Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man diesen "Partner" abhaken ?

Kann man diesen "Partner" abhaken ?

9. August 2017 um 17:29

Hallo,
habe seit 7 Monaten eine neue Beziehung. Wir haben sehr viel gemeinsam und unglaublich viele schöne Tag miteinander verbracht.
Seit April habe ich eine neue Arbeitsstelle und bin dort sehr unglücklich.
Ich hatte mir zuvor im Laufe meines Lebens eine sehr gute Position in einem Unternehmen erarbeitet. Mit Chefwechsel bin ich gekündigt worden. Ich habe ein Haus mit einer hohen Belastung und mache mir große Sorgen.

Mein neuer Partner ist selbständig mit allen Freiheiten, die man sich vorstellen kann. Ich muss beruflich quasi ganz von vorn starten. Dazu kommt, dass ich von 2 Mitarbeitern gemobbt werde und oft tieftraurig Heim komme. Unterdessen ist mein Magen, mein Rücken und auch meine Ohren (Tinitus) am rebellieren.

Ich bin oft gereizt und wir streiten uns.

Mein Partner ist jemand, der von sich aus Dinge zusagt und dann nicht macht.
So auch zum Thema evtl. Jobwechsel ... Ich hatte zuvor 65 Bewerbungen geschrieben und nur diese eine Stelle bekommen.
Ich arbeite lange und bin total platt wenn ich Heim komme. Daher hatte er mir gesagt, dass er nach einer Stelle schauen wollte. "Das kann ja nicht so weitergehen mit dir ...ich werde sofort schauen"...
Obwohl ich ihn 3 Mal in den 5 Wochen gefragt habe, hat er es aber immer wieder vergessen.

Am letzten Wochenende sind wir verreist...wollten ausspannen und haben nur gestritten.

Ich bin verletzt, dass er mir vorschlägt, nach Stellen zu schauen und es dann nicht macht, obwohl er weiß, dass es mir seelisch sooo schlecht geht. Warum schlägt er ständig etwas vor, um es dann nicht zu tun oder nur mit unendlichen Erinnerungen meinerseits??

Er sagt, dass er es nicht mehr aushält mit meiner Laune. Ich doch einfach versuchen soll, wenn ich von der Arbeit komme, die schlechten Einflüsse hinter mir zu lassen. Er könne das nicht mehr mitmachen und wäre selbst seelisch nun total unten und bräuchte eine Auszeit.

Ich habe ihn gebeten zu bleiben, eben weil es mir so schlecht geht.
Habe ihm gesagt, dass man den anderen doch in so einer Situation nicht allein lässt... Er meinte, dass er ja am Freitag zurückkommen könne, damit wir gemeinsam zum Schützenfest gehen.

Wir hatten heute einen gemeinsamen Urlaubstag ...ich hatte zuvor Termine verschoben um heute gemeinsame Zeit zu haben..... morgen muss ich wieder zu dieser Arbeit.

Er fährt, lässt mich allein.... heult dabei und verabredet sich zeitgleich mit seinen Kumpels zum Volleyballspielen und Bierchen trinken.

Wie würdet ihr nun mit diesem Mann (53 Jahre alt) umgehen?
vielen Dank für eure Antworten.

Sabine

Mehr lesen

9. August 2017 um 17:36

Ich hab das auch mal bei meinem Mann probiert, es ist extrem schwer und kompliziert für eine andere Person Stellenanzeigen durchzuschauen - dabei kommt nur Mist raus.

Warum nimmst du denn deine Probleme nicht in deine Hand und schreibst selbst mal ein paar Bewerbungen?
Mich würde es auch nerven, wenn jemand nur jammert, aber nichts dagegen tut. Da würde ich auch ein Ultimatum stellen, entweder anzufangen Bewerbungen zu schreiben oder aufhören zu jammern.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 17:43
In Antwort auf lumusi_12929047

Ich hab das auch mal bei meinem Mann probiert, es ist extrem schwer und kompliziert für eine andere Person Stellenanzeigen durchzuschauen - dabei kommt nur Mist raus.

Warum nimmst du denn deine Probleme nicht in deine Hand und schreibst selbst mal ein paar Bewerbungen?
Mich würde es auch nerven, wenn jemand nur jammert, aber nichts dagegen tut. Da würde ich auch ein Ultimatum stellen, entweder anzufangen Bewerbungen zu schreiben oder aufhören zu jammern.

weil ich abends erst spät von der Arbeit zurück bin. Daher war sein Vorschlag, dass er mal schaut um mich zu entlasten. Die Bewerbungen würde ich dann sowieso selbst schreiben.
die gemeinsame Zeit ist eh schon sehr knapp bemessen und wenn ich mein Laptop in die Hand nehme um 21 Uhr wird er grundsätzlich total sauer...

Jammern und  nichts dagegen tun... Stimmt schon. ist grundsätzlich nicht o.k. Aber ich bin so satt von den vielen Absagen und so demotiviert. Das ist es...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 17:54
In Antwort auf sabine2563

weil ich abends erst spät von der Arbeit zurück bin. Daher war sein Vorschlag, dass er mal schaut um mich zu entlasten. Die Bewerbungen würde ich dann sowieso selbst schreiben.
die gemeinsame Zeit ist eh schon sehr knapp bemessen und wenn ich mein Laptop in die Hand nehme um 21 Uhr wird er grundsätzlich total sauer...

Jammern und  nichts dagegen tun... Stimmt schon. ist grundsätzlich nicht o.k. Aber ich bin so satt von den vielen Absagen und so demotiviert. Das ist es...

Die Plattheit kansnt du ja als Motivation nehmen, um nach Stellen zu schauen. So viel zeit nimmt das ja auch nicht in Anspruch und dann kannst du jedes Wochenende 3, 4 Bewerbungen schreiben.
Ich hab auch so einen Job gehabt, wo man mich wie ein Pferd geschunden und dazu noch gemobbt hat. Aber den Ärger hab ich in die Jobsuche gesteckt und jedes Wochenende Bewerbungen geschrieben, bis ich was Anderes gefunden habe.

Wenn er dich anmault, weil du am Abend Stellen suchst, dann würd ich ihn fragen, ob er will, dass du jeden Tag weiterjammerst und unglücklich bist oder ob er nicht auch will, dass sich die Situation ändert.
Ihr werdet doch sowieso nicht jeden Abend 100% aufeinander fokussiert sein? Da schaut man ja auch mal auf sein Handy, liest oder macht andere Sachen - in der Zeit kannst du nach Stellen suchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen