Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich trotzdem glücklich sein ?

Kann ich trotzdem glücklich sein ?

6. Oktober 2005 um 10:26

Hallo Leute,

ich weiß nicht weiter und würde mich über ein paar hilfreiche Ratschläge freuen. Erstmal kurz zu meiner Situation: Ich liebe einen Mann, der verheiratet ist, der mich auch liebt. Problem ist aber, er liebt auch seine Frau und wird sie nicht verlassen. Nachdem er mir das gesagt hatte, war ich am Boden zerstört, habe mich aber wieder aufgerappelt und geniesse die wirklich kurzen gemeinsamen Stunden mit ihm, heimlich und unbemerkt. Ich muss es ihm glauben, dass er seine Frau liebt, aber ich zweifle ein bisschen. Dann wäre ich ja nur eine Ergänzung und nicht das Besondere, was er für mich ist.
Ich will ihn nicht verlieren, weil er die große Liebe meines Lebens ist. Wir reden viel, er bringt mich zum Lachen, wir kuscheln gern und wir schlafen gern miteinander. Es ist so schön, wenn er bei mir ist. Er geniesst unsere gemeinsame Zeit auch und kann sich nur schwer von mir trennen, wenn er gehen muss. Aber eigentlich ist er es ja, der es so will. Ich hätte gern mein Leben und alles mit ihm geteilt und das weiß er auch. Jetzt haben wir nur diese gemeinsamen Stunden. Ich weiß, eigentlich habe ich mehr verdient, eigentlich hat ja jeder mehr verdient. Ich geniesse auch meine Freiheit, zu tun und zu lassen, was ich mag und wie ich es mag, aber oft habe ich unendliche Sehnsucht nach seiner Nähe, die mir so gut tut. Dann ist es, als ob ich in einem dunklen Raum sitze, nur noch an ihn denke und nicht wieder rauskomme. Es gibt Abende, an denen ich ohne Ende grübele und weine. Ich habe mich bisher immer wieder da rausgezogen, klappt das auf Dauer ? Ich weiß, ich müsste mich mehr auf mich selbst konzentrieren und nicht daran denken, was er wohl gerade macht und ob er mit seiner Frau zusammen ist. Das ist so schwer. Ich versuche mir einzureden, er ist an unserer Situation schuld, aber ich wusste ja worauf ich mich einlasse.
Hat jemand vielleicht ein paar Tipps, wie man sich mehr auf sich selbst konzentriert und nicht so viel grübelt ? Wie man nicht so häufig furchtbar traurig ist ?

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 12:49

Hallo,
ich bin auch in so einer Situation. Bin seit einem Jahr mit einem verheirateten Mann zusammen, den ich sehr liebe und ich es somit auch nicht schaffe, mich von ihm zu trennen.
Habe mich damit arrangiert, dass er seine Frau nicht verlassen wird. Deshalb genieße ich die wenigen Stunden, die ich mit ihm verbringen kann und belasse es dabei. Aber genauso wie Du hatte ich eine Phase, in der ich am Boden zerstört war. Das ging vorbei, indem ich mich abgelenkt habe. An den Wochenenden bin ich sehr viel unterwegs, mache Sport, gehe mit Freundinnen weg, kümmere mich sehr um meine Neffen, so dass ich gar nicht dazu komme zu grübeln. Trotz allem denke ich sehr oft an ihn und wünsche mir in manchen Situationen, wie schön es wäre die Zeit mit ihm verbringen zu können.
Aber ich genieße es einfach, so lange es geht, mit ihm zusammen zu sein und wenn ich irgendwann mal einen anderen (freien) Mann kennenlernen sollte, dann beende ich die Beziehung zu meinem verheirateten Freund. Also, Du siehst, ich gehe damit ziemlich locker um.
Und wer weiß, was noch so alles geschieht. Vielleicht steht mein verheirater Freund ja doch eines Tages mit Koffer vor meiner Tür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 12:57
In Antwort auf erma_12045099

Hallo,
ich bin auch in so einer Situation. Bin seit einem Jahr mit einem verheirateten Mann zusammen, den ich sehr liebe und ich es somit auch nicht schaffe, mich von ihm zu trennen.
Habe mich damit arrangiert, dass er seine Frau nicht verlassen wird. Deshalb genieße ich die wenigen Stunden, die ich mit ihm verbringen kann und belasse es dabei. Aber genauso wie Du hatte ich eine Phase, in der ich am Boden zerstört war. Das ging vorbei, indem ich mich abgelenkt habe. An den Wochenenden bin ich sehr viel unterwegs, mache Sport, gehe mit Freundinnen weg, kümmere mich sehr um meine Neffen, so dass ich gar nicht dazu komme zu grübeln. Trotz allem denke ich sehr oft an ihn und wünsche mir in manchen Situationen, wie schön es wäre die Zeit mit ihm verbringen zu können.
Aber ich genieße es einfach, so lange es geht, mit ihm zusammen zu sein und wenn ich irgendwann mal einen anderen (freien) Mann kennenlernen sollte, dann beende ich die Beziehung zu meinem verheirateten Freund. Also, Du siehst, ich gehe damit ziemlich locker um.
Und wer weiß, was noch so alles geschieht. Vielleicht steht mein verheirater Freund ja doch eines Tages mit Koffer vor meiner Tür...

Ja schämt ihr beiden den euch nicht....
mit dem Mann einer anderen Frau Sex zu haben????

Ihr verstößt nicht nur gegen ein Gebot Gottes, sondern auch gegen das heilige Sakrament der Ehe... Ihr seid doch echt das letzte. Aber ich sage euch: Am jüngsten Tag werdet ihr für eure Sünden büßen. Leiden in Form von Liebeskummer solltet ihr schon hier auf Gottes Erden.

Ihr sagt, ihr liebt den Mann? Ja, wie könnt ihr dann damit leben, dass er auch mit der Ehe frau schläft. Und genau daran solltet ihr zerbrechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 13:12

Träumerin
wach auf du träumst, dein verheirateter Freund wird sich nie von seiner Frau trennen, du bist nur ein tolles Abendteuer aber mehr nicht.
Auch wenn er dir viele dinge ins Ohr flüstert, glaube ihm nicht alles, für dich hört es sich schön an, aber er meint nicht alles so ernst.
Du bist unglücklich, weinst viel und wofür??????
Mache dich auf die suche nach "deiner Liebe" die IMMER zu dir steht, und die du nicht mit einer Ehefrau teilen musst.
Dann wirst du sehen das du abends oder wenn du alleine bist, nicht mehr traurig bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 13:22
In Antwort auf jodene_12832289

Ja schämt ihr beiden den euch nicht....
mit dem Mann einer anderen Frau Sex zu haben????

Ihr verstößt nicht nur gegen ein Gebot Gottes, sondern auch gegen das heilige Sakrament der Ehe... Ihr seid doch echt das letzte. Aber ich sage euch: Am jüngsten Tag werdet ihr für eure Sünden büßen. Leiden in Form von Liebeskummer solltet ihr schon hier auf Gottes Erden.

Ihr sagt, ihr liebt den Mann? Ja, wie könnt ihr dann damit leben, dass er auch mit der Ehe frau schläft. Und genau daran solltet ihr zerbrechen...

Du bist engstirnig
warum??? Missaltmodisch beschümpfst du die zwei?????
Eins musst du vor augen halten, nicht nur sie betrügen, in erster Linie betrügen diese Ehemänner, sie haben zu Hause die Frau die kocht, wäscht, putzt, und für alles sorgen, und sie haben sich dann noch ein nettes Vergnügen für zwischendurch gesucht, und eben gefunden. Aber dazu gehören immer zwei, also wnn du mit den Frauen schümpfst must du auch mit den dazugehörigen Männer schümpfen.
Denn das Eheversprechen haben die Männer gebrochen nicht die Frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 16:37

...
Wollte Dir auf Deine Nachricht antworten, aber anscheinend kommt kein Text an... Verstehe ich nicht.
In der zweiten Nachricht, die ich Dir geschickt habe, habe ich Dir im Betreff meine E-Mail-Adresse angegeben.
Wenn Du willst, kannst Du mir mailen und wir können unsere Erfahrungen austauschen. Würde mich freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 18:02

Nie im leben wirst
du mit diesem Mann glücklich werden. Du liebst ihn - das bedeutet doch eigentlich für einem normalfühlenden Menschen, dass man ihn nicht mit jemand anders teilen möchte. In deinem Falle mußt du es aber. Er trennt sich nicht von seiner Frau. Sicher, es besteht immer die Möglichkeit, dass er seine Meinung ändert. Aber momentan kannst du davon ausgehen, dass er sich nicht trennen wird.
Wieso auch. Es ist doch so einfach. Seine Frau macht für ihn den Haushalt. Möglicherweise hat sie so eine Einstellung wie unsere "Missaltmodisch". Dann holt er sich seinen Sex woanders - nämlich bei dir. Wenn du ihn den Laufpaß gibt, sucht er sich ein neues Betthäschen. Sorry, aber das ist leider so. Am besten ist, die gibst den Typ den Laufpaß und suchst dir einen Ledigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 18:06
In Antwort auf jodene_12832289

Ja schämt ihr beiden den euch nicht....
mit dem Mann einer anderen Frau Sex zu haben????

Ihr verstößt nicht nur gegen ein Gebot Gottes, sondern auch gegen das heilige Sakrament der Ehe... Ihr seid doch echt das letzte. Aber ich sage euch: Am jüngsten Tag werdet ihr für eure Sünden büßen. Leiden in Form von Liebeskummer solltet ihr schon hier auf Gottes Erden.

Ihr sagt, ihr liebt den Mann? Ja, wie könnt ihr dann damit leben, dass er auch mit der Ehe frau schläft. Und genau daran solltet ihr zerbrechen...

Wieso...
sollen sie sich schämen? Wo verstoßen sie gegen das heilige Sakrament der Ehe? Sie gehen doch nicht fremd,sondern die verheirateteten Männer. Also müssen die Männer sich schämen,weil sie der Versuchung nicht widerstehen können. Außerdem stellt sich ja noch die Frage ob sie kirchlich getraut sind. Wenn nicht dann können sie auch nicht gegen das heilige Sakrament verstoßen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 16:46
In Antwort auf gewissen

Träumerin
wach auf du träumst, dein verheirateter Freund wird sich nie von seiner Frau trennen, du bist nur ein tolles Abendteuer aber mehr nicht.
Auch wenn er dir viele dinge ins Ohr flüstert, glaube ihm nicht alles, für dich hört es sich schön an, aber er meint nicht alles so ernst.
Du bist unglücklich, weinst viel und wofür??????
Mache dich auf die suche nach "deiner Liebe" die IMMER zu dir steht, und die du nicht mit einer Ehefrau teilen musst.
Dann wirst du sehen das du abends oder wenn du alleine bist, nicht mehr traurig bist.

Ja, ich träume...
immer noch. Ich kann diese Gefühle für ihn doch nicht einfach abstellen. Ich liebe ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 17:23

Du kannst sogar sehr glücklich werden...
... wenn du dich von diesem Mann trennst und dich nie wieder auf einen verheirateten Mann einlässt. Ich weiß, wovon ich rede! Als junges Mädchen hatte ich immer solche Beziehungen, die sich über einige Jahre erstreckten. Damals hat mir das nichts ausgemacht, weil ich nicht heiraten wollte. Ausserdem meinte ich, niemandem weh zu tun, weil diese Affären immer sehr diskret geführt wurden... aber eines Tages wachst du auf und bist 40! Überraschung! Plötzlich bereust du, weil alle Männer, die dir gefallen oder vom Alter her zu dir passen würden, entweder verheiratet oder Beziehungsgeschädigt sind. Dann kannst du natürlich so weiter machen, wie bisher... die meisten Frauen tun das dann auch, weil sie sonst ganz alleine wären. Aber es ist Scheiße!! Weihnachten allein, weil er bei seiner Familie ist. Ostern und Pfingsten dito. Die großen Ferien verbringt er natürlich mit Frau und Kindern und an deinem Geburtstag kann er leider auch nicht kommen, weil eines der Kinder krank ist, oder seine Frau ihn gebeten hat, ihn zu einer Vernissage zu begleiten, oder der Hund auf den Teppich gekotzt hat... Hör auf!! Du steckst in einem Teufelskreis, weil du immer wieder an die gleichen Typen gerätst, wenn du das einmal angefangen hast. Psychologen sprechen von Wiederholungszwängen. Der erste hat sich nicht für dich scheiden lassen, aber der Neue, der ist ganz anders... der sagt dir gleich, dass er das nicht vorhat. Am Boden zerstört, hoffst du dann, dass der dritte oder vierte oder fünfte... So kann man sein Leben auch vertrödeln! Vergiß es! Und wenn der Kerl eine Offenbarung im Bett ist, und wenn du glaubst, so etwas Tolles nie wieder zu treffen: Du täuschst dich. Wünsch ihm alles Glück dieser Erde, lass ihn ziehen und frage beim nächsten Mal vorher, ob der Typ frei ist oder nicht. Sonst fängt der ganze Scheiß wieder von vorne an! Ich schwöre es dir! Habe den Mut, trenn dich! Und mal ehrlich: Kann man wirklich einen Mann lieben, der seine Frau und seine Kinder über einen langen Zeitraum betrügt?? Da zeigen sich doch gewisse charakterliche Schwächen, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 22:00
In Antwort auf jodene_12832289

Ja schämt ihr beiden den euch nicht....
mit dem Mann einer anderen Frau Sex zu haben????

Ihr verstößt nicht nur gegen ein Gebot Gottes, sondern auch gegen das heilige Sakrament der Ehe... Ihr seid doch echt das letzte. Aber ich sage euch: Am jüngsten Tag werdet ihr für eure Sünden büßen. Leiden in Form von Liebeskummer solltet ihr schon hier auf Gottes Erden.

Ihr sagt, ihr liebt den Mann? Ja, wie könnt ihr dann damit leben, dass er auch mit der Ehe frau schläft. Und genau daran solltet ihr zerbrechen...

@missaltmodisch
wie oft sollen wir dir noch sagen, dass du das thema immer wieder verfehlst. in der schule würde es heissen: 6 - setzen.
du bist im falschen forum. irgendjemand hat dir hier schon geraten ins kloster zu gehen, es wird langsam zeit, diesen vorschlag umzusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2005 um 11:59

Versuche
dein Leben zu leben, auch ohne ihn und nehme ihn als Bereicherung, als Lustgewinn für dich,...aber "verrenne" dich nicht so. Sei keine ewig wartende, frustierte Geliebte, sondern nehme dir die Affäre, weil DU sie willst und sie dir gut tut,..aber das Leben geht auch noch weiter. Ansonsten wird aus der Lust der affäre schnell Frust,...und das will ja keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2005 um 10:42
In Antwort auf aled_12717377

Versuche
dein Leben zu leben, auch ohne ihn und nehme ihn als Bereicherung, als Lustgewinn für dich,...aber "verrenne" dich nicht so. Sei keine ewig wartende, frustierte Geliebte, sondern nehme dir die Affäre, weil DU sie willst und sie dir gut tut,..aber das Leben geht auch noch weiter. Ansonsten wird aus der Lust der affäre schnell Frust,...und das will ja keiner.

Versuche ich ja
Das versuche ich wirklich. Es ist ja nun nicht so, dass ich Tag und Nacht warte und heule, weil er nicht da ist. Ich denke schon an ihn, sogar sehr oft und bin auch mal traurig, weil es eben so ist und nicht anders, so wie man es sich gewünscht hätte. Das ist einfach manchmal schwer.
Ich hoffe, ich schaffe es, mich auf das Schöne, was wir gemeinsam haben, zu konzentrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2005 um 11:14

Wieso läßt du dich so quälen?
Wieso beendest du deine Qual nicht einfach, in dem die diesen Typen den Laufpaß gibst? Wie kann man einen Mann lieben, der eine andere meint? Und vor allem: Wie kannst du mit einem Mann schlafen, der noch eine andere "bedient". Graust es dir denn vor gar nichts?

Sicher, wenn es nur Sex ist, und es einem absolut nichts ausmacht, dass der Mann noch mit der Ehefrau Sex hat, ist das o. k. Warum nicht? Warum nicht einen Mann für Sex ausnutzen? Aber wenn du leidest, mach Schluß. Die Zeit auf Gottes Erden ist auch für dich begrenzt. Verschwende sie nicht.
Ich weiß nicht, wie alt du bist. Ob du selber eine Familie haben möchtest. Aber du verschwendest die Zeit und die Chance. Denn eines Tages bis du Mitte 40, dann kannst du eine eigene Familie aus biologischen Gründen vergessen. Und selbst wenn du keine Familie willst: Tatsache ist: Du leidest und dass kann unmöglich ein Dauerzustand sein. Bist du dir denn gar nichts wert? Am meisten würde mich der Gedanke stören, dass er Sex mit seiner Frau hat.

Weißt du, was mir passiert ist? Ich hatte auch so was in der Art. Und er schlug mir allen ernstes folgendes vor: Wenn er sich mit seiner Frau wieder näher kommt: (Momentan läuft nichts)oder besser gesagt, wenn seine Frau wieder gewillt ist, mit ihm Sex zu haben, will er nur mit mir schlafen, wenn sie ihn nicht "überbeansprucht", ansonsten läuft dann mit uns nichts mehr. Sollte sie ihn nicht "überbeanspruchen", bedient er uns beide, wobei sie sozusagen den Vorzug hätte.
Weißt du was ich mit dem Typen gemacht hab? Ich hab ihn den Laufpaß gegeben. Er probiert es zwar ständig bei mir - ist mir aber egal. Ich laß mich nicht so behandeln. Dafür hab ich mich viel zu gern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2005 um 14:57

Lass ihn fallen
lass ihn fallen es gibt nur ein entweder oder was anderes gibt es nicht wenn er sich von seiner Frau scheiden lassen würde wäre er nicht mehr der,der er einmal war weil der reiz dann weg wäre denn ihr jetzt auskostet irgendwann kommt jemand der nur dich liebt und keine andere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 11:58

Ich kann dir nur einen Rat geben:
Trenn dich. Wie kannst du dich nur so demütigen und dich ausnutzen lassen? Bist du dir denn gar nichts wert? Der Typ sucht ein schnelles Abenteuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook