Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich ihm verzeihen?

Kann ich ihm verzeihen?

26. September 2012 um 14:16

Hallo alle zusammen,

ich hoffe, dass den folgenden Text ein paar von euch lesen werden - vielleicht erging es euch genauso - oder vielleicht hilft es mir einfach die Sicht oder Erklärung eines vollkommen objektiven Dritten. Ich bin euch auf alle Fälle dankbar für jeden Kommentar.

Also...
Mein Freund und ich sind erst ziemlich frisch seit 4 monaten zusammen (ich bin 24, er 29). Aber wie soll ich sagen, wir lernten uns im Internet kennen und bei unserem ersten Treffen war es dieses: Wow, das ist der Mann fürs Leben! (Ich dachte selbst es gibt sowas nicht - aber doch, das gibts!)
Ja und jetzt kam am Wochenende der Schlag ins Gesicht: Er sagte mir SO früh er müsse noch ins Büro ein paar Arbeiten erledigen und fahre danach noch kurz zu einem Kumpel. Ja, also fuhr er weg und kam nachdem ich ihn 4 mal versucht hatte zu erreichen und Nachrichten schrieb eine Stunde später als vereinbart nach Hause. Ich hatte es schon im Gefühl, dass etwas nicht stimmt.

MO früh hab ich dann den wohl größten Fehler meines Lebens gemacht: Ich hab in seinem Handy geschnüffelt und tatsächlich eine Nachricht von einer Frau gefunden, die sich SO Abend (der Sonntag, an dem er angeblich im Büro war und bei nem Kumpel) für den tollen Nachmittag bedankt hatte und er antwortete ihr, dass es ihn auch gefreut habe sie wieder zu sehen.

Das mit dem Schnüffeln hab ich ihm sofort gestanden, hatte ein schreckliches Gewissen. Und so schlimm fand er das gar nicht. Ich bin nach den letzten meiner drei Beziehungen (jede davon endete weil ich betrogen wurde - und das weiß er auch) ziemlich eifersüchtig und es wundert ihn, dass ich so lange nichts getan habe.
Er hat sich entschuldigt dafür, dass er mich belogen hat. Aber sie wäre eine ex-geliebte und sie verstehen sich noch gut und es wär nichts gelaufen... aber wie soll ich sagen? Für mich ist das ein richtiger Vertrauensbruch! Ich weiß gar nicht mehr was ich ihm glauben kann/soll. Wir haben ausführlich darüber gesprochen, er meinte, es wär das erste und einzige mal gewesen, dass er mich angelogen hat. Und ich kann ihm nicht mal das glauben.

Es fällt mir jetzt so schwer, ihm irgendwas zu glauben. Meine Angst, er hat eine andere ist jetzt größer als je zuvor.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, wie ich damit umgehen kann/soll. Ob ich ihm verzeihen und vertrauen kann. Denn im Augenblick hab ich einfach nur Angst, dass ich ihm gar nicht mehr vertrauen kann!

Mehr lesen

26. September 2012 um 14:31

Und
warum hat er das treffen verheimlicht? Was war da seine erklärung? Wenn er weiß, dass du misstrauisch und eifersüchtig bist, grad dann muss man erst recht mit offenen karten spielen.
Wenn er sich noch gut mit ihr versteht, dann ist sie quasi ne bekannte und DIE muss man nicht heimlich treffen....
Dieses hinterm rücken des partner finde ich zum kotzen und ich wär stinkesauer.....vertrauen wär auch bei mir weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 14:35
In Antwort auf zicklein85

Und
warum hat er das treffen verheimlicht? Was war da seine erklärung? Wenn er weiß, dass du misstrauisch und eifersüchtig bist, grad dann muss man erst recht mit offenen karten spielen.
Wenn er sich noch gut mit ihr versteht, dann ist sie quasi ne bekannte und DIE muss man nicht heimlich treffen....
Dieses hinterm rücken des partner finde ich zum kotzen und ich wär stinkesauer.....vertrauen wär auch bei mir weg

Ausrede
Er meint sie wär ihm zufällig begegnet, hätte Stress mit ihrem Freund und hat jemanden zum reden gebraucht... Nach seiner Erklärung war das Treffen also gar nicht geplant (UND Ich weiß wieder nicht, ob ich das glauben kann)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 14:38
In Antwort auf zicklein85

Und
warum hat er das treffen verheimlicht? Was war da seine erklärung? Wenn er weiß, dass du misstrauisch und eifersüchtig bist, grad dann muss man erst recht mit offenen karten spielen.
Wenn er sich noch gut mit ihr versteht, dann ist sie quasi ne bekannte und DIE muss man nicht heimlich treffen....
Dieses hinterm rücken des partner finde ich zum kotzen und ich wär stinkesauer.....vertrauen wär auch bei mir weg

Ausrede II
Aja und zudem meinte er, es war klar, ich würde ihm ziemlichen Terz machen und aufgrund der Angst vor meiner Reaktion hat er es gleich unter den Tisch fallen lassen, weil es für ihn "unbeachtlich und undwichtig" war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 15:14
In Antwort auf amal_12888031

Ausrede II
Aja und zudem meinte er, es war klar, ich würde ihm ziemlichen Terz machen und aufgrund der Angst vor meiner Reaktion hat er es gleich unter den Tisch fallen lassen, weil es für ihn "unbeachtlich und undwichtig" war!

Nun ja
es bestand trotzdem die möglichkeit es dir zu sagen. Hättest du wirklich terz gemacht? Ich finde es besser, auch bei sowas ruhig darüber zu sprechen, so weiß er, er kann mit allem zu dir kommen und braucht keine ausreden, was nicht gut für die beziehung ist.
Und du musst lernen ihm zu vertrauen, aber ihr seid erst ein paar monate zusammen, das muss sich erst aufbauen.

Sag ihm, er soll ehrlich zu dir sein und machst deswegen keinen terz. In zukunft keine heimlichkeiten mehr.....
Wenn sie ne bekannte ist, lernst du sie vielleicht auch mal kennen?

War er überhaupt im büro, oder hat er sich gleich mit ihr getroffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 15:16
In Antwort auf zicklein85

Nun ja
es bestand trotzdem die möglichkeit es dir zu sagen. Hättest du wirklich terz gemacht? Ich finde es besser, auch bei sowas ruhig darüber zu sprechen, so weiß er, er kann mit allem zu dir kommen und braucht keine ausreden, was nicht gut für die beziehung ist.
Und du musst lernen ihm zu vertrauen, aber ihr seid erst ein paar monate zusammen, das muss sich erst aufbauen.

Sag ihm, er soll ehrlich zu dir sein und machst deswegen keinen terz. In zukunft keine heimlichkeiten mehr.....
Wenn sie ne bekannte ist, lernst du sie vielleicht auch mal kennen?

War er überhaupt im büro, oder hat er sich gleich mit ihr getroffen?

Antwort
er sagt er war schon im Büro... und er war auch wohl bei seinem Kumpel, nur das Treffen zwischendurch mit der anderen, das hat er verschwiegen...

Ich kenn sie bereits - zumindest vom sehen. Ein richtiges Püppchen, ganz das Gegenteil von mir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 15:51

Er meinte
er wär nicht ans telefon gegangen, weil er zu diesem Zeitpunkt bereits bei dem besagten Kumpel war und dieser ihm wohl gerade mitteilte, er wäre ziemlich ernsthaft krank - es wäre ein ungünstiger Zeitpunkt gewesen.

Kann ich mich denn so sehr darin getäuscht haben, dass er der Mann fürs Leben ist?!
Soll ich wirklich wegen einer Lüge alles in Frage stellen oder sogar hinschmeißen?!

Ich bin am verzweifeln und weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 16:21

Er
bringt immer das Argument, wenn er doch tatsächlich etwas zu verheimlichen habe hätte er die Nachricht doch gelöscht, er wäre ja nicht blöd...

Wie würdest du auf so ein Argument reagieren?
Und vielen Dank schonmal für deine Kommentare!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wird das wieder besser?
Von: amal_12888031
neu
9. März 2013 um 8:50
"Liebesbrief" - aber keine Reaktion
Von: amal_12888031
neu
8. August 2015 um 20:05
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook