Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Kann ein Mann sich wirklich für die Liebe ändern???

Letzte Nachricht: 25. Oktober 2009 um 18:37
A
an0N_1252669599z
19.10.09 um 17:28

Hallo hätte da mal ne Frage,

bin bzw. war mit meinem Freund fast 3 Jahre zusammen (Wochenendbeziehung).
Wärend unserer Beziehung gab es immer so kleine Streitigkeiten und Vorfälle an denen ich am liebsten Schluss gemacht hätte.

Doch die Liebe war damals stärker.

1. Vorfall:
Er war betrunken bei einer Prostituierten, sagt das da nix gelaufen sei und er das nicht wollte. Sie weggestoßen hat.
Das Problem, er hat mir von diesem Vorfall erst 7 Monate später davon etwas erzählt. Und das nur wegen einem Streit mit seinem Kumpel, der da anscheinend dabei war.
Demzufolge hat er mir 7 Monate was vorgespielt.

2. Vorfall:
Letzte Woche habe ich ihn getestet weil ich wissen wollte kann ich ihm noch vertrauen hab ihn über so ein Profil im Kwick getestet.
Habe mich da als jemand anders ausgegeben also ein Pseudonym angelegt und etwas mit ihm geschrieben.
Dabei kam raus, er würde sich von mir trennen und hat die Frau (das Pseuydonym) zu sich nach hause und zum fussball eingeladen.
Nach einer Weile gab ich mich zu erkennen mit "DANKE DAS ICH DAS JETZT AUCH WEIS GRUSS MELLY"

Für mich war die Sache erledigt, er entschuldigt sich andauernd, möchte um mich kämpfen und sich aber vorallem ändern und alles für mich tun.

Nun meine Frage, kann ein Mensch sich wirklich so ändern??
Die meisten meinen, das sind nur leere Versprechungen und nach ein paar wochen ist eh wieder alles gleich.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen.???

Ich Liebe ihn noch sehr, aber weis nicht ob ich ihm noch eine Chance geben soll bzw. kann.

LIEBE Grüsse

Melly

Mehr lesen

S
stef_12358714
19.10.09 um 17:39


Ich glaube nicht dass er sich ändern wird. Dazu muss er sich nämlich nicht für dich ändern wollen, sondern weil er sich selbst ändern will!

Wenn er sich nur dir zuliebe versucht zu ändern und nicht aus dem eigenen Bedürfnis etwas anders zu machen, wird er früher oder später wieder zurück ins alte Muster fallen..

Ich kann mich sicher täuschen. Aber das sind die Erfahrungen die ich bis jetzt machen musste.

Gefällt mir

A
aliyah_11962547
19.10.09 um 17:49
In Antwort auf stef_12358714


Ich glaube nicht dass er sich ändern wird. Dazu muss er sich nämlich nicht für dich ändern wollen, sondern weil er sich selbst ändern will!

Wenn er sich nur dir zuliebe versucht zu ändern und nicht aus dem eigenen Bedürfnis etwas anders zu machen, wird er früher oder später wieder zurück ins alte Muster fallen..

Ich kann mich sicher täuschen. Aber das sind die Erfahrungen die ich bis jetzt machen musste.

Das ist generell
das Problem: Änderungen kann man nur bei sich selbst bewirken. Und eben auch nur dann, wenn man das selbst tatsächlich will, weil man die Notwendigkeit dazu erkannt hat.

Gefällt mir

A
an0N_1214025099z
19.10.09 um 17:57


So leid es mir tut, aber ich kann dazu nur "vergiss es" sagen! Auch ich dachte (und denke irgendwie immer noch), dass sich mein Freund ändert. Ist aber nicht der Fall. Kein Mensch kann sich um 180Grad wenden. Natürlich wird er sich Mühe geben und sich für paar Wochen oder Monate in den Arsch klemmen, aber dann fängt die Scheisse wieder von vorne an. Tu dir das nicht an!

Gefällt mir

Anzeige
H
hagar_12760297
19.10.09 um 18:03


Ich weiß nicht, wenn mein Macker mir indirekt sagen würde, er will Schluß machen-tschüß! Irgendwie hat man das doch auch nicht mehr nötig.

Ich finde, wenn er dich wirklich will, soll er kämpfen.

Räum ihm doch ein bisschen Zeit ein, zu versuchen, sich u ändern... vielleicht hat er jetzt kapiert, das was aufm Spiel steht und ändert sich wirklich.

Stimm aber meinen beiden Vorrednerinnen zu - ändern kann man sich nur aus eigenem Antrieb.

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
19.10.09 um 18:11

...
Das kann ich mir schon vorstellen, das das dann nur ein paar wochen anhält,.dachte ich mir schon, aber irgendwie tut er mir leid, aber ich hab keine Lust mich weiter verarschen zu lassen.

Nur andererseit denk ich dann auch wieder, ich tat ihm damals au nicht leid als er das alles gemacht hat.
Naja glaube ausserdem das er sich nur nicht trennen will weil er dann alleine ist.
Hat er mir indirekt auch schon gesagt.

ich weis nicht, würde ihm gern verzeihen, doch kann mir auch nicht vorstellen das er sich nicht ändern wir. Klar für eine bestimmte Zeit aber nicht auf dauer

Gefällt mir

T
tibby_12697341
19.10.09 um 18:40

Nein!
Männern ändern sich nicht, sie sollten es tunlichst vermeiden.
Wer es dennoch versucht, vor allem für eine Frau, ist ja nicht wirklich ein Mann und meist ist das zum Schein.

Ihr passt vermutlich auf sexueller Ebene weniger zusammen, sowas solls geben, natürlich nur wenn er dich liebt. Ansonsten wäre er ein ... wobei er nun wirklich nicht zu einer Prostituierten hätte gehen sollen, dann ist er ja auch noch ein unfähiges ...
Nur eine Vermutung das es sexuell nicht passt, ist auch keine Schuldzuweisung an dich oder ihn, sehr wahrscheinlich schlicht Tatsache.
Solange die Liebe oder Verliebtheit stark genug ist geht das gut, na besser gesagt es kann gut gehen.

Musst du wissen, aber ein Mann der sich für eine Frau ändert, tut das eher zum Schein und ich persönlich halte wenig von solchen Menschen allgemein. Frauen machen das in meinen Augen sehr viel öfter.
Weiß als Mann nicht ob das dort auch eher zum Schein ist, hat mich nie interessiert dahinter zu steigen, weil sie so ihre Attraktivität rapide verlieren. Wie gesagt in meinen Augen.

Bei Männern ist es recht einfach, die meisten sind treu wenn sie lieben, aber beinahe jeder kann Sex und Liebe trennen.
Wenn er liebt und nicht treu ist, fehlt ihm etwas. Zum einen die Fähigkeit über bestimmte Dinge zu mit dir zu sprechen, zum anderen eben jene bestimmte Dinge.
Soweit brauch es eigentlich nicht kommen, ist doch traurig das Menschen anderen( die sie doch im grunde sehr gerne haben) ihr Vertrauen zerstören, nur weil sie sich nicht eingestehen wollen das es vorbei ist oder das geredet wird, bevor fremdgenudelt wird.
Bei solchen Gesprächen kann natürlich eine Trennung herauskommen, davor haben viele mehr Angst als vor Wahrheiten.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1252669599z
21.10.09 um 18:07
In Antwort auf tibby_12697341

Nein!
Männern ändern sich nicht, sie sollten es tunlichst vermeiden.
Wer es dennoch versucht, vor allem für eine Frau, ist ja nicht wirklich ein Mann und meist ist das zum Schein.

Ihr passt vermutlich auf sexueller Ebene weniger zusammen, sowas solls geben, natürlich nur wenn er dich liebt. Ansonsten wäre er ein ... wobei er nun wirklich nicht zu einer Prostituierten hätte gehen sollen, dann ist er ja auch noch ein unfähiges ...
Nur eine Vermutung das es sexuell nicht passt, ist auch keine Schuldzuweisung an dich oder ihn, sehr wahrscheinlich schlicht Tatsache.
Solange die Liebe oder Verliebtheit stark genug ist geht das gut, na besser gesagt es kann gut gehen.

Musst du wissen, aber ein Mann der sich für eine Frau ändert, tut das eher zum Schein und ich persönlich halte wenig von solchen Menschen allgemein. Frauen machen das in meinen Augen sehr viel öfter.
Weiß als Mann nicht ob das dort auch eher zum Schein ist, hat mich nie interessiert dahinter zu steigen, weil sie so ihre Attraktivität rapide verlieren. Wie gesagt in meinen Augen.

Bei Männern ist es recht einfach, die meisten sind treu wenn sie lieben, aber beinahe jeder kann Sex und Liebe trennen.
Wenn er liebt und nicht treu ist, fehlt ihm etwas. Zum einen die Fähigkeit über bestimmte Dinge zu mit dir zu sprechen, zum anderen eben jene bestimmte Dinge.
Soweit brauch es eigentlich nicht kommen, ist doch traurig das Menschen anderen( die sie doch im grunde sehr gerne haben) ihr Vertrauen zerstören, nur weil sie sich nicht eingestehen wollen das es vorbei ist oder das geredet wird, bevor fremdgenudelt wird.
Bei solchen Gesprächen kann natürlich eine Trennung herauskommen, davor haben viele mehr Angst als vor Wahrheiten.

Ach ja
er entschuldigt sich halt die ganze Zeit und weint sogar,hab zu ihm gesagt er soll er mir zeigen und um mich kämpfen. Denn sagen kann man immer viel...

Ich weis echt nicht was ich tun soll, denke halt wenn er sich für mich jetzt tatsächlich ändern würde, dann wär das wahrschienlich die ersten wochen so und er würde danach wieder in sein altes Muster reinfallen und es wäre alles so wie immer.
Doch andererseits denke ich eben wenn er jetzt weis was auf dem Spiel steht und er mich wirklich liebt, dann könnte er sich schon auf dauer auch ändern.

würde ihm gerne verzeihen doch bin mir nicht sicher ob er das nur ausnutzt und dann denk, ach bei der kann ich alles machen, die verzeiht mir eh immer weil se mich liebt.
mhh

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
21.10.09 um 20:17

Bitte...
...helft mir es liegt mir wirklich sehr am herzen

Gefällt mir

Anzeige
S
slne_12273181
21.10.09 um 20:59
In Antwort auf aliyah_11962547

Das ist generell
das Problem: Änderungen kann man nur bei sich selbst bewirken. Und eben auch nur dann, wenn man das selbst tatsächlich will, weil man die Notwendigkeit dazu erkannt hat.


hmmm... das hört sich nicht gut an..
ich würde an deiner stelle eine beziehungspause machen und schauen. aber was er mit dir macht, ist wirklich abscheulich

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
21.10.09 um 21:03

JA..
Das finde ich eine gute Idee...einfach mal abwarten und wenn sich dann nichts tut ist schluss...ein für alle mal....

Gefällt mir

Anzeige
L
lean_12240789
21.10.09 um 21:23
In Antwort auf tibby_12697341

Nein!
Männern ändern sich nicht, sie sollten es tunlichst vermeiden.
Wer es dennoch versucht, vor allem für eine Frau, ist ja nicht wirklich ein Mann und meist ist das zum Schein.

Ihr passt vermutlich auf sexueller Ebene weniger zusammen, sowas solls geben, natürlich nur wenn er dich liebt. Ansonsten wäre er ein ... wobei er nun wirklich nicht zu einer Prostituierten hätte gehen sollen, dann ist er ja auch noch ein unfähiges ...
Nur eine Vermutung das es sexuell nicht passt, ist auch keine Schuldzuweisung an dich oder ihn, sehr wahrscheinlich schlicht Tatsache.
Solange die Liebe oder Verliebtheit stark genug ist geht das gut, na besser gesagt es kann gut gehen.

Musst du wissen, aber ein Mann der sich für eine Frau ändert, tut das eher zum Schein und ich persönlich halte wenig von solchen Menschen allgemein. Frauen machen das in meinen Augen sehr viel öfter.
Weiß als Mann nicht ob das dort auch eher zum Schein ist, hat mich nie interessiert dahinter zu steigen, weil sie so ihre Attraktivität rapide verlieren. Wie gesagt in meinen Augen.

Bei Männern ist es recht einfach, die meisten sind treu wenn sie lieben, aber beinahe jeder kann Sex und Liebe trennen.
Wenn er liebt und nicht treu ist, fehlt ihm etwas. Zum einen die Fähigkeit über bestimmte Dinge zu mit dir zu sprechen, zum anderen eben jene bestimmte Dinge.
Soweit brauch es eigentlich nicht kommen, ist doch traurig das Menschen anderen( die sie doch im grunde sehr gerne haben) ihr Vertrauen zerstören, nur weil sie sich nicht eingestehen wollen das es vorbei ist oder das geredet wird, bevor fremdgenudelt wird.
Bei solchen Gesprächen kann natürlich eine Trennung herauskommen, davor haben viele mehr Angst als vor Wahrheiten.

Unsinn!
"Bei Männern ist es recht einfach, die meisten sind treu wenn sie lieben, aber beinahe jeder kann Sex und Liebe trennen."

Wie kommst du zu dieser Annahme? Ich bin ein Mann und kann Sex und Liebe nicht wirklich gut trennen. Damit bin ich alles andere als allein. Immer dieses bescheuerte Klischeedenken!

Zu den anderen Aussagen äußere ich mich nicht.

Gefällt mir

T
tibby_12697341
21.10.09 um 22:25
In Antwort auf lean_12240789

Unsinn!
"Bei Männern ist es recht einfach, die meisten sind treu wenn sie lieben, aber beinahe jeder kann Sex und Liebe trennen."

Wie kommst du zu dieser Annahme? Ich bin ein Mann und kann Sex und Liebe nicht wirklich gut trennen. Damit bin ich alles andere als allein. Immer dieses bescheuerte Klischeedenken!

Zu den anderen Aussagen äußere ich mich nicht.

Ist öffentlich hier
Äußere dich ruhig.

Wenn du hier kundtust das du es nicht trennen kannst, bist du eben ein unehrlicher Kerl, du kannst es trennen. Heißt ja nicht das wir es immer tun müssen oder überhaupt wollen. Ich z.B. will es nicht.
Wie ich zu solch einer Aussage komme und nicht Annahme, hat damit zu tun das ich im Lauf meines Lebens auch bei Freunden und Bekannten genauer hinschaue. Viele sind wie du, das eine sagen und insgeheim etwas anderes denken. Die treusten und liebevollsten Männer können sehr schnell trennen, sobald sie die Möglichkeit dazu haben. Alles schon erlebt.

Viele haben dazu natürlich keine Möglichkeit. Ist ja nicht so das den meisten Kerlen die Frauen hinterherrennen, nicht wahr?

Desweiteren sagte ich beinahe, bist du eben eine Ausnahme, aber hier kannst du viel erzählen, die ein oder andere Frau wird dir sogar glauben.
Bei Männern entscheidet nur der Wille, wieso ihr noch nichtmal in einem anonymen Forum ehrlich sein könnt finde ich erheiternd. Was den Punkt angeht bin ich mit Absicht verallgemeinern.
Du lässt deine Unsicherheit über deine eigene Aussage und vor allem auch Scheinheiligkeit erkennen. Du schreibst du kannst es nicht wirklich gut trennen, nicht wirklich? Na mit einem hast du recht, allein bist du nicht.

Und nochmal zum Thema, falls sie noch liest, er muß merken das sie weg ist, wenn er dann feststellt das er sie und nur sie will könnte er sich ändern, weil er es dann auch will. Ist aber nur eine Vermutung.
Und hört auf den Frauen hier Märchen aufzutischen, wir können das trennen, aber sehr sehr viele Männer wollen es nicht trennen, das ist näher an der Wahrheit.

Gefällt mir

Anzeige
H
hector_12080339
21.10.09 um 23:33

Hmm,
also ich denke mal eher, Dein Freund ist ein Sprücheklopfer...er kann DICH anscheinend gut um den Finger wickeln und DU bist ihm nicht mehr böse. Was will er bei einer Prostituierten, wenn er da schon mit Dir zusammen war? Kann ich nicht nachvollziehen...und als er Dir im Chat auf den Leim gegangen ist, hast DU ihn eben EINMAL erwischt...nun könnte man spekulieren, wie oft er andere Frauen zum "Fußball" eingeladen hat.
Dein Bauchgefühl sagt ja eigentlich schon, daß was nicht stimmt mit ihm...ich wäre skeptisch.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1214025099z
22.10.09 um 10:04
In Antwort auf an0N_1252669599z

Ach ja
er entschuldigt sich halt die ganze Zeit und weint sogar,hab zu ihm gesagt er soll er mir zeigen und um mich kämpfen. Denn sagen kann man immer viel...

Ich weis echt nicht was ich tun soll, denke halt wenn er sich für mich jetzt tatsächlich ändern würde, dann wär das wahrschienlich die ersten wochen so und er würde danach wieder in sein altes Muster reinfallen und es wäre alles so wie immer.
Doch andererseits denke ich eben wenn er jetzt weis was auf dem Spiel steht und er mich wirklich liebt, dann könnte er sich schon auf dauer auch ändern.

würde ihm gerne verzeihen doch bin mir nicht sicher ob er das nur ausnutzt und dann denk, ach bei der kann ich alles machen, die verzeiht mir eh immer weil se mich liebt.
mhh


Genau das ist das Problem, was ich auch immer hab! Ich weiss nicht, ob es für dich besser wäre, wenn du dich von ihm trennst und dann eine zeitlang leidest, dafür hast du dann deine innere Ruhe. Oder du gibst ihm wieder nach, verzeihst ihm und er weiss ganz genau, dass er sich alles erlauben darf. Das ist eben die Zwickmühle.

Wenn du ihn wirklich sehr liebst und über all seine Fehler hindurchsehen kannst, dann verzeih ihm und gib ihm noch genau eine Chance! Wenn du das aber nicht schaffst, zeih einen Schlussstrich! Ich bin momentan in einer ähnlichen Situation und weiss, wie schwer das alles fällt.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1252669599z
22.10.09 um 22:14

Danke...
Ja dankeschön, muss da teilweise schon zustimmen, denn er kann mir sehr oft sagen dass er mich noch liebt wenn das vertrauen weg ist glaubt man eh nur noch des was man für richtig hält.
Hab zu ihm gemeint, wenn ihm das wirklich wichtig ist muss er sich was einfallen lassen und mir es zeigen, denn es reicht mir nicht wenn er es nur sagt.

Er möchte es mir auch zeigen, aber so wie er sagt fällt ihm nichts ein wie er es mir zeigen kann.
Muss dazu sagen ich bin seine erste Freundin, wir sind jetzt fast 3 jahre zusammen und er ist 27.

Denke daher teilweise schon das er mich zurück möchte weil er Angst hat keine zu finden und er ist ja jetzt au ned grad der womanizer.
Deshalb an dieser Beziehung festhalten möchte und seine Entschuldigungen doch nicht ernst gemeint sind.

Man kann halt in keinen reinschauen, das ist das problem.

Zu dem Punkt mit der Prostituierten muss ich noch sagen, mein Freund ist lt. Aussage, von seinen besten Kumpel überredet worden bzw. überwältigt worden.
Er hat der Prostituierten Geld gegeben und meinen Freund quasi zu Ihr hingeschuckt....ja ist halt so wenn man betrunken ist..dann sind immer die anderen schuld..

Gefällt mir

E
esta_11913668
22.10.09 um 22:56
In Antwort auf tibby_12697341

Ist öffentlich hier
Äußere dich ruhig.

Wenn du hier kundtust das du es nicht trennen kannst, bist du eben ein unehrlicher Kerl, du kannst es trennen. Heißt ja nicht das wir es immer tun müssen oder überhaupt wollen. Ich z.B. will es nicht.
Wie ich zu solch einer Aussage komme und nicht Annahme, hat damit zu tun das ich im Lauf meines Lebens auch bei Freunden und Bekannten genauer hinschaue. Viele sind wie du, das eine sagen und insgeheim etwas anderes denken. Die treusten und liebevollsten Männer können sehr schnell trennen, sobald sie die Möglichkeit dazu haben. Alles schon erlebt.

Viele haben dazu natürlich keine Möglichkeit. Ist ja nicht so das den meisten Kerlen die Frauen hinterherrennen, nicht wahr?

Desweiteren sagte ich beinahe, bist du eben eine Ausnahme, aber hier kannst du viel erzählen, die ein oder andere Frau wird dir sogar glauben.
Bei Männern entscheidet nur der Wille, wieso ihr noch nichtmal in einem anonymen Forum ehrlich sein könnt finde ich erheiternd. Was den Punkt angeht bin ich mit Absicht verallgemeinern.
Du lässt deine Unsicherheit über deine eigene Aussage und vor allem auch Scheinheiligkeit erkennen. Du schreibst du kannst es nicht wirklich gut trennen, nicht wirklich? Na mit einem hast du recht, allein bist du nicht.

Und nochmal zum Thema, falls sie noch liest, er muß merken das sie weg ist, wenn er dann feststellt das er sie und nur sie will könnte er sich ändern, weil er es dann auch will. Ist aber nur eine Vermutung.
Und hört auf den Frauen hier Märchen aufzutischen, wir können das trennen, aber sehr sehr viele Männer wollen es nicht trennen, das ist näher an der Wahrheit.

...
Was heißt hier unehrlich?
Ich meine, wenn man davon redet, Sex und Liebe nicht trennen zu können, dann spricht man immer nur vom WOLLEN.

Denn jeder körperlich gesunde Mensch ist theoretisch in der Lage, Sex auch ohne Liebe zu haben, oder?
Also kann er es natürlich trennen, aber das ist mit dieser Aussage nicht gemeint, weil es total bedeutungslos, da auf jeden zutreffend ist.
So gesehen meint er dann wohl doch dasselbe wie du: Ihr wollt es nicht trennen, es interessiert euch einfach nicht.

Gefällt mir

Anzeige
T
tibby_12697341
22.10.09 um 23:18
In Antwort auf esta_11913668

...
Was heißt hier unehrlich?
Ich meine, wenn man davon redet, Sex und Liebe nicht trennen zu können, dann spricht man immer nur vom WOLLEN.

Denn jeder körperlich gesunde Mensch ist theoretisch in der Lage, Sex auch ohne Liebe zu haben, oder?
Also kann er es natürlich trennen, aber das ist mit dieser Aussage nicht gemeint, weil es total bedeutungslos, da auf jeden zutreffend ist.
So gesehen meint er dann wohl doch dasselbe wie du: Ihr wollt es nicht trennen, es interessiert euch einfach nicht.

Hi
Na allzu theoretisch sollte es nicht werden, ich hab von Männern geredet. Wie es der Zufall so will kenne ich eine Frau die kann es nicht trennen, ich weiß nicht wieso, bin aber sehr sicher das es stimmt. Die würde nicht schreiben "nicht wirklich". Theoretisch könnte sie sicher.

Allein an seiner Wortwahl kannst du ablesen das er im Grunde weiß das er es trennen kann,
Wie gesagt ich weiß nich ob sie eine Ausnahme ist in der Frauenwelt, kenne sie schon sehr lange, aber vor allem wegen ihr, habe ich nur von Männern geredet, weil cih selbst einer bin.

Und nochmal, ich schrieb beinahe, irgendwo wirds wohl auch einen Mann geben der es nicht kann(ich zweifel daran aber).

So und er war unehrlich, da er eben "nicht wirklich" schrieb. Hast aber recht, er meint genau dasselbe wie ich, ändert nichts daran das er unehrlich war.
In der Theorie bedeuteungslos, aber nur da. Was genau sollte dein Beitrag nun, das wäre meine Frage?
Weil wer mit Theorie, bei dieser Sache ankommt, da begreife ich den Antrieb hinter so einem Beitrag gar nicht, wenn es um sowas wie Beziehungen zwischen Mann und Frau geht. Denn die ist da nun wirklich komplett fehl am Platz, außer es geht darum recht zu haben, sich zu profilieren oder einfach nur etwas "kluges" vom Stapel gelassen zu haben.

Gefällt mir

T
tibby_12697341
22.10.09 um 23:32
In Antwort auf an0N_1252669599z

Danke...
Ja dankeschön, muss da teilweise schon zustimmen, denn er kann mir sehr oft sagen dass er mich noch liebt wenn das vertrauen weg ist glaubt man eh nur noch des was man für richtig hält.
Hab zu ihm gemeint, wenn ihm das wirklich wichtig ist muss er sich was einfallen lassen und mir es zeigen, denn es reicht mir nicht wenn er es nur sagt.

Er möchte es mir auch zeigen, aber so wie er sagt fällt ihm nichts ein wie er es mir zeigen kann.
Muss dazu sagen ich bin seine erste Freundin, wir sind jetzt fast 3 jahre zusammen und er ist 27.

Denke daher teilweise schon das er mich zurück möchte weil er Angst hat keine zu finden und er ist ja jetzt au ned grad der womanizer.
Deshalb an dieser Beziehung festhalten möchte und seine Entschuldigungen doch nicht ernst gemeint sind.

Man kann halt in keinen reinschauen, das ist das problem.

Zu dem Punkt mit der Prostituierten muss ich noch sagen, mein Freund ist lt. Aussage, von seinen besten Kumpel überredet worden bzw. überwältigt worden.
Er hat der Prostituierten Geld gegeben und meinen Freund quasi zu Ihr hingeschuckt....ja ist halt so wenn man betrunken ist..dann sind immer die anderen schuld..

Ach wo ich grad am schreiben war...
Er könnte sich seine Bekannten etwas besser aussuchen, wäre eventuell ein Anfang.
Allerdings, falls es nicht eh gelogen ist, sind meist in der Einstellung ähnliche Menschen miteinander befreundet. Also eng befreundet.

Glaube kaum das ein Freund von mir an den ich gerade denke auf so eine Idee kommen würde, egal wie voll er wäre. Bei anderen Bekannten bin ich da unsicher, aber das sind kein Freunde.
Bei Männern die ich als Freunde bezeichne achte ich gerade darauf wie sie über Frauen reden, selbst wenn sie einige haben können, das eine hat mit dem anderen null zu tun. Und schlußendlich ist mein bester Kumpel eben genau das, weil er mit mir über Frauen NORMAL reden kann und umgedreht.

Auf so eine schwachsinnige Idee wenn der andere echt verliebt ist, würde keiner von uns kommen.


Gefällt mir

Anzeige
E
essa_12457284
23.10.09 um 8:15

Alles wird gut-
Ey, Du siehst so nett und hübsch aus, tu Dir das nicht an, da wartet schon jemand auf Dich , der Dich wirklich liebt, ganz bestimmt. Zur ... gehen, sag mal echt, das geht doch garnicht. Dafür mußt Du Dir zu schade sein. Kopf hoch, schmeiß ihn raus

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
23.10.09 um 14:30

Danke
Also ich glaub ihr habt schon recht...bin halt teilweise immer noch in dem Glauben das er es ernst meint und sich tatsächlich ändert, er weis bzw. er denkt das ich ihn niemals verlassen könnte weil ich ihn liebe, und deshalb entschuldigt er sich nur so zum Vorwand, gar nicht dumm aber auch ganz schön link....

Doch mittlerweile haben schon so viele gesagt, der ändert sich nicht, das ich da so langsam glauben muss...
wenn ich dann anfang mit trennung dann kommt auch eh meistens, ach willst du jetzt die ganzen 3 Jahre einfach so wegschmeißen... Dann kommen wieder solche Schuldgefühle in mir hoch, aber die sollte ich einfach in zukunft ausblenden.
Doch wenn ich jetzt so im nachhinein daran denke wie oft ich schon schluss machen wollte, bin ich eigentlich selbst schuld das er denkt die trennt sich doch eh nie.

Es wird nicht einfach für mich, doch das war es damals auch nicht als er mir nach 7 Monaten erzählt hat er war bei einer ... Außerdem kann er viel erzählen das er sich ändern möchte, doch das ich das jemals wieder glauben kann...denke nicht

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1214342599z
23.10.09 um 15:48

Also
ehrlich gesagt, denke ich, dass ihr nicht zusammen passt.
also ich verstehe, dass z.b. die sache mit der ... und den 7 monaten schon echt ne größere sache ist, aaaaber 1. mal gibt es nen grund, weshlab ers getan hat und 2. auch einen, warum er es dir nciht erzählt hat.
soll nciht heißen, dass du jetzt schuld bist, denn es geht überhaupt nicht um schuld, sondern dass immer 2 zu allem gehören !

das was du gemacht hast, und ihn reingelegt hast, finde ich echt mies.... du bist da ja nciht besser ..

also tut euch nen gefallen und sucht euch jdm der besser zu jedem von euch passt !

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
23.10.09 um 18:18
In Antwort auf an0N_1214342599z

Also
ehrlich gesagt, denke ich, dass ihr nicht zusammen passt.
also ich verstehe, dass z.b. die sache mit der ... und den 7 monaten schon echt ne größere sache ist, aaaaber 1. mal gibt es nen grund, weshlab ers getan hat und 2. auch einen, warum er es dir nciht erzählt hat.
soll nciht heißen, dass du jetzt schuld bist, denn es geht überhaupt nicht um schuld, sondern dass immer 2 zu allem gehören !

das was du gemacht hast, und ihn reingelegt hast, finde ich echt mies.... du bist da ja nciht besser ..

also tut euch nen gefallen und sucht euch jdm der besser zu jedem von euch passt !

Ja klar
war das nicht schön was ich getan habe...aber das hat ihn ja danmals auch nicht interessiert alt er bei der ... war und mich 7 MOnate angelogen hat wie es mir geht....

Klar ist das scheisse, denn es geht immer weiter so, immer hin und her....dann testet er mich vielleicht mal usw.
Aber warum sucht er sich dann nicht einfach eine und meint die ganze Zeit, ja ich will aber keine andere sonder ich will nur dich und bla bla...

Er heult mir am telefon was vor und von wegen meine leben macht keinen sinn ohne dich..
So was kann ich gar nicht ab, Männer sind einfach nicht zu verstehen.

Wenn sie entwas nicht wollen, warum sagen sie es dann einfach nicht.
Echt zum kotzen

Gefällt mir

Anzeige
T
tibby_12697341
23.10.09 um 19:30
In Antwort auf an0N_1252669599z

Ja klar
war das nicht schön was ich getan habe...aber das hat ihn ja danmals auch nicht interessiert alt er bei der ... war und mich 7 MOnate angelogen hat wie es mir geht....

Klar ist das scheisse, denn es geht immer weiter so, immer hin und her....dann testet er mich vielleicht mal usw.
Aber warum sucht er sich dann nicht einfach eine und meint die ganze Zeit, ja ich will aber keine andere sonder ich will nur dich und bla bla...

Er heult mir am telefon was vor und von wegen meine leben macht keinen sinn ohne dich..
So was kann ich gar nicht ab, Männer sind einfach nicht zu verstehen.

Wenn sie entwas nicht wollen, warum sagen sie es dann einfach nicht.
Echt zum kotzen

Pass mal auf dich auf.
Bist noch ziemlich verschossen in ihn, hm?

Frag dich einfach selbst wieso du ihn sozusagen hereinlegen wolltest, frag dich ob du auf soetwas mehr aufbauen willst oder weiterhin bauen.

Er will schlicht nicht verlassen werden, wahrscheinlich ist das alles. Sicher hat er dich gerne, schlußendlich ist er einfach ein wenig schwach was den Punkt der Verlockungen von anderen angeht.

Hängst denke ziemlich an ihm, insofern gehe ich davon aus das er irgendetwas tolles an sich hat, aber er hat eben auch seine Fehler.
Achte einfach darauf das er nicht mit dir umgehen kann wie er es will, du willst respektiert werden und für voll genommen werden. Das sagen deine Beiträge hier aus, erst dann kannst du eventuell wieder vertrauen.
Er hat dich solange belogen um dich nicht zu verlieren, er muß aber nachdenken wieso er so schwach war und den Mist gemacht hat, er muß über sich nachdenken. Er hat das solange er dich hatte noch nicht gemacht, sonst hätte er, bei dem Versuch deinerseits in reinzulegen, anders reagiert.

Er hat nur darüber nachgedacht, wie er dich halten kann, begreifst du, es zählt nur das du bleibst. Er hätte es in meinen Augen nicht nochmals getan, wenn er zu dem Schluß gekommen wäre dich endlich für voll zu nehmen.

Pass auf was du machst, hier wird keiner eine Lösung haben.
Wenn du bleibst mach dir klar das er nicht nur ein echt lieber Kerl sein kann, sondern eben auch Schwächen hat, welche dir sehr zu schaffen machen.
Persönlich finde ich es gut das du ihn nicht einfach so aufgeben willst, aber sobald du dich dabei aufgibst, weiß ich nicht ob du dabei auf Dauer glücklich wirst.
Am Ende mußt du selbst entscheiden.

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
24.10.09 um 9:14
In Antwort auf tibby_12697341

Pass mal auf dich auf.
Bist noch ziemlich verschossen in ihn, hm?

Frag dich einfach selbst wieso du ihn sozusagen hereinlegen wolltest, frag dich ob du auf soetwas mehr aufbauen willst oder weiterhin bauen.

Er will schlicht nicht verlassen werden, wahrscheinlich ist das alles. Sicher hat er dich gerne, schlußendlich ist er einfach ein wenig schwach was den Punkt der Verlockungen von anderen angeht.

Hängst denke ziemlich an ihm, insofern gehe ich davon aus das er irgendetwas tolles an sich hat, aber er hat eben auch seine Fehler.
Achte einfach darauf das er nicht mit dir umgehen kann wie er es will, du willst respektiert werden und für voll genommen werden. Das sagen deine Beiträge hier aus, erst dann kannst du eventuell wieder vertrauen.
Er hat dich solange belogen um dich nicht zu verlieren, er muß aber nachdenken wieso er so schwach war und den Mist gemacht hat, er muß über sich nachdenken. Er hat das solange er dich hatte noch nicht gemacht, sonst hätte er, bei dem Versuch deinerseits in reinzulegen, anders reagiert.

Er hat nur darüber nachgedacht, wie er dich halten kann, begreifst du, es zählt nur das du bleibst. Er hätte es in meinen Augen nicht nochmals getan, wenn er zu dem Schluß gekommen wäre dich endlich für voll zu nehmen.

Pass auf was du machst, hier wird keiner eine Lösung haben.
Wenn du bleibst mach dir klar das er nicht nur ein echt lieber Kerl sein kann, sondern eben auch Schwächen hat, welche dir sehr zu schaffen machen.
Persönlich finde ich es gut das du ihn nicht einfach so aufgeben willst, aber sobald du dich dabei aufgibst, weiß ich nicht ob du dabei auf Dauer glücklich wirst.
Am Ende mußt du selbst entscheiden.

Danke
Ja du hast recht, liebe ich sehr, dann ist es noch schwerer jemanden loszulassen.
Aber muss mich jetzt endlich mit den Tatsachen vertraut machen dass es nicht mehr die schöne heile welt von damals ist...
Bin uninteressant geworden für ihn, deshalb denk ich aus das er den Verlockungen von anderen Frauen kaum stand halten kann.
WErde ihm noch etwas Zeit geben, damit er mir zeigen kann das er sich ändern kann, doch sobald ich merke es ist nicht so, dann ist es vorbei...
Denn brauche mich auch nicht verarschen zu lassen..

Gefällt mir

Anzeige
M
mika_11897852
24.10.09 um 10:16
In Antwort auf esta_11913668

...
Was heißt hier unehrlich?
Ich meine, wenn man davon redet, Sex und Liebe nicht trennen zu können, dann spricht man immer nur vom WOLLEN.

Denn jeder körperlich gesunde Mensch ist theoretisch in der Lage, Sex auch ohne Liebe zu haben, oder?
Also kann er es natürlich trennen, aber das ist mit dieser Aussage nicht gemeint, weil es total bedeutungslos, da auf jeden zutreffend ist.
So gesehen meint er dann wohl doch dasselbe wie du: Ihr wollt es nicht trennen, es interessiert euch einfach nicht.

Ich nehme mal an,
er ist immer noch relativ unerfahren, auch wenn ihr schon 3 Jahre zusammen seid. Du sagtest, du wärest seine erste Freundin. Ich kann mir in der heutigen Zeit einfach nicht vorstellen, dass ihm das für den Rest seines Lebens reicht - eine Beziehung zu haben. Wie du selbst angedeutet hast, wird er irgendwann möglichen Verlockungen erliegen. Und dann gehts erst richtig los. Ich spreche leider aus Erfahrung!

Gefällt mir

A
an0N_1252669599z
25.10.09 um 18:37

Mhh..
Er war bei mir und hat es immer gesagt das er nur mich liebt und sich ändern wird "für mich" hab dann gemeint das bringt nichts wenn du dich für mich änderst, du musst dich "für dich" ändern.

Ist halt schwer wenn man einen liebt.
Kann ihm nicht glauben, wenn er sowas sagt.
Warte einfach mal ab ob sich innerhalb der nächsten paar wochen etwas ändert und wenn nicht dann ist für mich definitiv vorbei.
Ich weis bin einfach zu gutmütig, ist auch einer meiner größten Schwächen. mhh wenn er mich dann so anschaut und sowas sagt, naja da denk ich irgendwie nicht mehr daran was er getan hat.
Doch wenn er dann wieder weg ist, dann denk ich mir, man bist du blöd..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige