Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Liebe so schnell vergehen??!

Kann Liebe so schnell vergehen??!

17. April 2007 um 16:16

Am 8. April hat sich mein Freund, mit dem ich bis dahin 14 Monate zusammen war, von mir getrennt. Wir hatten eine sehr intensive Beziehung, wollten zusammen ziehen, eine konkrete gemeinsame Zukunft aufbauen.
Im Weg stand uns immer unsere Unfähigkeit zu streiten. Wir sind beide sehr dickköpfig und stur und waren oft mehr Gegner als Partner. Häufig schon standen wir an dem Punkt, dass es nicht mehr ging. Die Liebe zueinander war dann aber doch immer stärker und so fanden wir immer wieder zusammen.
Die Trennung vor kurzem ging von ihm aus und wurde in einer absoluten Spontanaktion ausgesprochen, war aufgrund unserer Krisen aber nicht völlig überraschend.
Als Grund gab er an, den Glauben an uns verloren zu haben, nicht mehr zu können, obwohl er sich wünschen würde, dass er könnte.
Seit diesem Tag verändern sich seine Gefühle rapide. Montags hat er noch bei und mit mir geschlafen. Ist danach völlig in Tränen ausgesprochen, sagte, er sei so verwirrt und stehe in dem Konflikt zwischen nicht können aber wollen.

Eine Freundschaft wollen wir eigentlich beide, er sagt, er sei kein Hellseher und könne nicht wissen, ob sich daraus nochmal was entwickeln würde. Vom jetzigen Standpunkt schließe er dies aber aus.

Gestern waren wir an dem Punkt, an dem er mir sagte, dass seine Gefühle völlig weg seien. Ihm sei es egal, wenn ich einen neuen Freund habe, ich soll da nur keine Rücksicht auf ihn nehmen und das obwohl er eigentlich der eifersüchtigste Mensch ist, den ich kenne.

Jetzt frage ich mich, ob seine Gefühle vor der Trennung (die er noch einen Tag vorher sehr autentisch und ehrlich rübergebracht hat) nur gespielt waren, weil Gefühle so schnell doch gar nicht vergehen können. Oder doch?

Auch will er jetzt trotzdem noch Abstand (ich habe ihn Glauben gemacht, meine Gefühle seien auch erkaltet, nachdem er das so gesagt hat), obwohl er ja davon ausgeht, dass beide keine Gefühle mehr haben. Er bräuchte die Zeit. Warum, wenn ihm doch alles schon so egal ist, dass nicht mal eine neue Beziehung ihn mehr stören würde.

Ich versteh die Welt nicht mehr. War bzw bin ich ihm wirklich so egal?

Mehr lesen

17. April 2007 um 16:23

Das kenne ich
am 11 april trennte sich mein freund auch von mir. besser gesagt am 13 april. er hat am 11 gesagt er bräuchte zeit zum nachdenken. am 10 haben wir noch miteinander geschlafen, war auch sehr intensiv und gefühlsvoll und tag später meinte er er hätte kkeine gefühle für mich. wir haben uns oft wegen kleinigkeiten geschtritten. er meinte er könnte das nicht mehr mitmachen.
er hat mir einfach was vorgemacht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:23

Also ich erachte...
diese/ seine Aussage als albern und gelogen. Wenn er sogar in deiner Gegenwart weint, hat er noch Gefühle für dich! Er schützt sich nur selbst, schottet sich ab! Er tut so als wäre es ihm egal, weil er damit am besten leben kann. Wenn er dir sagen würde, dass er nur an dich denkt und unter allem leidet, würde ihm das auch nicht weiterhelfen. Er muss mir dir abschließen, deswegen sagt er all diese Dinge.

Binnen weniger Wochen können Gefühle nicht einfach so verschwinden. Daran glaube ich auf keinen Fall!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:24
In Antwort auf flor_12369286

Das kenne ich
am 11 april trennte sich mein freund auch von mir. besser gesagt am 13 april. er hat am 11 gesagt er bräuchte zeit zum nachdenken. am 10 haben wir noch miteinander geschlafen, war auch sehr intensiv und gefühlsvoll und tag später meinte er er hätte kkeine gefühle für mich. wir haben uns oft wegen kleinigkeiten geschtritten. er meinte er könnte das nicht mehr mitmachen.
er hat mir einfach was vorgemacht!!!

Schonmal...
was vom Abschiedssex gehört? Kann ich gar nicht nachvollziehen. Soll es aber geben. Ausführen und herausfinden, dass man nicht mehr liebt. Wie krank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:25
In Antwort auf amos_12148099

Schonmal...
was vom Abschiedssex gehört? Kann ich gar nicht nachvollziehen. Soll es aber geben. Ausführen und herausfinden, dass man nicht mehr liebt. Wie krank!!!

Ja leider
ist es so. nur ich könnte so etwas nie tun!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:27
In Antwort auf amos_12148099

Schonmal...
was vom Abschiedssex gehört? Kann ich gar nicht nachvollziehen. Soll es aber geben. Ausführen und herausfinden, dass man nicht mehr liebt. Wie krank!!!

Warum...
...dann die Tränen, wenn er nichts mehr gefühlt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:29
In Antwort auf sheena_12362348

Warum...
...dann die Tränen, wenn er nichts mehr gefühlt hat?

Schwer zu sagen
weil er doch etwas verliert. ich weiß es nicht. mein freund tat auch so als ob es ihn sehr schwer fallen würde!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 16:34
In Antwort auf sheena_12362348

Warum...
...dann die Tränen, wenn er nichts mehr gefühlt hat?

Warum die tränen?
weil er sich selber so leid tut... ;o)

männer sind schwach und gehen immer den weg des geringsten widerstandes, so meine erfahrung.

die zeit heilt alle wunden...


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 17:41

Kenne ich ähnlich
Bei mir ging soetwas mal ähnlich ab, wir waren jedoch nur ein halbes jahr zusammen und waren uns jedoch beide sicher wir wäre die erste große Liebe füreinander.
Nach langer Zeit und viel Streit hat er auch Schluss gemacht weil er einfach nicht mehr richtig wusste was wäre und er dachte, dass seine Gefühle nicht mehr dawaren.
Nun wollten wir danach auch versuchen eine Freundschaft zu haltenm aber er wollte auch zuerst etwas Abstand obwhl er ja dachte es wäre nichts mehr da.
Wir hatten dann auch eine weile wenig Kontakt aber nach ca. 1nem Monat als ich dann auch einen neuen Freund hatte ging bei ihm alles wieder anders und der hat versucht mich zurückzugewinnen.

Wenn er dir wirklich so wichtig ist versuch ihm erstmal etwas abstand zu geben.

Liebe Grüße Bambi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:18
In Antwort auf sommer_12381933

Warum die tränen?
weil er sich selber so leid tut... ;o)

männer sind schwach und gehen immer den weg des geringsten widerstandes, so meine erfahrung.

die zeit heilt alle wunden...


lg

Inwiefern...
...schwach, wie meinst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:20
In Antwort auf nikki_12037443

Kenne ich ähnlich
Bei mir ging soetwas mal ähnlich ab, wir waren jedoch nur ein halbes jahr zusammen und waren uns jedoch beide sicher wir wäre die erste große Liebe füreinander.
Nach langer Zeit und viel Streit hat er auch Schluss gemacht weil er einfach nicht mehr richtig wusste was wäre und er dachte, dass seine Gefühle nicht mehr dawaren.
Nun wollten wir danach auch versuchen eine Freundschaft zu haltenm aber er wollte auch zuerst etwas Abstand obwhl er ja dachte es wäre nichts mehr da.
Wir hatten dann auch eine weile wenig Kontakt aber nach ca. 1nem Monat als ich dann auch einen neuen Freund hatte ging bei ihm alles wieder anders und der hat versucht mich zurückzugewinnen.

Wenn er dir wirklich so wichtig ist versuch ihm erstmal etwas abstand zu geben.

Liebe Grüße Bambi

Hallo Bambi,
danke für deine Geschichte. Ganz ehrlich: ich hätte auch gedacht und gehofft, dass es so bei uns läuft. Grade weil ich weiß, wie eifersüchtig er ist. Umso mehr tats dann auch weh, als er meinte, dass ich keine Rücksicht nehmen müsste und es ihm egal wäre, wenn ich eine neue Beziehung hätte. So egal bin ich ihm schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram