Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann jemanden nicht vergessen

Kann jemanden nicht vergessen

31. Mai 2012 um 10:22

Ich war nur einmal verliebt und da war ich 17 Jahre alt.
Halt der Klassiker, die erste große Liebe.
Klingt alles ganz schön.....nur leider bin ich an diesen Typen hängen geblieben.
Die ganze Geschichte ist 5 Jahre her und ich kann ganz klar sagen dass die zeit Wunden heilt....nur leider nicht die ganz tiefen und wie es aussieht auch nicht meine.
Ich habe mein Leben voll im griff und bin auch dabei mich selbst zu finden, habe viele Freunde, bin glücklich mit meinem Aussehen bekomme auch positives Feedback von Typen.
Mein Leben sieht ganz nett aus von Außen und ich kriege von Leuten zu hören dass ich aufhören sollte zu jammern, dass sie an meiner Stelle sich den nächst besten Typen schnappen würden und sich ein schönes Leben machen würden.
Diese und ähnliche Aussagen machen mich echt wütend, mag sein dass ich des öfteren melancholisch bin und definitiv nicht einfach, aber ist es den so falsch dass ich dem Leben einen weit aus größeren Sinn gebe als Eigenheim, Garten und Hund um jeden Preis und egal mit wem.
Ich möchte mein Leben mit meinem Seelen Verwandten verbringen....ich weiß klingt echt kitschig und heut zu Tage muss man sich schon fast schämen so was laut zu sagen. Ich kriege dann immer Antworten die immer dass gleiche aussagen wie....oh wie naiv...du wirst auch irgendwann erwachsen. Ich habe mit den Typen in den ich noch immer verliebt bin (egal wie gut ich es verdränge) schon seit fast 2 Jahren keinen Kontakt mehr und habe in auch erfolgreich aus meinem Leben verbannt. Sprich ich denke nicht an ihn.....aber dann kam meine Freundin und erzählte mir einige Sachen....dass der Typ bald wieder von seinen Reisen zurückkehrt...und dass Gedankenspiel fängt von vorne an. Ich habe die ganze zeit nicht an ihn denken müssen und ein kleiner Anlass und ich kann nicht aufhören.....es fühlt sich immer wieder wie eine Backpfeife an und ich schaffe es nicht auszuweichen. Ich glaube dass es mein Seelen Verwandter ist...z.B. macht mich unheimlich wütend Fotos von ihm bei Facebook zu sehen weil es mich wütend macht wie ähnlich wir uns sind (meiner Ansicht nach). Ich weiß echt nicht mehr weiter...wie kann ich diese Sache Lösen....ich wäre echt für ein paar Ratschläge oder Erfahrungen dankbar.

Mehr lesen

1. Juni 2012 um 13:45

Anima
hallo kantniss,
ich habe mich für diesen beitrag angemeldet, da ich mich hier fast selber wiederfinde. was du beschreibst bezeichnet man auch als sogenannte dualseelen, die durch das schicksal miteinander verbunden wurden. ich glaube das jeder mensch ein bild des perfekten partners bereits von kindesbeinen an in seinem unterbewusstsein gespeichert hat, nach carl gustav jung als anima und animus bezeichnet. die chance so eine einzigartige beziehung einzugehen hat man vermutlich auch nur einmal in seinem leben. ich glaube auch das es eine einmalige chance gibt, seine anima /animus zu finden und zu halten. den verlust habe ich auch nach 5 jahren nicht überwunden. die tiefe wunden die dabei geschlagen wurden, empfinde ich auch als große leere. viele menschen würden meinen, hier leidet jemand an einer schweren depression und alles andere ist nur ein naives weltbild. ich sehe das aber anders. meine anima ist mir z.b. nun fast 6 jahre in folge fast jede nacht im traum begegnet. die begegnung mit ihr hat mein leben komplett aus der bahn geworfen, zum negativen aber auch zum positiven. zum einen wurde ich reifer, habe mehr charakter und individualität erlangt. zum anderen habe ich viel an lebensfreude und vorallem an naivität verloren. das ist schlecht in dem sinne das ich oft eine gewisse distanz zu vielen dingen aufgebaut habe. das wichtigste ist aber das ich heute zu 100% hinter mir und meinen taten stehe und das war vor 5 jahren noch längst nicht der fall. ich kann dir nur raten deinen schmerz auf einer anderen ebene zum ausdruck zu bringen. ihn zu verdrängen funktioniert nun leider nicht. ich weiß was die anderen sagen und denken, und wie sie die situation beurteilen. aber solange man sich nicht selber in so eine situation wiederfindet ist es leicht über andere zu urteilen. ich kann dir nur raten deinen schmerz in etwas konstruktives umzuwandeln. vielleicht auf kreativer ebene, gerade auch um weiterzumachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:53

Viele Menschen können nicht loslassen
Du hast ein bestimmtes Bild von ihm im Kopf, dabei weisst du nicht ob er diesem immer noch entspricht. Du hast es ja offenbar schon mal geschafft ihn zu vergessen und da du jetzt etwas über ihn gehört hast kommen die Erinnerungen wieder. Du steigerst dich da in etwas hinein. Man vergisst oft dass es einen Grund gab wieso die Beziehung gescheitert ist...

Eine Freundin von mir hatte das gleiche Problem, sie konnte ihre erste große Liebe nicht vergessen obwohl ihre Beziehung nie gut funktioniert hat. Irgendwann stand sie nach sechs Jahren wieder vor seiner Tür. Sie sind jetzt wieder zusammen und es hat sich nichts geändert! Es gibt Drama ohne Ende und sie heult sich in regelmäßigen Abständen die Augen wegen ihm aus. Trotzdem denkt sie dass er der einzige Mann auf dieser Welt für sie ist.

Wenn du wirklich davon überzeugt davon bist dass er dein "Seelenverwandter" ist dann melde dich bei ihm. Wenn er das wirklich sein sollte dann muss er das ja genauso empfinden wie du und wird sich freuen! Dann könnt ihr ja einen neuen Versuch starten. Falls er aber nicht so denkt wie du dann kann er ja garnicht "der Eine" für dich sein, oder? Auf jeden Fall hättest du dann Gewissheit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 13:54
In Antwort auf ganiya_12460918

Viele Menschen können nicht loslassen
Du hast ein bestimmtes Bild von ihm im Kopf, dabei weisst du nicht ob er diesem immer noch entspricht. Du hast es ja offenbar schon mal geschafft ihn zu vergessen und da du jetzt etwas über ihn gehört hast kommen die Erinnerungen wieder. Du steigerst dich da in etwas hinein. Man vergisst oft dass es einen Grund gab wieso die Beziehung gescheitert ist...

Eine Freundin von mir hatte das gleiche Problem, sie konnte ihre erste große Liebe nicht vergessen obwohl ihre Beziehung nie gut funktioniert hat. Irgendwann stand sie nach sechs Jahren wieder vor seiner Tür. Sie sind jetzt wieder zusammen und es hat sich nichts geändert! Es gibt Drama ohne Ende und sie heult sich in regelmäßigen Abständen die Augen wegen ihm aus. Trotzdem denkt sie dass er der einzige Mann auf dieser Welt für sie ist.

Wenn du wirklich davon überzeugt davon bist dass er dein "Seelenverwandter" ist dann melde dich bei ihm. Wenn er das wirklich sein sollte dann muss er das ja genauso empfinden wie du und wird sich freuen! Dann könnt ihr ja einen neuen Versuch starten. Falls er aber nicht so denkt wie du dann kann er ja garnicht "der Eine" für dich sein, oder? Auf jeden Fall hättest du dann Gewissheit...

Antwort maramai2
Ich habe ihn auch eine Nachricht geschrieben...und er schreibt mir immer zurück und möchte auch wissen wie es mir geht. Problem ist aber dass er sich am anderen ende der welt befindet....und ich nicht genügend Mut besitzte ihm dass zu sagen. Wann er zurück kommt weiß ich auch nicht.
Ich weiß auch nicht unsere Beziehung war schön, ich habe einfach zimliech doll geklammert und er hat meiner Meinung nach eine unmögliche Defintion von Freiheit gehabt.
Dass ist ja das Problem es war alles durchgehend schön...ich war nur zimlich dominant und wir haben uns nie betrogen gehabt oder so etwas....die Wahrheit ist dass ich voll nicht auf mein Leben klar kam...und ihn für alles Verantwortlich gemacht habe.
Wenn wir alleine waren haben wir uns nie gestritten nur wenn andere mit ins spiel kammen.
Die ganzen verletztenden Dinge sind erst passiert als es aus war....weil keiner den anderen loslassen konnte...ich habe natürlich am meisten geklammert....aber er ist auch immer wieder zurück gekommen.
Ich habe er das Gefühl dass wir zu jung und unreif waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 14:04
In Antwort auf doornenmeer

Anima
hallo kantniss,
ich habe mich für diesen beitrag angemeldet, da ich mich hier fast selber wiederfinde. was du beschreibst bezeichnet man auch als sogenannte dualseelen, die durch das schicksal miteinander verbunden wurden. ich glaube das jeder mensch ein bild des perfekten partners bereits von kindesbeinen an in seinem unterbewusstsein gespeichert hat, nach carl gustav jung als anima und animus bezeichnet. die chance so eine einzigartige beziehung einzugehen hat man vermutlich auch nur einmal in seinem leben. ich glaube auch das es eine einmalige chance gibt, seine anima /animus zu finden und zu halten. den verlust habe ich auch nach 5 jahren nicht überwunden. die tiefe wunden die dabei geschlagen wurden, empfinde ich auch als große leere. viele menschen würden meinen, hier leidet jemand an einer schweren depression und alles andere ist nur ein naives weltbild. ich sehe das aber anders. meine anima ist mir z.b. nun fast 6 jahre in folge fast jede nacht im traum begegnet. die begegnung mit ihr hat mein leben komplett aus der bahn geworfen, zum negativen aber auch zum positiven. zum einen wurde ich reifer, habe mehr charakter und individualität erlangt. zum anderen habe ich viel an lebensfreude und vorallem an naivität verloren. das ist schlecht in dem sinne das ich oft eine gewisse distanz zu vielen dingen aufgebaut habe. das wichtigste ist aber das ich heute zu 100% hinter mir und meinen taten stehe und das war vor 5 jahren noch längst nicht der fall. ich kann dir nur raten deinen schmerz auf einer anderen ebene zum ausdruck zu bringen. ihn zu verdrängen funktioniert nun leider nicht. ich weiß was die anderen sagen und denken, und wie sie die situation beurteilen. aber solange man sich nicht selber in so eine situation wiederfindet ist es leicht über andere zu urteilen. ich kann dir nur raten deinen schmerz in etwas konstruktives umzuwandeln. vielleicht auf kreativer ebene, gerade auch um weiterzumachen.

Antwort doornenmeer
Du hast recht....ich danke dir für die Antwort....fühlt sich mal gut an nicht alleine zu sein. Ich habe auch überlegt mich irgendwo verwirklichen zu können. Ich bin z.B. seit 3 Jahren Buddhistin und auch vom Wesen so eingestellt dass ich gerne Menschen hlefe...habe gerade eine Ausbildung zur Altenpflegerin gemacht doch leider befridigt mich dass nicht vollkommen und ich habe über ein Studium im sozialen Bereich nachgedacht. Ich weiß auch nicht....aber du hast auf jeden Fall recht verdrängen bringt garnichts....warum sich anlügen wenn man ehrlich ist stirbt die Hoffnung zuletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 11:29

Antwort mokusz
Kein Grund gleich so beleidigend zu werden.....mit mein Leben im Griff...meine ich auch nur dass ich ein job habe freunde und so....nicht mehr sonst würde ich ja auch andere nicht um Rat fragen....und wenn dich dass so garnicht interessiert warum schreibst du überhaupt was zum diesem Beitrag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 13:38
In Antwort auf merlyn_12838496

Antwort maramai2
Ich habe ihn auch eine Nachricht geschrieben...und er schreibt mir immer zurück und möchte auch wissen wie es mir geht. Problem ist aber dass er sich am anderen ende der welt befindet....und ich nicht genügend Mut besitzte ihm dass zu sagen. Wann er zurück kommt weiß ich auch nicht.
Ich weiß auch nicht unsere Beziehung war schön, ich habe einfach zimliech doll geklammert und er hat meiner Meinung nach eine unmögliche Defintion von Freiheit gehabt.
Dass ist ja das Problem es war alles durchgehend schön...ich war nur zimlich dominant und wir haben uns nie betrogen gehabt oder so etwas....die Wahrheit ist dass ich voll nicht auf mein Leben klar kam...und ihn für alles Verantwortlich gemacht habe.
Wenn wir alleine waren haben wir uns nie gestritten nur wenn andere mit ins spiel kammen.
Die ganzen verletztenden Dinge sind erst passiert als es aus war....weil keiner den anderen loslassen konnte...ich habe natürlich am meisten geklammert....aber er ist auch immer wieder zurück gekommen.
Ich habe er das Gefühl dass wir zu jung und unreif waren.

Und du denkst jetzt wäre alles anders?
Meinst du wirklich dass du auf ein mal nicht mehr klammern würdest? Denkst du dass er keine Freiheit mehr braucht oder dass du jetzt mit seinem Freiheitsdrang umgehen könntest? Du nennst so viele Gründe für das Scheitern der Beziehhng, Gründe die ganz klar zeigen dass ihr zwei nicht zusammen passt und trotzdem ignorierst du diese und meinst es lief ja sooooo toll zwischen euch. War es eben nicht, die Beziehung war nicht so perfekt wie du dir das gerne einreden möchtest! Manchmal muss man sich eingestehen dass der andere nicht zu einem passt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 16:41
In Antwort auf ganiya_12460918

Und du denkst jetzt wäre alles anders?
Meinst du wirklich dass du auf ein mal nicht mehr klammern würdest? Denkst du dass er keine Freiheit mehr braucht oder dass du jetzt mit seinem Freiheitsdrang umgehen könntest? Du nennst so viele Gründe für das Scheitern der Beziehhng, Gründe die ganz klar zeigen dass ihr zwei nicht zusammen passt und trotzdem ignorierst du diese und meinst es lief ja sooooo toll zwischen euch. War es eben nicht, die Beziehung war nicht so perfekt wie du dir das gerne einreden möchtest! Manchmal muss man sich eingestehen dass der andere nicht zu einem passt...

Antwort jetzt wäre alles anders
Ich weiß ja eben nicht....aber ich weiß dass es nichts bringt sich weiter zu belügen....und vergessen kann ich ebenfalls nicht......ich glaube es wäre am sinnvollsten wenn ich ihm eine ehrliche Nachricht schreibe.....wo ich ihm sage dass ich ihn vermisse und an ihn denken muss.....ich weiß dass ich mich damit wahrscheinlich total blamieren werde....ich versuche mir mit dem satz....dass ist alles so unrealistisch was du da denkst....schon seit 5 jahren die Gedanken aus dem Kopf zu schlagen....hat wie es aussieht nichts gebracht....Ich glaube diese symbolische Ohrfeige brauche ich einfach noch mal....im schlimmsten Fall lacht er mich halt aus....aber dann habe ich die Sicherheit dass er es nicht ist und ich echt loslassen kann sund sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 17:17
In Antwort auf merlyn_12838496

Antwort jetzt wäre alles anders
Ich weiß ja eben nicht....aber ich weiß dass es nichts bringt sich weiter zu belügen....und vergessen kann ich ebenfalls nicht......ich glaube es wäre am sinnvollsten wenn ich ihm eine ehrliche Nachricht schreibe.....wo ich ihm sage dass ich ihn vermisse und an ihn denken muss.....ich weiß dass ich mich damit wahrscheinlich total blamieren werde....ich versuche mir mit dem satz....dass ist alles so unrealistisch was du da denkst....schon seit 5 jahren die Gedanken aus dem Kopf zu schlagen....hat wie es aussieht nichts gebracht....Ich glaube diese symbolische Ohrfeige brauche ich einfach noch mal....im schlimmsten Fall lacht er mich halt aus....aber dann habe ich die Sicherheit dass er es nicht ist und ich echt loslassen kann sund sollte

Wenn du denkst dass es dich vorwärts bringt
Dann mach es! Gestehe ihm deine Gefühle und finde heraus wie er dazu steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 19:23

Antwort Hallo
Es geht ja hier ja auch um Gefühle?!
Sorry verstehe ich nicht wie kann man den intellektuell auf seine Gefühle eingehen.....sowas in der art habe ich auch versucht nur nannte ich dass verdrängen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 19:25
In Antwort auf ganiya_12460918

Wenn du denkst dass es dich vorwärts bringt
Dann mach es! Gestehe ihm deine Gefühle und finde heraus wie er dazu steht.

Antwort
Den Mut muss ich erst mal aufbrignegen und dass ist einfach nicht so leicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest