Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich meinem Freund Vertrauen ???

Kann ich meinem Freund Vertrauen ???

30. Mai 2004 um 20:14

Hi, ich bin neu hier. Ich bin mit meinem Freund knapp ein Jahr zusammen, er ist auch der beste Mensch, den ich jemals getroffen habe. Ich bin 22 Jahre und er ist 31 Jahre. Es klappt alles super, er hat mir damals geholfen von meinem Ex-freund wegzukommen. Ich war damals 5 Jahre mit ihm zusammen, war auch verlobt und er hat mich die letzten 2 Jahre betrogen. Aus blinder Liebe bin ich bei ihm geblieben auch als er mich geschlagen hat. Mein neuer Freund ist Afrikaner und hat eine sehr freie Mentalität. Er ist immer viel mit Freunden unterwegs aber ist immer für mich da, wenn ich ihn brauche. Er kümmert sich sehr liebevoll um mich. Aber mein Vertrauen ist total kaputt durch meinen Ex. Mein Freund ist sehr attraktiv und egal wo wir hingehen, machen ihn alle Frauen an. Damit kann ich sehr schlecht umgehen und versuche es ihm nicht zu zeigen. Ich kann schlecht offen darüber sprechen mit ihm aber er erzählt mir auch immer, wenn ihn eine Frau angemacht hat. Einerseits finde ich das gut aber andererseits macht mich das nervös. Er sagt mir jeden Tag wie sehr er mich liebt und wie glücklich er mit mir ist aber manchmal habe ich das Gefühl das er mich anlügt. Ich mache so was normalerweise nicht, aber letztens habe ich in sein Handy geguckt und habe eine sms von einer Sandra an ihn gelesen. Darin stand das sie ihn mag und sich freut, daß er sie auch mag und ihm eine schöne Nacht wünscht und das er sich bald wieder melden soll. Ich habe Angst ihn darauf anzusprechen, was soll ich machen ????
Ich bin echt verzweifelt. Könnte da was sein ???

Mehr lesen

30. Mai 2004 um 20:46

Eisigerengel
ich würde ihn nicht direkt auf die sms ansprechen, sondern von meinen Gefühlen reden, dass ich eifersüchtig bin usw...ich glaube, das ist besser...versuche mal in Ruhe mit ihm zu reden...

viel Glück

Leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2004 um 1:27

Leonie
sagte es schon...mal in Ruhe mit ihm reden.

Es kann sein,dass ein dunkelhäutiger attraktiver Mann mehrgleisig fährt, ob Du ihm vertrauen kannst,kann ich Dir nicht sagen.
Ich denke,dass Menschen aus einem anderen Kulturkreis manchmal auch ein anderes Verständnis von Liebe haben.

Das kann Dir allerdingt mit einem europäischen Mann genauso passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2004 um 13:21

Manchmal
....driften die ein und -vorstellungen, ab wann man(n)/frau eine echte beziehung hat wirklich sehr weit auseinander.

er hat dir damals geholfen vom prügelnden ex wegzukommen. du leitest daraus ab ihr habt seither eine feste bindung.

bei ihm muß dies aber nicht genauso sein........deshalb geht er viel aus oder trifft sich ebenso mit anderen frauen.

vielleicht will er einfach frei bleiben-auch wenn er für dich da ist, wenn du hilfe brauchst.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2004 um 21:35
In Antwort auf lilia_12629207

Manchmal
....driften die ein und -vorstellungen, ab wann man(n)/frau eine echte beziehung hat wirklich sehr weit auseinander.

er hat dir damals geholfen vom prügelnden ex wegzukommen. du leitest daraus ab ihr habt seither eine feste bindung.

bei ihm muß dies aber nicht genauso sein........deshalb geht er viel aus oder trifft sich ebenso mit anderen frauen.

vielleicht will er einfach frei bleiben-auch wenn er für dich da ist, wenn du hilfe brauchst.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Hi nemesisdieechte
Nein wir sind schon fest zusammen, er schläft entweder bei mir oder ich bei ihm. Als ich ihn kennengelernt habe, hat er gerade seine Scheidung eingereicht. Er sagt mir immer wie sehr er mich liebt und daß er das alles nur mit mir so gut durchgestanden hat. Er weiß auch, daß ich Probleme mit Eifersucht habe und Angst habe ihn zu verlieren, wir haben schon oft darüber gesprochen. Er ist auch sehr fürsorglich und liebevoll. Ich habe auch kein Problem damit wenn er mal alleine weggeht, meistens nimmt er mich mit oder wir machen uns einen gemütlichen abend. Gestern abend habe ich ihn gefragt ob er zufrieden mit uns ist und er hat gesagt, ich brauche mir keine Sorgen machen, er sagt wenn man mich zur freundin hat, geht man nicht fremd, weil man dann alles hat was man braucht, aber dennoch bleibt immer noch eine Angst in meinem Nacken, die ich mir nicht erklären kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2004 um 21:41
In Antwort auf leonie7

Eisigerengel
ich würde ihn nicht direkt auf die sms ansprechen, sondern von meinen Gefühlen reden, dass ich eifersüchtig bin usw...ich glaube, das ist besser...versuche mal in Ruhe mit ihm zu reden...

viel Glück

Leonie

Danke Leonie
Ich habe ihn gestern abend gefragt, ob er mit mir zufrieden ist, oder ob es etwas gibt worüber er reden möchte. Er hat mich angeschaut und gesagt, daß er weiß, daß ich Angst habe, und daß ich schon mal sehr enttäuscht wurde, aber das ich mir keine Sorgen machen muß, daß er mich über alles liebt und Gott jeden Tag dankt, daß er mich kennengelernt hat. Er sagt auch, daß jemand der mich zur Freundin hat nicht fremdgeht, da man mit mir alles hat um glücklich zu sein, aber dennoch habe ich immer Angst ihn verlieren zu können. Ich habe einfach Angst ihn mit meiner Angst zu vertreiben, aber meint nur daß er mich niemals hängen lassen würde, und das man jemanden nur wirklich liebt, wenn man mit ihm auch schlechte Zeiten und Tiefs durchsteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 13:08
In Antwort auf lucia_12100566

Hi nemesisdieechte
Nein wir sind schon fest zusammen, er schläft entweder bei mir oder ich bei ihm. Als ich ihn kennengelernt habe, hat er gerade seine Scheidung eingereicht. Er sagt mir immer wie sehr er mich liebt und daß er das alles nur mit mir so gut durchgestanden hat. Er weiß auch, daß ich Probleme mit Eifersucht habe und Angst habe ihn zu verlieren, wir haben schon oft darüber gesprochen. Er ist auch sehr fürsorglich und liebevoll. Ich habe auch kein Problem damit wenn er mal alleine weggeht, meistens nimmt er mich mit oder wir machen uns einen gemütlichen abend. Gestern abend habe ich ihn gefragt ob er zufrieden mit uns ist und er hat gesagt, ich brauche mir keine Sorgen machen, er sagt wenn man mich zur freundin hat, geht man nicht fremd, weil man dann alles hat was man braucht, aber dennoch bleibt immer noch eine Angst in meinem Nacken, die ich mir nicht erklären kann.

Dann
...würde ich sagen, daß die prägungen in der kindheit durch z. b. eltern/verwandte dein selbstvertrauen bis heute irritieren, weil sie dir schlechte beispiele waren. sowas führt oft zu verlustängsten, die mit dem heutigen partner eigentlich nichts zu tun haben.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen