfüllung, was ihr oft einen äußerst ">ambivalenten Charakter verleiht. ">

und warum schreibst du dann sls wäre es ein billiges Flittchen 🙃

1 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 3:50

Wenn ich da so manche Dinge lese wird darunter eine sehr billige, leicht zuhabende Frau verstanden 

Gefällt mir

11. Juli 2018 um 6:53

Nanana Donald, die erste Zeile stimmt so nicht! Ich bin zwar auch Mutter, aber trotzdem tatsächlich Frau geblieben und laufe niemals in Jogginghose rum🤣! Auch bequeme Klamotten können schick sein.
Und es wird auch noch andere hier geben, die Wert auf eigene atttaktive Ausstrahlung legen. Natürlich auch das erwähnte Gegenteil!
So eine typische FF finde ich auch gekünstelt und vor allem unsympathisch, aber gegen etwas Sexappeal ist doch nichts einzuwenden, oder?

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 7:36

Flirten kann ein Spiel sein, muss es aber nicht. Je nach Flirtstil eben - einfach die lockere und spielerische Kontaktaufnahme zu jemandem, den man kennenlernen möchte.

Hier ist eben nicht dieses zu offensive Flirten gemeint, sondern eher das subtile, das dem anderen signalisiert, ich habe die wahrgenommen und wenn du willst, kannst du darauf eingehen und reagieren.

Hier geht es nicht um die typischen Flirtposen.
Scheinbar haben viele eine zu festgelegte Vorstellung von Flirten. Diese typischen Posen mit "Haare nach hinten werfen" oder "Kopf senken mit schüchternem Augenaufschlag" passen sowieso nicht zu jeder Frau.

Gefällt mir

11. Juli 2018 um 7:43
In Antwort auf devil0075

und warum schreibst du dann sls wäre es ein billiges Flittchen 🙃

Lies dir die Definition genau durch, dann weißt du, was eine FFM ist.

Außerdem habe ich über die verschiedenen Arten zu flirten geschrieben und zur FF nur, dass es nicht erstrebenswert ist so zu sein.

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 7:51
In Antwort auf ella-1234

Flirten kann ein Spiel sein, muss es aber nicht. Je nach Flirtstil eben - einfach die lockere und spielerische Kontaktaufnahme zu jemandem, den man kennenlernen möchte.

Hier ist eben nicht dieses zu offensive Flirten gemeint, sondern eher das subtile, das dem anderen signalisiert, ich habe die wahrgenommen und wenn du willst, kannst du darauf eingehen und reagieren.

Hier geht es nicht um die typischen Flirtposen.
Scheinbar haben viele eine zu festgelegte Vorstellung von Flirten. Diese typischen Posen mit "Haare nach hinten werfen" oder "Kopf senken mit schüchternem Augenaufschlag" passen sowieso nicht zu jeder Frau.

Haare nach hinten werfen wirkt aber fast immer, ist mir aufgefallen 🤣! Sowohl beim halb bewussten Tun als auch wenn es ganz unbewusst passiert, weil sie nervend im Gesicht rumhängen oder so. Wenn ein männliches Wesen das mitbekommt, kommt fast automatisch ein Lächeln oder Grinsen. Das kann man dann erwidern, wenn man Lust hat....

Gefällt mir

11. Juli 2018 um 8:10
In Antwort auf aasha108

Haare nach hinten werfen wirkt aber fast immer, ist mir aufgefallen 🤣! Sowohl beim halb bewussten Tun als auch wenn es ganz unbewusst passiert, weil sie nervend im Gesicht rumhängen oder so. Wenn ein männliches Wesen das mitbekommt, kommt fast automatisch ein Lächeln oder Grinsen. Das kann man dann erwidern, wenn man Lust hat....

Gut zu wissen, dass es fast immer wirkt.

Halbbewusst und unbewusst ist aber auch etwas anderes, als wenn man es ganz bewusst einsetzt. Wer das sonst nie macht, bei dem schaut es irgendwie zu aufgesetzt auf. Ich z. B. streiche mir auf einer Seite öfters die Haare hinter das Ohr, einfach wegen der Sicht. Eine gewohnte Geste, die ich dann auch gezielt einsetzen könnte.

Aber normalerweise werfe ich sie nie zurück (du weißt, welche Bewegung ich meine). Das würde dann bei mir komisch aussehen, wenn ich es ganz bewusst einsetzen würde. Daher meinte ich, dass es nicht zu jeder Frau passt. Ich persönlich würde jedenfalls keine Gesten extra am Spiegel trainieren.

Gefällt mir

11. Juli 2018 um 8:15

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass man als ONS willenlos  ist ubd irgendwo "landet"....

Jeder trägt die Verantwortung für sich selbst, wenn man die Verantwortung an Andere abgibt -und damit seinen eigenen Verstand ausschaltet- (sich für den Sex entscheidet), dann ändert sich im Ergebnis auch nichts daran, dass der/diejenige das selbst entschieden hat... 

Die Konstellationen, die hier oftmals von Frauen geschildert werden, kenne ich aus meinem Umfeld vielfach auch umgekehrt: der Mann sieht sich als Opfer... 

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 8:27
In Antwort auf ella-1234

Ja, klar. Sag ich gar nichts. Man muss wissen was man will - ganz einfach.

Männer, die einen eher "billigen" Stil mögen, sind eben auch wieder bestimmte Männertypen. Wenn man den mag, ist ja die Welt in Ordnung.

Man darf sich dann nur nicht beschweren, wenn man dann einen Mann erwischt hat, der auf der Straße jeder Frau in den weiten Ausschnitt schaut. Er mag das halt.
Damit muss man dann auch leben können.

Deshalb:
Wenn ich weiß, was ich will, kann ich dementsprechend flirten und bin dann dabei auch authentisch.

 

Nun, ich habe im Laufe meines Lebens viele unterschiedliche Frauen erlebt  und musste feststellen, dass der Kleidungsstil auch nichts über den Charakter des  Menschen, der dahintersteckt aussagt... 

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 8:47
In Antwort auf ella-1234

Gut zu wissen, dass es fast immer wirkt.

Halbbewusst und unbewusst ist aber auch etwas anderes, als wenn man es ganz bewusst einsetzt. Wer das sonst nie macht, bei dem schaut es irgendwie zu aufgesetzt auf. Ich z. B. streiche mir auf einer Seite öfters die Haare hinter das Ohr, einfach wegen der Sicht. Eine gewohnte Geste, die ich dann auch gezielt einsetzen könnte.

Aber normalerweise werfe ich sie nie zurück (du weißt, welche Bewegung ich meine). Das würde dann bei mir komisch aussehen, wenn ich es ganz bewusst einsetzen würde. Daher meinte ich, dass es nicht zu jeder Frau passt. Ich persönlich würde jedenfalls keine Gesten extra am Spiegel trainieren.

Vor dem Spiegel trainieren würde ich das auch nie. Habe früher auch nicht wirklich vollkommen bewusst geflirtet und solche Gesten gemacht, das kam einfach natürlich rüber, weil ich das auch mache, wenn ich alleine bin. Irgendwann habe ich mal etwas über sexuelle Schlüsselreize gelesen und da gehören Haare(vorwiegend lange) auf jeden Fall dazu. Deshalb auch die Kopftücher. Und als mein Freund mich mal drauf angesprochen hat, dass ihn das ganz schön scharf macht, habe ich angefangen darauf zu achten. Bei ihm setze ich das auch manchmal bewusst sein😁! Ab und zu auch bei anderen, so spielerisch , einfach um zu testen. Aber oft passiert es einfach unbewusst, ist bei langen Haaren eben so. 

1 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 11:43
In Antwort auf sonnenwind3

Nun, ich habe im Laufe meines Lebens viele unterschiedliche Frauen erlebt  und musste feststellen, dass der Kleidungsstil auch nichts über den Charakter des  Menschen, der dahintersteckt aussagt... 

Der Kleidungsstil drückt teilweise schon etwas aus.
Ein extrem tiefer Ausschnitt hat z.B. schon eine gewisse Absicht.

Er drückt zumindest aus, wie sich eine Frau gerne darstellt oder selbst sieht.

 

1 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 12:58
In Antwort auf ella-1234

Der Kleidungsstil drückt teilweise schon etwas aus.
Ein extrem tiefer Ausschnitt hat z.B. schon eine gewisse Absicht.

Er drückt zumindest aus, wie sich eine Frau gerne darstellt oder selbst sieht.

 

Kommt auch auf den kulturellen Hintergrund an, so ist es in manchen Ländern durchaus üblich die Weiblichkeit etwas mehr zu betonen, sie zu zeigen, ohne dass dies eine Offerte oder Einladung für den Mann darstellen soll.

Ich habe schon stockkonservative, kleidungsmäßig zugeknöpfte Frau sehr freizügig erlebt und die freizügig gekleidete Frau sehr verschlossen im Umgang Männern bemerkt.

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2018 um 15:57
In Antwort auf ella-1234

Lies dir die Definition genau durch, dann weißt du, was eine FFM ist.

Außerdem habe ich über die verschiedenen Arten zu flirten geschrieben und zur FF nur, dass es nicht erstrebenswert ist so zu sein.

Muss ich nicht- ICH weiß was eine FF ist 😁

1 LikesGefällt mir

12. Juli 2018 um 17:20
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Du möchtest flirten lernen und sexuelle Ausstrahlung haben?
Sexuelle Ausstrahlung wofür?
Möchtest du losziehen und dir Männer für wilde heiße Nächte aufreißen? 
Du kannst nur dich ausstrahlen, wie du dich fühlst und was du willst. 

Weißt du was du willst?
Wovor hast du Angst? 
Stell dir vor du gehst in einen Raum voller Männer und alle schauen dich an, drehen sich nach dir um, wollen dich ganz offensichtlich.
Wie fühlst du dich? Was machst du?
 

1 LikesGefällt mir

13. Juli 2018 um 18:44
In Antwort auf luckylolita

Guten Tag liebe Gemeinde,
ich bin zwar eine allgemein attraktive Frau, jedoch bin ich nicht in der Lage zu flirten, bin schüchtern und zurückhaltend, ich denke nicht dass ich eine sexuelle Austrahlung habe,die meisten Männer finden mich eher niedlich, süß,zart,  elegant. Klingt schon zwar nett, aber langweilig. Also Mädels; liegt es in eurer Natur dass ihr viel sexier seid, oder könnt ihr das auf Knopfdruck, verführerisch wirken dass sich Alle Männer nach euch umdrehen XD???

Niedlich,süss, zart, elegant und trotzdem den Hilfeschrei -dass Dich niemand in der Realität bemerkt?

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen