Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann eine wohngemeinschaft mit dem ex gutgehen???

Kann eine wohngemeinschaft mit dem ex gutgehen???

24. November 2003 um 8:23

wer hat erfahrungen damit und wie sehen die aus???


kitty

Mehr lesen

24. November 2003 um 14:42

Hallo kitty
du hast speziell nach erfahrungen gefragt: damit kann ich (leider? zum glück?) nicht dienen.

trotzdem denke ich, dass es gewisse voraussetzungen braucht, dass es gut gehen kann. z. b. müssen die fronten geklärt sein; man muss trotz trennung noch respekt voreinander haben ...

falls einer von beiden noch gefühle hat, würde ich davon abstand nehmen - das ist seelische grausamkeit.

so - das von mir. hoffentlich findet sich noch jemand, der tatsächlich mitreden kann

gruß, h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2003 um 14:39

Hallo...
...also ich glaub eher nicht.
Zumindest nicht,wenn man sich grad frisch getrennt hat.
Ich hab mich von meinem Mann getrennt und er wohnte,weil er nichts fand,noch gut 8 Montate hier bei mir.Es war schlimm,er hat mich kontorlliert,ich ihn und der einzige der sich gefreut hat,war Sohnemann,weil Papa noch jederzeit present war.

Wir haben nach seinem Auszug,innerhalb kürzester Zeit ein gutes Verhältnis geschaffen.
Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen,mit ihm eine WG zu gründen.Auch nicht auf finanziellen Gründen.Oder wenn keine Kinder da wären.Nein,das Kapitel ist abgeschlossen und soll auch so bleiben.
Ich glaub man würd sich unbewusst immer irgendwie kontrollieren.Oder eifersüchtig sein,wenn er/sie eine( n) Freund/in mit heimbringt.Also mir würd es wohl so gehen.

Für mich eine Klare Antwort........NEIN!!!!

LG Krabbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2003 um 13:13

...
Habe meine Ex damals noch einige Monate bei mir leben lassen bis sie eine Wohnung mit ihrem neuen Freund gefunden hat (War mein (Ex-) bester Freund)

Würde das nie wieder machen. Man kann sich emotional nicht richtig vom Partner lösen und da meisst die Achtung voreinander fehlt gibts auch mehr Streit. Bin damals oft weggegangen nur um nicht auszurasten und ihr nicht vielleicht doch was anzutun. Das ganze war im Nachhinein betrachtet einer der groessten Fehler in meinem Leben.

Haette sie von jetzt auf nachher auf die Strasse setzen sollen - sie hatte ja eh nen neuen Freund der sich um sie kümmerte.

Gruß

DS

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2003 um 12:55
In Antwort auf herbstzeitlose

Hallo kitty
du hast speziell nach erfahrungen gefragt: damit kann ich (leider? zum glück?) nicht dienen.

trotzdem denke ich, dass es gewisse voraussetzungen braucht, dass es gut gehen kann. z. b. müssen die fronten geklärt sein; man muss trotz trennung noch respekt voreinander haben ...

falls einer von beiden noch gefühle hat, würde ich davon abstand nehmen - das ist seelische grausamkeit.

so - das von mir. hoffentlich findet sich noch jemand, der tatsächlich mitreden kann

gruß, h.

Auf keinen Fall!
Heute vor 2 Wochen hat mein Ex nach 4 Jahren und 3,5 Jahren Zusammenwohnen mit mir Schluß gemacht, weil er angeblich impotent sei und er meinte, ich hätte was besseres verdient. Die Wahrheit war, daß er eine andere hatte, bei der er fast eingezogen sei. Um es kurz zu machen, nach einer Woche habe ich es rausbekommen, wir stritten fürchterlich, er schlug mich und setzte mich auf die Straße. Diese Woche war die schlimmste Zeit für mich, weil ich nicht wußte, wo er hinging, wann er kommt und wo er bleibt. Mir war klar, daß er nur bei ihr sein konnte. Von Freunden hab ich erzählt bekommen, daß er gerade ihre Wohnung aufbaut und mit ihren Kindern spielt. Ich konnte mich emotional nicht lösen, war nur am Heulen, wegen Streß bin ich total krank geworden, bis mich eine Freundin zu sich aufnahm. Erst dann gings mit mir bergauf, übermorgen zieh ich in meine neue Wohnung.

Damit wollte ich nur sagen, daß es nichts Schlimmeres gibt, als mit dem Ex in einer Wohnung zu wohnen, wenn es Schluß ist und eine Seite hat noch Gefühle dem anderen gegenüber, weil man dabei regelrecht kaputt geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2003 um 20:32

Würde ich persönlich von abraten...
Auch wenn meine Ex-Freundin und ich jetzt schon mitlerweile bald ein Jahr auseinander sind... nein, ganz dumme Idee. Da kommt am Ende sicherlich für einen von beiden was negatives bei raus. Denn selten ist eine Beziehung ja zu Ende, weil beide sagen "Hey, ich habe keine Gefühle mehr für dich, lass uns Schluss machen."

Das geht selten von beiden aus, und für den der Verlassen wurde, ist so eine Situation sicher die Hölle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2003 um 10:42
In Antwort auf halina_12713860

Auf keinen Fall!
Heute vor 2 Wochen hat mein Ex nach 4 Jahren und 3,5 Jahren Zusammenwohnen mit mir Schluß gemacht, weil er angeblich impotent sei und er meinte, ich hätte was besseres verdient. Die Wahrheit war, daß er eine andere hatte, bei der er fast eingezogen sei. Um es kurz zu machen, nach einer Woche habe ich es rausbekommen, wir stritten fürchterlich, er schlug mich und setzte mich auf die Straße. Diese Woche war die schlimmste Zeit für mich, weil ich nicht wußte, wo er hinging, wann er kommt und wo er bleibt. Mir war klar, daß er nur bei ihr sein konnte. Von Freunden hab ich erzählt bekommen, daß er gerade ihre Wohnung aufbaut und mit ihren Kindern spielt. Ich konnte mich emotional nicht lösen, war nur am Heulen, wegen Streß bin ich total krank geworden, bis mich eine Freundin zu sich aufnahm. Erst dann gings mit mir bergauf, übermorgen zieh ich in meine neue Wohnung.

Damit wollte ich nur sagen, daß es nichts Schlimmeres gibt, als mit dem Ex in einer Wohnung zu wohnen, wenn es Schluß ist und eine Seite hat noch Gefühle dem anderen gegenüber, weil man dabei regelrecht kaputt geht.

Bist Du Yvonne ???
Hi , ich bin Thomas , wenn Du die bist mit der ich immer gechattet habe müsstest Du mich ja noch kennen !!! Schreib mir mal ! Ich suche Dich schon eine halbe Ewigkeit !!! Bitte Bitte meld Dich mal !!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2003 um 10:48
In Antwort auf halina_12713860

Auf keinen Fall!
Heute vor 2 Wochen hat mein Ex nach 4 Jahren und 3,5 Jahren Zusammenwohnen mit mir Schluß gemacht, weil er angeblich impotent sei und er meinte, ich hätte was besseres verdient. Die Wahrheit war, daß er eine andere hatte, bei der er fast eingezogen sei. Um es kurz zu machen, nach einer Woche habe ich es rausbekommen, wir stritten fürchterlich, er schlug mich und setzte mich auf die Straße. Diese Woche war die schlimmste Zeit für mich, weil ich nicht wußte, wo er hinging, wann er kommt und wo er bleibt. Mir war klar, daß er nur bei ihr sein konnte. Von Freunden hab ich erzählt bekommen, daß er gerade ihre Wohnung aufbaut und mit ihren Kindern spielt. Ich konnte mich emotional nicht lösen, war nur am Heulen, wegen Streß bin ich total krank geworden, bis mich eine Freundin zu sich aufnahm. Erst dann gings mit mir bergauf, übermorgen zieh ich in meine neue Wohnung.

Damit wollte ich nur sagen, daß es nichts Schlimmeres gibt, als mit dem Ex in einer Wohnung zu wohnen, wenn es Schluß ist und eine Seite hat noch Gefühle dem anderen gegenüber, weil man dabei regelrecht kaputt geht.

Yvonne ???
Nochmal ich !!! Meine e-Mail ist Tommy300873@aol.com fallst Du alles gelöcht haben solltest ! Bin erst seit 18.12 wieder online !!! Bitte Bitte melde Dich , weiß sonst nicht wie ich Dich sonst wiederfinden soll !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2003 um 22:51
In Antwort auf halina_12713860

Auf keinen Fall!
Heute vor 2 Wochen hat mein Ex nach 4 Jahren und 3,5 Jahren Zusammenwohnen mit mir Schluß gemacht, weil er angeblich impotent sei und er meinte, ich hätte was besseres verdient. Die Wahrheit war, daß er eine andere hatte, bei der er fast eingezogen sei. Um es kurz zu machen, nach einer Woche habe ich es rausbekommen, wir stritten fürchterlich, er schlug mich und setzte mich auf die Straße. Diese Woche war die schlimmste Zeit für mich, weil ich nicht wußte, wo er hinging, wann er kommt und wo er bleibt. Mir war klar, daß er nur bei ihr sein konnte. Von Freunden hab ich erzählt bekommen, daß er gerade ihre Wohnung aufbaut und mit ihren Kindern spielt. Ich konnte mich emotional nicht lösen, war nur am Heulen, wegen Streß bin ich total krank geworden, bis mich eine Freundin zu sich aufnahm. Erst dann gings mit mir bergauf, übermorgen zieh ich in meine neue Wohnung.

Damit wollte ich nur sagen, daß es nichts Schlimmeres gibt, als mit dem Ex in einer Wohnung zu wohnen, wenn es Schluß ist und eine Seite hat noch Gefühle dem anderen gegenüber, weil man dabei regelrecht kaputt geht.

Bitte helft mir !
Ich weiß , das gehört nicht in das Forum rein ! Ich bin aber total verzweifelt . Alles hat im Mai mit einem schwehren Unfall von mir angefangen . Ich lag damals auf Intensievstadion und meine jetzt Ex kam mich besuchen . Das erste was sie sagte ( ohne ein hallo oder wie geht es Dir ) war " Ich will die Scheidung " Das ich total fertig war könnt Ihr euch ja vieleicht vorstellen . Aber das schlimmste war das sie mich aus meiner Wohnung geschmissen hat und ich meine 3 Kids nicht mehr sehen durfte . Das hat sich zum Glück wieder geändert , darf die Kleinen aller 14 Tage sehen . Ich war nach meinem Unfall dann 7 Wochen Krank und anschliesend noch 3 Wochen Urlaub . Ich hab da sehr viel mit Romina20 gechattet , Ihr konnte ich einfach alles erzählen und sie mir auch . Wir waren richtige Freunde . Ich war dann 3 Monate lang nicht online , wegen Umzug und diversen Geldfragen . Am 18.12 war ich endlich wieder da und musste feststellen das es den AOL-Namen Romina20 nicht mehr gibt . Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie traurig ich war . Es ist so als hätte ich meine beste Freundin verloren . Hab ich sogesehen ja eigentlich auch . Sie war der einzige Mensch dem ich mich anvertrauen konnte . Wenn jemand weiß wie ihr jetziger AOL-Name lautet Bitte ich ganz lieb darum mir zu schreiben oder aber Ihr meine e-Mail Adresse zu geben . Sie erkennt sie sicher wieder und schreibt mir dann !!! Also wenn mir jemand helfen kann !!! Bitte Bitte tut es !!! Es ist grausam eine liebe Freundin zu verlieren !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2003 um 14:34
In Antwort auf sefton_12907236

Bitte helft mir !
Ich weiß , das gehört nicht in das Forum rein ! Ich bin aber total verzweifelt . Alles hat im Mai mit einem schwehren Unfall von mir angefangen . Ich lag damals auf Intensievstadion und meine jetzt Ex kam mich besuchen . Das erste was sie sagte ( ohne ein hallo oder wie geht es Dir ) war " Ich will die Scheidung " Das ich total fertig war könnt Ihr euch ja vieleicht vorstellen . Aber das schlimmste war das sie mich aus meiner Wohnung geschmissen hat und ich meine 3 Kids nicht mehr sehen durfte . Das hat sich zum Glück wieder geändert , darf die Kleinen aller 14 Tage sehen . Ich war nach meinem Unfall dann 7 Wochen Krank und anschliesend noch 3 Wochen Urlaub . Ich hab da sehr viel mit Romina20 gechattet , Ihr konnte ich einfach alles erzählen und sie mir auch . Wir waren richtige Freunde . Ich war dann 3 Monate lang nicht online , wegen Umzug und diversen Geldfragen . Am 18.12 war ich endlich wieder da und musste feststellen das es den AOL-Namen Romina20 nicht mehr gibt . Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie traurig ich war . Es ist so als hätte ich meine beste Freundin verloren . Hab ich sogesehen ja eigentlich auch . Sie war der einzige Mensch dem ich mich anvertrauen konnte . Wenn jemand weiß wie ihr jetziger AOL-Name lautet Bitte ich ganz lieb darum mir zu schreiben oder aber Ihr meine e-Mail Adresse zu geben . Sie erkennt sie sicher wieder und schreibt mir dann !!! Also wenn mir jemand helfen kann !!! Bitte Bitte tut es !!! Es ist grausam eine liebe Freundin zu verlieren !!!

Hi tiger....
ich blick leider nicht so ganz durch, warum du hier postest.

du suchst eine yvonne, richtig???

hmm, mach doch mal nen eigenen thread auf, vielleicht im MIX, vielleicht hast du da mehr glück.

alles lieb für dich---kitty-

p.s. hier findest du auch menschen, die dir zuhören, wenn du probleme hast, also trau dich einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2004 um 12:47
In Antwort auf kittekatt

Hi tiger....
ich blick leider nicht so ganz durch, warum du hier postest.

du suchst eine yvonne, richtig???

hmm, mach doch mal nen eigenen thread auf, vielleicht im MIX, vielleicht hast du da mehr glück.

alles lieb für dich---kitty-

p.s. hier findest du auch menschen, die dir zuhören, wenn du probleme hast, also trau dich einfach.

Hi Kitty !
Danke für Deine Post ! Richtig , ich such ne Yvonne ! Eine ganz spezielle , nähmlich Romina 20 !!! Schön das es noch Leute gibt die einem zuhören wenn man Probleme hat ! Gibt es viel zu wenige davon ! Ich hab aber immer so meine Hemmungen darüber zu Reden weil ich da schon sehr oft nur verarscht worden bin ! Einmal hab ich mit nem Freund über meine Probleme geredet und ne Woche später wars das Ortsgespräch ! War mega-toll ! Super Kumpel ! Deshalb hab ich da ein bissle Angst vor , verstehste ? Ach , wäre nett wenn Du mir bei helfen könntest ! Meine eigenen thread ! Was ist das und wie geht das ??? Schreib mir bitte mal ! Alles liebe für Dich vom Tiger !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2004 um 12:20
In Antwort auf sefton_12907236

Hi Kitty !
Danke für Deine Post ! Richtig , ich such ne Yvonne ! Eine ganz spezielle , nähmlich Romina 20 !!! Schön das es noch Leute gibt die einem zuhören wenn man Probleme hat ! Gibt es viel zu wenige davon ! Ich hab aber immer so meine Hemmungen darüber zu Reden weil ich da schon sehr oft nur verarscht worden bin ! Einmal hab ich mit nem Freund über meine Probleme geredet und ne Woche später wars das Ortsgespräch ! War mega-toll ! Super Kumpel ! Deshalb hab ich da ein bissle Angst vor , verstehste ? Ach , wäre nett wenn Du mir bei helfen könntest ! Meine eigenen thread ! Was ist das und wie geht das ??? Schreib mir bitte mal ! Alles liebe für Dich vom Tiger !!!

@tiger
hi tiger,
das mit dem eigenen thread eröffnen ist ganz einfach.

geht oben rechts, auf der startsteite des entsprechenden forums einfach auf "neue diskussion" und schon kanns losgehen.

einfach thema und text reinschreiben.

ich wünsche dir viel glück---kitty

p.s. wenn der schuh noch drückt, kannst mir gerne an meine gofeminin adresse mailen.

kittekatt"at"gofeminin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 19:52

Selten
Meine Erfahrung war, dass es nicht gut ging, es kommt auch sehr darauf an, wie die GEfühle zwischen beiden sind, aber wenn einer noch dran hängt, tut er sicht damit nur selber weh, wer will bei seinem schatz sein, der einen nicht mehr liebt? Gewohnheit, ok, aber es ist selbstverletzung.

Gruß
riveria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2005 um 11:59

Natürlich!
Ja es kann gut gehen! War mit meinem damaligen Freund 3 Jahre zusammen. 1 Jahr haben wir zusammengewohnt, dann war es aus!Sind aber trotzdem noch fast 2 Jahre zusammen in der Wohnung geblieben!Er und ich hatten sogar nach einer Zeit wieder einen Partner!!!War echt lustig diese Zeit.Aber das kann man nur machen,wenn vorher alles geklärt ist.Da muß man sich schon super verstehen,das das klappt!!!
Ich wohne jetzt seit 1 Jahr gleich in der Wohnung nebenan und wir sind noch immer gute Freunde!
Am Anfang hatten wir auch unsere Bedenken - hör einfach auf dein Herz!

Viel Glück

Pez

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2005 um 9:05

Hallo,
ich bin gerade in der Situation und wohne zwangsweise mit meinem EX zusammen. Ich kann es niemandem empfehlen. Schon deshalb nicht, weil ich noch sehr an ihm hänge (er hat von heute auf morgen Schluß gemacht). Ich weiss ja nun nicht, wie eure Trennung abgelaufen ist. Aber für mich ist es die Hölle. Er schläft auch meistens bei ner anderen Tussi und das macht mir sehr zu schaffen. Ich will so schnell wie möglich ausziehen, aber hier findet man leider nicht so schnell eine Whg. die auch preiswert ist. Mein rat wäre, dass du dir lieber deine eigene Whg. suchst. Dann kannst du die Trennung auch bsser verarbeiten und du hast dann auch dein eigenes "Reich" wo du tun und lassen kannst was du willst.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen