Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Ex nicht vergessen, obwohl er feige Schluß machte...

Kann Ex nicht vergessen, obwohl er feige Schluß machte...

18. Mai 2009 um 21:12

hallo ihr Lieben,

hab mich hier angemeldet, weil ich euren Rat brauche. Habe mir schon ein paar Beiträge durchgelesen, aber es ist komplizierter als ich dachte. Vor ca. 6 Wochen hat sich mein inzwischen EX von mir getrennt. Wir waren 1 1/2 Jahre zusammen und haben davon 13 Monate in einer gemeinsamen Wohnung gewohnt. Am Ende war es nicht mehr ganz so toll. Es hat ein bisschen gekriselt, dennoch waren wir uns einer Meinung, dass wir uns lieben. Noch kurz vorher hat er mir gesagt und per sms geschrieben, ich sei "die Frau seines Lebens". Es war aber so, dass uns klar war, dass er Anfang April 500km weit weg ziehen wird um zu studieren, also haben wir die Whg. aufgelöst und wollten eine Fernbeziehung führen. Aber, als er dort einen Tag war, hat er am Telefon mit mir Schluß gemacht. Er sagte nur, er braucht seine Freiheit (fährt gerne Ski, etc.) und will keine Beziehung mehr für mind. 2 Jahre. Ich war total geschockt und habe es nicht geglaubt. Aber tatsächlich hat er es durchgezogen...Nun sind 6 Wochen vergangen. Ich leide total,weil ich ihn noch sehr liebe, weil mich alles an ihn erinnert...aber das schlimmste ist, er gibt mir keine Chance mit ihm über die Trennung zu reden. Wenn ich anrufe geht er nicht ran und auf Sms bekomme ich selten ne Antwort. Ich habe wirklich viel versucht und gemerkt, es bringt nichts um ihn zu kämpfen. Er sagt, "Liebe vergeht" (in seinem Fall) und, dass die Beziehung nur schön war, bis wir zusammengezogen sind! Ich kann das nicht glauben, hat er mich ein Jahr lang belogen? Er hat mich auf Händen getragen, mich sehr geliebt und ich kann ihm das alles nicht abkaufen. Vielleicht hat er Angst vor einer Fernbeziehung oder ich bin ihm wirklich zu anstrengend? Also als ich ihn dann mal 2 Wochen in Ruhe gelassen habe, kam dann ne SMS "Ich habe dich geliebt. Ich weiß es" und dann ne Woche später, dass er in meine Stadt kommen würde und ob es mir passt, da wir uns doch eventuell sehen wollten. Ich habe ihn zappeln lassen und geantwortet, dass wir uns gerne sehen können zum quatschen, aber dass ich viel vor habe, er soll mir einen Termin vorschlagen, dann geb ich ihm seine Sachen zurück. Dann hieß es erst es steht auf der Kippe wg. seiner Arbeit und dann kam er doch nicht ohne Abzusagen!!! Ich habe ihm dann hinterhertelefoniert und er war wieder gemein und eiskalt am Telefon. Er sagte, er kommt dann innerhalb der nächsten 2 Wochen...Das Problem ist, ohne ein Gespräch kann ich ihn nicht abschließen, denn ich möchte, dass er mir in die Augen schaut und ins Gesicht sagt, dass er mich nicht liebt. Jetzt frage ich mich, ob er sich nochmal melden wird, denn ich habe nun endgültig beschlossen mich nicht zu melden.!Es reicht schon, dass ich so jeden Tag heule Was meint ihr möchte er mit mir besprechen, was er nicht am Telefon kann, nachdem er soo feige Schluß gemacht hat??? Ich dachte er liebt mich wirklich, aber kommt scheinbar prima klar ohne mich und ich doofe Kuh renn ihm auch noch hinterher...Möchte ihn wiederhaben, aber glaube nicht daran, dass er will und wenn nicht, dann möchte ich ihn vergessen, aber ich schaffe es nicht...Ich habe überlegt eine kleine Typveränderung zu machen und ihm wirklich zu zeigen wie gut ich ohne ihn klarkomme Was sagt ihr dazu? Ich danke Euch jetzt schon...!!!

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 21:39

Immer schwierig zu vergessen
Hallo!
Kann dich gut verstehen. Wenn ich in jemanden verliebtbin, den ich nicht haben kann( und das ist gerade so) fällt es mir auch total schwer an etwas anderes zu denken. Peramnent schwirrt er mir im Kopf herum-Horror!! Aber ich weiß auch aus früheren erfahrungen, daß das irgendwann aufhört. Plötzlich vergeht ein Tag und man hat nicht an Ihn gedacht.
Ich weiß, man hat Hoffnungen und wünscht sich ein wunder, aber meist ist es besser einen Haken daran zu machen. Also, Kopf hoch und durchhalten und vorallem den Stolz nicht verlieren!!!
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:52
In Antwort auf daisy_11853355

Immer schwierig zu vergessen
Hallo!
Kann dich gut verstehen. Wenn ich in jemanden verliebtbin, den ich nicht haben kann( und das ist gerade so) fällt es mir auch total schwer an etwas anderes zu denken. Peramnent schwirrt er mir im Kopf herum-Horror!! Aber ich weiß auch aus früheren erfahrungen, daß das irgendwann aufhört. Plötzlich vergeht ein Tag und man hat nicht an Ihn gedacht.
Ich weiß, man hat Hoffnungen und wünscht sich ein wunder, aber meist ist es besser einen Haken daran zu machen. Also, Kopf hoch und durchhalten und vorallem den Stolz nicht verlieren!!!
Gruß

Erlebe es auch gerade
mein ex hat mich auch verlassen. angeblich wegen psychische probleme. ich war vor drei wochen noch seine große liebe . ich habe gefleht gebettelt alles nur damit er zurück kommt. was ist das ende vom lied? der angeblich kranke mann ist mit seiner exfreundin zusammen ich habe nichtmal eine entschuldigung von ihm bekommen. er will nichtmal seine sachen haben. er hat mich nie geliebt das weis ich heute und trotzdem tut es sehr weh. die schönen momente und all das was wir hatten zu vergessen. aber wenn jemand einen wirklich liebt,dann tut man ihm nicht weh. egal was passiert oder vorgefallen ist. ich gehe gerade durch die hölle und das wünsche ich niemanden....nicht mal seiner hässlichen alten neuen freundin. aber ich versuche zumindest ihn zu vergessen.....mal sehen obs klappt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 15:53

Hol dir Hilfe!
Hallo Susi,

gerade hab ich mir deinen Brief durchgelesen, das ist wircklich eine furchbare und unverständliche Situation!
Ich bin geschockt, das es Männer gibt die so feige sind das sie dir noch nicht mal einen Grund sagen warum sie nicht mit dir zusammen sein wollen.
Aber jetzt mal zur evtl.Lösung ich denke das er ein richtig feiger Kerl ist der aus irgendeinem Grund keine Anstalten macht dir die Gründe seiner Trennung zuerleutern,er verhält sich dir gegenüber in jeder Hinsicht, asozial,sowas macht man einfach nicht!
Ich kann dich weiß Gott verstehen das du leidest und hoffst und einfach nur einen Grund brauchst um abschließen zu können, nur ist er es nicht wert das du ihm hinterher läufst, das du ihn anrufst oder gar jemals wieder it ihm sprichst.
Glaub mir solche Typen ändern sich nicht so leicht,ich möchte ehrlich sein, ich glaube nicht das er dir jemals einen für dich befriedigenden Grund nennen wird.
Es liegt alleine an dir, zurück kommt er eh nicht und sollte auch nach diesen Aktionen völlig indiskutabel für DICH sein
Lebe dein Leben,geh zum Friseur klaeide dich neu ein,genieße die Sonne, deine Trauer ist völlig normal und berechtigt aber das wird vergehen,wenn du denkst das du damit ein so großes Problem bekommst das du alleine damit nicht fertig wirst, hol dir Hilfe, das meine ich ernst, es ist nichts verwerfliches z.b eine Gesprächstherapie zu machen, in ihr kannst du aufarbeiten warum dich das alles so sehr mit nimmt und du denkst,das du umbedingt einen Grund für ein Abschließen der Beziehung brauchst,sie hilft dir auch ohne eine Antwort die sache auf sich beruhen zu lassen!

Ich wünsche dir viel Glück!
Ps: danke für deinen Beitrag zu meinem Problem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest