Forum / Liebe & Beziehung

Kann ich mein Doppelleben aufrechterhalten?

Letzte Nachricht: 11. Januar 2008 um 19:35
N
nadia_12649075
11.01.08 um 14:53

Fang ich ganz vorne an. Bin seit 25 jahren verheiratet, war bis vor 1 1/2 Jahren meinem Mann immer treu.Führe eine stabile aber langeweilige Ehe, in der ich unendlich viel vermisse, aber mich sicher und geborgen fühle.Als ich auf Kontaktseiten feststellte das ich durchaus noch interesannt für Männer bin, bin ich in einen Sog geraten.Dieses Gefühl alle wollen was von mir war atemberaubend für mich.Ich hatte ein offensichtliches Profil drin, das ich nur Sex will und verheiratet bleiben will, welcher Mann sagt da schon nein! Ich hatte mehrere Affären, war wie berauscht wie auf Droge, alles was ich in meiner Ehe vermisst habe bekam ich jetzt. Ich habe eine Energie entwickelt die mich selbst erstaunen ließ. Wollte von Anfang nur Sex und keine Gefühle zulassen. Wollte meinen Mann nie verlassen,in dem Maße in dem ich zu meinem Mann unehrlich war, war ich zu meinen Affären abgrundtief ehrlich, wollte wohl mein Gewissen damit beruhigen, geht natürlicch nicht!Habe schnell gemerkt, das Sex so ganz ohne Gefühle überhaupt nichts bringt, wollte ein wenig zulassen. Dann doch die vermeintlich große Liebe, jetzt glaube ich eher das ich das Gefühl geliebt zu werden geliebt habe und nicht den Mann, denn eine Trennung kam für mich nicht in Frage.In dieser Affäre habe ich gelitten ohne Ende, weil ER eine feste Frau suchte und ich nur von der Angst geplagt war ihn wieder zu verlieren, was dann ja auch geschehen ist.Habe in dieser Zeit auch weiter Kontakt zu anderen Männern gehabt, weil ich dachte ich könnte so meine Abhängigkeit so gering wie möglich halten. Jetzt habe ich noch eine intensive Affäre und eine sporadische. Bin mit meinem Leben jetzt sehr zufrieden, aber mein Gewissen schaltet sich jetzt mehr und mehr ein. "Kann ich so auf Dauer weiterleben, kann ich das meinem Mann weiter antun?" Was habe ich für Möglichkeiten? Ich könnte alles abbrechen, dann hätte ich wieder mein langweiliges Leben, es wäre so wie vorher. Da war ich depressiv und hatte Selbstmordgedanken, weil alles so ausweglos war, nur der Gedanke meinen Kindern und Elteren unendlich weh zu tun hat mich davon abgehalten.Ich könnte meinem Mann alles sagen ihn verlassen. Aber ich bin keine 20 mehr, ich glaube nicht mehr an den Märchenprinzen. Glaube auch nicht das ich mit einen von meinen Affären glücklicher zusammenleben könnte als mit meinem Mann.Bin der festen Überzeugung es würde eine zeitlang gut gehen und dann würde ich wieder was vermissen und wäre sicher wieder sehr schnell da wo ich jetzt bin.Aber kann ich es schaffen dieses Leben so wie es jetzt ist aufrecht zu erhalten ohne dabei Schaden an Leib und Seele davonzutragen?Ich fühle mich ziemlich in der Zwickmühle und eigentlich auch nicht, weil ich dieses Leben behalten will auch wenn es anstrengend ist und die Angst aufzufliegen immer Gegenwärtig ist.

Mehr lesen

A
acacia_12702592
11.01.08 um 15:35

Sorry
das kann ich nicht so ganz verstehen!
Was du gerade machst ist "sorry" total übel!
Hört sich ein bisschen Schlampig an X Männer wie schaut es aus schon mal über Krankheiten nachgedacht?
Aber ist es nicht eigentlich das was wir in Echt suchen Ruhe und Geborgenheit ein Leben ständig auf der Überholspur das ist doch total Unbefriedigend!
Es liegt doch an jedem selbst wie langweilig es ist aber mit Sex allein vertreibt man doch keine Langeweile!
Ich meine es ist schön wenn man begehrt wird aber ist es nicht bedeutungslos die wollen deinen Körper dein Mann liebt dich weil er dich genau kennt alle deine Schwächen und Stärken und du wirst Trotzdem geliebt!
Geliebt wirst du einzig da wo du schwach sein darfst.
Oder hab ich was verpasst?
Soll kein Angriff sein ich versteh das nur nicht wirklich!

Gefällt mir

W
wiebke_12736617
11.01.08 um 15:54

Nur weil du unzufrieden bist,
spielst du mit dem leben deines mannes ???
hey, es sagt keiner was, wenn du in deinem leben etwas vermisst, aber sei so fair und trenn dich von deinem mann und gib ihm auch eine chance glücklich zu sein.
wenn du getrennt bist, kannst du so viele affären haben, wie du willst aber sei ehrlich .
das ist einfach nur gemein was du machst....
wenn du depressiv warst, warum bist du dann bei ihm geblieben ??? warum habt ihr nicht gesprochen ? warum dieser betrüger weg ???

1 -Gefällt mir

W
wiebke_12736617
11.01.08 um 15:57
In Antwort auf wiebke_12736617

Nur weil du unzufrieden bist,
spielst du mit dem leben deines mannes ???
hey, es sagt keiner was, wenn du in deinem leben etwas vermisst, aber sei so fair und trenn dich von deinem mann und gib ihm auch eine chance glücklich zu sein.
wenn du getrennt bist, kannst du so viele affären haben, wie du willst aber sei ehrlich .
das ist einfach nur gemein was du machst....
wenn du depressiv warst, warum bist du dann bei ihm geblieben ??? warum habt ihr nicht gesprochen ? warum dieser betrüger weg ???

Und dein gewissen,
du schreibst zuerst : kann ICH so weiter.. und dann erst kann ich meinem mann das antun...
das klingt nicht danach, als würdest du dir sorgen um deinen mann machen, sondern darum, dass es unangenehm für dich sein könnte

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
chelle_12488176
11.01.08 um 16:37

Sorry, aber für mich bist du eine gewissenlose Schlampe
Du, du, du... Es geht immer nur um dich. Was du deinen Mann damit antust, scheint dir egal zu sein, bis auf die Gewissensbisse, unter denen DU leidest - nicht die Männer... Was du deiner Affäre antust, der eine feste Partnerin sucht, ist dir noch viel, viel mehr egal. Statt dessen läßt du dich noch mit einem weiteren Mann ein.

Weißt du eigentlich, wie bescheurt sich deine 1. Affäre fühlen muß, und dein Mann erst, wenn er dahinter kommt?

Du willst beides: Dein bequemes Leben und deinen Spaß. Du bist ein Egoist wie es im Buche steht.

Ich hoffe, dass sich dein Mann von dir trennt, dass sowohl er als auch deine Affären eine anständige Frau finden und dass du auf einen Mann trifft, der mit dir das gleiche Spiel treibt.

Sorry, aber bei soviel Unehrlichkeit und soviel Egoismus und Rücksichtslosigkeit kommt mir echt die Galle hoch.

Gefällt mir

C
chelle_12488176
11.01.08 um 19:21

Kann ich mein Doppelleben aufrechterhalten?"
lautet ihre Frage!

Sie will wissen, ob sie weiterhin so ausschweifend leben kann.

Sorry, für mich ist sie entweder ein Fake oder einge gewissenlose Schlampe.

Gefällt mir

T
tasha_12072592
11.01.08 um 19:35

Liebe "ichnun"
Die Grenzen sind da, wo Unwissende wach werden!!!!

Was macht du, wenn dein Mann davon erfährt,was du hinter seinem Rücken so machst?

Was "Sonnenschein" geschrieben hat, darüber solltest du dir mal Gedanken machen, falls du mit deinem Mann auch noch Sex hast.
Man holt sich schneller was weg, als du denkst. Die meisten Männer wollen Sex ohne Kondom- ist leider so.

LG deseree

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers