Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann es sein, dass man einen menschen nie wirklich ganz kennt?

Kann es sein, dass man einen menschen nie wirklich ganz kennt?

5. September 2007 um 9:29 Letzte Antwort: 11. November 2009 um 10:06

ich hatte schon öffters lange beziehungen u im nachhinein kommen dann offt irgendwelche böse sachen ans licht, ich habe in letzter zeit offt darüber nachgedacht u mir kam immer wieder der gedanke das man im prinzip einen menschen nie wirklich kennen kann, ich war mit mein exfreund 4 jahre zusammen u heute denke ich, dass er ein ganz andere mench ist, als der den ich damals geliebt habe. hat denn jeder ein zweites gesicht, heimlichkeiten, ein düstere seite u gibt immer nur soviel von sich preis wie er es selbst will, oder hab ich nur einfach zu viele schlechte erfahrungen gemacht, manchmal denke ich man kann ein leben lang mit einem menschen zusammen sein u ihn im grunde nicht kennen........

ich freu mich auf eure antworten.

Mehr lesen

5. September 2007 um 10:44

JEDER...
hat eine dunkle Seite oder seine düsteren Geheimnisse ... und jeder gibt nur soviel von sich preis wie er meint , dass der andere es verträgt und "gut" aufnimmt !
Niemand möchte durch seine Vergangenheit in ein schlechtes Licht gestellt werden oder durch irgendwelche geheimnisse die nicht ans Licht kommen sollen . Also muss man das wohl oder übel akzeptieren und weiter vertrauen oder man cuted die Beziehung .

Aber meiner Meinung nach gibt es auch sehr offene Beziehungen , denn eigentlich sagt man nur nicht die Wahrheit oder verrät nicht alles , wenn man meint die person der man es erzählt nimmt es schlecht auf und denkt dann anderst von mir . Wenn man solche Geschichten hört ( sei es ein Geheimnis oder nicht grad der tollste lebensabschnitt oder die "dunkle"vergangenheit ) sollte man sich immer erst in die Lage des anderen versetzten und erst dann urteilen oder am besten garnicht urteilen , denn er vertraut es einen an weil er damit abgeschlossen hat und er sich schon in einem neuem Abschnitt befindet


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 11:36

Ich persönlich bin ein mensch,
der sehr viel ehrlichkeit besitzt, ich rede nicht um den heißen brei herum, was ich sagen will das sag ich u was jemand wissen will das erzähl ich ihn, aber warum ist das bei so wenig leuten der fall, ständig lügen sie oder verdrehen die wahrheit oder verheimlichen etwas, was ist das für eine welt. manchmal hab ich echt das gefühl ich bin so ziemlich der einzige der so eine hohe moral hat, vielleicht ist auch genau das mein problem u das was alle anderen machen ist völlig normal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 12:25

Nie ganz...
... das ist sicher wahr. Aber auch nicht verwunderlich. Du kennst einen Menschen in vielen Situationen, aber nie in allen. Selbst sich selbst kennt man nie wirklich ganz, weil man nie sicher sagen kann, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten würde. Und das, obwohl man sich selbst sein ganzes Leben kennt. Außerdem verändern sich Menschen dauernd bis zum Ende des Lebens.
Leider lernt man schlechte Seiten meist erst kennen, wenn es hart auf hart kommt. (Seine eigenen aber auch.)
Ich habe mir die Frage auch gestellt. Wie kann es sein, dass man so viel Zeit verbringt, so intim miteinander wird und auf einmal hat man das Gefühl, der Freund/Ex ist ein ganz anderer Mensch. Es gibt viele mögliche Gründe: entweder haben sich einige negative Eigenschaften erst später entblößt, weil derjenige sie gut versteckt hat. Oder der andere hat sich in der Beziehung und in der Trennungssituation verändernt. Ein bisschen kommt sicher auch dazu, dass man irgendwann glaubt, den anderen zu kennen und nicht mehr alles wahrzunehmen. Das Bild, das man dann im Kopf hat, ist eher eine Mischung aus Realität und eigener Wunschvorstellung vom anderen. So kann man auch übel erwachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 15:29
In Antwort auf an0N_1263583399z

Ich persönlich bin ein mensch,
der sehr viel ehrlichkeit besitzt, ich rede nicht um den heißen brei herum, was ich sagen will das sag ich u was jemand wissen will das erzähl ich ihn, aber warum ist das bei so wenig leuten der fall, ständig lügen sie oder verdrehen die wahrheit oder verheimlichen etwas, was ist das für eine welt. manchmal hab ich echt das gefühl ich bin so ziemlich der einzige der so eine hohe moral hat, vielleicht ist auch genau das mein problem u das was alle anderen machen ist völlig normal

Hast du Dir schon mal überlegt
daß Du dem anderen mit Deiner "übergroßen" Moral vielleicht ein schlechtes Gefühl gibst?

Daß er oder sie lügt oder sich etwas zurechtbiegt, weil Du ihm/ihr das Gefühl vermittelst nicht so gut zu sein wie Du oder gar nie so gut zu sein wie Du (im Bezug auf Moral, Ehrlichkeit, etc.)?


Überleg mal, wie das bei dem anderen ankommt.


Gruß, Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 15:51

Weiss auch nicht genau
kann natürlich sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 16:14

Eine lüge bleibt eine lüge,
egal wie ich sie verpacke u egal aus welchen gründen, man kann nicht aus angst vor den Konsequenzen alles irgendwie rechtfertigen, nichts rechtfertigt eine lüge, man muß sich vor der tat überlegen ob man sie vertreten kann u wenn ja, dann muß man auch im nachhinein für nichts lügen u wenn man sie nicht vertreten kann dann sollte man sie erst gar nicht durchführen

beispiel:

wenn ich meinen mann betrüge, dann habe ich mich in den moment dafür entschiedenn u dann muß ich auch hinter meiner entscheidung stehen u nicht aus angst davor verlassen zu werden märchen erfinden dann sollte man auch erwachsen genug sein, ehrlichkeit u wahre größe zu zeigen u dem partner die wahrheit sagen u auch nicht erst nach monaten. Richtig wäre es gewesen wenn der betrug erst gar nicht stattgefunden hätte, weil man erst mit dem partner schluß macht u sich dann auf was neues einläßt, aber das ist nur meine bescheidene meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 16:25

Man kann den Leuten nur vor den Kopf gucken!
Hi,

also man kann nie eine Person ganz genau kennen, wie vorher schon geschrieben wurde "jeder reagiert anders in jeglicher Situation".
Aber bei dir hört sich das so negativ an! Hat dich noch nie jemand mit einer positiven Seite überrascht?

LG
tiggerblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2009 um 10:06

Kann es sein, dass man einen menschen nie wirklich ganz kennt?"
ne solche frau wie du findet bald seine richtige liebe will , weil du suchst ehrlichkeit in Beziehung und so muss es auch sein, wenn es richtige liebe ist muss auch die heimlichkeiten und duestere seiten gegenueber nicht verheimmlicht bliben, ansonnsten ist alles verleugnet ,, genau wie im kunst muss man auch in Liebe ehrlich sein,, juseppe verdi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram