Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann eine Affäre die Beziehung retten?

Kann eine Affäre die Beziehung retten?

18. September 2011 um 11:03

Ich habe den Anfang meiner Geschichte schon vor mehrern Monaten geschrieben:

http://forum.gofeminin.de/forum/infidel/__f9578_infidel-Ich-bin-total-verknallt-aber-nicht-in-meinen-freund.html

Hier nochmal die Kurzfassung: Ein Kollege, ich nenne ihn mal Tom, gefiel mir sehr gut, das Interesse war beidseitig, er wollte mich nach einer Party küssen - ich lehnte ab, wegen meinem Freund, obwohl alles in mir "Ja" schrie, wir trafen uns und ich war total verknallt, nah davor mich von meinem Freund zu trennen, doch sagte Tom auf den Kopf, dass er nicht verliebt sei.

Was danach passierte: Ich brach schließlich den Kontakt zu Tom ab, wechselte die Arbeitsstelle und näherte mich wieder meinem Freund an. Tatsächlich fühlte es sich wieder wie Verliebt-Sein an und wir hatten nach langer Zeit wieder Sex.

Dann traf ich Tom wieder. Und alles war wieder da. Er wollte mich so sehr, dass ich mich nicht mehr wehren konnte, wir küssten uns lange und heftig, dann ergriff ich die Flucht.

Und vor einer Woche passierte das, was sich im nachhinein wie ein Traum anfühlt ... wahrscheinlich deshalb, um mir meine Schuld nicht einzugestehen: Ich verabredete mich mit Tom bei ihm zu hause - Und wir hatten den Sex, nachdem ich mich, seit ich ihn kenne, so verzehre. Ich war regelrecht ausgehungert und gab mich ihm völlig hin. Ich weiß gar nicht wann und ob ich das jemals schon erlebt habe.

Komischerweise kann ich Tom und meinen Freund emotional völlig trennen, mein Freund merkt nichts und mir geht es tatsächlich gut dabei. Ich fühle mich nicht mehr verliebt in Tom, es ist eher ein aufgeregtes Kribbeln .... und ich habe zugleich (endlich mal wieder) richtig Lust auf meinen Freund.

Nun also zur Eingangsfrage: Kann eine Affäre die Beziehung retten? Ist es tatsächlich möglich, dass diese Nacht mit Tom mir das zurückgegeben hat, was nach 6 Jahren Beziehung verloren gegangen ist? Und ich es sogar positiv für meine Beziehung nutzen kann?

Vielleicht habt ihr mal was ähnliches erlebt???

Mehr lesen

18. September 2011 um 16:21

Ich weiß, dass für viele Untreue ein absolutes Tabu ist ...
... aber darum geht es hier ja nicht. Ich weiß, dass manche die Welt gern schwarz-weiß sehen, aber wenn man sich in diesem Forum umschaut merkt man ja, dass das alles so einfach nicht ist. Das mag sich für manche abgebrüht und egoistisch anhören, aber so ist es nun einmal.
Natürlich wäre es für meinen Freund ein Schock, wenn er davon erfahren würde und möglicherweise wäre es auch das Ende unserer Beziehung. Ich glaube nicht, dass ihm und uns damit geholfen wäre. Da schweige ich lieber für immer über diese Sache - wenn wir es tatsächlich schaffen, unsere Beziehung zu retten. Dieser Seitensprung ist ja nicht der Kern unserer Probleme. Und ich habe nicht vor, diese Nacht zu wiederholen.
Also nochmal zu meiner Ausgangsfrage:
Habt ihr schon einmal erlebt, dass ein Seitensprung oder eine Affäre eure Beziehung langfristig gerettet hat? Oder kommt man doch immer irgendwann an den Punkt, dass man damit alles zerstört, so wie Laurie es sieht. (und viele andere "Moralapostel")
Ich freue mich, von euren Erfahrungen zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 22:00
In Antwort auf jowita_12865161

Ich weiß, dass für viele Untreue ein absolutes Tabu ist ...
... aber darum geht es hier ja nicht. Ich weiß, dass manche die Welt gern schwarz-weiß sehen, aber wenn man sich in diesem Forum umschaut merkt man ja, dass das alles so einfach nicht ist. Das mag sich für manche abgebrüht und egoistisch anhören, aber so ist es nun einmal.
Natürlich wäre es für meinen Freund ein Schock, wenn er davon erfahren würde und möglicherweise wäre es auch das Ende unserer Beziehung. Ich glaube nicht, dass ihm und uns damit geholfen wäre. Da schweige ich lieber für immer über diese Sache - wenn wir es tatsächlich schaffen, unsere Beziehung zu retten. Dieser Seitensprung ist ja nicht der Kern unserer Probleme. Und ich habe nicht vor, diese Nacht zu wiederholen.
Also nochmal zu meiner Ausgangsfrage:
Habt ihr schon einmal erlebt, dass ein Seitensprung oder eine Affäre eure Beziehung langfristig gerettet hat? Oder kommt man doch immer irgendwann an den Punkt, dass man damit alles zerstört, so wie Laurie es sieht. (und viele andere "Moralapostel")
Ich freue mich, von euren Erfahrungen zu lesen.

Ja
aber löse doch erst einmal die Probleme.

Vor denen scheinst du ja geflüchtet zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 9:14

Kann eine Affäre die Beziehung retten?
nein! es wird nur schlimmer. wenn etwas dir fehlt, rede mit deinem freund offen darüber. du kannst auch sicherlich dafür tun, damit zwischen euch besser läuft! wenn trotz aller bemühungen die situation noch immer nicht verbessern sollte, dann trennung wird angesagt. aber äffäre? das ist doch keine lösung und respektlos gegenüber dem partner!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 20:02

Ich denke, ihr habt recht ... und nun?
Erstmal danke für eure Antworten. Und ich glaube, ihr habt recht. Der Gedanke, das Hochgefühl dieser Liebesnacht für meine Beziehung zu nutzen, war falsch.
Vielmehr hat es in mir ausgelöst, über unsere Probleme nachzudenken. Wie es ausgeht, weiß ich noch nicht - aber reden werden wir müssen.
Nur - ihr ratet dazu, ihm den Seitensprung zu beichten. Natürlich würde es vieles Unausgesprochenes offenbaren und wir ein ehrliches Gespräch führen - doch wird es dann nicht zu spät sein? Sollte er wirklich mit dem Gefühl leben müssen, dass ich ihn betrogen habe? Ich spreche hier nicht von moralischen Aspekten, einfach nur davon, ob es in Hinblick auf die Rettung unserer Beziehung sinnvoll ist, ihm alles zu beichten. Ich werde mit dem Gefühl leben müssen, ihn hintergangen zu haben, aber muss er das auch???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 18:39
In Antwort auf jowita_12865161

Ich weiß, dass für viele Untreue ein absolutes Tabu ist ...
... aber darum geht es hier ja nicht. Ich weiß, dass manche die Welt gern schwarz-weiß sehen, aber wenn man sich in diesem Forum umschaut merkt man ja, dass das alles so einfach nicht ist. Das mag sich für manche abgebrüht und egoistisch anhören, aber so ist es nun einmal.
Natürlich wäre es für meinen Freund ein Schock, wenn er davon erfahren würde und möglicherweise wäre es auch das Ende unserer Beziehung. Ich glaube nicht, dass ihm und uns damit geholfen wäre. Da schweige ich lieber für immer über diese Sache - wenn wir es tatsächlich schaffen, unsere Beziehung zu retten. Dieser Seitensprung ist ja nicht der Kern unserer Probleme. Und ich habe nicht vor, diese Nacht zu wiederholen.
Also nochmal zu meiner Ausgangsfrage:
Habt ihr schon einmal erlebt, dass ein Seitensprung oder eine Affäre eure Beziehung langfristig gerettet hat? Oder kommt man doch immer irgendwann an den Punkt, dass man damit alles zerstört, so wie Laurie es sieht. (und viele andere "Moralapostel")
Ich freue mich, von euren Erfahrungen zu lesen.

Aha....
....mit der Konsequenz, Ihn jetzt dauerhaft zu betrügen, kannst Du leben, aber mit der Konsequenz, Ihn zu verlieren, weil er Dir nicht mehr vertraut, damit kannst Du nicht leben?

Ja, es ist egoistisch. Es hat nichts mit Liebe für Deinen Partner zu tun. Und ja....wenn Frauen auf solche Weise sich die Rosinen aus dem Leben rauspicken wollen (den Partner für die Kohle und den Lebensstandard), den Lover für alles andere und meinen, Sie hätten das Recht dazu gepachtet....diese Exemplare bezeichne ich als Voll-Schlampen.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 18:42
In Antwort auf henry_12834222

Aha....
....mit der Konsequenz, Ihn jetzt dauerhaft zu betrügen, kannst Du leben, aber mit der Konsequenz, Ihn zu verlieren, weil er Dir nicht mehr vertraut, damit kannst Du nicht leben?

Ja, es ist egoistisch. Es hat nichts mit Liebe für Deinen Partner zu tun. Und ja....wenn Frauen auf solche Weise sich die Rosinen aus dem Leben rauspicken wollen (den Partner für die Kohle und den Lebensstandard), den Lover für alles andere und meinen, Sie hätten das Recht dazu gepachtet....diese Exemplare bezeichne ich als Voll-Schlampen.

Insofern zerstörst Du....
lediglich dieses Schlampen-Dasein, wenn Deine Beziehung auf Grund der Wahrheit in die Brüche ginge.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 1:27
In Antwort auf henry_12834222

Aha....
....mit der Konsequenz, Ihn jetzt dauerhaft zu betrügen, kannst Du leben, aber mit der Konsequenz, Ihn zu verlieren, weil er Dir nicht mehr vertraut, damit kannst Du nicht leben?

Ja, es ist egoistisch. Es hat nichts mit Liebe für Deinen Partner zu tun. Und ja....wenn Frauen auf solche Weise sich die Rosinen aus dem Leben rauspicken wollen (den Partner für die Kohle und den Lebensstandard), den Lover für alles andere und meinen, Sie hätten das Recht dazu gepachtet....diese Exemplare bezeichne ich als Voll-Schlampen.

Alle Frauen sind so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen