Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Ich ihn so akzeptieren oder muss Ich mich trennen ?

Kann Ich ihn so akzeptieren oder muss Ich mich trennen ?

18. November 2009 um 18:08

Hallo,


Ich bin jetzt seit so ca. 1 Monate mit meinem Freund zusammen.

Ich bin jetzt 20, er 21 geworden.

Ich kann mir nicht vorstellen ohne ihn zu sein. Alle haben mir von ihm abgeraten.

Er hat seinen eigenen Kopf und hatte deshalb schon einige Probleme und als Lette passt er für alle aus meinem Umfeld in das Bild eines osteuropäischen Assis.

Gerade weil er so ist war Ich anfangs auch sofort fasziniert aber mittlweile tun sich so viele Gegensätze auf obwohl ich ihn so Liebe.

Allem voran wenne s um das zwischenmenschliche, also vor allem Sex geht:

Ich bin total enttäsucht von ihm. Er war der erste Junge ( oder wohl eher Mann ) mit dem Ich richtigen Sex hatte.

Als es dazu kam wollte Ich das es zum schönsten Abend meines Lebens wird und hab Ich mich top darauf vorbereitet wollte ihn verführen und alles in seiner Wohnung.

Was macht er?

Er hat das überhaupt nicht zur Kenntnis genommen und hat Playstation gespielt während ich versucht hab ihm zu vermitteln das ich gern möchte.

Als er das dann realisiert hat hat der die Konsole beiseite geschoben, ist aufgestanden, hat seinen Gürtel aufgeschnallt und hat gesagt ich soll mich auf den Bauch in sein Bett legen.

Ich war perplex weil er sonst so lieb sein kann aber hab mich gefügt weil ich ihm gar nicht sagte , dass es mein erste Mal war und ich ihn nicht unglücklich machen wollte durch einen Rückzieher.

Er hat mich dann wirklich gef**** wie eine Prostituierte im Bordell und seitdem bin Ich so unglücklich darüber, dass ich das nun für immer in Erinnerung behalten werde.


Das war so 4 - 5 Tage nachdem wir zusammenkamen.

Das schien für ihn völlig normal zu sein und seit dem lief das 5 mal praktisch genauso ab !

Nichts mit kuscheln, Küssen , etc richtig in einem Bett und nackt. Immer Gürtel auf, drüber fertig manchmal sogar noch mit Jacke an.

Ich hab das nie angesprochen weil ich weis das er das nie ändern würde und das macht mich fertig.

Ansonsten ist er auch nicht bereit beim shoppen in der Fußgängerzone oder so zum Beispiel Händchen zu halten , weil er sagt, dass das "nur Schwule machen".

Prinzipiell ham wir wenig Zeit für uns,. Zweimal war Ich mit ihm mit Leuten aus seinem Umfeld abends unterwegs da hatte er dann nichts anderes zu tun als mir auch vor den anderen dauernd an den Arsch zu fassen.

Ich musste ihm auch schon verzeihen, dass er während unserer Beziehung ( vor zwei Wochen ) mit zwei Cousins in einem Nachtclub/Bordell war und dort auch Sex hatte.

Darauf hatte ich ihn angesprochen und er versicherte mir , dass das nichts mit mir zu tun hat aber er einfach wahnsinnig Angst vor dem älter werden hat und sich deswegen solange er noch annähernd jung ist ausleben muss.

Mich hat das richtig verletzt warum er seine Zeit nicht mit mir ausleben kann.

Ich brauchte ein Ventil um mein Frust los zu werden und hab mich damit dann auch einem guten Freund anvertraut.

Der hatte meinen Freund dann getroffen und wollte ihn zur Rede stellen, dass er mich nicht so behandeln kann.

Mein Freund hat ihn dann an der Bushaltestelle wo die sich trafen vor vielen anderen Leuten mit einem Faustschlag niedergeschlagen und ihm gesagt, dass er sich um seinen eigenen scheiss kümmern soll.

Das war vor drei Tagen. Seitdem hab ich seine gesamten Anrufe ignoriertund ihm nicht mehr geöffnet wenn er bei mir geklingelt hat.

Ich hab ihm davor noch gesagt, dass ich nachdenken muss aber nicht gesagt, dass ich schluss mache.


Ich lieb ihn noch immer und vermisse ihn so, aber wie kann ich eine Beziehung führen wenn er nie auf mich eingeht und macht was er will ?

Wie soll das gutgehen wenn wir uns nicht auf Augenhöhe begegnen und er meine Wünsche und Vorstellungen nicht respektiert ?


Auf der einen Seite Hass ich in dafür , dass er so ein Eisklotz ist an dem alles abprallt auf der anderen Seite hab ich aber noch nie für jemanden so gefühlt, er ist mein Leben.


Was soll ich noch machen ?

Mehr lesen

18. November 2009 um 18:18

Oh mann
nichts wie weg mit dem typen aber ehrlich!!

also sowas habe ich ja selten gehört,scheint mir auch nicht so als wäre er jetzt verliebt.

Stopp das Ganze bevor er dich noch fragt ob du nicht auch mal in dem Bordell arbeiten willst.

Mädel,weg damit oder willst Du eine Beziehung in der Du permanent gedemütigt wirst??

Denn ändern wird der sich nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 19:26

Wir sind Frauen..
und keine Lustobjekte.

Es mag sein, dass du für ihm empfindest, wie für keinen zuvor.
Doch wenn ich das so höre ist er ein echter Player.

Er möchte mit dir spielen und am Ende gewinnen, doch du musst kentern und ihn verlieren lassen.

Bitte tu dir das nicht weiterhin an.. es wird dich nur kaputt machen.

Und denk dran.. wenn Männer uns Frauen sowas antun, dann haben sie uns göttliches Geschöpf nicht verdient


Viel Erfolg weiterhin
und mach das Beste aus deinem Weg!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club