Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ER die Trennung so schnell verarbeiten?????

Kann ER die Trennung so schnell verarbeiten?????

19. März 2012 um 15:02

Seit einem Jahr kenne ich meinen jetzigen Freund (28) schon.
Er hatte vor mir seine erste richtige und feste Freundin, und zwar seit er 18 war.
Sie sind zusammengekommen, als seine Eltern sich trennten und sie haben bei der Familie der Freundin gewohnt und ihre Eltern waren ein bisschen seine Ersatzeltern und die letzen Jahre wohnten sie in einer gemeinsamen Wohnung.
Sie hat ihn dann 2010 verlassen und ist sofort zum neuen Freund gezogen. Er hat mir erzählt, dass es ihm damals sehr schlecht ginge, er zwar gemerkt hat,dass die Beziehung nicht mehr so toll war, da sie komplett andere Lebensvorstellungen hatte als er und niemals die Wohnung verliess und sich für nichts interessierte, aber er das einfach so akzeptierte.
Nach der Trennung hat er sich viel mit Frauen getroffen in sexueller Hinsicht, einige wollten eine Beziehung mit ihm, er hatte aber abgelehnt und dannach immer den Kontakt zu den Affären abgebrochen um sie nicht zu verletzen. Etwa 8 Monate nach der Trennung hat er mich getroffen und wir haben, da wir einige hundert km auseinanderwohnen, jeden Tag über Internet kommuniziert. Jeden Tag hat er sich stundenlang Zeit genommen und wollte mich kennenlernen, meine Lebensvorstellungen und einfach alles. Haben bald gemerkt, dass uns wahnsinnig viel verbindet und im zu probieren, ob es klappt, bin ich dann zu ihm gezogen,da wir uns keine Fernbeziehung vorstellen konnten. Es klappt klasse, nur frage ich mich, ob man eine solange Beziehung so schnell verarbeiten kann?

Er sagt , wenn ich ihn nach der Ex frage, da wir von Anfang an offen über alles geredet haben, dass er am Anfang sehr traurig war, er sich aber mit der Zeit bewusst wurde, dass sie nicht für ihn geschaffen ist und das gut so ist, da es früher oder später schief gegangen wäre und dass er weiss, was er jetzt für Ansprüche an eine Frau hat und ich das absolut erfülle und es die beste Entscheidung war, den Zusammezug zu wagen.

Meint ihr, er meint es ernst bzw dass man so schnell eine so lange Beziehung verarbeiten kann wie diese 8 Monate nach der Trennung?

In manchen Momenten, in denen mir es nicht so gut geht, habe ich Angst

Mehr lesen

19. März 2012 um 15:17

Hallo feenflocke
ich kann dich sehr gut verstehen. Nach einer so langen Beziehung fragt man sich immer, ob er es ernst meint und die Ex schon vergessen hat.

Ich denke in eurem Fall ist das schon so, denn er hätte sich dir nicht öffnen können, wenn er noch an seiner EX hängen würde. 8 Monate sind eine relativ lange Zeit, um sich seiner Gefühle klar zu werden. Ich meine du solltest im diesbezüglich vertrauen und keine Angst haben.

Bei mir selbst ist es so, dass ich seit zwei Jahren eine Beziehung mit einem 8 Jahre älteren Mann habe, die von Höhen und Tiefen geprägt ist und er auch ein kleines Kind mit seiner EX hat und sie immer präsent ist. Er hat auch wegen ihr eine Therapie begonnen, damit er weiß wie er mit der Situation umgehen kann...

Also, genieß eure gemeinsame Zeit und denk nicht zuviel an die Vergangenheit, denn die ist vorbei und zählt nicht mehr.

Ich wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 15:25
In Antwort auf gamal_12634738

Hallo feenflocke
ich kann dich sehr gut verstehen. Nach einer so langen Beziehung fragt man sich immer, ob er es ernst meint und die Ex schon vergessen hat.

Ich denke in eurem Fall ist das schon so, denn er hätte sich dir nicht öffnen können, wenn er noch an seiner EX hängen würde. 8 Monate sind eine relativ lange Zeit, um sich seiner Gefühle klar zu werden. Ich meine du solltest im diesbezüglich vertrauen und keine Angst haben.

Bei mir selbst ist es so, dass ich seit zwei Jahren eine Beziehung mit einem 8 Jahre älteren Mann habe, die von Höhen und Tiefen geprägt ist und er auch ein kleines Kind mit seiner EX hat und sie immer präsent ist. Er hat auch wegen ihr eine Therapie begonnen, damit er weiß wie er mit der Situation umgehen kann...

Also, genieß eure gemeinsame Zeit und denk nicht zuviel an die Vergangenheit, denn die ist vorbei und zählt nicht mehr.

Ich wünsche dir alles Gute.


Deine Antwort ist super lieb, vielen dank, jetzt fühl ich mich schon ein bisschen besser.

Wie geht es dir mit der Situation mit dem Kind der Ex? Wie läuft seine Therapie?

ich wünsch dir benfalls eine schöne gemeinsame Zeit und dass das dich nicht zu sehr belastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 11:35

..
das is lieb, was du sagst. ja, ich denke du hast recht, so wie er sich verhält klingt er recht abgeklärt, ich darf ihn auch alles fragen was sie angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 20:41

Kof hoch nicht zu viel grübeln
er hatt ne lange bez gehabt die erste sich danach "ausgetobt".. und sogar rücksicht auf die gefühle anderer mädels genommen.. dann lerntet ihr euch kennen...was für mich rüber kommt, ist das ihr sehr offen umgeht ,ihr somit über euch bescheit wisst und er sagt dir so viel,, so wie du das geschildert hast würde ich sagen, habe keine angst

mein ex hatte auch ne 5/6 jährige bez..sie war die erste richtigte..er sagte ähnliches wie dein freund zu dir, zu mir..die ansprüche ändern sich..in einer bez nimmt man doch vieles hin, gerade doch wenn es die erste ist, deine angst ist berechtigt...ich dachte auch immer so, aber mit meinem ex mit dem es mir so ging, wir ahben auch einen sohn zusammen, war meine angst nicht berechtigt..er will von ihr bzw wollte von ihr nix mehr hören noch wissen...

p.s dein freund ist rücksichtsvoll mit gefühlen anderer.wo es nicht mal ihm ersnt war bevor ihr euch kenn gelernt habt, das zeigt sehr viel...ich wünschte mir jdm der auch so wäre.wünsche euch viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest