Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man das verstehen?!? ;(( Warum sind die Männer so sprunhaft? ;(

Kann man das verstehen?!? ;(( Warum sind die Männer so sprunhaft? ;(

22. April 2013 um 10:43

Hey..
also ich veruschs mal kurz zu machen.
Hab vor ca. 3 Monaten einen Kerl kennen gelernt. Wir haben uns gut verstanden, aber er hat mir wirklich lange Zeit nix bedeutet. Ich hab mich zwar gefreut, wenn er mich kontaktiert hat & was mit mir machen wollte, aber es war mir auch egal, wenn er das nicht getan hat.
Zwischen uns ist nie was passiert, wir haben immer nur was zusammen unternommen, wie Freunde halt. Er fing dann immer deutlicher an, mir zu verstehen zu geben, dass er mehr will Ich war dann auch nicht so ganz abgeneigt und langsam war er mir auch nicht mehr egal. Teilweise war er sogar richtig eifersüchtig und ich habe Samstag Abend meine beste Freundin versetzt, weil er rum ningelte, wir würden uns so selten sehen (Bis dato hatten wir uns immer 1-2 Mal die Woche gesehen).
So, an besagtem Samstag war er dann abends bei mir, wir haben Film geschaut und gekuschelt und er ist dann schließlich über Nacht da geblieben.
Sonntag ist er wieder nach Hause. Alles gut und schön, weiterhin per SMS in Kontakt geblieben. Montag Abend schrieb er mir dann, ich solle mal was zu der Nacht sagen. Ich meinte darauf hin, dass ich ihn sehr gerne mag und es schön fand und dass ich auch gerne seine ehrliche Meinung hören würde. Daraufhin schrieb er nur: Ich hab Gefühle ;(
Ich meinte dann zu ihm, dass ich ihn auch mag, aber ihm noch nicht richtig vertrauen kann. Das hat er irgendwie in den falschen Hals bekommen und war dann total sauer. Er meinte dann nur, er könne nicht verstehen, warum alle denken, er sei so ein Arsch. Ich hab dann dazu nur noch gesagt, dass das so nich gemeint war und dass ich das gerne persönlich klären würde. Hat er auch akzeptiert. Am nächsten Morgen hatte ich etwas Gewissensbisse, dass er sich von mir vielleicht etwas vor den Kopf gestoßen fühlte. Darauf hin schrieb ich ihm ob wir uns heute (Dienstag) sehen würden. Aber er hatte keine Zeit, was ihm, glaube ich, jedoch wirklich leid tat.
Mittwoch fragte er mich ob ich Zeit hätte mit ihm eine PowerPoint zu machen, weil sein PC das nicht kann. Da hatte ich jedoch keine Zeit und fühlte mich etwas benutzt. Donnerstag Abend fragte er mich wann er mich denn wieder sehen würde, daraufhin hatten wir für Sonntag was ausgemacht. (Gleichzeitig stellte sich mir die Frage: Was macht er den kompletten Freitag Nachmittag/Abend, den kompletten Samstag/Samstag Abend, dass er da keine Zeit für mich hat?!)
Weiterhin die ganze Zeit per SMS in Kontakt geblieben, Sonntag früh fragte ich, ob das Treffen noch steht. Daraufhin kam nur eine SMS mit Hallo Danach folgte folgender Dialog:

10 Uhr, Ich: Was soll denn das? ;( Kannst du mal Klartext mit mir reden? Ein einfaches ja oder nein, hätte mir gereicht.. ;(

10.01 Uhr, Er: Ja na heute Nachmittag hab ich sicher Zeit

11.42 Uhr, Ich: Wie spät ist denn bei dir heute Nachmittag?

Darauf keine Antwort.. Der Nachmittag verging und ich saß wartend vor dem Handy.

18.32 Uhr, Er: Herz? (Sein Kosename für mich, er nennt mich ständig Herz oder Herzl)

18.38 Uhr, Ich: ?
Wieder keine Reaktion mehr seinerseits..

19.26 Uhr, Ich: Sag mal was willst du eigentlich?! Ich halt mir den ganzen Sonntag für dich frei, damit du mir irgendwann einfach nicht mehr antwortest und abends dann doch wieder schreibst... Und bitte antworte mir wenigstens, damit ich weiß woran ich bin.

19.44 Uhr, Er: Was?

19.47 Uhr, Ich: Na wir wollten heute Nachmittag was zusammen machen?

Wieder keine Reaktion..

21.58 Uhr, Ich: Ach man ich würd doch einfach nur gern wissen, was los ist. Ich weiß nicht was passiert ist, dass zwischen uns alles anders ist, du kannst mir ja wenigstens den Grund dafür nennen.. ;(

06.40 Uhr, Er: Was soll ich dir denn sagen?

07.25 Uhr, Ich: Na den Grund, warum du auf einmal so scheiße zu mir bist..

07.26 Uhr, Er: Ich bin nicht scheiße Herz

Hab darauf dann nicht mehr geantwortet und werd ich auch nicht mehr tun. Kann mir irgendeiner hier auch nur ansatzweise erklären, was er damit bezweckt?? Wenn er keine Lust mehr auf mich hat, hätte er mich doch einfach nicht wieder anschreiben müssen. Wäre doch alles gut gewesen hätt ich wenigstens gewusst woran ich bin. WARUM?!?!? Ich versteh das einfach nicht. Kann mir hier von euch nich jemand einen kleinen Denk-Anstoß geben? Bin ich wirklich nur zu blöd um das zu verstehen? Oder macht das wirklich keinen Sinn? Aber irgendwas muss er sich ja dabei gedacht haben.. ;(

Mehr lesen

22. April 2013 um 11:05

Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Ja na klar, ich weiß, dass man sowas nicht per SMS klärt. War mir auch sehr unangenehm, weil ich ja auch gemerkt hab, dass wir teilweise völlig aneinander vorbei geredet haben.
Aber wie oben schon gesagt, habe ich ja versucht ihn persönlich zu treffen, um das zu klären. Aber wie man sieht, will er sich ja gar nicht mehr treffen.. Ich würde wahnsinnig gerne einfach nochmal über alles mit ihm reden. Aber wie denn, wenn kein Rankommen an ihn möglich ist? Ich kann ja auch nicht einfach hin fahren und ihn zur Rede stelle, da komm ich mir vor wie so ein Stalker.


Und klar, wäre ich auch eingeschnappt gewesen, wenn man mir gesagt hätte dass man mir nicht vertrauen kann, ABER ich hätte doch dann alles Mögliche versucht, um demjenigen zu zeigen, dass es eben NICHT so ist. Und das hat er eben absolut gar nicht gemacht, eher halt noch im Gegenteil. Oder sehe ich das irgendwie falsch? Kann mich nicht so recht in die Situation rein versetzen, weil mir noch nie so etwas unterstellt wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 12:14

Hm na gut..
.. vielleicht hast du recht und ich hätte wirklich auf ein treffen warten sollen. Aber ich musste ihm doch irgendwie zeigen, dass er mich nicht einfach so versetzen kann, oder? Ich weiß ja nicht mal, warum er das überhaupt gemacht hat. Oder wie hätte ich da anders reagieren sollen?

Naja nicht gleich so krass, aber er hatte über eine Woche keine freie Minute für mich, da fang ich doch automatisch an mich zu fragen, was er die ganze Zeit macht. Und naja keine Ahnung er hätte doch auch einfach sagen können, dass er mir Zeit gibt um zu lernen ihm zu vertrauen. Aber hm ja vielleicht hast du ja recht, jetzt im Nachhinein kommt es mir ja selbst blöd vor, wie ich reagiert habe. Aber es ist ja jetzt eh zu spät und wieder gutmachen kann ich es ja jetzt nicht mehr. ;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 13:14

Ich glaube..
ihr versteht mich alle etwas falsch.
Ich geb es ja zu, ja ich mache ihm Vorwürfe. ABER die sind ja wohl völlig berechtigt. Bedenkt doch mal kurz MEINE Situation, ich werde erst eine Woche hingehalten mit sporadischen SMSn weil er angeblich so viel um die Ohren hat und wenn es dann endlich zum Treffen kommen sollte, wird mir gnadenlos nicht mehr geantwortet. Ich saß den ganzen Sonntag Nachmittag zu Hause rum, weil ich mir nix anderes vorgenommen hatte. Wie hätte ich denn sonst reagieren sollen? Heile Welt spielen und sagen dass das alles doch ok ist?! Ich weiß nicht so recht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 13:29

Fand ich überhaupt nicht toll von ihm
gut, dieses vertrauensding, war vielleicht etwas blöd formuliert, aber wie man da so überspitzt drauf reagieren kann, versteh ich auch nicht
die geschichte mit dem nachmittag, fand ich von ihm totalen mist. wenn man keine lust mehr hat, sagt man ab.
dieses gewurschtel von ihm ist ja lächerlich!...er wusste ja, dass du wartest!

was ich machen würde? mich nicht mehr melden. ich möchte einen kerl haben, der klar ausspricht, was er will und sich an absprachen hält, nicht den schwanz einzieht und so tut, als wäre nichts gewesen. und wenn er sich dann melden würde, würde ich ihm genau dies sagen....(etwas abgemildert vielleicht )




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 13:34
In Antwort auf vicky14111994

Hm na gut..
.. vielleicht hast du recht und ich hätte wirklich auf ein treffen warten sollen. Aber ich musste ihm doch irgendwie zeigen, dass er mich nicht einfach so versetzen kann, oder? Ich weiß ja nicht mal, warum er das überhaupt gemacht hat. Oder wie hätte ich da anders reagieren sollen?

Naja nicht gleich so krass, aber er hatte über eine Woche keine freie Minute für mich, da fang ich doch automatisch an mich zu fragen, was er die ganze Zeit macht. Und naja keine Ahnung er hätte doch auch einfach sagen können, dass er mir Zeit gibt um zu lernen ihm zu vertrauen. Aber hm ja vielleicht hast du ja recht, jetzt im Nachhinein kommt es mir ja selbst blöd vor, wie ich reagiert habe. Aber es ist ja jetzt eh zu spät und wieder gutmachen kann ich es ja jetzt nicht mehr. ;-(

Bzgl. "keine freie minute für mich in der woche"
er hat ja auch noch andere wichtige dinge zu erledigen

und ja, wenn man versetzt wird und er wusste, du wartest, dann sagt man, dass man es nicht toll fand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 13:37
In Antwort auf zicklein85

Fand ich überhaupt nicht toll von ihm
gut, dieses vertrauensding, war vielleicht etwas blöd formuliert, aber wie man da so überspitzt drauf reagieren kann, versteh ich auch nicht
die geschichte mit dem nachmittag, fand ich von ihm totalen mist. wenn man keine lust mehr hat, sagt man ab.
dieses gewurschtel von ihm ist ja lächerlich!...er wusste ja, dass du wartest!

was ich machen würde? mich nicht mehr melden. ich möchte einen kerl haben, der klar ausspricht, was er will und sich an absprachen hält, nicht den schwanz einzieht und so tut, als wäre nichts gewesen. und wenn er sich dann melden würde, würde ich ihm genau dies sagen....(etwas abgemildert vielleicht )




Mal jemand..
der meiner Meinung ist! Danke für den Zuspruch, bin schon echt ins grübeln gekommen, ob ich mich nichts doch nochmal melden soll. Aber ich wüsste auch ehrlich gesagt gar nicht wie.
Ich hab einfach nur immer nur noch die Angst im Hinterkopf, dass wie cefeu schon sagte, das ganze Dilemma nur aus Missverständnissen entstanden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 20:40
In Antwort auf vicky14111994

Mal jemand..
der meiner Meinung ist! Danke für den Zuspruch, bin schon echt ins grübeln gekommen, ob ich mich nichts doch nochmal melden soll. Aber ich wüsste auch ehrlich gesagt gar nicht wie.
Ich hab einfach nur immer nur noch die Angst im Hinterkopf, dass wie cefeu schon sagte, das ganze Dilemma nur aus Missverständnissen entstanden ist.

Ich sehe da keine eventuellen missverständnisse
fakt ist, er wusste du wartest auf eine antwort wegen dem treffen (er hat ja auch gesagt, er hat zeit)....er hat sich nicht gemeldet.....du hast ihn am abend auch noch einmal darauf angesprochen und von ihm kam nichts....er spielte den ahnungslosen....
er hat dieses treffen definitiv NICHT vergessen....und so ein verhalten find ich eben total besch.....

zeigt mir nur, er hatte einfach keinen bock und hatte nicht mumm, dir einfach abzusagen.
melden? nein. wenn er sich meldet, dann sag ihm, dass du nicht so mit dir umgehen lässt. wenn er was nicht möchte, dann soll er es auch sagen und nicht einfach abtauchen und hoffen, von dir kommt nichts mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 7:07

Also..
.. um das hier alles mal aufzuklären, gestern Abend habe ich herausgefunde, was die Ursache ist.
Ervögelt seit 3 Wochen seine Ex. Also von wegen Missverständnisse
Am Dienstag vor 3 Wochen, war er das erste mal so komisch zu mir. Wir hatten uns da für abends verabredet und da kam dann eine SMS wo er schrieb, er sei krank. Hab ich mir damals nich bei gedacht, aber hab jetzt rausgefunden, dass er da nich krank, sondern bei seiner Ex war.
Das Einzige, was mich jetzt noch irritiert, ist dass er mir seine Gefühle gestanden hat, erst NACHDEM er wieder mit seiner Ex zu tun hatte. Ach man keine Ahnung, werd ihm vielleicht die Woche nochmal schreiben, dass er sein Zeug noch bei mir abholen soll, damit ich ihn nochmal zur Rede stellen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 10:05

Seine Ex..
Seine Ex hat am 2. April bei Facebook gepostet "Kaffe-trinken mit der Mama und dem Lieblings-Ex "
Und hat ihn in dem Beitrag markiert. Der 2. April, war halt der Tag, an dem wir uns verabredet hatten und er angeblich "krank war".
Naja und ab dem Tag war er halt immer mal so komisch zu mir, schwankte halt immer zwischen fast völliger Ignorranz und nahezu abgöttischer Anbetung. Wahrscheinlich war er sich da einfach noch nicht sicher, wen er jetzt wirklich will.
Das mit dem vögeln, war jetzt vielleicht etwas übertrieben, ich weiß nich ob die wirklich was haben oder ob die sich nur so treffen. Aber ich denke es ist trotzdem Grund genug, die Sache zu beende, wenn er mich 2 Mal versetzt um sich mit seiner Ex zu treffen.

Er hat mir heut früh eine Guten-Morgen-SMS geschrieben, er weiß also nicht dass ich das weiß.
Bin am überlegen ob ich fas einfach ignoriere und den Kontakt völlig abbreche oder ob ich ihm richtig meine Meinung geig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram