Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Frau einen Mann "umerziehen"??

Kann Frau einen Mann "umerziehen"??

30. August 2005 um 22:50 Letzte Antwort: 1. September 2005 um 9:13

ich habe schon öfters mitbekommen, dass die größten machos und fremdgeher durch eine beziehung auf einmal zu ganz lieben, treuen männern geworden sind.

liegt es an den frauen, dass ihre männer fremdgehen? kann man solche männer bändigen?

eine freundin von mir ist vor einem halben jahr mit einem "bad boy" zusammengekommen. anfangs war ich gar nicht begeistert, doch schon bald stellte sich heraus, dass auch in ihm ein ganz lieber bursche steckt. er ist sogar fast schon wie eine klette und ist ihr noch nie fremdgegangen. wie ausgewechselt!

wie ist sowas möglich?


haben frauen die macht einen mann so zu verändern?!

Mehr lesen

30. August 2005 um 22:55

Hmm...
Sicher prägen sich Partner irgendwo, aber wenn man von derartigen Veränderungen spricht, würde ich eher sagen:

"Man hat die Macht sich selbst zu verändern!"

Das kann auch aufgrund eines Partner geschehen, den man unter keinen Umständen verlieren möchte.
Aktiv zumindest kann man als Partner nicht viel ausrichten. In kleinen Schritten sicher und manchmal auch in größeren - wenn der andere mitspielt.

Das sind meine Ideen dazu


Gruß

Ele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2005 um 23:02
In Antwort auf liva_11977900

Hmm...
Sicher prägen sich Partner irgendwo, aber wenn man von derartigen Veränderungen spricht, würde ich eher sagen:

"Man hat die Macht sich selbst zu verändern!"

Das kann auch aufgrund eines Partner geschehen, den man unter keinen Umständen verlieren möchte.
Aktiv zumindest kann man als Partner nicht viel ausrichten. In kleinen Schritten sicher und manchmal auch in größeren - wenn der andere mitspielt.

Das sind meine Ideen dazu


Gruß

Ele

Hi
hab echt schon von einigen typen gehört ,die vorher männliche schlampen waren,dann aber mit nem mädl zusammen gekommen sind, denen sie auch brav treu waren.
ich denke, wennd er kerl dann eine findet,die er wirklich liebt ,dann kommt das von selbst.

bei meinem ex ist anscheinend auch ne veränderung vonstatten gegangen ,nach mir. hab gestern nen gemeinsamen freund in der disko getroffen , und der meinte ,er hätte ken bock meh auf meinen ex, und mein ex hätte sich sehr zum negativen hin verändert seit er mit der schlampe (sie ist tatsächlich eine) zusammen ist ,die ihn mir ausgespannt hat. auf das gespräch kam ich ,als ich fragte ,wo denn mein ex sei , da man ihn (vorher ein lustiger partygänger) eigentich bei solchen diskoanlässen immer traf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2005 um 23:06

Nein.
Wer verändert dich? Vielleicht Einsichten, Erfahrungen, das Leben? Aber mit ziemlicher Sicherheit keine einzelne Person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2005 um 23:32

Natürlich kann man sich nur selber ändern, ABER
...aber eine Person, die man über alles liebt kann immens dazu beitragen und auch die "Richting der Veränderung" vorgeben.

Wieviele Männer gibt es, die absolute Muttersöhnchen sind und in einer Beziehung richtig wachsen...andere werden unselbstständig und abhängig...

Also ich bin der festen Überzeugung, dass eine richtig intensive Bezihung beide Menschen sehr verändert und zwar so, dass man sich sozusagen in "der Mitte trifft"...

Selbst in dem Musical Grease wird das veranschaulicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2005 um 1:19

ZH
also ich glaube eher nicht... zumindest kenne ich keinen mann, den irgendjemand umerzogen hat... bei mir zu Hause lernen die männer nicht einmal dass sie die türe hinter sich zumachen sollen, obwohl ich es schon seit ca. 3 jahren versuche... ich glaube, da kann man meerschweinchen besser dressieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2005 um 8:13

Macht
ist ein ganz böses Wort und hat in Zusammenhang mit Liebe nichts zu suchen. Viele Frauen versuchen, einen Mann zu verändern. Meistens geht das gründlich in die Hose. Man sollte den Menschen so nehmen wie er ist, weil sonst kann ich es ja gleich sein lassen. Aber zu sagen, ich bin mit ihm zusammen, mal sehen was ich noch aus ihm machen kann...neee Mädels, das funktioniert nicht.

Ich denke, er liebt dich und hat sich deshalb verändert. Aber weil ER es WILL und nicht, weil du die Macht hast.
Harte Schale, weicher Kern. Hast Glück gehabt.

Viel Spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2005 um 9:06

Ein halbes jahr treu?
..na, das ist ja wirklich eine leistung jetzt warte mal ab, wie sich die beziehung weiterentwickelt und wie es nach einigen jahren aussieht...wenn die erste verliebtheit verfliegt.

natürlich können sich menschen ändern, aber nur wenn sie es selbst wollen und so sollte es auch sein. von "umerziehen" halte ich nicht viel. entweder freiwillig oder garnicht.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2005 um 9:51

Es liegt am Mann!
ich bin mir sicher das man männer nicht umerziehen kann und schon gar nicht das mit dem Fremdgehen. Entweder ist es eine Krankheit dann muss Mann zum arzt oder er liebt die frau nicht wirklich und sucht das abenteuer.
Aber ich glaube daran, dass wenn eine Mann eine Frau (und umgekehrt) wirklich liebt dann geht er/sie nicht mehr Fremd.

Grüssle
mobe

PS.: was bleibt uns denn wenn nicht die hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2005 um 23:34

Umerziehen ?
wie würde dir das gefallen , wenn dich ein Mann umerziehen möchte ? denke mal ...., niemand könnte dich umerziehen ohne daß du es auch willst. find umerziehen auch das falsche wort und würde es eher anpassung zum wohle beider nennen , was auf andere wie erziehung wirken mag .... für ein paar was sich lieb hat und was zusammen bleiben möchte ist es das normalste der welt den anderen glücklich machen zu wollen. Kompromißbereitschaft und -fähigkeit ist für mich keine erziehung ...sondern die einzige möglichkeit auf dauer eine beziehung aufrecht zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2005 um 8:11

nein ich denke nicht dass frau " MANN"
Umerziehen kann und sollte?
Dann ist er doch nicht mehr der Mann inden Frau sich verliebt hat!
Allerdings gibts auch bei Männern den AHA Effekt und auf einmal werden sie erwachsen*frechgrinst*

Gibts doch auch bei uns Frauen, dass wir uns weiterentwickeln wieso sollte das bei MANN nicht möglich sein?

Alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2005 um 8:15

Also wenn...

... ich mich in jemanden verliebe, dann doch aus dem Grund weil er so ist, wie er ist und nicht weil ich mir denke "Ah, den kannste dir noch hinbiegen wie du willst" dann ist er ja nachher nicht mehr der selbe und in den hab ich mich doch gar nicht verliebt!?!?!

Da unten steht ja schon das Zauberwort: KOMPROMISS!
Das hat nichts mit umerziehen zu tun in meinen Augen...


Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2005 um 9:13

Ich denke
wenn man wirklich liebt und sein "deckelchen" gefunden hat, hat man auch keinen Anreiz fremd zu gehen. in dem sinne liegt es nicht an der frau, sondern daran, dass zwei sich gefunden haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook