Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Kann ein Mann sich so verstellen?

Letzte Nachricht: 14. Juli 2004 um 13:05
T
trish_12839996
13.07.04 um 12:28

Hallo ihr Lieben,

gestern bin ich aus allen Wolken gefallen. Ich hab vor ca. drei Wochen einen Mann kennengelernt, übern Chat.

Wir haben uns einfach nur so unterhalten, mehr sollte es auch nicht werden.

Nur, es wurde immer intensiver an Gesprächen und wir haben auch stundenlang telefoniert und geschrieben. Er war so lieb und romantisch, schickte mir sogar Gedichte und Liebeslieder übers Internet.Meist konnte er sich gar nicht von mir trennen und versuchte mich noch zum dableiben zu bewegen (chat)

Gestern schrieb ich ihm eine Offline Message, die nur nicht er beantwortete sondern seine Freundin. Da war erstmal Contenaunce angesagt. Gegen Mitternacht schrieb er mir, daß er sich entschuldigen wollte und er weiß, daß er mir ganz doll weh getan hat und dies wohl auch unverzeihlich wäre. Das er es mir lieber selbst gesagt hätte, aber seine Freundin ihm zuvorgekommen sei.

Könnt ihr mir sagen, warum die Typen sowas machen? Ich mein, er ist doch keine zwanzig mehr. Hat er nur mit mir gespielt?

Bin dankbar für eure Antworten, Joyce

Mehr lesen

T
tria_12152614
13.07.04 um 12:35

Ganz klar,
um ihr Ego aufzupolieren, aber Frauen machen es auch.

Tut mir leid für dich.

Gefällt mir

J
jaana_11887320
13.07.04 um 12:49

Sorry..
...aber das ist alltag im internet! ich habe 2 jahre intensiv gechattet, hatte kontaktanzeigen laufen und hatte blind-dates....und ich könnte inzwischen ein buch über solche geschichten schreiben!!!!

tut zwar weh, aber hak es ab!

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir

G
gwenda_12280655
13.07.04 um 13:01
In Antwort auf tria_12152614

Ganz klar,
um ihr Ego aufzupolieren, aber Frauen machen es auch.

Tut mir leid für dich.

Da kann
ich Gabriele nur zustimmen!

Das ist der Nachteil der Anonymität im Netz.

Schade eigentlich!

Gefällt mir

Anzeige
T
trish_12839996
13.07.04 um 13:02
In Antwort auf jaana_11887320

Sorry..
...aber das ist alltag im internet! ich habe 2 jahre intensiv gechattet, hatte kontaktanzeigen laufen und hatte blind-dates....und ich könnte inzwischen ein buch über solche geschichten schreiben!!!!

tut zwar weh, aber hak es ab!

liebe grüße

tigerle

Hallo tigerle,
vielleicht solltest du das mal machen, ein Buch darüber schreiben. So als Abschreckung.

Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum der Typ oftmals bis zu sechs Stunden mit mir gechatet hat und auch soviel Dinge über sich und seiner Kindheit erzählte.

Abgehakt ist der Typ eh bei mir, dafür bin ich einfach zu stolz, nur ich möchte immer gerne wissen, wieso, weshalb, warum?

LG Joyce

Gefällt mir

J
jaana_11887320
13.07.04 um 13:25
In Antwort auf trish_12839996

Hallo tigerle,
vielleicht solltest du das mal machen, ein Buch darüber schreiben. So als Abschreckung.

Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum der Typ oftmals bis zu sechs Stunden mit mir gechatet hat und auch soviel Dinge über sich und seiner Kindheit erzählte.

Abgehakt ist der Typ eh bei mir, dafür bin ich einfach zu stolz, nur ich möchte immer gerne wissen, wieso, weshalb, warum?

LG Joyce

Ok...eine geschichte als vorgeschmack
...meine freundin hatte auf eine kontaktanzeige eines mannes geantwortet und sie haben ab da täglich mails (manchmal sogar mehrere täglich) ausgetauscht. er hat viel von seiner arbeit (polizist im bereich jungendkriminaliät) geschrieben und wie schwer dies manchmal sei. auch über seine hobbies und seine sonstigen aktivitäten hat er viel geschrieben, aber sie hatte nach ca. 3 monaten immer noch nicht seine rufnummer, den vollständigen namen oder seinen wohnort. er begründete seine verschlossenheit mit schlechten erfahrungen und mit seinem misstrauen, das er von berufswegen hätte.
klar, meine freundin ist auch voll das killerweib

mir kam das ganze irgendwie spanisch vor und ich habe ihr gesagt, dass da was faul ist und das vielleicht noch nicht einmal der name "jürgen", mit dem er die mails unterschrieben hatte, stimmen würde! ach ja, er wollte sie dauernd besuchen oder treffen, aber ohne weitere angaben von ihm, wollte sie das nicht!! sie hat ihm dann geschrieben, dass sie denkt, dass er was zuverbergen hat....und tja...dann kann das outing: er hiess tatsächlich anders und er hatte eine ehefrau (seit 11 jahren) und zwei kinder!!! das war echt der hammer...in keiner seiner mails wurde dies erwähnt: er war im kino, er war skifahren, er war abends was trinken,....nie die rede von einer frau oder von kindern!!

sie hat den kontakt sofort abgebrochen....meiner meinung hat er sich nur als seelischen mülleimer benutzt, um über seiner beruflichen probleme zu schreiben (ach ja, die anzeige stand unter freundschaft, um beziehung ging es nie. aber gerade da hätte er ehrlich sein können!!)...vielleicht hatte seine ehefrau keine lust mehr sich dies anzuhören...

gruß

tigerle

Gefällt mir

T
trish_12839996
13.07.04 um 18:17

Er hat sich gemeldet,
so wie es aussieht,gehört er nicht zu den Typen, die nur ihr ego aufpollieren wollen.

Er rief an und hat mich angefleht, mit mir zu reden, hat sogar geweint. Er sagte, daß er über seine Gefühle völlig verwirrt ist und er solche Angst hatte, das ich nicht mehr mit ihm reden würde, wenn er von seiner Freundin erzählt.

Hat zwei Stunden mit mir geredet und gemeint, das wir nun ein gemeinsamen Weg für uns finden werden.

Mal sehen, was draus wird.

Der Name Joyce doch ein gutes Omen ist.


Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
13.07.04 um 21:35
In Antwort auf trish_12839996

Er hat sich gemeldet,
so wie es aussieht,gehört er nicht zu den Typen, die nur ihr ego aufpollieren wollen.

Er rief an und hat mich angefleht, mit mir zu reden, hat sogar geweint. Er sagte, daß er über seine Gefühle völlig verwirrt ist und er solche Angst hatte, das ich nicht mehr mit ihm reden würde, wenn er von seiner Freundin erzählt.

Hat zwei Stunden mit mir geredet und gemeint, das wir nun ein gemeinsamen Weg für uns finden werden.

Mal sehen, was draus wird.

Der Name Joyce doch ein gutes Omen ist.


Glaubst du wirklich...
...dass er seine freundin für eine 3 wöchige internet bekanntschaft sausen lässt, die er noch nicht einmal gesehen hat???? er hat dich angelogen!!! sorry, aber die gründe wären mir egal...die tatsache bleibt. meinst du nun, ab jetzt ist er ehrlich??

ihr werdet einen weg finden? ja, sicherlich....das nette dreiecksspiel!!

mann, mann, mann.....das ist hier heute, glaube ich, die dritte geschichte, wo ich lese wie blind frauen vor liebe sein können und alles mit sich machen lassen (die eine lässt sich schlagen, die andere nimmt immer wieder ihren ex auf, obwohl er eine andere hat und will ihn auch noch wieder haben, usw). vielleicht sollte man einfach mal den kopf einschalten und ein bisschen klarer denken. sorry, gehörte zwar nicht zu diesem thema...musste aber gerade mal raus..........so jetzt geht es mir besser

gruß

tigerle

Gefällt mir

I
itala_12941323
14.07.04 um 3:26
In Antwort auf gwenda_12280655

Da kann
ich Gabriele nur zustimmen!

Das ist der Nachteil der Anonymität im Netz.

Schade eigentlich!

Kenn ich zu gut...
Ich war 4 Jahre lang Stammchatter aus Spaß. Ich wollt keinen Freund finden oder so. Nuja, eines Tages hab ich ein Mädel kennengelernt, mit der hab ich mich oft getroffen, und sie wurde eine Freundin im realen Leben. Irgendwann saß ihr Bruder am PC, wir kamen ins Reden, nuja, und dann passierte eben auch sowas.

Über 1 Jahr lang haben wir vergeblich versucht uns mal zu treffen, und IMMER kamen haaaaarsträubende Sachen bei ihm dazwischen.

Ich bin heilfroh, das ich das nur 2 oder 3 Monate ernst genommen hab, und die Sache dann nur noch so dahinrieseln ließ.

Mittlerweilen bin ich überzeugt, das SIE, also seine Schwester, zu der ich aus anderen Gründen keinen Kontakt mehr hab, mich die ganze Zeit verarschen wollte.

Ich mein, wenn ich ne anonyme Person mal ne Stunde im Chat verarsche dann lass ich mir das eingehen, aber jemand den ich mindestens 1x pro Woche sehe, die meine Freundin ist, trotz einer Entfernung von über 100km jedes WE vorbeikommt......ok....schäbig...mehr fällt mir nicht ein.

Aus Fehlern lernt man. Never ever.

Ironischerweise wohne ich seit einigen Monaten mit meinem Freund zusammen, den ich auch im Netz kennengelernt hab vor einigen Jahren schon, und mit dem ich schon 1,5 Jahre länger zusammensein könnte, wär diese Sache da nicht dazwischengekommen.

Es gibt immer noch viele Leute online, die einfach nett, lieb etc. sind. Die zu finden is aber nicht leicht.

Ich würd NIE wieder auf so ein Gesäusel eingehen, man weiß nie was für ein krankes Hirn am anderen Ende der Leitung sitzt.

Meiner Meinung nach eine äußerst glückliche Fügung, das sich bei meinem Freund und mir aus reinem Just-for-Fun Labern eine intensive Beziehung ergeben hat. Aber das hat fast 3 Jahre gedauert...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
trish_12839996
14.07.04 um 9:20
In Antwort auf jaana_11887320

Glaubst du wirklich...
...dass er seine freundin für eine 3 wöchige internet bekanntschaft sausen lässt, die er noch nicht einmal gesehen hat???? er hat dich angelogen!!! sorry, aber die gründe wären mir egal...die tatsache bleibt. meinst du nun, ab jetzt ist er ehrlich??

ihr werdet einen weg finden? ja, sicherlich....das nette dreiecksspiel!!

mann, mann, mann.....das ist hier heute, glaube ich, die dritte geschichte, wo ich lese wie blind frauen vor liebe sein können und alles mit sich machen lassen (die eine lässt sich schlagen, die andere nimmt immer wieder ihren ex auf, obwohl er eine andere hat und will ihn auch noch wieder haben, usw). vielleicht sollte man einfach mal den kopf einschalten und ein bisschen klarer denken. sorry, gehörte zwar nicht zu diesem thema...musste aber gerade mal raus..........so jetzt geht es mir besser

gruß

tigerle

Tigerle,
ihre Krallen ausfährt, grins.

Ich kann mich irren und es kann sein, daß er das alles geschauspielert hat, dann sollte er unbedingt als Schauspieler arbeiten. Denn dann kann er sich und seine Mimik prima verstellen

Obwohl ich schon ehrlich sein muß, daß ich sehr, sehr vorsichtig ihm gegenüber geworden bin.Ich hab ihm auch gesagt, daß ich nicht mehr weiß, was ich von all dem halten soll.
Ich hab zwar blaue Augen, bin aber absolut nicht "blauäugig".Denn, wer kennt schon die Wahrheit.

Wir kennen uns nur über die cam und vom virtuellen her. Trotzdem denke ich, können dadurch Gefühle entstehen.
Denn das Ziel der Seele ist es, glücklich zu sein, sich verstanden und angenommen zu fühlen. Deshalb antwortet sie vor allem auf Offenheit, Warmherzigkeit, Selbstbewußtsein, Klugheit, Sensibilität, Lebendigkeit und Humor des anderen.Zitat, nicht von mir, schade eigentlich


Mal sehen wie es sich entwickelt, jedenfalls will er sich von seiner Freundin trennen und sich hier eine Wohnung suchen, ja soll er erstmal reinen Tisch machen, dann sehen wir weiter.

Joyce vielleicht ein bisschen wirr geschrieben hat, was wohl daran liegt, daß sie vielleicht zum Erstenmal ihre innere Stimme in Stich gelassen hat.

Joyce tigerle irgendwie mag.




Gefällt mir

K
kittekatt
14.07.04 um 9:48

Ich finde es zwar drastisch, was brooke sagt....
aber ich muss ihr zustimmen, denn auch ich hab da schon mein lehrgeld bezahlt und zwar bitter.

sicher gibt es sehr viele menschen im netz,die absolut authentisch sind, sich so verhalten, wie sie es im realen leben auch tun würden.

aber es gibt leider auch viele, die gerade im netz den mund sehr voll nehmen, dort ihre real nicht lebbaren sehnsüchte ausleben (vielleicht weil sie im realen leben einfach zu feige dazu wären?).

geht es dann um dass verifizieren dessen, was da so an angaben und vollmundigen worten rüberkam, wird schnell gekniffen.

sicher ist dieses kneifen im realen leben leider inzwischen auch gang und gäbe geworden, aber ich denke mal, im netz ist es noch sehr viel einfacher zu kneifen, indem man eben anonym bleibt, falsche angaben macht oder sich einfach nicht mehr meldet, wenns unbequem wird.

ich denke, dass gerade das netz, es solchen solchen menschen, die bewusst oder aber auch unbewusst, mit anderer menschen gefühle spielen, sie so verletzen und sich letztendlich einfach so aus der verantwortung stehlen und zum nächsten (opfer) überlaufen, zu einfach macht, indem ihnen das feedback erspart bleibt.

Das Internet macht es zu leicht, sich der menschlichen verantwortung zu entziehen und vielleicht auch mal das schlechte gewissen oder die reflektion für das oft miese und feige handeln "ertragen" zu müssen, das so mancher im netz zu tage trägt.
es ist ja so einfach wieder in der anonymität zu verschwinden, eben mal den nickname auf der buddyliste zu blocken und einfach nicht mehr zu reagieren, wenns unbequem wird.

ich hab auch zu schnell zu tief vertraut, hab meinen bauch damals überstimmt und mit dem kopf jedes missgefühl weggedrückt, dass sich da vehement gemeldet hat und bin dabei bitter menschlich auf die nase gefallen.

heute denke ich, dass man sicher, auch im netz, so wie im realen leben, ein stück weit einen vertrauensvorschuss geben darf, aber dann muss auch auf der anderen seite das bemühen um ehrlichkeit, offenheit und vertrauen einsetzen. es muss sozusagen auch etwas rüberkommen und zwar nicht nur leere worte und irgendwelche zusammengesponnenen geschichten.

wenn jemand nach einiger zeit des kontaktes, die herausgabe von privaten daten (adresse, telefon) usw. blockt, dann auch noch realen treffen ausweicht, dann liegt die vermutung nah, dass es sich entweder um einen "internetspieler" handelt, der niemals an realität interessiert ist oder dass es da etwas zu verbergen gibt und so falsche oder unvollständige angaben gemacht wurden.

kitty

Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
14.07.04 um 10:03
In Antwort auf trish_12839996

Tigerle,
ihre Krallen ausfährt, grins.

Ich kann mich irren und es kann sein, daß er das alles geschauspielert hat, dann sollte er unbedingt als Schauspieler arbeiten. Denn dann kann er sich und seine Mimik prima verstellen

Obwohl ich schon ehrlich sein muß, daß ich sehr, sehr vorsichtig ihm gegenüber geworden bin.Ich hab ihm auch gesagt, daß ich nicht mehr weiß, was ich von all dem halten soll.
Ich hab zwar blaue Augen, bin aber absolut nicht "blauäugig".Denn, wer kennt schon die Wahrheit.

Wir kennen uns nur über die cam und vom virtuellen her. Trotzdem denke ich, können dadurch Gefühle entstehen.
Denn das Ziel der Seele ist es, glücklich zu sein, sich verstanden und angenommen zu fühlen. Deshalb antwortet sie vor allem auf Offenheit, Warmherzigkeit, Selbstbewußtsein, Klugheit, Sensibilität, Lebendigkeit und Humor des anderen.Zitat, nicht von mir, schade eigentlich


Mal sehen wie es sich entwickelt, jedenfalls will er sich von seiner Freundin trennen und sich hier eine Wohnung suchen, ja soll er erstmal reinen Tisch machen, dann sehen wir weiter.

Joyce vielleicht ein bisschen wirr geschrieben hat, was wohl daran liegt, daß sie vielleicht zum Erstenmal ihre innere Stimme in Stich gelassen hat.

Joyce tigerle irgendwie mag.




Hi joyce..
...ich habe sehr viele negative erfahrungen übers das netz gemacht. nicht nur eine, sondern wirklich viele....auch meine beste freundin. deshalb habe ich irgendwann für mich entschieden, dass ich jeden, der nicht ehrlich zu mir ist, den laufpass gebe und da auch keine gnade kenne. ich bin nicht der spielball von anderen. klingt hart, ist aber die konsequenz aus den erfahrungen.

meinen jetzigen freund habe ich auch übers netz kennengelernt. am anfang war ich auch erst einmal skeptisch....er hat aber eine sehr offene art und war immer ehrlich zu mir. und eine andere basis möchte ich nie wieder haben.

noch eine geschichte : ich habe einen mann kennengelernt übers internet, dessen vorstellung war echt filmreif. ich habe ihn kennengelernt und fand ihn echt toll: sah gut aus, konnte sehr gut reden und war sehr intelligent. es gab die eine oder andere geschichte, die mich stutzig machte: konnte ihn abends nicht erreichen, obwohl er abgeblich zu hause war: kommentar von ihm: bin eingeschlafen und habe das telefon nicht gehört und handy war im auto. kam allerdings sehr oft vor!! erzählte mir manche geschäftstermine mal so und dann wieder so. nach seiner meinung, hatte ich ihn jedesmal nicht richtig verstanden. dann er fuhr zu seiner oma und in dem ort gab es kein handyempfang und das telefon der oma war natürlich kaputt, usw.

da er geschäftführer war, hatte er auch viele gschäftsessen und auch einen auslandstermin. aus der türkei schrieb er mit jeden tag sms wie sehr er mich vermissen würde. nach ca. 2 monaten, sprach er von hochzeit und dass ich seine große liebe sei, usw.....

wir waren sogar zusammen in kuba. naja, auf jeden fall rief mich eines tages eine frau an und fragte mich über diesen mann aus. ich wollte wissen, was sie das alles angehen würde. da meinte sie, dass sie die freundin von ihm sei. ich dachte, ich bin im falschen film.

es stellte sich heraus, dass sie tatsächlich auch 4 monate mit ihm zusammen war. er hatte sie 2 tage vor mir kennengelernt. die abende an denen ich ihn nicht erreicht habe oder er geschäftsessen hatte, war er bei ihr. der auslandsaufenthalt war ein urlaub mit ihr!!! am pool neben ihr, hat er mir die sms geschrieben!! sie dachte, er spielt irgendwelche spiele auf dem handy.

wenn ich abends zu ihm kam, hat er die halbe wohnung umgeräumt (zahnbrüste weg, kosmetika weg, schnuffeltier aus dem bett und bild auf dem schreibtisch ausgetauchst, usw). einmal kam ich überraschend. hatte auch licht gesehen....aber es machte keiner auf. er meinte dann, er hätte, dass licht vergessen und wäre kurz bei seiner mutter gewesen. immer wenn ich oder sie da waren, hat er die klingel abgestellt.

ich habe mit der anderen frau lange telefoniert und wird sind diese 4 monate zusammen durchgegangen. was er ihr erzählt hat und war er mir erzählt hat und es passte soooo genau zusammen. ach, ja....sie wollte er natürlich auch heiraten und sie war auch seine große liebe. wir haben sogar dieselben sms und mails bekommen. sowas nennt man wohl rationalisierung

heute kann ich über diese geschichte lachen, aber sie hat mich damals sehr sehr tief verletzt!!

ich wünsche dir alles alles liebe und dass die geschichte bei dir anders ausgeht, wie es meine erfahrungen sind. wäre nett von dir zu hören.

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir

T
trish_12839996
14.07.04 um 10:03
In Antwort auf kittekatt

Ich finde es zwar drastisch, was brooke sagt....
aber ich muss ihr zustimmen, denn auch ich hab da schon mein lehrgeld bezahlt und zwar bitter.

sicher gibt es sehr viele menschen im netz,die absolut authentisch sind, sich so verhalten, wie sie es im realen leben auch tun würden.

aber es gibt leider auch viele, die gerade im netz den mund sehr voll nehmen, dort ihre real nicht lebbaren sehnsüchte ausleben (vielleicht weil sie im realen leben einfach zu feige dazu wären?).

geht es dann um dass verifizieren dessen, was da so an angaben und vollmundigen worten rüberkam, wird schnell gekniffen.

sicher ist dieses kneifen im realen leben leider inzwischen auch gang und gäbe geworden, aber ich denke mal, im netz ist es noch sehr viel einfacher zu kneifen, indem man eben anonym bleibt, falsche angaben macht oder sich einfach nicht mehr meldet, wenns unbequem wird.

ich denke, dass gerade das netz, es solchen solchen menschen, die bewusst oder aber auch unbewusst, mit anderer menschen gefühle spielen, sie so verletzen und sich letztendlich einfach so aus der verantwortung stehlen und zum nächsten (opfer) überlaufen, zu einfach macht, indem ihnen das feedback erspart bleibt.

Das Internet macht es zu leicht, sich der menschlichen verantwortung zu entziehen und vielleicht auch mal das schlechte gewissen oder die reflektion für das oft miese und feige handeln "ertragen" zu müssen, das so mancher im netz zu tage trägt.
es ist ja so einfach wieder in der anonymität zu verschwinden, eben mal den nickname auf der buddyliste zu blocken und einfach nicht mehr zu reagieren, wenns unbequem wird.

ich hab auch zu schnell zu tief vertraut, hab meinen bauch damals überstimmt und mit dem kopf jedes missgefühl weggedrückt, dass sich da vehement gemeldet hat und bin dabei bitter menschlich auf die nase gefallen.

heute denke ich, dass man sicher, auch im netz, so wie im realen leben, ein stück weit einen vertrauensvorschuss geben darf, aber dann muss auch auf der anderen seite das bemühen um ehrlichkeit, offenheit und vertrauen einsetzen. es muss sozusagen auch etwas rüberkommen und zwar nicht nur leere worte und irgendwelche zusammengesponnenen geschichten.

wenn jemand nach einiger zeit des kontaktes, die herausgabe von privaten daten (adresse, telefon) usw. blockt, dann auch noch realen treffen ausweicht, dann liegt die vermutung nah, dass es sich entweder um einen "internetspieler" handelt, der niemals an realität interessiert ist oder dass es da etwas zu verbergen gibt und so falsche oder unvollständige angaben gemacht wurden.

kitty

Hallo Kittekat,
wunderschönes Posting. Danke.

LG joyce

Gefällt mir

Anzeige
D
dema_12166144
14.07.04 um 11:33

Heiho...
... Nur eine kurze Frage, wie alt ist er?
Ich finde das alles etwas komisch, aber mich würde schpn interessieren, was da weiter passiert!

LG Sunshine

Gefällt mir

K
kittekatt
14.07.04 um 12:23
In Antwort auf trish_12839996

Hallo Kittekat,
wunderschönes Posting. Danke.

LG joyce

Danke
.

Gefällt mir

Anzeige
G
gena_12107388
14.07.04 um 13:05
In Antwort auf trish_12839996

Tigerle,
ihre Krallen ausfährt, grins.

Ich kann mich irren und es kann sein, daß er das alles geschauspielert hat, dann sollte er unbedingt als Schauspieler arbeiten. Denn dann kann er sich und seine Mimik prima verstellen

Obwohl ich schon ehrlich sein muß, daß ich sehr, sehr vorsichtig ihm gegenüber geworden bin.Ich hab ihm auch gesagt, daß ich nicht mehr weiß, was ich von all dem halten soll.
Ich hab zwar blaue Augen, bin aber absolut nicht "blauäugig".Denn, wer kennt schon die Wahrheit.

Wir kennen uns nur über die cam und vom virtuellen her. Trotzdem denke ich, können dadurch Gefühle entstehen.
Denn das Ziel der Seele ist es, glücklich zu sein, sich verstanden und angenommen zu fühlen. Deshalb antwortet sie vor allem auf Offenheit, Warmherzigkeit, Selbstbewußtsein, Klugheit, Sensibilität, Lebendigkeit und Humor des anderen.Zitat, nicht von mir, schade eigentlich


Mal sehen wie es sich entwickelt, jedenfalls will er sich von seiner Freundin trennen und sich hier eine Wohnung suchen, ja soll er erstmal reinen Tisch machen, dann sehen wir weiter.

Joyce vielleicht ein bisschen wirr geschrieben hat, was wohl daran liegt, daß sie vielleicht zum Erstenmal ihre innere Stimme in Stich gelassen hat.

Joyce tigerle irgendwie mag.




Ich
will dich nur eins fragen: was machst du, wenn er mit dir, solltet ihr eine BEziehung eingehen, nach ein Paar Jahren Zusammenseins, das gleiche Spiel abzieht?????!!!!! Willst du so einen, der in einer Beziehung steckt, egal ob diese schlecht läuft oder nicht, und einer anderen Frau solche Gefühle offenbart, die er noch gar nicht getroffen hat. Zeugt eigentlich nicht von einer Charakterstärke. Mann, mann so einen würde ich nicht mal mit meinem Allerwertesten anschauen. Sorry, ist aber meine Meinung!

lg
duschka

Gefällt mir

Anzeige