Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Kann es wirklich wieder mit dem Ex funktionieren?

Letzte Nachricht: 28. September 2010 um 21:19
A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 13:43

Mein Ex und ich sind mittlerweile schon seit ungefähr 5 Monaten getrennt. Vor einem Monat etwa hat er anscheinend beschlossen dass er mich zurück haben möchte zumindest bemüht er sich seit dem ziemlich mich von einem Treffen zu überzeugen. Er sagt mir am Telefon, dass er mich immer noch liebt und mich auch immer geliebt hat seit er mich kennt. Er scheint fest davon überzeugt zu sein, dass ein Neuanfang gelingen wird. Aber ich bin ehrlich gesagt ziemlich skeptisch, Ich kann auch nicht einschätzen wie ernst es ihm jetzt mit mir ist oder ob das nicht viel mehr alles nur leeres Gerede ist. Mmmh... was denkt ihr?

Mehr lesen

G
gaye_12721386
09.02.10 um 13:51

Woran...
...ist die Beziehung denn zerbrochen?
Denkst du, das sich daran etwas geändert hat?

Gefällt mir

A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 13:57


Oh das willst du nicht wirklich wissen. Wenn ich daran zurück denke ich, der hat nicht einen Gedanken von mir verdient den ich an ihn verschwende. Aber leider denke ich fast ununterbrochen an ihn, weil ich ihn immer noch liebe. Das ist echt schlimm, ich denke, dass er mich nicht verdient hat, habe Zweifel was die Sache allgemein mit dem Ex angeht, und versuche ihm aus den Weg zu gehen und möglichst kalt zu ihm zu sein. Aber eigentlich möchte ich nichts lieber als ihn wieder an meiner Seite zu haben und und und.

Er hat mich sozusagen von einem Tag auf den anderen verlassen. Die wochen davor war es zwar auch schon komisch zwischen uns aber damit hätte ich nie gerechnet. Das einzige was er mir damals gesagt hat war, dass er eingesehen hat, ich wäre nicht die Richtige für ihn. Ich habe keine weitere Erklärung bekommen. Er meinte er brauche seine Ruhe und wenn ich sowas wie ein Klärungsgespräch brauche, dann erst wenn er Abstand zu der Sache genommen hat.

Ich habe mich danach nie wieder bei ihm gemeldet weil ich ihn aus meinem Leben raushaben wollte. Nach so einer Aktion von ihm.

Gefällt mir

A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 14:00
In Antwort auf an0N_1287526699z


Oh das willst du nicht wirklich wissen. Wenn ich daran zurück denke ich, der hat nicht einen Gedanken von mir verdient den ich an ihn verschwende. Aber leider denke ich fast ununterbrochen an ihn, weil ich ihn immer noch liebe. Das ist echt schlimm, ich denke, dass er mich nicht verdient hat, habe Zweifel was die Sache allgemein mit dem Ex angeht, und versuche ihm aus den Weg zu gehen und möglichst kalt zu ihm zu sein. Aber eigentlich möchte ich nichts lieber als ihn wieder an meiner Seite zu haben und und und.

Er hat mich sozusagen von einem Tag auf den anderen verlassen. Die wochen davor war es zwar auch schon komisch zwischen uns aber damit hätte ich nie gerechnet. Das einzige was er mir damals gesagt hat war, dass er eingesehen hat, ich wäre nicht die Richtige für ihn. Ich habe keine weitere Erklärung bekommen. Er meinte er brauche seine Ruhe und wenn ich sowas wie ein Klärungsgespräch brauche, dann erst wenn er Abstand zu der Sache genommen hat.

Ich habe mich danach nie wieder bei ihm gemeldet weil ich ihn aus meinem Leben raushaben wollte. Nach so einer Aktion von ihm.

Nachtrag
Nachdem er dann angefangen hat sich bei mir zu melden und ich ihm irgendwann mal zugehört habe, meinte er, dass er unzufrieden war und dachte das liegt an der Beziehung und an mir. Aber dass er dann gemerkt hat, dass es anderen Sachen lag. Naja.
Er vermittelt mir den Eindruck durch sowas das jedes Mal wenn er unzufrieden ist dass er mich dann verlassen wird. Warum sucht er denn auch die Fehler zuerst bei mir und bei unserer Beziehung?

Gefällt mir

Anzeige
G
gaye_12721386
09.02.10 um 14:01
In Antwort auf an0N_1287526699z


Oh das willst du nicht wirklich wissen. Wenn ich daran zurück denke ich, der hat nicht einen Gedanken von mir verdient den ich an ihn verschwende. Aber leider denke ich fast ununterbrochen an ihn, weil ich ihn immer noch liebe. Das ist echt schlimm, ich denke, dass er mich nicht verdient hat, habe Zweifel was die Sache allgemein mit dem Ex angeht, und versuche ihm aus den Weg zu gehen und möglichst kalt zu ihm zu sein. Aber eigentlich möchte ich nichts lieber als ihn wieder an meiner Seite zu haben und und und.

Er hat mich sozusagen von einem Tag auf den anderen verlassen. Die wochen davor war es zwar auch schon komisch zwischen uns aber damit hätte ich nie gerechnet. Das einzige was er mir damals gesagt hat war, dass er eingesehen hat, ich wäre nicht die Richtige für ihn. Ich habe keine weitere Erklärung bekommen. Er meinte er brauche seine Ruhe und wenn ich sowas wie ein Klärungsgespräch brauche, dann erst wenn er Abstand zu der Sache genommen hat.

Ich habe mich danach nie wieder bei ihm gemeldet weil ich ihn aus meinem Leben raushaben wollte. Nach so einer Aktion von ihm.

Und...
...so ist die Beziehung zuende gegangen? Gab keinen Streit oder irgendwelche unüberwindbaren Differenzen oder soetwas?

1 -Gefällt mir

A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 14:06
In Antwort auf gaye_12721386

Und...
...so ist die Beziehung zuende gegangen? Gab keinen Streit oder irgendwelche unüberwindbaren Differenzen oder soetwas?

Nein nicht wirklich
Es gab auch Streit zwischen uns wie in jeder Beziehung und Dinge wo wir Probleme miteinander hatten. Aber davon war nichts dabei was unüberwindbar gewesen wäre oder wo ich nicht den Eindruck hatte, dass wir damit zurecht kommen würden.
Wie gesagt die Zeit davor war bisschen komisch zwischen uns. Aber ich dachte das gibt sich wieder oder wenn er Probleme hat oder sonst etwas kommt er zu mir und redet mit mir.

Gefällt mir

D
dsra_12893878
09.02.10 um 14:08


Vor der Frage stand ich auch mal, hatte sozusagen auch das "Angebot", es noch einmal zu versuchen.
Mir ist dann aber klar geworden, dass ein Ex nicht umsonst eben das ist - ein Ex.
Ich persönlich würde das nicht machen, kommt aber ganz auf Situation, Trennungsgründe und die beiden Personen selbst an.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 14:10

Ja ich weiß wie recht du hast
und doch bin ich jetzt grad wieder an einem Punkt angelangt wo es mir unheimlich schwer fällt.
Du musst dir das so vorstellen, wenn er mich zum Beispiel anruft, dann bin ich oft nicht nett zu ihm, sage einfach ich habe keine Zeit und lege auf. Und danach hoffe ich die ganze Zeit dass er noch mal anruft. Es ist so verrückt. Und wie soll ich es da schaffen ihm klarzumachen dass unsere zeit endgültig vorbei ist. Wenn er für mich selber gleichgültig wäre dann wäre das ja gar kein problem aber soooo

Gefällt mir

A
an0N_1287526699z
09.02.10 um 14:35
In Antwort auf dsra_12893878


Vor der Frage stand ich auch mal, hatte sozusagen auch das "Angebot", es noch einmal zu versuchen.
Mir ist dann aber klar geworden, dass ein Ex nicht umsonst eben das ist - ein Ex.
Ich persönlich würde das nicht machen, kommt aber ganz auf Situation, Trennungsgründe und die beiden Personen selbst an.

Nun unsere Situation
ist nicht die beste Ausgangsituation.
Ich schwanke die ganze Zeit zwischen zwei Meinungen von mir. Einmal die vernünftige, dass ich auf mich selber aufpassen sollte und ihn wegschicken sollte. Und dann die wahrscheinlich unvernünftige, dass ich es villeicht noch mal versuchen sollte, weil er es ja villeicht doch ernst meint, und wir auch lange glücklich miteinander waren. Und wenn wir wirklich beide noch gefühle füreinander haben, sollten wir das ja eigentlich nicht einfach wegschmeißen nur aus Angst dass es nicht klappen könnte.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
kjell_11851919
09.02.10 um 16:56


Meistens nicht.

Gefällt mir

S
shana_12130160
09.02.10 um 19:02
In Antwort auf an0N_1287526699z

Nachtrag
Nachdem er dann angefangen hat sich bei mir zu melden und ich ihm irgendwann mal zugehört habe, meinte er, dass er unzufrieden war und dachte das liegt an der Beziehung und an mir. Aber dass er dann gemerkt hat, dass es anderen Sachen lag. Naja.
Er vermittelt mir den Eindruck durch sowas das jedes Mal wenn er unzufrieden ist dass er mich dann verlassen wird. Warum sucht er denn auch die Fehler zuerst bei mir und bei unserer Beziehung?

Betrüge Dich nicht selber!
Du schreibst, Du bist kühl und distanziert und dann nach tut es Dir leid, weil Du eigentlich ganz anders reagieren wollen würdest.
Dann tu es doch, wie dein Herz es Dir sagt!
Sage ihm, was Du für Zweifel hast, das Du durcheinander bist und das auch Du Zeit brauchst, für Dich die nächsten Schritte zu planen.
Ich möchte mich nicht einmischen, ob man den Ex zurück nehmen sollte. Ich bin gerade selbst die Verlassene und würde ihn sofort zurück nehmen- denn er ist ein guter Mensch und es lag an anderen Dingen, die uns nicht zusammen sein ließen.

Es hat auch bei anderen geklappt, nach langer Zeit meist erst.
Männer müssen immer Streß auf Arbeit oder ein Kilo zuviel auf die Rippen auf die Beziehng zurück führen und sie handeln halt Kopfmässig.
Irgendwann schaltet sich das Herz auch mal bei denen ein und dann kommt die Kämpfernatur hoch.
Wenn Du meinst, Ihr beide habt noch eine Chance verdient, dann los.

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
lari_12363879
10.02.10 um 0:36
In Antwort auf an0N_1287526699z

Nachtrag
Nachdem er dann angefangen hat sich bei mir zu melden und ich ihm irgendwann mal zugehört habe, meinte er, dass er unzufrieden war und dachte das liegt an der Beziehung und an mir. Aber dass er dann gemerkt hat, dass es anderen Sachen lag. Naja.
Er vermittelt mir den Eindruck durch sowas das jedes Mal wenn er unzufrieden ist dass er mich dann verlassen wird. Warum sucht er denn auch die Fehler zuerst bei mir und bei unserer Beziehung?

Diese Entscheidung...
...kannst nur du alleine treffen und am besten beurteilen..
Wie die Vorposterin bereits gemeint hat, folge deinem Gefühl und das was dein Herz dir sagt.

Wenn du nämlich die Ratschläge anderer befolgst obwohl du nicht selbst davon überzeugt bist, wirst du es vermutlich irgendwann bereuen.
Lass dir in dieser Sache auch Zeit, besprech mit ihm deine Ängste und Zweifel, vielleicht war seine Reaktion nur eine Kurzschlusspanik...
Anhand der Gepräche kannst du entweder wieder vertrauen fassen oder es kommen noch mehr Zweifel, sollte letzteres eintreten, hast du bereits deine Antwort.

Du solltest nicht nur dir die Fragen stellen, die dich derzeit beschäftigen, sondern vor allen Dingen IHN.
Wenn man von einem geliebten Menschen zu hören bekommt, dass man nicht die Richtige ist, ist das natürlich ein großer Verlust und Vertrauensbruch, dessen sollte er sich bewusst sein.
Deshalb liegt es jetzt auch an ihm, dich davon zu überzeugen, dass er wirklich falsch lag....

Und du musst dich auch selbst fragen, ob du mit jemanden zusammen sein möchtest, mit der Gefahr, dass er bei der nächsten streßigen Situation wieder das Handtuch werfen könnte. Ob er dich auch wirklich glücklich machen kann. Ob du auch tatsächlich die Richtige für ihn bist, oder er sich nur einsam fühlt und die Gewohnheit vermisst??!
Natürlich besteht immer die Gefahr, dass ihr in ein paar Monaten wieder dort steht, wo ihr jetzt seit, nur ist auch die Frage ob ER, das Ganze auch wirklich wert ist?!

Ich versteh deine Situation voll und Ganz und kann dir nur sagen, ich konnte es nicht, habe meine Entscheidung auch nie bereut, aber ich war auch zu 100% davon überezeugt.

Lg und viel Glück!

Gefällt mir

I
imala_12246074
14.02.10 um 14:57


also ich kann nur sagen, dass es bei mir nicht geklappt hat. wir waren 3x getrennt und haben es immer wieder versucht. gut, die erste woche war jedesmal schön & wir dachten das sich etwas ändert. FALSCH ! nichts hat sich geändert. im gegenteil : vieles wurde nur noch schlimmer.
jetzt haben wir uns endgültig getrennt und dabei bleibt es auch.

ich denke schon das es manchmal klappt ... aber ich glaube das ist eher selten. kann man nie genau sagen.
ich persönlich würde es nicht wieder tun.

Gefällt mir

Anzeige
H
hedwig_12468443
14.02.10 um 16:12

Ja!!!!
Meiner meinung nach kann es funktionieren!!! Doch bevor man sich wild auf einander stürzt, sollte man sich erstmal zusammen setzen und besprechen, was eigentlich in vergangenheit schief bei euch gelaufen ist. was war der grund für die trennung?! wenn ihr beide es analysiert habt, wisst ihr ja, was ihr auf jeden fall in zukunft versuchen sollten zu vermeiden, denn vergiss nicht: nach der trennung ist vor der trennung.
andererseits zeigt es auch, dass es euch beiden ernst ist.
Also kopf hoch und lass dich nicht so schnell von anderen negativen erfahrungen verunsichern. wer nichts riskiert wirds auch nie herausfinden...!!! also, nur wenn du dir 100% sicher bist, dass du wirklich nichts mehr für ihn empfindest oder dass er mit sicherheit nicht der richtige mann für dich ist, dann würde ich die finger von ihm lassen. sich zu trennen ist aber kein verbrechen...sogar kann zur einer selbstreflexion führen, zu der man sonst ohne die trennung nie gelangt wäre. (es sei denn, dass er dich wegen einer anderen verlassen hat..)
probiers aus, wenn es wirklich nicht sein soll, dann wirst du es ja früher o. später herausfinden.
Vile Glück

Gefällt mir

O
orli_12265786
28.09.10 um 20:22
In Antwort auf hedwig_12468443

Ja!!!!
Meiner meinung nach kann es funktionieren!!! Doch bevor man sich wild auf einander stürzt, sollte man sich erstmal zusammen setzen und besprechen, was eigentlich in vergangenheit schief bei euch gelaufen ist. was war der grund für die trennung?! wenn ihr beide es analysiert habt, wisst ihr ja, was ihr auf jeden fall in zukunft versuchen sollten zu vermeiden, denn vergiss nicht: nach der trennung ist vor der trennung.
andererseits zeigt es auch, dass es euch beiden ernst ist.
Also kopf hoch und lass dich nicht so schnell von anderen negativen erfahrungen verunsichern. wer nichts riskiert wirds auch nie herausfinden...!!! also, nur wenn du dir 100% sicher bist, dass du wirklich nichts mehr für ihn empfindest oder dass er mit sicherheit nicht der richtige mann für dich ist, dann würde ich die finger von ihm lassen. sich zu trennen ist aber kein verbrechen...sogar kann zur einer selbstreflexion führen, zu der man sonst ohne die trennung nie gelangt wäre. (es sei denn, dass er dich wegen einer anderen verlassen hat..)
probiers aus, wenn es wirklich nicht sein soll, dann wirst du es ja früher o. später herausfinden.
Vile Glück

Beziehung zum Ex
Hallo Sasha154. Dein Beitrag hat mich spontan angesprochen, außerdem habe ich ein aktuelles Erlebnis... Deshalb hier mein Erlebnis. Bin auch gespadnnt auf Eure Meinung!

Also ich hatte vor 4 Jahren einen Mann kennengelernt. Ich war damals von meinem langjährigen Partern (ca. 7 Jahre Beziehung)

Gefällt mir

Anzeige
O
orli_12265786
28.09.10 um 20:51
In Antwort auf hedwig_12468443

Ja!!!!
Meiner meinung nach kann es funktionieren!!! Doch bevor man sich wild auf einander stürzt, sollte man sich erstmal zusammen setzen und besprechen, was eigentlich in vergangenheit schief bei euch gelaufen ist. was war der grund für die trennung?! wenn ihr beide es analysiert habt, wisst ihr ja, was ihr auf jeden fall in zukunft versuchen sollten zu vermeiden, denn vergiss nicht: nach der trennung ist vor der trennung.
andererseits zeigt es auch, dass es euch beiden ernst ist.
Also kopf hoch und lass dich nicht so schnell von anderen negativen erfahrungen verunsichern. wer nichts riskiert wirds auch nie herausfinden...!!! also, nur wenn du dir 100% sicher bist, dass du wirklich nichts mehr für ihn empfindest oder dass er mit sicherheit nicht der richtige mann für dich ist, dann würde ich die finger von ihm lassen. sich zu trennen ist aber kein verbrechen...sogar kann zur einer selbstreflexion führen, zu der man sonst ohne die trennung nie gelangt wäre. (es sei denn, dass er dich wegen einer anderen verlassen hat..)
probiers aus, wenn es wirklich nicht sein soll, dann wirst du es ja früher o. später herausfinden.
Vile Glück

Bezeihung mit dem Ex möglich? JA!
Hallo Sasha154. Dein Beitrag hat mich spontan angesprochen, außerdem habe ich ein aktuelles Erlebnis... Deshalb hier mein Erlebnis. Bin auch gespadnnt auf Eure Meinung!

Also ich hatte vor 4 Jahren einen Mann kennengelernt. Ich war damals von meinem langjährigen Partern (ca. 7 Jahre Beziehung) "getrennt", allerdings hatten wir noch ein inniges Verhältnis sprich Freundschaft! allerdings waren die Gefühle zugegebenermassen noch nicht eindeutig geklärt. von beiden Seiten nicht! wir hatten aber wirklich schon ein ca. 3/4 Jahr nichts mehr am laufen. ... er hatte immer ungeklärte Verhältnisse (er war damals noch nicht gesch./3 Kinder/getrennt lebend zwar aber ... und 11 Jahre älter). Ich wollte immer dass er seine Verhältnisse vollständig klärt und sich zu mir offiziell bekennt. Das hat er aber vor seinen Kindern etc. nicht getan. ...ich habe dann an silvester, als ich mit einer Freundin ausging den xx kennengelernt. fand ich ganz nett, aber mehr auch nicht war ja noch gefangen in der "alten Beziehung" als meine "Freund" dann im Jan. mit seinem Kumpel einen Urlaub geplant hat- ok. wir waren ja nicht mehr zusammen- und die neue Bekanntschaft sich immer wieder um ein Treffenf bemühte, hab ich mir irgendwann gesagt, hey der geht adllein in urlaub!- warum soll ich mich da nicht auch mal mit nem anderen verabreden! Muß dazu sagen wenn einer mal mein Herz erobert hat, dann löse ich mich schwer ab und bin auch ein sehr treuer Freund! also bin ich mit xx ausgegeangen und es hat mir auch sehr gut gefallen/getan!Also sind wir öfter ausgegangen und es hat sich auch ne tolle Beziehung entwickelt! Allerdings kam dann mein "Ex-Freund" und hat das gar nicht mehr so als Ex-
Beziehung angesehen ! Na da war ja ein anderer ein Nebenbuhler! Ich hab dann aber gesagt dass ich mich für xx entschieden habe und nicht wolle dass er ständig dazwischen geht! Ich hatte auch teilweise ein schlechtes Gewissen, obwohl ER mich die Zeit davor immer hingehalten hatte...!xxhat das natürlich auch mitbekommen und gefragt was ist denn da noch!!!? ich hab immer beteuert, dass es nur noch ne Freunschaft ist und schon lange nicts mehr läuft etc. ...(was ja auch definitiv gestimmt hat!) ...aber ok. ich hatte noch nicht richtig mit den Gefühlen abgeschlossen. ...xx ist dann immer misstrauerischer geworden und unsere "junge"schöne Beziehung hatte dann auch einen "knacks"- na noch einigen Monaten intensiver Gefühle einerseits und dem gandzen hin und her, hab ich die Beziehung dann beendet, da xx mir nur noch misstraut hat-ohne Grund- aber auch irgendwie verständlich! und ich bin dann nach ganz langem werben und tun nochmal mit meinem EX! zusammengekommen. Diese Beziehung war dann echt katastrophal- was nicht heißt dass Gefühle nochmal entstehend könnten und es grundsätzlich ausgeschlossen ist, sodndern er hat nichts von dem eingehalten, was er versprochen hatte! und er hat mich dann in einer sehr schwierigen Zeit für mich echt total hängen lassen und das nach so vielen Jahren!!! naja ich hatte auf jeden Fall x x und unsere schöne Zeit nie ganz vergessen! und vor drei Monten hab ich ihm ganz spontan ne eMail geschrieben! ...und promt kamm auch sofort ne Antwort zurück. Wir haben uns dann nett ausgetauscht, so was macht man wo wohnt man wie gehts einem etc. ...ich mich sehr gefreut darüber und wir haben dann vereinbart uns zu Treffen, wenns mal past. Dann kam von ihm auch schnell ne Mai/SMS ob ich .. lust auf ein treffen hätte! kam dann nicht gleich zu nem Treffen, aber wir blieben dran. ...allerdings wurden seine Mails/sms-vor allem- schnell "Eindeutig"! so nach dem Motto Lust und Sex. Ich hab dann auf dem Niveau der sms nicht darauf reagiert und wenn es mir zu heftig/bunt wurde gar nicht reagiert. er ist immer dran geblieben...ich dachte na wenn ich dich nicht kennen würde, dann würdest von mir jetzt ne klare Ansage erhalten, dass sowas bei mir nicht zieht/geht! aber ehrlich er war immer gegen so was und ich dachte was ist denn nun passiert...!? ... irgenwann waren seine sms auch wdieer einigermassen "entschärft/normaler" und ich wollte michd auch mit ihm treffen, weil ich dacht es könnte auch schön werden. also irgenwann hab ich nem Treffen zugestimmt. zu meinen "Spielregeln" ...dachte ok. habs ja in der Hand wa ich tue und was nicht und wenn er mir blöd kommt!? na ja sein Problem. Das Treffen war toll! Tolles Gespräch, anziehung wdie schon immer etc. haben uns nur unterhalten und ich fühlte mich sehr wohl. er auch hat er gesgt und hab ich gespürt. Dann nach vier Tagen hat er mir ne sms gesendet: "wenn ich ihn mal gebrauchen könnnte solle ich mich mal melden"! Dachte mal wdier hä was ist das denn jetzt? hab geantwortet das ich irritiert vin und das nicht so ganzverstehe, er meinte ich könne es schon richtig verstehen! na ja ...nachdem ich totla enttäuscht war etc. dachte ich ok. wenn es so haben magst!. ...kann doch eigentlisch nicht sein. ...naja dann hab ich ne sms (gene mein Bauchgefühl) gesendet ok ob er Lust habe noch zu kommen (zwei Std. verdauunszeitfür seine sms und leider auch zwei Glas Wein! ;o() ewr kam dann auch promt und wir hatten ok sex und auch noch tolle Zeit streicheln, reden etc.! Tja was soll ich sagen wir kannten uns ja schon, aber leider hat er wohl wie ich erfahren habe einen "Test" gemacht wdie vertrauenswürdig ich sei. ..etc. nach dem Motto könnte mich ja so auch bei anderen Verhalten! und hab den Test wohl auch nicht bestanden! er hat sich aus diesemj Grund wohl nicht mehr gemeldet!!!... Ttja ...so kann es laufen! ...obwohl unheimlich viel Gefühl mit im Spiel war und wir eine reelle Chance hatten haben wqir es wohl beide versaut! Echt schade sag ich! IEr hätte hald die Sicherheit gebraucht! Die hätte er auch bei mir bekommen können, denn ich bin wie eingangs erwähnt eine sehr treue Person!, aber solche Spiele/Tests find ich dann ddoch irgendwie sehr mies! denn wer ist nicht mal schwach im Taumel der Gefühle und Hoffnungen! ...Aber ich kann nur sagen wir hatten ne reelle Chance.!!! Die Gefühle waren da!!! Lerneffefdkt werde nicht mehr gegen mein Gefühl was tun in der Hoffdung! ...liebe Grüsse Sunny

Gefällt mir

D
dareia_12496864
28.09.10 um 21:19

Nein
Meiner Meinung nach geht es nicht. Ich habe einen zweiten Versuch gestartet bzw bin noch mitten drin.
Ich hatte mich damals getrennt und wollte ihn dann nach über einem Jahr Trennung zurück. Ich war fest der Meinung das es geht. Er ist doch schließlich MEIN MANN. Aber Ich muß sagen das wir genau an dem gleichen Punkt stehen wie vor der letzten Trennung. Ich denke ich werd mich trennen und ihn damit erneut verletzten. Glaub mir das war nie meine Absicht.

Wenn du wirklich meinst das es klappen kann dann guck ihn dir genau an. Aber ganz ehrlich, ich würde es lassen. Meine Erklärung fürs Schluß machen damals war genau die, die du von deinem Kerl auch bekommen hast und ich denke wenn ihr erstmal wieder zusammen seid könnte es bei ihm genau so sein.

Laß dich nicht nochmal verletzen.

Gefällt mir

Anzeige