Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man diese Beziehung retten ?

Kann man diese Beziehung retten ?

8. März um 13:08

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen einen tollen Freitag und genießt das Wochenende !

PS: Es wird sehr lang werden, damit ihr mich verstehen könnt was ich denke & fühle.

Ich bin meiner Freundin (24) seit 3 Jahren zusammen, wir haben viele Höhen & tiefen überstanden.

Ich war total verliebt in Sie, ich dachte mir komm erzähl ihr alles was Sie wissen will, geh offen mit allem um dann steht dieser Beziehung nichts im Weg !

Ich habe ihre erzählt mit wem ich zusammen war, mit wem ich befreundet war (weibl.) da, Sie es unbedingt wissen wollte.
Ich habe mir nichts schlimmes dabei gedacht !
Denkste: Ich bekomme nach 3 Jahren immernoch Vorwürfe wieso ich mit denen zusammen war, Sie nutzt mein Vertrauen aus und verwendet es im Streit gegen mich damit ich mich schlecht fühle, sie fängt an zu schreien zu weinen und schließlich mir backpfeifen zu geben weil ich ihr Sachen sage die ihr nicht passen... (echt traurig)
Es heißt immer du zeigst mir keine Liebe, du verbringst nie Zeit mit mir, ich wünsche dir den Tot usw...

Naja ich bekomme nach 3 Jahren immernoch gesagt wieso ich mit so lt. ihrer Aussage "Huren" zusammen war.

Nach 3 Monaten hatte ich mit einer Gruppe eine 1-Monatige Reise nach Amerika für ein Stipendium.
Sie war natürlich in Deutschland, ich habe ihr den Plan geschickt was für Tagesabläufe wir hatten.
Jeder Tag war verplant.

Wir haben jeden Tag über Facetime telefoniert, doch jeder Tag war der Horror mit meiner Freundin weil Sie annahm das ich dort mit irgendwelchen Frauen verkehre, sie hat mir nicht vertraut.

Als ich wieder in Deutschland war hat Sie mich am Flughafen überrascht was ich sehr toll fand !
In der nächsten Nacht, wollte ich auf ihr Handy schauen um zu gucken wie viel Uhr es ist.
da hat ihr ein Typ geschrieben und SIe haben miteinander geflirtet. Sie haben sich Bilder zugeschickt. Es hat sich herausgestellt das es ein Typ war mit dem Sie vorher was hatte bevor wir zusammengekommen sind.

Meine Welt ist zusammengebrochen, ich habe ihr doch gesagt das in den USA nichts passiert !
Sie wollte Bestätigung haben, weil ich ihr das so wie Sie sagt "NIE" gebe.
Wir sehen uns jeden Tag, ich habe 4 mal unter der Woche Training habe eine eigene Wohnung, und schlafe trotzdem unter der Woche bei ihr damit Sie nicht Abends zu mir fahren muss.

ca. 12 Monate später ist dasselbe passiert Sie hat wieder mit ihm geschrieben unter der Begründung ich zeige ihr keine Liebe, du verbringst kaum Zeit mit mir etc.

Ich habe ihr nochmal verziehen !

Sie findet es nervig wenn ich Wochenlang kein Bild von uns in Whatsapp habe, weil Sie sich dadurch bestätigt fühlt das ich gar nicht zeige das wir zusammen sind, das gleiche gilt für den Status. (In meinen Augen alles Kindergarten, aber ich mache es trotzdem damit Sie glücklich ist).

Meine Profilbilder sind: Mein Hund, ein Bild von mir und meiner Nichte weil ich seit kurzen Onkel geworden bin

NUN ZUM THEMA:

Ende letzten Jahres habe ich mit einer Frau geschrieben, wir haben nur Smalltalk gehalten und uns nichts schlimmes dabei gedacht weil wir wussten das wir BEIDE vergeben sind.

Doch ihre Beziehung lief scheisse sowie auch meine.
Allmählich konnten wir uns mehr verstehen und haben uns angefangen zu mögen.
Aus Smalltalk wurde Dirty Talk.
Ich hatte einfach dieses Gefühl bekommen wieder wichtig zu sein, der Mann für jemanden zu sein, der mich versteht.
Allerdings habe ich mich mit dieser Frau nicht getroffen !

In der Beziehung hatten wir Wochenlang keinen Sex mehr, es gab nur Streit, es gab immer Diskussionen das ich zu wenig da bin, obwohl Sie genau weiß worauf Sie sich einlässt.
- Ich bin halt sehr viel unterwegs, durch mein Hobby-

Allerdings habe ich diese Affäre beendet, weil ich wusste das ich meine Freundin liebe und in UNS doch irgendwie noch eine Chance gegeben habe.

Allerdings hat mir die Affäre gedroht alles meiner Freundin zu schicken, deswegen habe ich mich dazu entschlossen meiner Freundin zu beichten, ich habe ihr jetzt nicht alles erzählt weil ich wusste das es sehr sehr Hart wäre.

Sie hat geweint, geschrien, mich beleidigt und mal wieder geschlagen .
(ich dachte mir selbst, das du das verdient hast)

Ich dachte das diese Beziehung vorbei wäre, doch Sie kam zu mir und wollte doch mit mir zusammen bleiben.

Ich habe mich darüber gefreut und ich habe Sie darum gebeten mit diesem Thema bitte abzuschließen, ich möchte die Vergangenheit hinter mich lassen und mit dir zusammen nach vorne blicken.

Sie willigte ein.
Wir haben wundervolle Tage zusammen verbracht, wie schon lange nicht mehr.
Wir haben gelacht, spaß gehabt, zusammen gekocht und guten vielen Sex gehabt.


Naja 5 Wochen ist es nun her und gefühlt jeder Tag jeder zweite Tag bekomme ich immer wieder an den Kopf geworfen wieso ich das alles getan habe, ich kann sie widerrum verstehen, das man damit nicht so schnell abschließen kann.
ich kann es verstehen das mir nicht direkt vertrauen ich kann das alles nachvollziehen....

Ich habe ihr nach jeden mal wo Sie anfängt darüber zu reden, ihr gesagt das Sie es bitte lassen soll, weil das mich alles sehr belastet.

Ich kann mich nicht auf meine Arbeit konzentrieren, habe seit 4 Tagen durchgehend Kopfschmerzen es ist einfach schrecklich Tag für Tag daran erinnert zu werden was du getan hast.

Sie kontrolliert nachts mein Handy, Sie will mich jeden Tag sehen, dabei versuche ich doch nur diese Beziehung zu retten, doch Sie macht wenn Sie wieder an die Vergangeheit denkt genau das Gegenteil.

Leider werde ich zudem Thema immer agressiver weil ich davon nichts mehr hören will, ich habe mein Handy zerstört ich habe kranke gedanken mir selber schaden zuzufügen damit das alles aufhört.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll, ich fühle mich ratlos & machtlos.

Ist meine Freundin ein kontrollfreak? Aus Angst das ich wieder sowas tue ?

Wieso bekomme ich jedesmal zu hören, das ich Sie gar nicht wirklich liebe und ihr meine Liebe nicht zeige, dass ich nie Zeit mit ihr verbringe ich gebe wirklich mein Bestes..

Ich schäme mich echt so sehr, zuzugeben das meine Freundin mich geschlagen hat mir den Tot gewünscht hat und dennoch bin ich mit ihr zusammen.

Halten wir an was fest, was gar nicht mehr funktionieren kann ?

Mehr lesen

8. März um 13:20

Die Frage ist doch: WIESO haltet ihr an dieser "Beziehung" fest ?

Hast Du Angst allein zu sein ?
Hast Du Angst auf einen bestimmten Teil von ihr verzichten zu müssen ?
Was ist es, was Dich bei ihr bleiben lässt nach all den Sachen, die zwischen euch passiert sind ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 13:33
In Antwort auf deaetlunn

Die Frage ist doch: WIESO haltet ihr an dieser "Beziehung" fest ?

Hast Du Angst allein zu sein ?
Hast Du Angst auf einen bestimmten Teil von ihr verzichten zu müssen ?
Was ist es, was Dich bei ihr bleiben lässt nach all den Sachen, die zwischen euch passiert sind ?

Manchmal weiß ich das selbst nicht.

Das alleine sein ist es nicht.

Sie hat echt momente wo Sie perfekt ist aber dann kommt sowas...

Ich denke das es die Zeit ist das wir 3 Jahre zusammen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 13:36
In Antwort auf random

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen einen tollen Freitag und genießt das Wochenende !

PS: Es wird sehr lang werden, damit ihr mich verstehen könnt was ich denke & fühle.

Ich bin meiner Freundin (24) seit 3 Jahren zusammen, wir haben viele Höhen & tiefen überstanden.

Ich war total verliebt in Sie, ich dachte mir komm erzähl ihr alles was Sie wissen will, geh offen mit allem um dann steht dieser Beziehung nichts im Weg !

Ich habe ihre erzählt mit wem ich zusammen war, mit wem ich befreundet war (weibl.) da, Sie es unbedingt wissen wollte.
Ich habe mir nichts schlimmes dabei gedacht !
Denkste: Ich bekomme nach 3 Jahren immernoch Vorwürfe wieso ich mit denen zusammen war, Sie nutzt mein Vertrauen aus und verwendet es im Streit gegen mich damit ich mich schlecht fühle, sie fängt an zu schreien zu weinen und schließlich mir backpfeifen zu geben weil ich ihr Sachen sage die ihr nicht passen... (echt traurig)
Es heißt immer du zeigst mir keine Liebe, du verbringst nie Zeit mit mir, ich wünsche dir den Tot usw...

Naja ich bekomme nach 3 Jahren immernoch gesagt wieso ich mit so lt. ihrer Aussage "Huren" zusammen war.

Nach 3 Monaten hatte ich mit einer Gruppe eine 1-Monatige Reise nach Amerika für ein Stipendium.
Sie war natürlich in Deutschland, ich habe ihr den Plan geschickt was für Tagesabläufe wir hatten.
Jeder Tag war verplant.

Wir haben jeden Tag über Facetime telefoniert, doch jeder Tag war der Horror mit meiner Freundin weil Sie annahm das ich dort mit irgendwelchen Frauen verkehre, sie hat mir nicht vertraut.

Als ich wieder in Deutschland war hat Sie mich am Flughafen überrascht was ich sehr toll fand !
In der nächsten Nacht, wollte ich auf ihr Handy schauen um zu gucken wie viel Uhr es ist.
da hat ihr ein Typ geschrieben und SIe haben miteinander geflirtet. Sie haben sich Bilder zugeschickt. Es hat sich herausgestellt das es ein Typ war mit dem Sie vorher was hatte bevor wir zusammengekommen sind.

Meine Welt ist zusammengebrochen, ich habe ihr doch gesagt das in den USA nichts passiert !
Sie wollte Bestätigung haben, weil ich ihr das so wie Sie sagt "NIE" gebe.
Wir sehen uns jeden Tag, ich habe 4 mal unter der Woche Training habe eine eigene Wohnung, und schlafe trotzdem unter der Woche bei ihr damit Sie nicht Abends zu mir fahren muss.

ca. 12 Monate später ist dasselbe passiert Sie hat wieder mit ihm geschrieben unter der Begründung ich zeige ihr keine Liebe, du verbringst kaum Zeit mit mir etc.

Ich habe ihr nochmal verziehen !

Sie findet es nervig wenn ich Wochenlang kein Bild von uns in Whatsapp habe, weil Sie sich dadurch bestätigt fühlt das ich gar nicht zeige das wir zusammen sind, das gleiche gilt für den Status. (In meinen Augen alles Kindergarten, aber ich mache es trotzdem damit Sie glücklich ist).

Meine Profilbilder sind: Mein Hund, ein Bild von mir und meiner Nichte weil ich seit kurzen Onkel geworden bin

NUN ZUM THEMA:

Ende letzten Jahres habe ich mit einer Frau geschrieben, wir haben nur Smalltalk gehalten und uns nichts schlimmes dabei gedacht weil wir wussten das wir BEIDE vergeben sind.

Doch ihre Beziehung lief scheisse sowie auch meine.
Allmählich konnten wir uns mehr verstehen und haben uns angefangen zu mögen.
Aus Smalltalk wurde Dirty Talk.
Ich hatte einfach dieses Gefühl bekommen wieder wichtig zu sein, der Mann für jemanden zu sein, der mich versteht.
Allerdings habe ich mich mit dieser Frau nicht getroffen !

In der Beziehung hatten wir Wochenlang keinen Sex mehr, es gab nur Streit, es gab immer Diskussionen das ich zu wenig da bin, obwohl Sie genau weiß worauf Sie sich einlässt.
- Ich bin halt sehr viel unterwegs, durch mein Hobby-

Allerdings habe ich diese Affäre beendet, weil ich wusste das ich meine Freundin liebe und in UNS doch irgendwie noch eine Chance gegeben habe.

Allerdings hat mir die Affäre gedroht alles meiner Freundin zu schicken, deswegen habe ich mich dazu entschlossen meiner Freundin zu beichten, ich habe ihr jetzt nicht alles erzählt weil ich wusste das es sehr sehr Hart wäre.

Sie hat geweint, geschrien, mich beleidigt und mal wieder geschlagen .
(ich dachte mir selbst, das du das verdient hast)

Ich dachte das diese Beziehung vorbei wäre, doch Sie kam zu mir und wollte doch mit mir zusammen bleiben.

Ich habe mich darüber gefreut und ich habe Sie darum gebeten mit diesem Thema bitte abzuschließen, ich möchte die Vergangenheit hinter mich lassen und mit dir zusammen nach vorne blicken.

Sie willigte ein.
Wir haben wundervolle Tage zusammen verbracht, wie schon lange nicht mehr.
Wir haben gelacht, spaß gehabt, zusammen gekocht und guten vielen Sex gehabt.


Naja 5 Wochen ist es nun her und gefühlt jeder Tag jeder zweite Tag bekomme ich immer wieder an den Kopf geworfen wieso ich das alles getan habe, ich kann sie widerrum verstehen, das man damit nicht so schnell abschließen kann.
ich kann es verstehen das mir nicht direkt vertrauen ich kann das alles nachvollziehen....

Ich habe ihr nach jeden mal wo Sie anfängt darüber zu reden, ihr gesagt das Sie es bitte lassen soll, weil das mich alles sehr belastet.

Ich kann mich nicht auf meine Arbeit konzentrieren, habe seit 4 Tagen durchgehend Kopfschmerzen es ist einfach schrecklich Tag für Tag daran erinnert zu werden was du getan hast.

Sie kontrolliert nachts mein Handy, Sie will mich jeden Tag sehen, dabei versuche ich doch nur diese Beziehung zu retten, doch Sie macht wenn Sie wieder an die Vergangeheit denkt genau das Gegenteil.

Leider werde ich zudem Thema immer agressiver weil ich davon nichts mehr hören will, ich habe mein Handy zerstört ich habe kranke gedanken mir selber schaden zuzufügen damit das alles aufhört.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll, ich fühle mich ratlos & machtlos.

Ist meine Freundin ein kontrollfreak? Aus Angst das ich wieder sowas tue ?

Wieso bekomme ich jedesmal zu hören, das ich Sie gar nicht wirklich liebe und ihr meine Liebe nicht zeige, dass ich nie Zeit mit ihr verbringe ich gebe wirklich mein Bestes..

Ich schäme mich echt so sehr, zuzugeben das meine Freundin mich geschlagen hat mir den Tot gewünscht hat und dennoch bin ich mit ihr zusammen.

Halten wir an was fest, was gar nicht mehr funktionieren kann ?

Du hältst an was fest,was nie funktioniert hat. Offenbar besteht eure Beziehung von Anfang an nur aus Kontrolle und Vorwürfen, aus Beschimpfungen und körperlicher Gewalt. Warum bist du dir nicht mehr wert? Für den Fall dass es wirklich sowas wie Liebe zwischen euch gibt, sage ich dir, manchmal ist Liebe einfach nicht genug! Ihr tut einander nicht gut!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 13:52
In Antwort auf random

Manchmal weiß ich das selbst nicht.

Das alleine sein ist es nicht.

Sie hat echt momente wo Sie perfekt ist aber dann kommt sowas...

Ich denke das es die Zeit ist das wir 3 Jahre zusammen sind

Und je länger ihr zusammen seid desto mehr Zeit vergeht, in der Du was Besseres hättest machen können. Wieviel Zeit etwas bisher in Anspruch genommen hat ist kein Argument dafür, noch länger daran festzuhalten. Etwas Schlechtes wird nicht besser, wenn man noch mehr kostbare Lebenszeit darin verschwendet.

Wiegen die "perfekten" Momente denn die vielen schlechten wirklich auf ?
Hast Du das Gefühl, dass die Beziehung Dein Leben unterm Strich bereichert...?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 13:54

Ich kann mir vorstellen, dass die Beziehung dich im großen und ganzen glücklich macht. Aber diese Ausrutscher und die psychosomatischen Beschwerden würden mir zu denken geben. Auf die Dauer ist ihre gewalttätigkeit und krankhafte Eifersucht Gift für die Beziehung. 3 Jahre wären mir lang genug. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 14:02

Ich will mich da ja auch gar nicht gut darstellen,

ich habe nicht umsonst alles geschrieben was in der Vergangenheit passiert ist und das es trotzdem kein Grund ist selbst fremd zu flirten..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 14:03
In Antwort auf deaetlunn

Und je länger ihr zusammen seid desto mehr Zeit vergeht, in der Du was Besseres hättest machen können. Wieviel Zeit etwas bisher in Anspruch genommen hat ist kein Argument dafür, noch länger daran festzuhalten. Etwas Schlechtes wird nicht besser, wenn man noch mehr kostbare Lebenszeit darin verschwendet.

Wiegen die "perfekten" Momente denn die vielen schlechten wirklich auf ?
Hast Du das Gefühl, dass die Beziehung Dein Leben unterm Strich bereichert...?

Um ehrlich zu sein hätte ich mal das Gefühl gehabt das es mich bereichert aber so wie es momentan läuft, nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 14:11
In Antwort auf random

Um ehrlich zu sein hätte ich mal das Gefühl gehabt das es mich bereichert aber so wie es momentan läuft, nicht.

Momentan...?

Also lief es für Dich gut, als sie ihre völlig unbegründeten Eifersuchtsanfälle hatte ?
Für mich sieht das so aus:
Sie selbst ist Dir nicht treu, schreibt und flirtet mit anderen und genau aus diesem Grund, weil sie selbst so verlogen ist, hat sie ein Problem damit Dir zu vertrauen und macht Dir immer wieder solche Szenen.

Das wird so auch nicht besser werden. Sie wird nicht morgen aufwachen und feststellen "Oh, da hab ich mich wohl falsch verhalten, das muss ich ändern." Nein, für sie läuft doch alles. Sie darf Dich schlagen, ihre Wut an Dir auslassen, Dich beleidigen und Du erträgst alles und wenn sie wieder vögeln will bist Du zur Stelle.
Sie hat null Respekt vor Dir als Mensch und schon gar nicht als ihren Freund. Aber Dich scheint das gar nicht zu stören.

Sie hat doch gar keinen Grund, sich zu ändern weil für sie alles gut läuft, darauf brauchst Du also nicht hoffen.
Du wirst sie nur schwer bis gar nicht ändern können.
Was Du aber ändern kannst ist Dein Umgang mit ihr.

Was erwartest Du denn vom Leben ?
Siehst Du Dich in 5, 10 oder 20 Jahren immer noch mit ihr an Deiner Seite ?
Oder erwartest Du eine liebevolle, respektvolle Beziehung und Kinder ?

Dann handele.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 21:26

Für ne Frau wär's okay...? 

Nicht jeder Mensch hat ausreichend Rückgrat und Selbstwertgefühl um solchen Situationen zu entgehen. Ihm sagen, dass das peinlich sei macht es nicht besser.

Wenn Du besser bist, wieso erklärst Du ihm nicht, wie ER besser werden kann ?

Bist Du hier um gute Ratschläge zu geben und anderen zu helfen oder um Dich selbst besser zu fühlen, in dem Du auf Schwächere noch verbal eindrischst ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 9:27

Ich habe nach den Backpfeifen aufgehört zu lesen.

Das wäre für mich der Punkt gewesen, Schluss zu machen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook