Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ihn immer noch nicht vergessen seit bald 10 Monaten nach der Trennung!

Kann ihn immer noch nicht vergessen seit bald 10 Monaten nach der Trennung!

14. Juli 2014 um 22:03

Hallo!
Ja, dann fang ich mal an..Ich kann mich noch genau daran erinnern als er mir begegnete...es war in einem Berufsbildungswerk. Er fragte mich was ich hier mache, er lächelte, fragte dann ob wir in die Disco wollen die dort stattfand. Ich sagte ja und fragte ob er mich dann auf dem Zimmer jurz vorher abholt...er sagte ja. Später war ich am Reden mit meiner Freundin per Skype. Da klopfte es an der Tür: Er stand plötzlich vor mir und ich fragte was machst du schon hier? Er sagte, dass er nicht wusste, was er machen sollte. Dann wenig später nahm er mich in seinem Auto mit und wir haben dann einen Döner gegessen, weil ich sagte das ich noch nichts gegessen hab. Wir redeten und fuhren danach noch etwas herum. Dann trafen wir uns öfter, ich wusste er wollte mich, nur ich ließ ihn voerst warten! An meinem Geburstag war mein allererster Kuss überhaupt und eben - mit ihm! Dann nach ein paar Wochen waren waren wir dann zusammen! Gleich am Tag danach war ich in einer Reha, er besuchte mich desöfteren und wir telefonierten täglich. Dann aber fing die Beziehung bald an zu kriseln...wir diskutierten später immer häufiger. Einmal waren wir sogar für ein paar Stunden "getrennt", aber er kam zu mir zurück. Doch schließlich wurde es nicht besser. Im September letzten Jahres trennte er sich dann, weil er nicht damit zurecht kam, das ich mich mit anderen Männern gut verstand, mit ihnen umhing. Ein paar Wochen wollte er mich zurück, aber ich erfuhr dann das er schlechte Dinge über mich schreibt...ab da wollte ich ihn absolut nicht mehr, ich hatte den Stress sooo satt! Nach 7 Monate schrieb ich ihm dann wieder, ich hatte irgendwie das Bedürfnis...er schrieb, das er sehr litt unter der Trennung und das er unsere Zeit auch toll fand. Ich schrieb dann noch am Abend mit ihm. Ein Fehler! Denn wir machten uns nur Vorwürfe! Er meinte vorher, er will das klären, aber es kam mir nicht so vor, denn er wich der Konfrontation eher aus. Er schrieb so, als wenn er sagen wollte: Ich bin richtig glücklich! Ich brach den Kontakt dann ab weil ich es doof fand, dass er mit mir schrieb, obwohl er eine Freundin hat. Letztens fand ich Fotos auf denen wir zu sehen sind und noch andere in einem Ordner. Ich wollte eigentlich Fotos vom Handy auf den Laptop übertragen...ich wurde traurig bei diesem Anblick. Dann schrieb ich ihm warum er nichts davon geagt hatte, aber es kam nichts zurück! Heute hatte ich ein Gespräch, da sollte ich sagen, ob ich schon einen Freund hatte oder nicht. Da musste ich weinen, als ich darüber sprach. Ich kann ihn irgendwie nichtig vergessen und das auch noch nach ca. 10 Monaten der Trennung...ich weiß nicht, ob ich es überhaupt schaffe..ich versuch es doch

Mehr lesen

15. Juli 2014 um 12:53

Ähnliches ist mir damals passiert.
Meine erste Beziehung war sehr ähnlich! Sie war meine erste, und ich liebte sie über alles.

Sie und ich waren sehr voneinander abhängig und ich dachte, dass sie die erste und einzige in meinem Leben sein sollte.

Wir haben uns die ersten 3 Monate perfekt verstanden, aber dann begannen die Streitereien. Andauernd über Kleinigkeiten, die wirklich nicht so wichtig gewesen wären, aber es ging einfach ums Recht haben und das führte nur immer zu neuem Streit. Da wir uns aber beide sehr geliebt haben, haben wir uns nach jedem furchtbaren Streit irgendwie immer versöhnt und es ging wieder weiter. Bis zum nächsten Streit. Das ging insgesamt 3 Jahre lang so und weder sie noch ich konnte loslassen. Nach jedem Trennungsversuch versöhnten wir uns wieder. Bis wir eines Tages erkannten, dass wir uns zwar unglaublich gern haben, aber offensichtlich Dinge in uns sind, die uns immer in Konflikte führen.

Du und Dein Freund hattet eine wunderbare Geschichte zusammen und er ist der Mann, der Dir den ersten Kuss gegeben hat. Denk nach. Welches Leben möchtest Du führen? Willst Du und auch dein Freund um eure Liebe, eure Beziehung kämpfen? Ich kann Dir sagen, das funktioniert dann, wenn beide Partner bedingungslos lieben. Zweifel gehören zu einer Beziehung dazu.

Meine ehemlige Geliebte und ich, wir haben uns friedlich getrennt. Eine furchtbar traurige Zeit... Wir waren noch nicht reif genug, um eine "erwachsenen"-Partnerschaft zu führen, denn wir waren beide voneinander emotional abhängig.
Ein Taxifahrer hat mir einen guten Rat gegeben. Er sagte: "Wenn diese Person die richtige für dein Leben ist, dann wird sie dich eines Tages wiederfinden. Egal wo du bist auf dieser Welt."

Das Leben ist länger als 10 Monate! Wenn dieser Mann der Mann deines Lebens ist, dann werdet ihr euch wieder sehen. In dieser Phase eures Lebens ist es vielleicht noch nicht so weit für euch zwei. Lebe. Und sammle Lebenserfahrungen, damit es in der Zukunft besser läuft zwischen euch! Und wenn das passiert, freu ich mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook