Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann der Mensch sich ändern?

Kann der Mensch sich ändern?

6. Dezember 2006 um 21:08

Sorry,es ist eine sehr lange Geschichte.Vor 2 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt, er ist von Berlin nach HH zugezogen und kannte hier so gut wie niemanden.Dann haben wir uns kennengelernt.Er ist 9 jahre älter als ich und hatte schon eine Ehefrau,mit der er seit 10 Jahren getrennt lebt, jedoch noch nicht geschieden ist.Er wirkte sehr verliebt, hat sich um mich gekümmert. Nach 4 Monaten waren wir zusammen. Der Mann war mein ein und alles, weil ich aus Ausland komme und meine Familie sehr weit weg von mir wohnt. Nach 2 Tagen als wir zusammengekommen sind hat er mir eine schreckliche Geschichte erzählt. er hatte 8 Jahre lang eine Freundin in Berlin, die heroinabhängig war. Dann wurde sie ungewollt schwanger. Sie wollten das Kind abgeben, sie saß die ganze Zeit zu Hause, damit es keiner von den Freunden bemerken konnte. Er hat ihr Heroin besorgt. Dann hat er sie verlassen, wegen einer anderen. Das Kind kam zu Hause im Bad zur Welt, per Sturzgeburt. Sie haben es abgegeben,aber die Frau holte es zurück. Er seinerseits wollte nichts vom Kind und der Frau wissen. Aber dann verließ ihn seine neue Liebe. Sie meinte, sie hätte ihn nur ausgenutzt. Er war sehr verletzt, wollte Selbstmord begehen.Und dann verstand er, dass er zu seinem Kind zurück muss, seitdem hat er regelmäßig Kontakt und unterstützt die Frau, und liebt sein Kind,das bereits fast 4 geworden ist, über alles.
Als er mir das erzählt hat,hat er geweint.Er meinte, die Geschichte tut ihm so weh und er macht sich sehr große Sorgen ums Kind. Aber das richtige Horror lag noch vor mir. Ich habe mich in ihn verliebt. Der wusste selbs nicht was er machen soll, aber hat immer wieder betont, dass er mich nicht liebt. ich habe immer gehofft, dar hat mich provoziert, dann kamen wir wieder zusammen.das dauerte ein Jahr.der hat mit einer Prostituirten geschlafen, und eine Geschlechtskrankheit geholt.das war das Aus. Ich habe versucht, ihn zu verzeihen, aber das klappte nicht, wir waren weiter zusammen, aber nichts war wie früher. dann hatte ich einen Nervenzusammenbruch und er hat mich ins Gesicht geschlagen.Beim nächsten Streit schlug ich zu, aus Wut und Verzweiflung, er hat mich wegen Körperverletzung angezeigt.Es ist so eine schreckliche Horrorgeschichte. Und der Punkt ist folgendes:nachdem wir auseinender waren hat er sofort eine neue Freundin gefunden.Er liebt sie, sagt er. das sagen auch alle unsere gemeinsamen Bekannte. Was denkt ihr, kann der Mensch sich ändern, oder erwartet die neue Frau das gleiche Schicksal wie mich? ich muss noch sagen, dass ich ein ganz normaler Mensch bin, studiere BWL, habe nie irgendwelche Drogen genommen, nur vielleicht gekifft und noch nie in so einem Dreck gewesen.ich leide sehr, schon seit einem halben Jahr, zuerst konnte ich ihn nicht vergessen,und jetzt frage ich mich ob ich schlechter als die neue Frau bin und warum hat er mich so behandelt. Das wäre auch meine Frage an euch, an die fremden Menschen, die mit nüchternen Augen die ganze Geschichte besser sehen können. Danke

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 12:59

Ja, wenn er es will!
Liebe Ritahh, Deine Geschichte ist wirklich sehr schlimm. Jeder Mensch kann sich ändern, wenn er es selbst will. Ich weiß, wenn man liebt,erscheint alles in einem anderen Licht. Es geht mir selbst im Moment sehr schlecht, doch was dieser Mann Dir angetan hat,darfst Du Dir nicht gefallen lassen. Er ist labil und Du wirst mit ihm nicht glücklich werden. Er hat selbst soviele Probleme und muss erst mit sich selbst ins Reine kommen, bevor er eine neue Beziehung eingehen kann. Das Alte wird ihn immer wieder einholen.Die nächste Frau wird das gleiche Schicksal erleben, wie Du, außer er hat Dir etwas vorgemacht und er liebt seine neue Freundin wirklich.

Ein gut gemeinter Rat, lass die Finger von ihm.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest