Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann die Affäre nicht vergessen...

Kann die Affäre nicht vergessen...

5. Dezember 2008 um 18:26

Hallo Ihr Lieben,

vor 2,5 Jahren begann ich eine Affäre mit einem verh. Mann.Wir habe uns versprochen immer ehrlich zu einander zu sein....und vor 5 Monaten kam der Moment wo er meinte das er das unsere Geschichte seiner Frau ggü nicht fair wäre und er sie liebt nicht mich ( das habe ich auch nie gedacht,gesagt oder so )!!!!Keine Ahnung was plötzlich mit ihm los war?!

Ich war schon vor Beginn der Affäre etwa 1,5 Jahre in ihn verliebt...wollte einfach nur in seiner Nähe sein.
Seid 5 Monaten kann ich ihn nicht vergessen.Er hat den Kontakt komplett abgebrochen.Ignoriert jede mail .....

Manchmal denke ich das es langsam besser wird,aber dann genügt eine Kleinigkeit und ich falle wieder in ein Loch

Hat jemand sowas ähnliches erlebt und weiß wie man aus dem Tief rausfindet?????

Mehr lesen

5. Dezember 2008 um 18:38


typisch mann hat seinen spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 18:51
In Antwort auf ginger500


typisch mann hat seinen spass

Naja...
Auch wenn das jetzt blöd klingt er hat es sich nicht leicht gemacht und sein schlechtes Gewissen hat ihn halb umgebracht......
Klar ist ER fremdgegangen.....ich weiß nicht was ihn dann plötzlich bewogen hat alles zu beenden?! Ich weiß nur das ich mich mehr als schlecht fühle...wie entsorgter Müll.Das er die Affäre beendet hat - okay,aber das er mich komplett aus seinem Leben schmeißt das schmerzt mich halt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 19:46

Mitleid???
Mitleid wollte ich auch nicht!!!!

Du wirst lachen,aber ich wa schon auf einigen Familienfeiern! Wir waren immer Freunde,aber jetzt plötzlich völlig "abgelegt" zu sein - DAS schmerzt! Das hat auch nichts mit Ersatz zu tun....
Ach egal vielleicht bin ich zu kompliziert?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 19:57


Als seine beste Freundin!!!
Das war ich auch lange Zeit....wir sind einfach beide von dieser "Sache" überrollt worden....es gab keine Überlegungen wie das enden könnte...das es endet oder enden muß / soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:02

Nein
sie weiß definitive nichts...

Ich bin in meiner Ehe auch betrogen worden - ich hab diese Erfahrung schon hinter mir!
Aber manchmal ist man gegen seine Gefühle machtlos.Wir waren 2 Jahre zusammen - ich war nicht nur der Betthase - wir haben alles mögliche zusammen gemacht.Wir sind nicht eines Morgens aufgestanden und haben gesagt " Ja lass es tun!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:08

Nein
ich bin schon seine einzigste "beste" Freundin gewesen
Er hat auch ein paarmal nachts bei mir angerufen und dann einfach aufgelegt...( weiß ich von seinem Bruder - der von anfang an Bescheid wußte )
Ach egal....ich will Euch auch nicht nerven.Vielleicht ist es irgendwann vorbei ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:18

Es tut...
...mir leid wie verbittert Du bist - ehrlich!

Das mit dem "ordentlichen Mann" hat mich aber zum schmunzeln gebracht genau DAS hat er auch gesagt.

Abschaum??? Naja ich sehe das etwas anders aber egal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:30

Klar...
...sowas tut weh, macht traurig und verzweifelt, dass ist verständlich.

Auf der anderen Seite war er kein "freier" Mann und das Risiko, wenn man sich mit einem gebundenen Mann einläßt sollte man auch, wenn es mit der rosaroten Brille auf der Nase schwerfällt, einkalkulieren.

Er hat diesen vielleicht Fehler den er gemacht hat eingesehen und tut das einzig richtige in so einer Situation, nämlich Abstand halten und den Kontakt radikal abbrechen. Wenn er seine Frau wirklich noch liebt, dies durch eure Affäre wieder gemerkt hat, bleibt ihm gar nichts anderes übrig. Alles andere wäre halbherzig und würde nur immer wieder neue Probleme bereiten.

Schreib ihm keine Mails mehr, denn mit jeder unbeantworteten zieht es dich auch wieder runter. Man muß und sollte seine Reaktion bzw. Nichtreaktion auch irgendwann akzeptieren.

Du wirst dich wohl oder übel damit abfinden müssen, auch wenn es noch eine Weile weh tut und auch wenn es dir jetzt nicht wirklich etwas bringt, irgendwann geht es vorbei.
Einen Nutzen solltest du allerdings aus der Sache ziehen, keinen verheiraten Mann mehr.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:43

Zu einer Affaire
gehören immer zwei

Es macht also nicht viel Sinn, den weiblichen Part zu verurteilen, wenn es dazu noch einen Ehemann gab, der fremd ging.

Ich verteidige nicht den Ehebruch, aber ich kenne weder die Umstände, die dazu führten, noch die Vorgeschichte der beiden. Somit gäbe es für mich auch keinen Grund jemanden vorschnell zu verurteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:50
In Antwort auf faron_12681557

Zu einer Affaire
gehören immer zwei

Es macht also nicht viel Sinn, den weiblichen Part zu verurteilen, wenn es dazu noch einen Ehemann gab, der fremd ging.

Ich verteidige nicht den Ehebruch, aber ich kenne weder die Umstände, die dazu führten, noch die Vorgeschichte der beiden. Somit gäbe es für mich auch keinen Grund jemanden vorschnell zu verurteilen.

Ich will...
mich von keiner Schuld freisprechen! Klar war das Scheiße,aber manchmal läuft man halt sehenden Auges in sein Unglück.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 21:04

Meine Güte...
"Mal ehrlich warst du so spitz auf ihn"

Meine Güte ist das alles an was Du dabei denkst?????
Klar ist das scheiße das er seine Frau betrogen hat...stimmt!!!! Aber das Leben ist halt nicht immer schwarz und weiß!

Wann hab ich gesagt das ich das "süß" fand als mein Mann mich betrogen hat????? Sowas passiert halt! Sieh Dich mal hier um - dann merkst Du das es wohl mehr als 2-3 solcher Beziehungen gibt,oder????

Ach und woraus liest Du das ich mich zu gut für 'ne Affäre finde??? Hab ich geschrieben " Er liebt mich das weiß ich ganz genau!"?????? Ne das stand auch nie zur Debatte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 21:08
In Antwort auf ginger500


typisch mann hat seinen spass

Ja genau
zum Glück sind es immer nur die Männer, die fremdgehen und Affairen anfangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 21:58

Menschen verachten
ist nicht gerade eine reife Reaktion.
Es ist immer leicht als Außenstehender Urteile über jemanden zu fällen.
Selbst befindest du dich ja nicht in dieser oder jener Situation.
Keine Ahnung wieviel Lebenserfahrung du schon hast, aber man kommt manchmal in Konstellationen, da kann man nur einen Tod sterben.

ich zum Beipsiel kenne ein Pärchen, er verheiratet, sie verheiratet, es hat gefunkt, fremd gegangen, es hat gepaßt, beide haben ihren Partner verlassen, weil sie in der ehe gar nicht so glücklich waren wie sie eigentlich dachten - und nun sind sie zusammen. Wie beurteilt man das denn?

Es gibt immer mehrere Seiten ,wie man einen Fall betrachten kann.
Und wenn Gefühle extrem stark werden, kann es schonmal sein daß man die eine oder andere Konvention bricht. Schließlich gehören immer zwei dazu. Und die Frage ist, wo man dann mehr leidet - wenn man es auslebt oder nicht auslebt?

Wenn ein Mann partout fremd gehen will, dann geht er sowieso fremd, mit wem auch immer.
Wenn Gefühle im Spiel sind, schwankt er vielleicht, aber immerhin besteht die Möglichkeit, dass er sich so oder so entscheidet. Das kann man jetzt drehen und wenden wie man will.

Es ist nicht so, das man einfach so eine bequeme Lebenssituation verläßt, nur weil Gefühle im Spiel sind. ich kenn Leute, die sagen - ich hab meinen festen Partner, der Alltag ist sowieso mit jeder Frau gleich, also behalte ich die die sich am leichtesten händeln läßt und nehme mir für mein Herz und zum Spaß ne andere...
Gibt es alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 7:44

Greift sich...
..ein vergebenen mann?????

Hahaha klar ! Sorry aber da kann ich nur lachen.Weiß ja nicht wie sowas bei Dir läuft,aber ich lauf nicht los und sag "den will" ich und dann "greif" ich mir den einfach.....
Dazu gehören schon zwei oder?
Was haben Gefühle denn mit dem IQ zu tun??????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 9:43

Hallo
Ich denke mal das er plötzlich gemerkt hast, dass Du ihm gar nicht egal bist. Und das er aber auch wusste, dass er sich nie von seiner Frau trennen wird.

Das er plötzlich seine Frau liebt, bezweifele ich, denn dann hätte er nie diese lange Affäre mit Dir gehabt. Vielleicht ist seine Frau auch dahinter gekommen und hat ihm Stress gemacht.

Schreib ihm keine e mail mehr, er ist nicht gut für Dich und verlängert nur Deinen Leidensweg. Es wird sicherlich noch eine zeitlang dauern, bist Du darüber weg bist. Aber je länger Du ihm schreibst und auf eine Antwort hoffst, umso länger tust Du Dir selbst weh damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 9:58

Siehst Du...
"und im nachhinein dann rumjamern das es nix ernstes war "


Da sieht man das Du mein Problem gar nicht verstanden hast oder nicht richtig liest ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:00
In Antwort auf schneeflocke391

Siehst Du...
"und im nachhinein dann rumjamern das es nix ernstes war "


Da sieht man das Du mein Problem gar nicht verstanden hast oder nicht richtig liest ....

Steht da was...
davon das ich dachte es sei was ernstes oder das er je gesagt hat er liebt mich??????? Ne irgendwie ja nicht oder???


"das er das unsere Geschichte seiner Frau ggü nicht fair wäre und er sie liebt nicht mich ( das habe ich auch nie gedacht,gesagt oder so )!!!!Keine Ahnung was plötzlich mit ihm los war?!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:01
In Antwort auf nuala_12834505

Hallo
Ich denke mal das er plötzlich gemerkt hast, dass Du ihm gar nicht egal bist. Und das er aber auch wusste, dass er sich nie von seiner Frau trennen wird.

Das er plötzlich seine Frau liebt, bezweifele ich, denn dann hätte er nie diese lange Affäre mit Dir gehabt. Vielleicht ist seine Frau auch dahinter gekommen und hat ihm Stress gemacht.

Schreib ihm keine e mail mehr, er ist nicht gut für Dich und verlängert nur Deinen Leidensweg. Es wird sicherlich noch eine zeitlang dauern, bist Du darüber weg bist. Aber je länger Du ihm schreibst und auf eine Antwort hoffst, umso länger tust Du Dir selbst weh damit.

Danke
Danke für Deine lieben worte!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:41

...
Das gleiche denke ich auch.Es haben sich bestimmt auch von seiner seite gefühle entwickelt und er "verabschiedete sich".Weill...das ist doch seine frau und so leicht weg von ihr ist es nicht.Und wenn er dann noch kinder hat...
Es ist schwierig..für dich..weill du noch immer hoffst...aber du musst jetzt da durch.
Schreib ihm keine mails.Gehe aus und lebe mal wieder....und denke nicht auf ihn.
Niemand ist es wert....niemand ist es wert das du..oder egal wer...in ein tiefes loch fällt.
Alles gute.
Sanik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:57

Warum
meint ihr dass er entdeckt hat dass er sie liebt? Welche Anhaltspunkte habt ihr dafür? Ich sehe keine.
Es kann genauso gut sein, dass er keinen Bock mehr auf sie hat, gelangweilt ist oder es ihm zu anstrengend wurde.
Schließlich sind Heimlichkeiten, Betrug und Lügen ja auch irgendwo anstrengend.
Oder die Ehe ist aus irgendwelchen Gründen neu aufgelebt und er hat keine Lust mehr auf die Affäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 16:26
In Antwort auf ima_11897179

Warum
meint ihr dass er entdeckt hat dass er sie liebt? Welche Anhaltspunkte habt ihr dafür? Ich sehe keine.
Es kann genauso gut sein, dass er keinen Bock mehr auf sie hat, gelangweilt ist oder es ihm zu anstrengend wurde.
Schließlich sind Heimlichkeiten, Betrug und Lügen ja auch irgendwo anstrengend.
Oder die Ehe ist aus irgendwelchen Gründen neu aufgelebt und er hat keine Lust mehr auf die Affäre.

Ich
hab ihn heute gesehen.... ( er war am arbeiten ) !!!
Also nachdem wir äußerst bemüht waren uns weder zu berühren noch anzusehen ( wir mußten Papiere austauschen ) und ich eigentlich gehen wollte kam er hinterher! Er meinte es täte ihm leid das es so gelaufen ist und unter anderen
Umständen wären wir perfekt füreinander.....blabla...
Dann hab ich versucht tapfer zu sein und gemeint " Ist schon okay ich muß los!" ( eigentlich dachte ich bloss ICH WILL WEG ) Naja er fragte mich dann ob ich seine Bilder noch hätte ....hä????? und ich sag "Ja" ( war dumm ich weiß geht den gar nichts an - aber das sind KEINE Bilder die niemand sehen dürfte oder so! Er hatte keine Angst ich könnte die rumzeigen oder sowas ) und er sagt "Na dann mal viel Spass mit deinen Erinnerungen!"

Jetzt weiß ich gar nichts mehr Muß ich das verstehen?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 16:32
In Antwort auf schneeflocke391

Ich
hab ihn heute gesehen.... ( er war am arbeiten ) !!!
Also nachdem wir äußerst bemüht waren uns weder zu berühren noch anzusehen ( wir mußten Papiere austauschen ) und ich eigentlich gehen wollte kam er hinterher! Er meinte es täte ihm leid das es so gelaufen ist und unter anderen
Umständen wären wir perfekt füreinander.....blabla...
Dann hab ich versucht tapfer zu sein und gemeint " Ist schon okay ich muß los!" ( eigentlich dachte ich bloss ICH WILL WEG ) Naja er fragte mich dann ob ich seine Bilder noch hätte ....hä????? und ich sag "Ja" ( war dumm ich weiß geht den gar nichts an - aber das sind KEINE Bilder die niemand sehen dürfte oder so! Er hatte keine Angst ich könnte die rumzeigen oder sowas ) und er sagt "Na dann mal viel Spass mit deinen Erinnerungen!"

Jetzt weiß ich gar nichts mehr Muß ich das verstehen?????

...
"Na dann mal viel Spass mit deinen Erinnerungen!"

Das ist der verletzenste Spruch, den ich je gehört habe

Diese Aussage war eine klare Absage an dich. Tu dir selbst einen Gefallen und packe die Bilder ganz weit weg oder besser, wirf sie auf den Müll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 17:21
In Antwort auf faron_12681557

...
"Na dann mal viel Spass mit deinen Erinnerungen!"

Das ist der verletzenste Spruch, den ich je gehört habe

Diese Aussage war eine klare Absage an dich. Tu dir selbst einen Gefallen und packe die Bilder ganz weit weg oder besser, wirf sie auf den Müll.

Wieso????
Ich fand das jetzt nicht verletzend?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 17:43
In Antwort auf schneeflocke391

Wieso????
Ich fand das jetzt nicht verletzend?!

Doch
das hat irgendwas abwertendes im unterton. Finde ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 17:53
In Antwort auf delwyn_11901599

Doch
das hat irgendwas abwertendes im unterton. Finde ich auch.

Wenn man es liest ...
vielleicht?! Aber es war ganz merkwürdig....er hat mich dabei das erstemal in der ganzen Zeit unserer Begegnung angesehen und gegrinst?!
Je länger ich darüber nachdenke denke ich .......der Arsch hat meine Fotos noch?! Dazu muß ich erklären das er 'ne Sammlung von bestimmt 2000 Fotos in 'nem extra E-mailfach hatte......jetzt probier ich erstmal ob die mail addy noch existiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 23:19

Zeit hilft
hm...,
im Prinzip, tut es immer weh, wenn man jemand verliert den man liebt. Egal ob Affäre oder Beziehung. Und auch wenn sich das jetzt total abgedroschen anhört - aber das einzige was dir hilft ist die Zeit und gute Freunde. Ich hatte auch sehr, sehr lange an der Trennung von meinem letzten Freund zu knabbern, ums genau zu sagen gut 1 Jahr. Und auch wenn ich es letztes Jahr um die Zeit noch nicht glauben wollte - aber Zeit heilt tatsächlich Wunden. Und das hab ich natürlich auch meinen Freunden zu verdanken, die immer und immer wieder für mich da waren. Und mittlerweile bin sogar wieder frisch verliebt - obwohl ich Anfang des Jahres noch geglaubt hab, dass es doch nur den einen für mich gibt. Ich drück dir die Daumen, dass du ganz schnell wieder aus deinem Tief rauskommst und es dir bald besser geht und in der zwischen Zeit - versuch dich mit schönen Dingen abzulenken, damit du auf andere Gedanken kommst.

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 23:32

Mal mittendrin eingemischt...
also... mal im ernst..., natürlich wird sie wissen, dass es mist ist, sich auf einen verheirateten Mann einzulassen. Aber ich versteh jetzt nicht was es bringt dass du sie auch noch so angreifst. Zu so einer Sache gehören immer noch zwei! Ja, klar hast du recht - wenn du sagst dass sie es besser wissen müsste, weil es ihr in ihrer Ehe nicht anders ging. Aber es ging doch auch von ihm aus! Er ist der jenige der verheiratet ist!Und 2,5 Jahre klingen weiß Gott nicht nach (entschuldigt den ausdruck) hirnloser Geilheit. Ganz im Gegenteil, das klingt nach mehr und aus irgendwelchen Gründen hat er sich nunmal jetzt wieder für seine Frau entschieden. Das ist dieses Typische schwarz/weiß denken - ich würd auch nicht grade drüber lachen, wenn mein Mann ne Affäre beginnt - aber bevor man irgendwem die Schuld zuschiebt, sollte man vllt. die ganze Geschichte kennen - es wird einen Grund haben, dass er 2,5 Jahre so viel Zeit mit einer andern, als seiner Ehefrau verbracht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 16:28
In Antwort auf delwyn_11901599

Menschen verachten
ist nicht gerade eine reife Reaktion.
Es ist immer leicht als Außenstehender Urteile über jemanden zu fällen.
Selbst befindest du dich ja nicht in dieser oder jener Situation.
Keine Ahnung wieviel Lebenserfahrung du schon hast, aber man kommt manchmal in Konstellationen, da kann man nur einen Tod sterben.

ich zum Beipsiel kenne ein Pärchen, er verheiratet, sie verheiratet, es hat gefunkt, fremd gegangen, es hat gepaßt, beide haben ihren Partner verlassen, weil sie in der ehe gar nicht so glücklich waren wie sie eigentlich dachten - und nun sind sie zusammen. Wie beurteilt man das denn?

Es gibt immer mehrere Seiten ,wie man einen Fall betrachten kann.
Und wenn Gefühle extrem stark werden, kann es schonmal sein daß man die eine oder andere Konvention bricht. Schließlich gehören immer zwei dazu. Und die Frage ist, wo man dann mehr leidet - wenn man es auslebt oder nicht auslebt?

Wenn ein Mann partout fremd gehen will, dann geht er sowieso fremd, mit wem auch immer.
Wenn Gefühle im Spiel sind, schwankt er vielleicht, aber immerhin besteht die Möglichkeit, dass er sich so oder so entscheidet. Das kann man jetzt drehen und wenden wie man will.

Es ist nicht so, das man einfach so eine bequeme Lebenssituation verläßt, nur weil Gefühle im Spiel sind. ich kenn Leute, die sagen - ich hab meinen festen Partner, der Alltag ist sowieso mit jeder Frau gleich, also behalte ich die die sich am leichtesten händeln läßt und nehme mir für mein Herz und zum Spaß ne andere...
Gibt es alles.

Immer diese Ausreden...
Was soll man zu solchen Frauen sagen???
Verfolge jetzt die Diskussion und immer die gleiche Ausrede: "Dazu gehören zwei":
Moment mal, wer ist den diejenige die sich zur Verfügung stellt??? Der Mann (einige) die verheiratet sind, suchen sowieso immer Abwechslung (von wg wenn der Mann partout fremd gehen will dann geht er sowieso fremd, mit wem auch immer... DARUM geht es hier nicht: ES geht ums PRINZIP) für Männer ist es doch sowieso egal, na wenn sie ihren Spass haben wollen dann nehmen sie sich ihr Spass, klar wird die Ehe irgendwann zur Monotonie und eintönig...da kommt doch so eine die leicht zu haben ist gelegen...
Was sagt man zu den Frauen die sich als Matratze zur Verfügung stellen??? Man sollte die Ursache suchen und nicht wie es letztentlich dazu gekommen ist.. Verstehe nicht wie Frauen die doch single und frei sind sich auch einen freien Mann nehmen...vielleicht bekommen sie keinen ab oder was
Von wegen Gefühle... wenn Gefühle im Spiel sind, dann wird der Mann doch die eigene Frau sofort verlassen können(egal was noch dahinter steckt Haus oder kind) wenn er es wirklich ernst meint und angeblich diese Frau die Große Liebe ist, macht er dass auch!!!!!
Man ist es wirklich leid, von diesen Frauen immer die gleichen Ausreden und illusionen zu hören- es ist doch ganz einfach , gibts zu dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen...
und noch verwerflicher sich als eine Affäre zur Verfügung zu stellen und noch nicht mal was ernstes wollen...die andere Frau niveaulos hintergehen...
Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden.....
>Und ich wette noch nicht mal dann verstehen sie das sie benutzt werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 16:37

Immer diese Ausreden
Was soll man zu solchen Frauen sagen???
Verfolge jetzt die Diskussion und immer die gleiche Ausrede: "Dazu gehören zwei":
Moment mal, wer ist den diejenige die sich zur Verfügung stellt??? Der Mann (einige) die verheiratet sind, suchen sowieso immer Abwechslung (von wg wenn der Mann partout fremd gehen will dann geht er sowieso fremd, mit wem auch immer... DARUM geht es hier nicht: ES geht ums PRINZIP) für Männer ist es doch sowieso egal, na wenn sie ihren Spass haben wollen dann nehmen sie sich ihren Spass, klar wird die Ehe irgendwann zur Monotonie und eintönig...da kommt doch so eine die leicht zu haben ist gelegen...
Was sagt man zu den Frauen die sich als Matratze zur Verfügung stellen??? Man sollte die Ursache suchen und nicht wie es letztentlich dazu gekommen ist.. Verstehe nicht wie Frauen die doch single und frei sind sich auch einen freien Mann nehmen...vielleicht bekommen sie keinen ab oder was
Von wegen Gefühle... wenn Gefühle im Spiel sind, dann wird der Mann doch die eigene Frau sofort verlassen können(egal was noch dahinter steckt Haus oder kind) wenn er es wirklich ernst meint und angeblich diese Frau die Große Liebe ist, macht er dass auch!!!!!
Man ist es wirklich leid, von diesen Frauen immer die gleichen Ausreden und illusionen zu hören- es ist doch ganz einfach , gibts zu dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen...
und noch verwerflicher sich als eine Affäre zur Verfügung zu stellen und noch nicht mal was ernstes wollen...die andere Frau niveaulos hintergehen...
Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden.....
>Und ich wette noch nicht mal dann verstehen sie das sie benutzt werden
PS: bitte nicht persönlich nehmen - meine nicht NUR dich...aber jetzt brauchst Du dich auch nicht beschweren, denn Du hast ja angeblich auch nichts erwartet oder?!
Wer anderem böses tut, dass kommt immer zurück... sorry aber du bist schon wieder alte Kleidung für ihn...und glaub mal auch Männer haben keinen Respekt für solche Frauen- auch wenn sie es nicht zeigen, denn sie nutzen ja einen erstmal aus und dann Tschüss!! Dann zeigt sich, wie sie diese Frau sehen: Als benutztes Handtuch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 22:37
In Antwort auf elicia_12865121

Immer diese Ausreden
Was soll man zu solchen Frauen sagen???
Verfolge jetzt die Diskussion und immer die gleiche Ausrede: "Dazu gehören zwei":
Moment mal, wer ist den diejenige die sich zur Verfügung stellt??? Der Mann (einige) die verheiratet sind, suchen sowieso immer Abwechslung (von wg wenn der Mann partout fremd gehen will dann geht er sowieso fremd, mit wem auch immer... DARUM geht es hier nicht: ES geht ums PRINZIP) für Männer ist es doch sowieso egal, na wenn sie ihren Spass haben wollen dann nehmen sie sich ihren Spass, klar wird die Ehe irgendwann zur Monotonie und eintönig...da kommt doch so eine die leicht zu haben ist gelegen...
Was sagt man zu den Frauen die sich als Matratze zur Verfügung stellen??? Man sollte die Ursache suchen und nicht wie es letztentlich dazu gekommen ist.. Verstehe nicht wie Frauen die doch single und frei sind sich auch einen freien Mann nehmen...vielleicht bekommen sie keinen ab oder was
Von wegen Gefühle... wenn Gefühle im Spiel sind, dann wird der Mann doch die eigene Frau sofort verlassen können(egal was noch dahinter steckt Haus oder kind) wenn er es wirklich ernst meint und angeblich diese Frau die Große Liebe ist, macht er dass auch!!!!!
Man ist es wirklich leid, von diesen Frauen immer die gleichen Ausreden und illusionen zu hören- es ist doch ganz einfach , gibts zu dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen...
und noch verwerflicher sich als eine Affäre zur Verfügung zu stellen und noch nicht mal was ernstes wollen...die andere Frau niveaulos hintergehen...
Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden.....
>Und ich wette noch nicht mal dann verstehen sie das sie benutzt werden
PS: bitte nicht persönlich nehmen - meine nicht NUR dich...aber jetzt brauchst Du dich auch nicht beschweren, denn Du hast ja angeblich auch nichts erwartet oder?!
Wer anderem böses tut, dass kommt immer zurück... sorry aber du bist schon wieder alte Kleidung für ihn...und glaub mal auch Männer haben keinen Respekt für solche Frauen- auch wenn sie es nicht zeigen, denn sie nutzen ja einen erstmal aus und dann Tschüss!! Dann zeigt sich, wie sie diese Frau sehen: Als benutztes Handtuch

Willkommen im Leben!!!!
Ich nehme Dein Gerede garantiert nicht persönlich....keine Sorge!!!

Lust wie die Leute hier so drauf sind.....ich meine hier werd ich beleidigt und man versucht mir klar zu machen was für'ne Schlampe ich bin und per PN wird sich dann entschuldigt und das Herzchen ausgeschüttet weil der eigne Kerl / Freundin fremdgegangen ist!!!!!!!!!

Ich habe niemanden hintergangen,denn ich bin weder verh. noch sonst in einer festen Partnerschaft!!!!!!!
Aber der arme Junge wurde ja sicher von mir gezwungen und wollte eigentlich nur seine Frau..... erst nach 2,5 Jahren konnte er sich aus den Klauen der bösen Geliebten befreien?!

Mal im Ernst schaut Euch mal hier um....im WAHREN Leben ist die Welt nicht nur schwarz / weiß...
Und ich habe mich nicht beschwert - sorry aber wie schon mal geschrieben LEST doch erstmal richtig!!!!!!!!!

Und Du solltest nicht von Dir auf andere schließen nicht wahr?!
"Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden....."

"dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen..."

Man könnte ja fast meinen Dein Kerl hätte sich lieber mit 'ner "billigen Geliebten" vergnügt?????? Tja dann könnte ich ja jetzt auch sagen :
SELBST SCHULD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 22:45
In Antwort auf schneeflocke391

Willkommen im Leben!!!!
Ich nehme Dein Gerede garantiert nicht persönlich....keine Sorge!!!

Lust wie die Leute hier so drauf sind.....ich meine hier werd ich beleidigt und man versucht mir klar zu machen was für'ne Schlampe ich bin und per PN wird sich dann entschuldigt und das Herzchen ausgeschüttet weil der eigne Kerl / Freundin fremdgegangen ist!!!!!!!!!

Ich habe niemanden hintergangen,denn ich bin weder verh. noch sonst in einer festen Partnerschaft!!!!!!!
Aber der arme Junge wurde ja sicher von mir gezwungen und wollte eigentlich nur seine Frau..... erst nach 2,5 Jahren konnte er sich aus den Klauen der bösen Geliebten befreien?!

Mal im Ernst schaut Euch mal hier um....im WAHREN Leben ist die Welt nicht nur schwarz / weiß...
Und ich habe mich nicht beschwert - sorry aber wie schon mal geschrieben LEST doch erstmal richtig!!!!!!!!!

Und Du solltest nicht von Dir auf andere schließen nicht wahr?!
"Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden....."

"dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen..."

Man könnte ja fast meinen Dein Kerl hätte sich lieber mit 'ner "billigen Geliebten" vergnügt?????? Tja dann könnte ich ja jetzt auch sagen :
SELBST SCHULD

Ach ja...
..und es ist natürlich auch viel einfacher alles in diese dreckige " bist-nur-zum-f.....-gut" Ecke zuziehen,nicht wahr?????
Macht den betrogenen Frauen das Leben leichter,denn dann muß man sich keine Gedanken machen WARUM er fremdgegangen ist! Die Geliebte ist Schuld,es ging nur um Sex und eigentlich fand er die Geliebte auch total wiederlich.....ja,ja und wenn sie nicht gestorben sind leben sie noch heute!!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 0:33
In Antwort auf schneeflocke391

Ach ja...
..und es ist natürlich auch viel einfacher alles in diese dreckige " bist-nur-zum-f.....-gut" Ecke zuziehen,nicht wahr?????
Macht den betrogenen Frauen das Leben leichter,denn dann muß man sich keine Gedanken machen WARUM er fremdgegangen ist! Die Geliebte ist Schuld,es ging nur um Sex und eigentlich fand er die Geliebte auch total wiederlich.....ja,ja und wenn sie nicht gestorben sind leben sie noch heute!!!


Tut mir leid für dich...
Ist echt Schade, dass Du den Sinn immer noch nicht verstanden hat
Habe dir weder eine pn geschrieben, noch habe ich einen Mann oder dergleichen...Schade, dass du es jetzt nötig hast Unterstellungen zu machen...nur weil Du so bist bzw andere in der Lage müssen es wiederum andere nicht sein
Bin im gegenteil glücklich single....und trotz dessen verstehe ich solche Frauen nicht
Mein Charakter: Ich habe und werde niemals mich an verheiratete Männer ranmachen- habe mein Stolz und Charakter - dafür bin ich viel zu Schade sorry, für dich!! Das hat man nicht nötig!!
Klar ist der Mann auch Schuld davon redet keiner , aber wieso stellen sich diese Frauen zur Verfügung... dann erklärt einer mal das? Männer wollen doch immer sex und diese Frauen Schade in der heutigen Gesellschaft werden immer billiger- denn in der nä Ecke findet sich eine andere die ihre Beine aufspreizt!!! Ihr macht es den Männern ja so leicht, dann heisst es, aber der Mann ist ja auch Schuld usw....jaaaa das schlechte Gewissen spricht
Echt traurig, dass noch nicht mal zu dem Fehler stehen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 7:40
In Antwort auf elicia_12865121

Tut mir leid für dich...
Ist echt Schade, dass Du den Sinn immer noch nicht verstanden hat
Habe dir weder eine pn geschrieben, noch habe ich einen Mann oder dergleichen...Schade, dass du es jetzt nötig hast Unterstellungen zu machen...nur weil Du so bist bzw andere in der Lage müssen es wiederum andere nicht sein
Bin im gegenteil glücklich single....und trotz dessen verstehe ich solche Frauen nicht
Mein Charakter: Ich habe und werde niemals mich an verheiratete Männer ranmachen- habe mein Stolz und Charakter - dafür bin ich viel zu Schade sorry, für dich!! Das hat man nicht nötig!!
Klar ist der Mann auch Schuld davon redet keiner , aber wieso stellen sich diese Frauen zur Verfügung... dann erklärt einer mal das? Männer wollen doch immer sex und diese Frauen Schade in der heutigen Gesellschaft werden immer billiger- denn in der nä Ecke findet sich eine andere die ihre Beine aufspreizt!!! Ihr macht es den Männern ja so leicht, dann heisst es, aber der Mann ist ja auch Schuld usw....jaaaa das schlechte Gewissen spricht
Echt traurig, dass noch nicht mal zu dem Fehler stehen kannst

Sag mal..
wovon redest Du eigentlich??????

1. habe ich nicht gesagt das DU mir PN's geschrieben hast,oder??????
Das war ALLGEMEIN gesprochen!!!!!!

2. Habe ich schon Beiträge vorher geschrieben das ich weiß AUCH Schuld dran bin!!!!!! LESEN sag ich da nur

Welches schlechte Gewissen????????
ICH bin nicht mit IHR verh. oder??????? Ich kenne sie nicht mal.
Sich zu Verfügung stellen???? Weißt Du DU redest vermutlich von anderen Dingen als ich....ICH rede von Gefühlen die man zueinander hat,auch wenn man das nicht sollte... DU redest nur von Sex und das Geliebte ja so billig sind blablabla....

Außerdem ER hat sich gestern bei mir gemeldet....weil er mit mir reden möchte. Aber wenn ich Dich frage...dann hat er wohl bloss keine andere für's f... gefunden,was?????????
Weißt Du es gibt noch Dinge zwischen schwarz und weiß vielleicht findest du das auch noch raus...

Danke an alle für ihre netten PN's ( nein damit meine ich NICHT Dich ) und vorallem von den Männern,die mich bzw. ihn verstehen können und mir geraten haben auf mein Herz zuhören! I
Nun verabschiede ich mich und ihr habt Euer Kinderparadies wieder für Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 7:49

SIE????
Mal ehrlich Mädels wo lebt ihr????? Das ist doch wohl eher seine Sache sich um seine Ehe und das Wohl seiner Frau zu kümmern,oder?????
Ich finde es echt heftig wie sie hier angegriffen wird!!!!
Die Herren der schöpfung dürfen wohl tun was sie wollen und frau ist dann an allem Schuld!
Wenn er seine Frau so sehr lieben würde und ihm was an ihr bzw seiner ehe liegen würde dann hätte er es gar nicht erst angefangen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 15:45

Das ist echt heftig
Sie hat noch nicht mal ein schlechtes Gewissen und meint er müsse es haben, da er verheiratet sei...
Hallo DU weisst, dass er verheiratet ist und tust es trotzdem mit ihm
Wenn Du nicht ein schlechtes Gewissen hast in dem Wissen , dass Du es mit einem verheirateten Mann tust, dann wer dann?
Es ist echt krass sie ist so egoistisch und sieht es noch nicht mal ein, dass es ein Fehler war,, stattdessen erzählt sie davon er hätte wieder angerufen..
Dann steck deine Gefühle meinetwegen sonstwohin... von Anstand hast, aber nichts gehört?
Tut mir echt leid, ich finde es einfach eklig und hinterfotzig eine Affäre weiter führen zu wollen, und den Mann zu teilen der von einer ... zur anderen soll und die billige Geliebte die Ehre der anderen Frau damit zu beeinträchtigen versucht!! Denn eine charaktervolle niveauvolle Frau, die was Wert ist macht solche Sachen nicht mit- wer tut es mit einem Mann, obwohl sie weiss er hat noch ne andere..? Nur F...frauen.
Wenn Du nicht feige bist , dann sag es doch der Frau , die lässt sich sowas nicht gefallen , aber Du, weil Du wahrscheinlich so tief gesunken bist!!!!
Nimm es nicht persönlich mache dir erstmal die Gedanken!!! Damit du deine Befriedigung hast -egal ob in sexueller oder emotionaler Art- muss die andere Frau und die Ehe darunter nicht leiden verstehst du??? Das ist einfach eklig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 16:07
In Antwort auf elicia_12865121

Das ist echt heftig
Sie hat noch nicht mal ein schlechtes Gewissen und meint er müsse es haben, da er verheiratet sei...
Hallo DU weisst, dass er verheiratet ist und tust es trotzdem mit ihm
Wenn Du nicht ein schlechtes Gewissen hast in dem Wissen , dass Du es mit einem verheirateten Mann tust, dann wer dann?
Es ist echt krass sie ist so egoistisch und sieht es noch nicht mal ein, dass es ein Fehler war,, stattdessen erzählt sie davon er hätte wieder angerufen..
Dann steck deine Gefühle meinetwegen sonstwohin... von Anstand hast, aber nichts gehört?
Tut mir echt leid, ich finde es einfach eklig und hinterfotzig eine Affäre weiter führen zu wollen, und den Mann zu teilen der von einer ... zur anderen soll und die billige Geliebte die Ehre der anderen Frau damit zu beeinträchtigen versucht!! Denn eine charaktervolle niveauvolle Frau, die was Wert ist macht solche Sachen nicht mit- wer tut es mit einem Mann, obwohl sie weiss er hat noch ne andere..? Nur F...frauen.
Wenn Du nicht feige bist , dann sag es doch der Frau , die lässt sich sowas nicht gefallen , aber Du, weil Du wahrscheinlich so tief gesunken bist!!!!
Nimm es nicht persönlich mache dir erstmal die Gedanken!!! Damit du deine Befriedigung hast -egal ob in sexueller oder emotionaler Art- muss die andere Frau und die Ehe darunter nicht leiden verstehst du??? Das ist einfach eklig

Ups .....................
hüstel........ ich glaube sinaitra was liebe wirklich bedeuten kann lernst du hoffendlich auch noch kennen!! naja zumindest wünsch ich es dir ! stell dir mal vor die fragt nämlich nicht wo sie hinfallen darf und wo nicht die kommt einfach udn meist unverhofft udn nicht immer passend.
hättest du das jemals erlebt udn nicht nur son verliebtheitszeugs sondern was wahre liebe ist würdest du so einen unglaublichen schwachfug nicht mehr schreiben!


du schreibst sie soll sich erst mal gedanken machen das selbe rate ich dir

leben ist das was passiert in der zeit wo du versuchst dein leben zu planen!


* Damit du deine Befriedigung hast -egal ob in sexueller oder emotionaler Art- muss die andere Frau und die Ehe darunter nicht leiden verstehst du??? Das ist einfach eklig**

das ist nicht eklig nur deine einstellung ist naja dumm meiner meinung nach!
denn wenn eine beziehung wirklich super läuft glaubs mir dann kommt kein dritter dazwischen egal ob männlich oder weiblich!

da einen die schuld geben ist kleinkariertes schubladen denken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 1:01

Wieso...
erleichtert eine Geliebte es denn dem Mann es und macht sich verfügbar ???
wieso fördert sie seine Hintergehungen und den Betrug???
Das verstehe ich nicht..............???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 1:39
In Antwort auf sirke_12291003

Ups .....................
hüstel........ ich glaube sinaitra was liebe wirklich bedeuten kann lernst du hoffendlich auch noch kennen!! naja zumindest wünsch ich es dir ! stell dir mal vor die fragt nämlich nicht wo sie hinfallen darf und wo nicht die kommt einfach udn meist unverhofft udn nicht immer passend.
hättest du das jemals erlebt udn nicht nur son verliebtheitszeugs sondern was wahre liebe ist würdest du so einen unglaublichen schwachfug nicht mehr schreiben!


du schreibst sie soll sich erst mal gedanken machen das selbe rate ich dir

leben ist das was passiert in der zeit wo du versuchst dein leben zu planen!


* Damit du deine Befriedigung hast -egal ob in sexueller oder emotionaler Art- muss die andere Frau und die Ehe darunter nicht leiden verstehst du??? Das ist einfach eklig**

das ist nicht eklig nur deine einstellung ist naja dumm meiner meinung nach!
denn wenn eine beziehung wirklich super läuft glaubs mir dann kommt kein dritter dazwischen egal ob männlich oder weiblich!

da einen die schuld geben ist kleinkariertes schubladen denken!

Ach...
uns wenns nun so die grosse Liebe ist und so grosse Gefühle da sind: wieso trennt sich der Mann nicht gleich????
(Jetzt bitte nicht die gleichen Ausreden von wegen Kinder und Haus- dies ist kein Grund, wennn denn die Liebe angeblich so groß sein soll...)

PS: und jeder hat doch sein Leben selbst in der Hand oder nicht???
sind wir denn alle triebgesteuerte unkontrollierte Tiere???
bzw nur egoistische eigengefühle über alles zu setzende Wesen ohne skupel und ohne Verluste???

Was ist mit der anderen Frau, meint ihr sie hat ihn nie geliebt, meint ihr sie hat keine Gefühle...
Er hatte oder hat doch auch (mal) für sie die Gefühle gehabt...und alles soll egal sein nur weil es nun alltag alles bei denen ist... wird es denn nicht irgendwann auch bei der neuen Frau alltag werden????

Diese Fragen schwirren so in meinem Kopf rum........ und da hätte ich von den Damen eine Antwort......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 9:07
In Antwort auf schneeflocke391

Sag mal..
wovon redest Du eigentlich??????

1. habe ich nicht gesagt das DU mir PN's geschrieben hast,oder??????
Das war ALLGEMEIN gesprochen!!!!!!

2. Habe ich schon Beiträge vorher geschrieben das ich weiß AUCH Schuld dran bin!!!!!! LESEN sag ich da nur

Welches schlechte Gewissen????????
ICH bin nicht mit IHR verh. oder??????? Ich kenne sie nicht mal.
Sich zu Verfügung stellen???? Weißt Du DU redest vermutlich von anderen Dingen als ich....ICH rede von Gefühlen die man zueinander hat,auch wenn man das nicht sollte... DU redest nur von Sex und das Geliebte ja so billig sind blablabla....

Außerdem ER hat sich gestern bei mir gemeldet....weil er mit mir reden möchte. Aber wenn ich Dich frage...dann hat er wohl bloss keine andere für's f... gefunden,was?????????
Weißt Du es gibt noch Dinge zwischen schwarz und weiß vielleicht findest du das auch noch raus...

Danke an alle für ihre netten PN's ( nein damit meine ich NICHT Dich ) und vorallem von den Männern,die mich bzw. ihn verstehen können und mir geraten haben auf mein Herz zuhören! I
Nun verabschiede ich mich und ihr habt Euer Kinderparadies wieder für Euch

Die andere Seite..
Liebe Schneeflocke,

wie man herauslesen kann, frustriert Dich das Ganze sehr. Ich glaube der Grund dafür ist, dass man einfach nicht "Alles" bekommt, sondern nur einen Teil. Wenn man richtig liebt, möchte man die Person für sich alleine haben und möchte diese nicht teilen. Jedoch wird es Menschen (ich sage bewusst nicht Männern) immer recht leicht gemacht, da der oder die andere ja geduldig wartet. Sieh es mal aus seiner Sicht....ER muss sich entscheiden zwischen "Bequemlichkeit" einer Ehe und der vielleicht "Neuen Verliebtheit" (welche nach ein paar Jahren wieder verschwindet, das wissen wir alle ). Du stehst bereit, wenn er anruft bist Du da..
Ich glaube das ist es was meine Vorrednerinnen meinen, es wird dem Mann hier sehr leicht gemacht.
Ich oute mich ohne PN als eine Frau, die diese Situation kennt. Nur eben von der anderen Seite, als Verlassene, Betrogene. Es war zwar schon immer klar für mich, dass ich nie etwas mit vergebenen Männern anfangen werde, aber seit ich weiß wie schlimm (es gibt kein Wort dafür) es sich anfühlt betrogen und verlassen zu werden, würde ich das niemals jemanden wünschen. Es werden nicht nur Partnerschaften und Ehen zerstört, es leiden die Kinder, Eltern, Freundschaften gehen in die Brüche und verlassene Menschen haben ihr Leben lang (glaub mir) damit zu kämpfen. Da ihnen eines abhanden gekommen ist, das ist "Vertrauen" . Denn lieber nicht mehr lieben und vertrauen, als jemals wieder so sehr verletzt zu werden.
Dies ist kein Angriff auf Dich, sondern der Einblick zu der "anderen Seite".
Ist es wahre Liebe bei Dir und ihm, wird er seine Frau verlassen. Was dabei zerstört wird, müsst ihr beide dann gemeinsam tragen.

Dir alles Gute
Jo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 9:26
In Antwort auf gulya_12186239

Die andere Seite..
Liebe Schneeflocke,

wie man herauslesen kann, frustriert Dich das Ganze sehr. Ich glaube der Grund dafür ist, dass man einfach nicht "Alles" bekommt, sondern nur einen Teil. Wenn man richtig liebt, möchte man die Person für sich alleine haben und möchte diese nicht teilen. Jedoch wird es Menschen (ich sage bewusst nicht Männern) immer recht leicht gemacht, da der oder die andere ja geduldig wartet. Sieh es mal aus seiner Sicht....ER muss sich entscheiden zwischen "Bequemlichkeit" einer Ehe und der vielleicht "Neuen Verliebtheit" (welche nach ein paar Jahren wieder verschwindet, das wissen wir alle ). Du stehst bereit, wenn er anruft bist Du da..
Ich glaube das ist es was meine Vorrednerinnen meinen, es wird dem Mann hier sehr leicht gemacht.
Ich oute mich ohne PN als eine Frau, die diese Situation kennt. Nur eben von der anderen Seite, als Verlassene, Betrogene. Es war zwar schon immer klar für mich, dass ich nie etwas mit vergebenen Männern anfangen werde, aber seit ich weiß wie schlimm (es gibt kein Wort dafür) es sich anfühlt betrogen und verlassen zu werden, würde ich das niemals jemanden wünschen. Es werden nicht nur Partnerschaften und Ehen zerstört, es leiden die Kinder, Eltern, Freundschaften gehen in die Brüche und verlassene Menschen haben ihr Leben lang (glaub mir) damit zu kämpfen. Da ihnen eines abhanden gekommen ist, das ist "Vertrauen" . Denn lieber nicht mehr lieben und vertrauen, als jemals wieder so sehr verletzt zu werden.
Dies ist kein Angriff auf Dich, sondern der Einblick zu der "anderen Seite".
Ist es wahre Liebe bei Dir und ihm, wird er seine Frau verlassen. Was dabei zerstört wird, müsst ihr beide dann gemeinsam tragen.

Dir alles Gute
Jo

Es ist vorbei....
Er hat die Auszeit gebraucht um zu merken was ihm wichtig ist und nach unserem Treffen neulich wollte er das mit mir klären.
Es ist vorbei - nicht für mich sondern für seine Ehe! Er ist gestern ausgezogen zu Hause wohnt jetzt allein.Er hat auf seiner Dienststelle um Versetzung gebeten ( dort arbeiten die beiden zusammen ) ER hat meinen Kindern gesagt was Sache ist und es ihnen erklärt.

Es tut mir leid für seine Frau - wirklich! Aber ich hätte auch nicht mehr ohne ihn leben wollen und umgekehrt ist es genauso.Manchmal trifft man seine wahre große Liebe etwas spät im Leben......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 9:30
In Antwort auf bielefelderin

Es ist vorbei....
Er hat die Auszeit gebraucht um zu merken was ihm wichtig ist und nach unserem Treffen neulich wollte er das mit mir klären.
Es ist vorbei - nicht für mich sondern für seine Ehe! Er ist gestern ausgezogen zu Hause wohnt jetzt allein.Er hat auf seiner Dienststelle um Versetzung gebeten ( dort arbeiten die beiden zusammen ) ER hat meinen Kindern gesagt was Sache ist und es ihnen erklärt.

Es tut mir leid für seine Frau - wirklich! Aber ich hätte auch nicht mehr ohne ihn leben wollen und umgekehrt ist es genauso.Manchmal trifft man seine wahre große Liebe etwas spät im Leben......

Ach
und ja ich habe mich unter anderem Nick angemeldet,weil ich keine Lust mehr auf Beschimpfungen hatte!!!!!!!!!!!!!!

Alle die mir so "nette" PN's geschrieben haben - ich werde eh nicht mehr hier reinschaun also spart Euch die Mühe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2009 um 15:23
In Antwort auf schneeflocke391

Willkommen im Leben!!!!
Ich nehme Dein Gerede garantiert nicht persönlich....keine Sorge!!!

Lust wie die Leute hier so drauf sind.....ich meine hier werd ich beleidigt und man versucht mir klar zu machen was für'ne Schlampe ich bin und per PN wird sich dann entschuldigt und das Herzchen ausgeschüttet weil der eigne Kerl / Freundin fremdgegangen ist!!!!!!!!!

Ich habe niemanden hintergangen,denn ich bin weder verh. noch sonst in einer festen Partnerschaft!!!!!!!
Aber der arme Junge wurde ja sicher von mir gezwungen und wollte eigentlich nur seine Frau..... erst nach 2,5 Jahren konnte er sich aus den Klauen der bösen Geliebten befreien?!

Mal im Ernst schaut Euch mal hier um....im WAHREN Leben ist die Welt nicht nur schwarz / weiß...
Und ich habe mich nicht beschwert - sorry aber wie schon mal geschrieben LEST doch erstmal richtig!!!!!!!!!

Und Du solltest nicht von Dir auf andere schließen nicht wahr?!
"Da kann man sich nur eins wünschen: Diese Frauen sollen mal als Matratze von einer Horde Männer einer nach dem anderen gef... werden....."

"dass sind niveaulose- tut mir leid einfach billige Frauen..."

Man könnte ja fast meinen Dein Kerl hätte sich lieber mit 'ner "billigen Geliebten" vergnügt?????? Tja dann könnte ich ja jetzt auch sagen :
SELBST SCHULD

Hallo schneeflocke 391
geliebte haben immer schuld ich habe das auch zu spühren bekommen.
2003 baute ich mit meinem ehemann ein Haus. es gab viel stress und wir lebeten uns auseinander.
wir machten zwar noch viel mit den nachbarn zusammen aber wir hatten uns auseinandergelebt.

es schien dort mehr zu geben denn ein nachbar, suchte immer auf jeden fest meine nähe , flirtete vor seiner frau mit mir ,was das zeug hielt.
eines tages wahren wir zusammen auf einer party in der nachbarschaft. er setzte sich zu mir (muss dazusagen ich habe mich ein jahr gegen diese gefühle gewehrt) doch an diesem abend passierte es und anstatt zu seiner frau zu gehen nahm er mich mit auf die jagdhütte wir hatte schönen sex und ich war total verliebt.

die affäre mit jemand zu beenden den man liebt ist schwer vor allem weil er zu feige ist sich mit mir auszusprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper