Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich dies verlangen?

Kann ich dies verlangen?

21. November 2007 um 14:23

Hallo zusammen

Eure Meinung interessiert mich: seit einem knappen halben Jahr habe ich eine Beziehung mit einem Mann, welche auf und ab ging (ist nicht seine Schuld, er ist ein Guter) und während einer kurzen Trennungsphase im August hat er sich aus Frust auf einer Singlebörse eingeschrieben. Wir sind wieder zusammengekommen, er hat sich noch ein paar mal weiter eingeloggt, dies dann aber sein lassen, nachdem ich Krach geschlagen habe.

Dann hatten wir einen heftigen Streit vor drei Wochen und er hat sich wieder eingeloggt, allerdings nur einmal.

Seither haben wir es eigentlich gut. Neulich hat er sich aber wieder eingeloggt.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir zusmmenbleiben, aber das mit der Singlebörse stört mich doch sehr. Ist es zu viel verlangt, dass er sich nun dort löschen soll, wenn er weiter mit mir zusammen sein will? (Es ist eine kostenpflichtige Börse.) Oder sollte ich dies tolerieren? Er maile übrigens mit keiner Frau, was ich ihm auch glaube, trotzdem, nur schon das Einloggen stört ich.

Wie seht ihr dies?

Grüsse

Lucia

P.S. Wenn die Frage nach dem Alter auftauchen sollte: Ende 30 sind wir beide

Mehr lesen

21. November 2007 um 14:28

...
Hallo,
ich habe ein kurze Frage. Woran erkennst du denn, dass er sich eingeloggt hat? (Musst du dich dann auch anmelden umd das zu sehen?). Und wenn ja, dann tust du doch das selbe.
Mh also klar ist des nicht so schön, wenn er sich da anmeldet. Aber ich glaub diese Kontrolle von dir aus ist auch nicht gerade so prickelnd. Was ist nun schlimmer? O.O

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 14:31

-
Ich denke schon, dass du das verlangen kannst.
Was will er denn in einer Single-Börse, wenn er eine Freundin hat? Und warum will er denn da angemeldet bleiben, wenn er angeblich eh nicht mit Frauen schreibt? Dann wäre das doch herausgeworfenes Geld!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 14:43
In Antwort auf mari_12359239

...
Hallo,
ich habe ein kurze Frage. Woran erkennst du denn, dass er sich eingeloggt hat? (Musst du dich dann auch anmelden umd das zu sehen?). Und wenn ja, dann tust du doch das selbe.
Mh also klar ist des nicht so schön, wenn er sich da anmeldet. Aber ich glaub diese Kontrolle von dir aus ist auch nicht gerade so prickelnd. Was ist nun schlimmer? O.O

Danke
für eure Zeilen

Er hat sich dort in einer Phase angemeldet, als ein paar Wochen getrennt waren, nachdem wir einige Wochen lang nicht wussten, was wir wirklich voneinander wollten.

Er hatte dann einen ONS mit einer Frau, die er dort kennen gelernt hat, und wir haben einige Tage später beschlossen, es noch einmal miteinander zu versuchen. In den ersten Tagen hat er sich noch einmal dort eingeloggt, dann es eben sein lassen.

Ich gebe zu, dass ich mich nach dem ONS im ersten Ärger (er hatte ich nämlich mal für die Dame versetzt) einen Zugang gelegt habe. Diesen habe ich jedoch schon längst verborgen und ausserdem kann ich eh niemanden anschreiben, da ich die Gebür nicht bezahlt habe. Das mit der Kontrolle war nicht nett, aber sonst hätte ich ewig das Gefühl, er würde hinter meinem Rücken mit anderen Frauen anbändeln und dann müsste ich die Beziehung abbrechen.

Dass er nur noch aus Neugierde ab und zu dort einsteigt und keine Frauen anschreibt, glaube ich ihm jedoch, aber eben: es stört mich trotzdem.

Lucia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 14:53
In Antwort auf garnet_12865808

-
Ich denke schon, dass du das verlangen kannst.
Was will er denn in einer Single-Börse, wenn er eine Freundin hat? Und warum will er denn da angemeldet bleiben, wenn er angeblich eh nicht mit Frauen schreibt? Dann wäre das doch herausgeworfenes Geld!?

Übrigens
bin ich wirklich hin und hergerissen, denn einerseits ist er ein erwachsener Mann und kann eigentlich mit seiner freien Zeit machen, was er will und wenn er gerne Profile auf Singlebörsen durchstöbert, geht es mich eigentlich nichts an, solange er keine Dates vereinbart.

Andererseits: die Grenze vom lediglich stöbern bis zum daten ist nicht sehr eng und plötzlich tut man es doch. Ich habe gemerkt, dass ich mir seither ständig überlege, ob er abends wirklich einen Termin mit einem Kunden hat oder ob er wohl mit einer Frau unterwegs ist. Auch wenn er dies nicht machen würde, es ist doch ungemütlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 11:00
In Antwort auf niu_12132696

Danke
für eure Zeilen

Er hat sich dort in einer Phase angemeldet, als ein paar Wochen getrennt waren, nachdem wir einige Wochen lang nicht wussten, was wir wirklich voneinander wollten.

Er hatte dann einen ONS mit einer Frau, die er dort kennen gelernt hat, und wir haben einige Tage später beschlossen, es noch einmal miteinander zu versuchen. In den ersten Tagen hat er sich noch einmal dort eingeloggt, dann es eben sein lassen.

Ich gebe zu, dass ich mich nach dem ONS im ersten Ärger (er hatte ich nämlich mal für die Dame versetzt) einen Zugang gelegt habe. Diesen habe ich jedoch schon längst verborgen und ausserdem kann ich eh niemanden anschreiben, da ich die Gebür nicht bezahlt habe. Das mit der Kontrolle war nicht nett, aber sonst hätte ich ewig das Gefühl, er würde hinter meinem Rücken mit anderen Frauen anbändeln und dann müsste ich die Beziehung abbrechen.

Dass er nur noch aus Neugierde ab und zu dort einsteigt und keine Frauen anschreibt, glaube ich ihm jedoch, aber eben: es stört mich trotzdem.

Lucia

Hallo Lucia...
Also erst einmal vorweg, ich kann Deine Ängste nachvollziehen. Ich glaube, der ausschlaggebende Punkt, was Du nun tun solltest, ist, wie sehr es Dich stört. Wenn Du dauernd darüber nachdenken musst, ob er auch treu sei, oder Dich immer noch einloggen musst in die singlebörse, um zu sehen, was er macht - dann habt ihr wohl ganz schön Redebedarf. Ich finde, wenn Du weiterhin herausfinden musst, ob da doch etwas stattfindet,solltest ihr mal besprechen, dass Dein Vertrauen in die Sache mit ihm da einen Knacks bekommen hat. Auch wenn er nichts weiter mit anderen Frauen hat, willst Du ja sicher nicht die nächsten Jahre kontrollieren was er so tut. Wie ist das Vertrauen sonst so, konnte er das mit dem one-night-stand von sich aus erzählen? Und da ihr viel auf und ab hattet am Anfang, gibt es jetzt einen Punkt, an dem ihr Euch beide sicherer seid? Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 11:11
In Antwort auf niu_12132696

Übrigens
bin ich wirklich hin und hergerissen, denn einerseits ist er ein erwachsener Mann und kann eigentlich mit seiner freien Zeit machen, was er will und wenn er gerne Profile auf Singlebörsen durchstöbert, geht es mich eigentlich nichts an, solange er keine Dates vereinbart.

Andererseits: die Grenze vom lediglich stöbern bis zum daten ist nicht sehr eng und plötzlich tut man es doch. Ich habe gemerkt, dass ich mir seither ständig überlege, ob er abends wirklich einen Termin mit einem Kunden hat oder ob er wohl mit einer Frau unterwegs ist. Auch wenn er dies nicht machen würde, es ist doch ungemütlich.

Also
dieses Problem hatte ich mit meinem Ex auch. Er war sogar in 2 Singlebörsen angemeldet und tat dort so, als ob er keine Freundin hätte. Das nervte, aber nun ist es ja eh gegessen.Keine Ahnung, ob die Kerle das als Bestätigung oder Zeitvertreib machen. Da kann man nicht reingucken.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club