Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich nicht verzeihen?

Kann ich nicht verzeihen?

9. April 2006 um 10:51

Hallo,

ich erhoffe mir sehr, dass mir hier jemand helfen kann. Ich habe großen Mist gebaut und weiß einfach nicht mehr weiter.
Ich (24) bin mit meinem Freund (39) seit 5 Jahren zusammen.
Wir führen wieder eine richtig tolle Beziehung. Denn vor etwa 1 1/2 Jahren lief bei uns einiges schief...viel Streit, er hatte urplötzlich Probleme mit meinem Alter usw.
Das ging dann so weit, dass er sich einige Wochen ständig bis spät in die Nacht mit ner jungen Kollegin traf.
Monate später fand ich dann heraus, was ich sowieso schon geahnt hatte: er hat mich ca. 3 Wochen mit ihr betrogen.

Tja, seitdem alles raus ist, wurde nach einem langen Gespräch unsere Beziehung von Tag zu Tag besser. Und heute bin ich sehr glücklich mit meinem Freund!

Gestern Abend ging ich mit ihm zusammen in eine Kneipe. Wir trafen uns dort mit zwei Kumpels von ihm.

Und wer steht plötzlich bei uns am Tisch? Seine ehemalige Geliebte. Ich hatte sie erst einmal vorher flüchtig gesehen.
Sie war wohl zufällig auch da, hat meinen Freund gesehen und wollte sich wohl mal kurz mit ihm unterhalten. Sie haben halt bisschen über Arbeit geredet.
Ich muss dazu sagen, dass mein Freund ihr nie erzählt hat, dass es mich gibt.
Somit kam ich mir auch schon toll vor, weil SIE hat mich echt ziemlich doof gemustert.
Tja, irgendwie stieg plötzlich alles wieder in mir auf. Ich musste meine Tränen sehr zurückhalten.
Ich bekam sooo einen Hass auf diese Frau, die da stand und vor längerer Zeit beinah unsere Beziehung zerstörte.
Ich hab noch nie so ein Gefühl gehabt. Alles, was war kam wieder in mir hoch...
Ich konnte SIE zu ersten mal von nahem sehen und blöderweise sah sie ganz gut aus. Ich fing an mir vorzustellen, wie das wohl aussah, als die beiden sich küssten....
Meine Fantasie ging mit mir durch....
Mir ging es einfach nur schlecht. Als SIE nach 5 min. wieder ging, konnte ich nicht mehr u. ging aufs Klo, dort heulte ich erstmal los.
Dann ging ich nach ner Weile wieder raus u. sagte meinem Freund, dass ich nachhause will.
Wir brachen auf.
Zuhaus motzte mein Freund mich erstmal an, dass ich mich ja wohl hätte zusammen reißen können u. dass er ja nix dafür konnte u. es ihm leid tut.
Er war sehr sauer, dass alle anderen mir anmerkten, was los war. Er meinte, das sei ja wohl peinlich und ich hätte ja zuhaus alles rauslassen können, aber nich da schon mit feuchten Augen sitzen usw.
Ich hab ihm dann so einige blöde Sachen an den Kopf geknallt... mir sind einfach die Sicherungen durchgebrannt... ich hatte so viel Hass in mir...immer wieder hatte ich jetzt das Bild dieser Frau vor Augen...wie das wohl war mit ihr und meinem Freund...

Hat das noch alles einen Sinn, wenn ich nach so ner Zeit immer noch so reagiere?
Mein Freund war auch etsetzt, weil ich scheine ja wohl doch noch nich mit der Geschichte vor über einem Jahr abgeschlossen zu haben!?
Bin ich normal?
Bin verzweifelt! Bitte helft mir. Würde mich freuen!

LG

Mehr lesen

9. April 2006 um 11:57

Du bist vollkommen normal!
Ich finde die Reaktion von Deinem Freund nur ziemlich übel, schließlich hat er dich damals voll abgesaut, daß solltest Du ihm mal klar machen, er leidet scheinbar schon an Altersstarrsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2006 um 12:47

gut gekaut ist halb verdaut
hallo anna, wieso hast *du* denn mist gebaut

fühlen *ist* normal. durchbrennende sicherungen sind auch normal. menschlich eben. und wenn es dir noch weh tut, dann ist das nunmal so. bewerten führt weg vom eigentlichen.

*mist* ist für mich die reaktion deines freundes. ich kann mir vorstellen, dass er sich verantwortlich oder auch schuldig fühlt und daran zu knabbern hat; erschüttert ist, dass euch die vergangenheit einholt ... aber alles nicht zuende gefühlte kommt irgendwann wieder (hoch). ich sag dazu *verdauungsfühlen*.

klar macht das sinn, dass du so reagierst. vielleicht ist es ein nachbeben, das bald wieder abebbt. vielleicht habt ihr euch auch damals nicht gründlich genug mit diesem thema auseinandergesetzt. mensch neigt ja dazu, so schnell es geht wieder zur tagesordnung überzugehen.

hast du mal meditiert? dabei lernst du, innere bilder vorbei ziehen zu lassen. du schaust sie an, nimmst sie wahr, lässt sie aber gehen. sammel erst einmal alle bilder und gefühle, bevor du deine schlüsse ziehst, meist hilft das weiter.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2006 um 23:41

DU hast keinen mist gebaut!!!!
Da kann ich mich den anderen nur anschließen.

erstens war er derjenige, der dich betrogen hat und du müsstest diejenige sein, die sauer sein sollte und zweitens ist deine reaktion völlig normal.. ich glaube fast jede andere frau hätte genauso reagiert!

ich finde du solltest ganz ruhig mit deinem freund darüber reden und ihm sagen, wie sehr dich das verletzt hat und er müsste meiner meinung nach das auch verstehen und nachvollziehen können!

und außerdem kann man mit so einer geschichte nicht so schnell abschließen; also wenn du glaubst, dass du damit leben kannst, dann hats auf jeden fall noch nen sinn, aber wenn dich das zu sehr belastet und dein freund zu wenig verständnis dafür zeigt, dann denk nochmal drüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook