Forum / Liebe & Beziehung

Kann man eine Entscheidung aus Selbstschutz ändern?

2. Dezember 2020 um 15:09 Letzte Antwort: 2. Dezember 2020 um 16:19

Hallo liebe Community, 

ich habe einen Mann kennengelernt und alles passt außer der Altersunterschied.
Leider hat er sich genau deswegen, momentan gegen einen Beziehung mit mir entschieden.
Begründung: dass er alle wichtigen und notwendigen Lebensabschnitte die man gehen muss, schon hinter sich hat und ich diese noch vor mir habe und da er auch genau weiß, dass ich meinen Weg definitiv gehen werde, sieht er es als zu 100% vorher programmiert, dass unsere Interessen spätestens in ein paar Jahren auseinander gehen werden und ich mich trennen werde und er weiß, dass wenn er sich jetzt darauf einlässt, dass er die ganze Zeit die oben genannten Hintergedanken haben wird und das einfach nicht ausblenden kann. 
Sprich, er hat einfach Angst, gibt auch zu, dass er es aus Selbstschutz macht.
Er sagt, er ist ein reiner Kopfmensch und blendet seine Gefühle jetzt komplett aus (er hat auch mehrmals wiederholt, dass er mich sehr sehr gerne mag und wir uns echt mega verstehen, aber er nur seinen Kopf entscheiden lässt.) 

Ich habe ihn zum Abschied gefragt,ob er keine Zweifel an seiner Entscheidung hat, wenn er mich vor sich sieht. Er meinte dann nur ,,Hör auf jetzt'' und hat sich dann weggedreht und zum Boden geschaut und nein gesagt. 
Ich habe gesagt, dass ich weiß, dass er lügt, wodraufhin er sich mit Tränen in den Augen weggedrehte und sagte, dass ich ihm bitte schreiben soll, wenn ich zuhause bin und dass ich vorsichtig fahren soll. 

Natürlich frage ich mich, ob ihr denkt, dass es noch irgendeine Chance gibt, seine Meinung zu ändern? 

Danke für eure Hilfe  

Mehr lesen

2. Dezember 2020 um 16:19

Welches Alter habt ihr?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers