Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann ein Mann auf den Wirkstoff der Pille allergisch sein?

Kann ein Mann auf den Wirkstoff der Pille allergisch sein?

12. Juli 2010 um 16:07

Hallo,

ich habe ein kleines Problemchen. Nachdem ich am Wochenende mit einem Typen geschlafen habe, meinte er danach er sei auf einen Wirkstoff der Pille allergisch.. nämlich Ethinylestradiol. Ich war erst mal sehr verblüfft. Nun meine Frage: Gibt es so etwas überhaupt? Ich habe so etwas noch nie zuvor gehört? Habt ihr vielleicht auch schon mal "mit so einem Mann" Kontakt gehabt?

Vielen dank für die Antworten.

Liebe Grüße

Mehr lesen

12. Juli 2010 um 16:11


Und wie soll sich das bei ihm äußern? Außerdem muss er die doch gar nicht einnehmen sondern die Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:13
In Antwort auf tonja111


Und wie soll sich das bei ihm äußern? Außerdem muss er die doch gar nicht einnehmen sondern die Frau

...
ja ich weiß. das habe ich mir anfangs auch gedacht. er meinte jedoch er hätte schon oft beim arzt nachgefragt, der meinte das könne schon sein und es würde sich so äußern, indem er grippe und fieber bekommt. er müsse dann aber ein gegenmittel nehmen (das wäre eigentlich für frauen wenn sie die pille nehmen, und somit wäre das dann das gegenmittel. also sie können wieder schwanger werden).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:16
In Antwort auf fruechtchen22

...
ja ich weiß. das habe ich mir anfangs auch gedacht. er meinte jedoch er hätte schon oft beim arzt nachgefragt, der meinte das könne schon sein und es würde sich so äußern, indem er grippe und fieber bekommt. er müsse dann aber ein gegenmittel nehmen (das wäre eigentlich für frauen wenn sie die pille nehmen, und somit wäre das dann das gegenmittel. also sie können wieder schwanger werden).


ich verstehe nur bahnhof?

er bekommt grippe und fieber von was? wenn er die pille nimmt??? oder wenn er mit einer frau schläft die die pille nimmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:17
In Antwort auf fruechtchen22

...
ja ich weiß. das habe ich mir anfangs auch gedacht. er meinte jedoch er hätte schon oft beim arzt nachgefragt, der meinte das könne schon sein und es würde sich so äußern, indem er grippe und fieber bekommt. er müsse dann aber ein gegenmittel nehmen (das wäre eigentlich für frauen wenn sie die pille nehmen, und somit wäre das dann das gegenmittel. also sie können wieder schwanger werden).

...
Für mich klinkt die Geschichte die er dir auftischt total unglaubwürdig xD

Ich denke dass du deinem Freund sagen solltest dass er aufhören soll die Pille zu nehmen xD Ne, mal Scherz beiseite. Die Wirkstoffe in der Pille können doch nicht auf den Mann rüberwandern oder? Dann würden ja praktisch der Frau irgendwo diese Wirkstoffe fehlen wenn der Mann sie klaut xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:21
In Antwort auf fruechtchen22

...
ja ich weiß. das habe ich mir anfangs auch gedacht. er meinte jedoch er hätte schon oft beim arzt nachgefragt, der meinte das könne schon sein und es würde sich so äußern, indem er grippe und fieber bekommt. er müsse dann aber ein gegenmittel nehmen (das wäre eigentlich für frauen wenn sie die pille nehmen, und somit wäre das dann das gegenmittel. also sie können wieder schwanger werden).


Achja, fällt mir so grade auf :"(das wäre eigentlich für frauen wenn sie die pille nehmen, und somit wäre das dann das gegenmittel. also sie können wieder schwanger werden)."

Da fällt mir spontan ein Mittel ein, dass man bei Fieber und Grippe bekommt was die Wirkung der Pille beeinträchtigt : Antibiotika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:24


Solch einen Schwachsinn hab' ich ja schon lange nicht mehr gehört! Seltsamer Kerl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 16:29

Hmm
Am Anfang dachte ich: Klar kann ja sein, weil egal welches Medikament wir einnehmen, wir "schwitzen" es ja auch wieder aus, somit wäre dann das Ethinylestradiol auf deiner Haut und es könnte bei ihm gewisse Reize auslösen. Nun war ich mal so nett und habe Dr. Google gefragt, was er mir für Nebenwirkungen von Ethinylestradiol sagen kann, und siehe da, er ist fündig geworden:

Die Nebenwirkungen von Ethinylestradiol können sein:

* Brustspannen (Gelegentlich)
* Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)
* Gewichtszunahme durch Wassereinlagerung (1-5 Kilogramm) (Gelegentlich)
* Risiko für einen plötzlichen Verschluss von Gefäßen wie z.B. Thrombosen, Lungenembolie, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das Risiko wird durch erhebliches Übergewicht, Rauchen, Venenschwäche (Neigung zu Krampfadern), Bluthochdruck und Störungen des Fettstoffwechsels oder der Blutgerinnung erhöht. (Selten)
* Migräneartige oder häufig ungewohnt starke Kopfschmerzen (Selten)

Aber nichts von Fieber und/oder Grippe. (Quelle: http://www.netdoktor.de/Medikamente/Ethinylestradiol-25-g-JEN-100004897.html)

Ich würde deinen Freund mal mit zu deinen Frauenarzt mitnehmen und das Problem schlidern. Aber ich habe festgestellt, dass gerade die absurdesten Geschichten meißt auch stimmen.

Er kann ja auch einen Allergietest machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:04
In Antwort auf brady_12886583

Hmm
Am Anfang dachte ich: Klar kann ja sein, weil egal welches Medikament wir einnehmen, wir "schwitzen" es ja auch wieder aus, somit wäre dann das Ethinylestradiol auf deiner Haut und es könnte bei ihm gewisse Reize auslösen. Nun war ich mal so nett und habe Dr. Google gefragt, was er mir für Nebenwirkungen von Ethinylestradiol sagen kann, und siehe da, er ist fündig geworden:

Die Nebenwirkungen von Ethinylestradiol können sein:

* Brustspannen (Gelegentlich)
* Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)
* Gewichtszunahme durch Wassereinlagerung (1-5 Kilogramm) (Gelegentlich)
* Risiko für einen plötzlichen Verschluss von Gefäßen wie z.B. Thrombosen, Lungenembolie, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das Risiko wird durch erhebliches Übergewicht, Rauchen, Venenschwäche (Neigung zu Krampfadern), Bluthochdruck und Störungen des Fettstoffwechsels oder der Blutgerinnung erhöht. (Selten)
* Migräneartige oder häufig ungewohnt starke Kopfschmerzen (Selten)

Aber nichts von Fieber und/oder Grippe. (Quelle: http://www.netdoktor.de/Medikamente/Ethinylestradiol-25-g-JEN-100004897.html)

Ich würde deinen Freund mal mit zu deinen Frauenarzt mitnehmen und das Problem schlidern. Aber ich habe festgestellt, dass gerade die absurdesten Geschichten meißt auch stimmen.

Er kann ja auch einen Allergietest machen.


hey vielen dank, dass du dir so viel mühe gemacht hast, mal nachzuschauen. ja ich denke, ich frage auch mal meinen frauenarzt. anscheinend hat er auch eine liste mit den wirkstoffen, die bei ihm am meisten allergisch reagiern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:05
In Antwort auf jaana_11887320


ich verstehe nur bahnhof?

er bekommt grippe und fieber von was? wenn er die pille nimmt??? oder wenn er mit einer frau schläft die die pille nimmt?


wenn er mit einer frau schläft die die pille nimmt, und in dieser der wirkstoff drin ist, auf der er allergisch reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:06
In Antwort auf brady_12886583

Hmm
Am Anfang dachte ich: Klar kann ja sein, weil egal welches Medikament wir einnehmen, wir "schwitzen" es ja auch wieder aus, somit wäre dann das Ethinylestradiol auf deiner Haut und es könnte bei ihm gewisse Reize auslösen. Nun war ich mal so nett und habe Dr. Google gefragt, was er mir für Nebenwirkungen von Ethinylestradiol sagen kann, und siehe da, er ist fündig geworden:

Die Nebenwirkungen von Ethinylestradiol können sein:

* Brustspannen (Gelegentlich)
* Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)
* Gewichtszunahme durch Wassereinlagerung (1-5 Kilogramm) (Gelegentlich)
* Risiko für einen plötzlichen Verschluss von Gefäßen wie z.B. Thrombosen, Lungenembolie, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das Risiko wird durch erhebliches Übergewicht, Rauchen, Venenschwäche (Neigung zu Krampfadern), Bluthochdruck und Störungen des Fettstoffwechsels oder der Blutgerinnung erhöht. (Selten)
* Migräneartige oder häufig ungewohnt starke Kopfschmerzen (Selten)

Aber nichts von Fieber und/oder Grippe. (Quelle: http://www.netdoktor.de/Medikamente/Ethinylestradiol-25-g-JEN-100004897.html)

Ich würde deinen Freund mal mit zu deinen Frauenarzt mitnehmen und das Problem schlidern. Aber ich habe festgestellt, dass gerade die absurdesten Geschichten meißt auch stimmen.

Er kann ja auch einen Allergietest machen.

Ja,
aber die Nebenwirkungen treten doch nur bei der Person auf, die eben jenes Medikament zu sich nimmt.
Meine Kopfschmerzen verschwinden doch auch nicht, wenn mein Freund Aspirin schluckt und ich mich an ihn schmiege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:06
In Antwort auf tonja111

...
Für mich klinkt die Geschichte die er dir auftischt total unglaubwürdig xD

Ich denke dass du deinem Freund sagen solltest dass er aufhören soll die Pille zu nehmen xD Ne, mal Scherz beiseite. Die Wirkstoffe in der Pille können doch nicht auf den Mann rüberwandern oder? Dann würden ja praktisch der Frau irgendwo diese Wirkstoffe fehlen wenn der Mann sie klaut xD


ja das habe ich mir anfangs auch gedacht. jetzt ist er aber wirklich erkältet. ??? !!!! irgendwie vesteh ich diese allergie nicht. =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:08
In Antwort auf enfys_12869576

Ja,
aber die Nebenwirkungen treten doch nur bei der Person auf, die eben jenes Medikament zu sich nimmt.
Meine Kopfschmerzen verschwinden doch auch nicht, wenn mein Freund Aspirin schluckt und ich mich an ihn schmiege.


ja ich weiß. das denke ich mir auch immer wieder. aber vielleicht wandert der stoff irgendwie in richtung "darunter". keine ahnung. aber jetzt hat er tatsächlich grippe. stimmt es also doch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:08
In Antwort auf enfys_12869576


Solch einen Schwachsinn hab' ich ja schon lange nicht mehr gehört! Seltsamer Kerl...


ich weiß hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 19:40
In Antwort auf enfys_12869576

Ja,
aber die Nebenwirkungen treten doch nur bei der Person auf, die eben jenes Medikament zu sich nimmt.
Meine Kopfschmerzen verschwinden doch auch nicht, wenn mein Freund Aspirin schluckt und ich mich an ihn schmiege.

Nee, das nicht...
aber wenn beim einnehmen schon nix davon beschrieben steht, dass man eine grippe oder fieber bekommt, wie soll das denn via hautkontakt passieren?

Nehmen wir das Beispiel mit der Aspirin:

Nimmst du sie und hast dann später mit deinem Freund sex, dann bekommt er doch keinen Fußpilz davon, weil Aspirin keinen Fußpilz auslöst. weißt du was ich meine?

Sollten die Kopfschmerzen dann bei deinem Freund weggehen wäre das ein "wunder" aber sich durch die haut eine nebenwirkung zu holen, die ausgeschlossen ist, weil die person, die sie direkt einnimmt auch keine (bewiesenen) nebenwirkungen (siehe packungsbeilage) bekommt, kann das andere ja auch nicht gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 20:03
In Antwort auf fruechtchen22


wenn er mit einer frau schläft die die pille nimmt, und in dieser der wirkstoff drin ist, auf der er allergisch reagiert.


Laß mich raten - eine Latexallergie hat er auch noch ... Besonders helle scheint der Typ nicht zu sein, sonst würde ihm etwas Besseres einfallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 23:57

Ääähm- den guck' dir aber bitte ganz genau an, ja??
Für den Fall, dass es nicht bei einem ONS bleiben soll, mein' ich...
Mal ehrlich, das ist doch totaler Mumpitz- und dann der Kram mit dem Gegenmittel; das will er ernsthaft von einem ARZT bekommen haben??
War's vllt. ein Psychiater? Ich mein' das jetzt nicht fies oder so, aber die Story klingt einfach total schräg... vllt. hat der irgendeinen isolierten Wahn! Hat er Drogen genommen? Redet er noch mehr komisches Zeug??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 19:06
In Antwort auf miran_12177138

Ääähm- den guck' dir aber bitte ganz genau an, ja??
Für den Fall, dass es nicht bei einem ONS bleiben soll, mein' ich...
Mal ehrlich, das ist doch totaler Mumpitz- und dann der Kram mit dem Gegenmittel; das will er ernsthaft von einem ARZT bekommen haben??
War's vllt. ein Psychiater? Ich mein' das jetzt nicht fies oder so, aber die Story klingt einfach total schräg... vllt. hat der irgendeinen isolierten Wahn! Hat er Drogen genommen? Redet er noch mehr komisches Zeug??


Hey, danke erst mal für deine Antwort. Ich habe jetzt meinen Frauenarzt per Email gefragt, ob so etwas überhaupt möglich ist. Er meinte NEIN. Also vom logischen Denken, konnte ich mir das auch gar nicht vorstellen. Na ja.. aber das mysteriöse ist halt, dass er davor ein halbes Jahr NUR mit mir telefoniert hat. Welcher Mann macht das schon, um nur mit einer Frau ins Bett zu wollen?! Sonst ist er eigentlich auch ganz normal. Irgendwie passt das alles nicht zusammen. Bin jetzt echt am Grübeln was ich mache. Ich denke, ich werde ihn fragen, ob er noch einmal Zeit hat für ein Treffen. Jedoch muss ich dann wieder fragen - also es kommt mal wieder etwas von mir aus. Ich hätte das jetzt nämlich schon gerne geklärt. =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 19:08
In Antwort auf brady_12886583

Nee, das nicht...
aber wenn beim einnehmen schon nix davon beschrieben steht, dass man eine grippe oder fieber bekommt, wie soll das denn via hautkontakt passieren?

Nehmen wir das Beispiel mit der Aspirin:

Nimmst du sie und hast dann später mit deinem Freund sex, dann bekommt er doch keinen Fußpilz davon, weil Aspirin keinen Fußpilz auslöst. weißt du was ich meine?

Sollten die Kopfschmerzen dann bei deinem Freund weggehen wäre das ein "wunder" aber sich durch die haut eine nebenwirkung zu holen, die ausgeschlossen ist, weil die person, die sie direkt einnimmt auch keine (bewiesenen) nebenwirkungen (siehe packungsbeilage) bekommt, kann das andere ja auch nicht gehen.


ich weiß auch nicht was ich von der ganzen Geschichte halten soll. =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 19:09
In Antwort auf shunya80


Laß mich raten - eine Latexallergie hat er auch noch ... Besonders helle scheint der Typ nicht zu sein, sonst würde ihm etwas Besseres einfallen.


Nein das hat er noch nicht aufgetischt... Das wäre dann auch der unlogischste Höhepunkt. hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 21:19
In Antwort auf fruechtchen22


Hey, danke erst mal für deine Antwort. Ich habe jetzt meinen Frauenarzt per Email gefragt, ob so etwas überhaupt möglich ist. Er meinte NEIN. Also vom logischen Denken, konnte ich mir das auch gar nicht vorstellen. Na ja.. aber das mysteriöse ist halt, dass er davor ein halbes Jahr NUR mit mir telefoniert hat. Welcher Mann macht das schon, um nur mit einer Frau ins Bett zu wollen?! Sonst ist er eigentlich auch ganz normal. Irgendwie passt das alles nicht zusammen. Bin jetzt echt am Grübeln was ich mache. Ich denke, ich werde ihn fragen, ob er noch einmal Zeit hat für ein Treffen. Jedoch muss ich dann wieder fragen - also es kommt mal wieder etwas von mir aus. Ich hätte das jetzt nämlich schon gerne geklärt. =)

Ich würde mir das in aller Ruhe mal ganz genau erläutern lassen.
Dass der nur mit dir ins Bett will, glaube ich auch gar nicht!
Ich finde es einfach nur sehr auffällig, dass er eine total abstruse Theorie hat, die scheinbar sogar psychosomatische Symptome auslöst, von der er felsenfest überzeugt scheint UND meint, das hätte er so vom Arzt... DAS glaube ich nie und nimmer- wirklich, das ist Quatsch!!!
Gibt ja nur zwei Möglichkeiten- entweder
a) er lügt wissentlich (wäre die Frage: wozu zum Geier?? Und dann so einen Stuß?)
b) er ist überzeugt, es hat sich genau so zugetragen
...und dann würde ich, wenn du dich mit ihm triffst, schon mal genau prüfen, ob seine Wahrnehmung der Realität im allgemeinen Rahmen liegt, oder ob der häufiger komische Zusammenhänge herstellt, seltsame Unverträglichkeiten hat, Dinge erzählt, die dir unlogisch vorkommen usw. usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 14:14
In Antwort auf miran_12177138

Ich würde mir das in aller Ruhe mal ganz genau erläutern lassen.
Dass der nur mit dir ins Bett will, glaube ich auch gar nicht!
Ich finde es einfach nur sehr auffällig, dass er eine total abstruse Theorie hat, die scheinbar sogar psychosomatische Symptome auslöst, von der er felsenfest überzeugt scheint UND meint, das hätte er so vom Arzt... DAS glaube ich nie und nimmer- wirklich, das ist Quatsch!!!
Gibt ja nur zwei Möglichkeiten- entweder
a) er lügt wissentlich (wäre die Frage: wozu zum Geier?? Und dann so einen Stuß?)
b) er ist überzeugt, es hat sich genau so zugetragen
...und dann würde ich, wenn du dich mit ihm triffst, schon mal genau prüfen, ob seine Wahrnehmung der Realität im allgemeinen Rahmen liegt, oder ob der häufiger komische Zusammenhänge herstellt, seltsame Unverträglichkeiten hat, Dinge erzählt, die dir unlogisch vorkommen usw. usw.


Hey, danke. Ja ich versuche mich nochmal mit ihm zu treffen. Doch anscheinend ist er wirklich gerade krank, dass er zurzeit keine zeit deswegen hat. Ist iwie alles komisch und mysteriös.. liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 14:15


Niemand.... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest