Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann es eine RICHTIGE entscheidung gewesen sein, wenn es mir so schlecht damit geht???

Kann es eine RICHTIGE entscheidung gewesen sein, wenn es mir so schlecht damit geht???

11. Dezember 2008 um 16:46 Letzte Antwort: 11. Dezember 2008 um 20:19

hallo!
ich brauche mal euren rat, weil ich bin im moment ziemnlich am zweifeln, ob ich das richtige getan habe, weil es mir echt schlecht damit geht.
aber villeicht sollte ich erst mal anfangen zu erzählen.

ich bin jetzt 24 und habe vor 4 monaten meine erste große liebe wieder getroffen. wir waren 3jahre und 5monate zusammen. dann haben wir uns getrennt, obwohl wir uns beide noch geliebt haben, aber wegen verschiedener dinge dachten wir es wäre so besser. wir haben uns die nächsten 3 monate trotzdem weiter getroffen, weil wir irgendwie doch nicht ohne einander konnten/wollten. danach habe ich einen endgültigen schlussstrich gezogen und bin für längere zeit ins ausland gegangen. in der zeit hatten wir kein kontakt mehr, ausser dass wir uns mal zum geburtstag und so geschrieben haben. ich hab noch öfter mal an ihn gedacht, aber mit der zeit habe ich mehr oder weniger abgeschlossen mit der sache. als ich wieder in deutschland war, habe ich durch freunde erfahren, dass er wieder eine neue beziehung hat. deswegen habe ich mich auch gar nicht erst bei ihm gemeldet dass ich wieder da bin. ich hatte dann selber zwei beziehungen zu anderen männern. die allerdings nicht von langer dauer waren, da meine gefühle nach einiger zeit einfach wieder weg waren.

und vor 4 monaten habe ich ihn dann wieder getroffen. es war so schön ihn wieder zu sehen. und irgendwie immer noch vertraut zwischen uns, obwohl wir uns längere zeit nicht gesehen haben. wir haben viel zeit miteinander verbracht, aber es lief nie etwas zwischen uns, weil er ja immer noch vergeben war. er hat mir aber nach einiger zeit gesagt, dass er seine freundin verlassen will. und dass er möchte, dass wir uns beiden noch eine chance geben. ich hab mich innerlich total gefreut, aber trotzdem dachte ich mir, warte erst mal ab ob er es wirklich macht.

3 tage später ruft er mich an, und sagt mir, dass seine freundin SCHWANGER ist!!!!!!!

er ist dann zu mir gekommen, weil er nicht wusste, was er machen soll, weil er sie jetzt nicht einfach im stich lassen wollte, aber eigentlich ja schluss machen wollte.
er meinte, er würde sie schon lieben, aber es wären nicht die gleichen gefühle, die er für mich hat.
wir haben sehr viel geredet. und ich hab ihm gesagt, dass er bei ihr bleiben soll. weil er es ihr schuldig ist. es war sowieso nicht fair, dass wir uns hinter ihrem rücken getroffen haben, auch wenn wir nichts miteinander gemacht haben. aber er hat sie immerhin geschwängert, und sie braucht ihn jetzt sicherlich und auch das kind soll ja in einer familie aufwachsen.
ich glaube, er hätte lieber etwas anderes von mir gehört, meinte aber trotzdem, dass ich recht haben würde, obwohl er eingewandt hat, dass er sich ja auch um dass kind kümmern könne, wenn er nicht mehr mit ihr zusamen sei. und dass er mit mir zusammen sein will und so weiter. hab ihm dann gesagt, dass ich mit ihm sowieso nicht zusammen sein will, wenn er mit einer anderen ein kind hat. weiß nicht warum ich es gesagt habe. ich hätte mich einfach so mies gefühlt, wenn er sie für mich verlassen hätte, wo sie doch jetzt schwanger ist.
irgendwann ist er gegangen. und ich hab nur noch geheult....
ich weiß nicht ob es das richtige war, was ich ihm gesagt habe. oich weiß, dass es das richtige ist, wenn er bei ihr bleibt, weilich kein recht habe die beziehung zu zerstören. aber irgendwo wünsche ich mir nichts mehr, als dasss er sie verlässt um zu mir zurück zu kommen.
ich fühle mich einfach nur noch schlecht....

Mehr lesen

11. Dezember 2008 um 17:48

Es
hat ja nicht grundsätzlich NICHT zwischen uns funktioniert...
ja villeicht sollte ich einfach versuchen ihn zu vergessen. aber es ist so schwer...
ich frage mich die ganze zeit wie es wäre, wenn sie nicht schwanger geworden wäre. und es tut so verdammt weh, zu wissen, dass er bei ihr ist. aber villeicht sollte es einfach nicht so sein, dass wir wieder zusammen kommen. hätten wir uns nicht wieder getroffen, dann wären wir ja auch getrennte wege gegangen. aber ich glaube, es würde mir leichter fallen, wenn er mir nicht gesagt hätte, dass er immer noch gefühle für mich hat, weil dann wüsste ich, dass es keine chance mehr gibt. aber so denke ich die ganze zeit was wäre wenn ich ihn einfach anrufen würde. und gleichzeitig schäme ich mich für solche gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 19:14
In Antwort auf an0N_1265091999z

Es
hat ja nicht grundsätzlich NICHT zwischen uns funktioniert...
ja villeicht sollte ich einfach versuchen ihn zu vergessen. aber es ist so schwer...
ich frage mich die ganze zeit wie es wäre, wenn sie nicht schwanger geworden wäre. und es tut so verdammt weh, zu wissen, dass er bei ihr ist. aber villeicht sollte es einfach nicht so sein, dass wir wieder zusammen kommen. hätten wir uns nicht wieder getroffen, dann wären wir ja auch getrennte wege gegangen. aber ich glaube, es würde mir leichter fallen, wenn er mir nicht gesagt hätte, dass er immer noch gefühle für mich hat, weil dann wüsste ich, dass es keine chance mehr gibt. aber so denke ich die ganze zeit was wäre wenn ich ihn einfach anrufen würde. und gleichzeitig schäme ich mich für solche gedanken.


Hut ab, du hast auf jeden Fall das Richtige gemacht...
Stell dir seine Freundin vor, stell dir das Kind später vor, wenn der Vater nicht mit ihnen zusammenlebt.. Ich verstehe dich ja auch, du bist sehr verletzt und fühlst dich mies und nichts scheint dich i-wie aufheitern zu können.. Sowas zeigt echt Charakterstärke..
Auch wenn es hart ist, zieh es einfach durch..
Du packst das schon!!!

LG Spring

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 19:20
In Antwort auf an0N_1265091999z

Es
hat ja nicht grundsätzlich NICHT zwischen uns funktioniert...
ja villeicht sollte ich einfach versuchen ihn zu vergessen. aber es ist so schwer...
ich frage mich die ganze zeit wie es wäre, wenn sie nicht schwanger geworden wäre. und es tut so verdammt weh, zu wissen, dass er bei ihr ist. aber villeicht sollte es einfach nicht so sein, dass wir wieder zusammen kommen. hätten wir uns nicht wieder getroffen, dann wären wir ja auch getrennte wege gegangen. aber ich glaube, es würde mir leichter fallen, wenn er mir nicht gesagt hätte, dass er immer noch gefühle für mich hat, weil dann wüsste ich, dass es keine chance mehr gibt. aber so denke ich die ganze zeit was wäre wenn ich ihn einfach anrufen würde. und gleichzeitig schäme ich mich für solche gedanken.

Lass es lieber... es mag jetzt hart sein, aber besser für alle!
Du hast es ja schon einmal geschafft, über ihn hinwegzukommen!! Und das wirst du wieder schaffen!
Und es wäre bestimmt nicht leichter als damals zwischen euch, wenn ihr wieder zusammenkommen solltet! Dann hättet ihr ja noch mehr Probleme drumherum: Er hat ein Kind!
Du darst jetzt auch nicht darüber nachdenken, ob er wohl glücklich wird wenn er sie nicht richtig liebt etc... Das MUSS dir jetzt egal sein! Leb dein Leben!!!!!!!!!!
Ich finde es super, wie du reagiert hast! Einige andere hätten bestimmt anders reagiert. Aber so ist es richtig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 20:19
In Antwort auf ahuva_12568446

Lass es lieber... es mag jetzt hart sein, aber besser für alle!
Du hast es ja schon einmal geschafft, über ihn hinwegzukommen!! Und das wirst du wieder schaffen!
Und es wäre bestimmt nicht leichter als damals zwischen euch, wenn ihr wieder zusammenkommen solltet! Dann hättet ihr ja noch mehr Probleme drumherum: Er hat ein Kind!
Du darst jetzt auch nicht darüber nachdenken, ob er wohl glücklich wird wenn er sie nicht richtig liebt etc... Das MUSS dir jetzt egal sein! Leb dein Leben!!!!!!!!!!
Ich finde es super, wie du reagiert hast! Einige andere hätten bestimmt anders reagiert. Aber so ist es richtig!!

Ja
ich hoffe, dass ich es wieder schaffen werde.
doch ich denke schon, dass es für uns leichter wäre, weil wir sind beide erwachsener geworden und wissen mehr was wir beide wollen. wir haben uns damals nicht direkt wegen uns getrennt, sondern wegen anderen gründen, das ist ja auch egal. auf jeden fall denke ich, hätten wir eine chance zusammen gehabt, wieder glücklich zu werden. aber egal wie du schon meintest ich sollte aufhören darüber nachzudenken, weil es eh nichts bringt. es ist jetzt eben so, und dass leben muss weiter gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook