Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ich die Familie meines Ex-Freundes vor Weihnachten besuchen?

Kann ich die Familie meines Ex-Freundes vor Weihnachten besuchen?

13. Dezember 2009 um 15:37 Letzte Antwort: 13. Dezember 2009 um 16:34

Hallo zusammen
Mein Freund hat sich vor 4 Monaten von mir getrennt, wir
waren 4 Monate zusammen. Er hat sich von mir getrennt, weil wir nicht zusammen passen würden etc.
Am Anfang war es schwer, doch ich habe dann eingesehen, dass es wirklich nicht mehr länger mit uns gegangen wäre.
Auf jeden Fall benimmt er sich seit der Trennung sehr seltsam. Wir haben uns schon seit 4 Monaten nicht mehr gesehen, er geht mir aus dem Weg, sprich wenn er irgendwie rausbekommt, dass ich mit seinen Freunden weggehe, hat er immer eine Ausrede, warum er nicht mitkommt und sitzt dann zu Hause (so zumindest höre ich es von seinen Freunden).
Zudem hat er eine evtl. Freundschaft (wenn beide über die Trennung hinweg sind), praktisch auch abgelehnt!
Ich hatte auch noch Sachen bei ihm, welche er mir versprochen hat zu bringen. Hat er nicht getan, also musste ich mit dem Zug zu ihm und er war so nett und hat mir MEINE Sachen auf sein Fenstersims gestellt und hat sich an diesem Abend mit einem Freund zum Fussballgucken verabredet (obwohl er gar keinen Fussball mag...) Nett oder? Na ja sein Bruder und seine Mutter waren aber da und so blieb ich noch ein wenig dort. Seine Mutter meinte dann, ich könne immer wieder auf einen Kaffee vorbeikommen wenn ich will (sie mochte mich wirklich), ich sei immer Willkommen!
Nun ist ja bald Weihnachten und ich weiss, dass seiner Mutter Weihnachten extrem viel bedeutet. Ich würde gerne kurz vor Weihnachten vorbeigehen, was bringen, Kafffee trinken etc. Ich weiss aber nicht, ob das eine gute Idee ist, da mein Ex mir versucht aus dem Weg zu gehen, obwohl ich gar nicht weiss wieso!
Er hatte im November Prüfungen und sagte mir, dass wir uns im November mal treffen könnten. Nun ist Dezember, Prüfungen hat er bestanden (hab ich aber von einer Freundin erfahren) aber einen "provisorischenTermin" bei ihm hab ich erst über Weihnachten / Neujahr bekommen.
Und so wie ich ihn kenne wird er wieder eine Ausrede haben.
Was meint ihr, soll ich trotzdem mal bei seiner Familie vorbeischauen? Ich hätte sonst wirklich ein schlechtes Gewissen, da ich selbst von Weihnachten selbst nichts halte, aber einfach eine bin, die gerne an alle Leute Weihnachtskarten verschickt etc.

Mehr lesen

13. Dezember 2009 um 16:07

Danke
Hallo!
Danke für diene Antwort!
Nein, ich versuche mich nicht mehr in sein Leben einzulinken.
Er macht das! Ich melde mich nicht mehr bei ihm, aber dann kommt auf einmal wieder irgendein Kontakt von ihm in Form einer SMS und manchmal sind das sehr seltsame SMS, ich verstehe den Typen einfach nicht.

Mein Problem ist es auch, dass wir eine gemeinsame Freundin haben und dass das weggehen einschrenkt.
Gestern war eine Geburtstagspary des Freundes dieser Freundin und der wollte mich nicht einladen, da mein Ex auch eingeladen gewesen wäre. Seltsamerweise hat er dann im letzten Moment abgesagt.
Ich hab einfach keine Lust mehr auf dieses heute darf ich mit, heute ist er ja nicht dort, das hat er nicht gern etc.

Aber das mit der Karte ist eine gute Idee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2009 um 16:10


Ihr seid nur 4 Monate zusammen gewesen...es ist bereits auch 4 Monate her...
Ich denke, du wirst dich da ziemlich lächerlich machen, wenn du dort auftauchst. Die Mutter wird sich aus Höflichkeit dir gegenüber beim letzten Aufeinandertreffen so verhalten haben. Dein Ex will dich nicht sehen. Wie soll das denn dann dort enden, wenn du da einfach auftauchst? Was erhoffst du dir davon? Er will dich nicht mehr. Das hat er dir auch schon mehrmals zu verstehen gegeben. Er trifft sich mit dir, weil du ihn nicht in Ruhe lässt, nicht weil er das will. das hast du doch echt nicht nötig!!!
Lass es gut sein, schick eine Karte und dann sollte das Thema Ex für dich erledigt sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2009 um 16:34

Du sagst es...
Klar hat das nichts mit der Familie zu tun. Sorry, bin vom Thema abgekommen
Aber ich mochte seine Familie eben schon, aber ich werds glaube ich bei der Karte lassen und die Karte an die ganze Familie adressieren, ja nicht an ihn!
Danke für den Tip

Aber das mit gestern Abend hat mich wirklich wütend gemacht! Ich treff mich heute Abend noch mit dieser Freundin zum Abendessen und werde sie dann fragen, was sich ihr Freund eigentlich dabei gedacht hat. Denn so gut sind er und mein Ex nämlich auch nicht befreundet....
Und wenn ihr Freund ein Problem mit mir hat, kann er es ja sagen und muss sich nicht hinter so doofen Ausreden verstecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen