Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann man da noch was retten?

Kann man da noch was retten?

3. August um 18:58

Hallo liebe Community!
Ich habe ein „kleines“ Anliegen.


+++Ich (27y) &‘ meine Freundin (25y) sind seit 3,5 Jahren in einer Beziehung. Haben ein gemeinsames Kind (1,5y) &‘ Sie hat noch eine Tochter (4y) mitgebracht.+++


+++Am besten schreib ich euch die ganze Geschichte.
Wir lernten uns am 3.3.2015 über das Internet kennen. Sie kam aus der gleichen Stadt. Wir schrieben einige Tage miteinander. Dann trafen wir uns das erste mal. Ich hätte seelisch Beistand dabei &‘ Sie auch. Ich meinen besten Freund &‘ Sie Ihre Tochter (4y) &‘ Ihre Schwester (21y).


Paar Tage &‘ viele Nachrichten danach, trafen wir und an einem Abend allein. Sie holte mich ab &‘ Wir gingen zu Ihr. Ich blieb über Nacht.
Wir schauten einen Film &‘ gingen später gemeinsam ins Bett &‘ hatten Sex. Am nächsten Morgen fragte ich Sie ob Sie mit mir zusammen sein möchte. Sie bejahte es.


Auch mit Ihrer Tochter(4y damals 2y) kam ich damals auf Anhieb super klar.


Leider hab ich einige Fehler gemacht, bin einmal fremdgegangen, hatte Ab &‘ zu Kontakt zu meinen letzten beiden Ex Freundinnen.
Leider fiel noch mehr vor.. es wurde viel Unsinn behauptet, was unserer Beziehung zusätzlich geschadet hat. Was aber nie gestimmt hat, meine Freundin hat es mir nie geglaubt. Teilweise kamen Behauptungen von Personen die ich beispielsweise mich nicht kannten. Diese Personen wollten gezielt unserer Beziehung Schäden.


Trotz allem sind wir im Januar 2017 zusammengezogen im Juni 2017 kam auch unsere Jüngste zur Welt, wir waren alle sehr stolz &‘ glücklich zu viert, dass hielt bis Januar 2018, da sind wir auseinander gezogen, weil Ihr eingeredet wurde, dass wenn wir getrennt wohnen mehr Geld haben würden. Natürlich hat meine Meinung da nicht gezählt. Sie ging einfach &‘ ich musste auch gehen, da ich mir solch große Wohnung nicht leisten konnte.
Sie mit den beiden Kindern in Ihre Wohnung.
Ich in meine Wohnung. Das blieb bis Juli 2018 so, nun Wohnen wir wieder zusammen, weiter weg von der Gegend wo wir so Unglück hatten.


Und seit wir unsere Beziehung führen hängt ständig Ihr Ex mit drin. Vater der ältesten (4y).
Er manipuliert meine Freundin wo er nur kann &‘ das leider mit Erfolg. Er will Sie zurück, egal was kommt.
Behauptet Dinge wie.. er habe Lungenkrebs.. nur um meine Freundin unter Druck zu setzen, hab es Ihr angesehen.. sie ist seit dem anders gewesen. Danach fuhr Sie das Wochenende in die Nähe wo er wohnt.. zu Ihrer Schwester. Ich bleib allein Daheim.
Den einen Abend kam er „spontan“ vorbei.. wie es sich dann rausgestellt hat, wurde er hinter dem Rücken meiner Freundin von Ihrer Schwester eingeladen. Vorher tranken die beiden Alkohol, also meine Freundin &‘ Ihre Schwester. Dann natürlich hat er es ausgenutzt &‘ mit meiner Freundin geschlafen.
Sie hat mich darauf hin am nächsten Morgen angerufen &‘ mir folgendes erklärt: „Meine Schwester hat mit Ihm geschlafen, nicht Ich. falls -Kind (4y)- was sagen sollte“.


Dann hab ich Sie am Vormittag wieder abholt.. am späten Nachmittag hat Sie mir dann gestanden, dass nicht Ihre Schwester mit Ihm geschlafen hat sondern Sie. Natürlich hängt seit dem der Haussegen schief.


Paar Tage vor dem Vorfall äußerte Sie wieder zurückziehen zu wollen, in diese Stadt.
3 Tage nach Umzug in unsere jetzige Wohnung. Ich versteh das nicht..
Wir haben uns die Wohnung so schön hergerichtet. Über 200€ hab ich in Farbe reingesteckt. Alles Mühevoll aufgebaut &‘ dekoriert.


Dieses Wochenende ist Sie wieder weg. Diesmal zu Ihre andere Schwester, eigentlich wollte Sie am Sonntag wieder Heim kommen, nun aber doch erst Mittwoch.
Sie müsse nachdenken wie es mit uns weiter geht, da zu viel vorgefallen sein. Und Sie nicht weiß ob es sich mit uns noch Lohnt.


Und seit dem der Vater der 4y mit drin hängt versteh ich mit der kleinen auch nicht mehr. Sie ignoriert mich, hört nicht wenn ich mal was sage. Ich kann Ihr nix Recht machen. Das ist aber nur so, wenn Ihre Mutter mit dabei ist. Wenn ich mit der kleinen alleine bin. Ist sie lieb &‘ nett. Sie nennt mich auch manchmal Papa. In letzter Zeit redet die kleine vermehrt von Ihrem Vater.. kam lange nicht vor.. keine Ahnung wieso? 🤔


Verständlich.. Ihr Vater will sich nicht mehr kümmern &‘ kommt Sie auch nicht holen. Wenn er meiner Freundin schreibt, dann geht es nur kurz um Sie. Sonst nur um unwichtige Dinge bzw. um meine Freundin &‘ Ihren Ex..
Komisch das ganze!


Und jetzt wo Sie wieder dahin ist weiß ich nicht was ich denken soll.. was ich davon halten soll. Läuft da wieder was? Sie meinte zwar immer nein, es war ein Fehler &‘ solch Aussagen. Aber sie hat mich schon einmal belogen.

Zieht einen echt runter..

Habt Ihr Ratschläge?

Mehr lesen

5. August um 11:22

Ja, dass stimmt 😔

Gefällt mir

5. August um 13:59

Vielleicht ist noch was zu retten, dafür müsstet ihr aber beide mal erwachsen werden - das seid ihr absolut nicht. 

1 LikesGefällt mir

6. August um 9:29

Ich werde nie verstehen, warum ausgerechnet Menschen, die sozial DERART INKOMPETENT sind, nichts anderes zu tun haben, als ständig Kinder auf die Welt zu bringen!!!!

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Sozial unbeholfen in der Kennenlernphase
Von: chocolatechipjulie
neu
5. August um 17:15

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen