Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann Beziehung nicht genießen

Kann Beziehung nicht genießen

4. Januar um 10:43 Letzte Antwort: 4. Januar um 17:12

Hallo liebe Community,

ich (32) habe seit gut einem Jahr etwas mit einer Frau (29) laufen. In dieser Zeit hat sie es immer mal wieder beendet, weil ich nicht wusste was ich will. Beim letzten Mal habe ich dann gesagt, dass wir es einfach mal richtig versuchen sollten und nun sind wir seit 3 Monaten zusammen.

Mein Problem ist, dass ich immer noch nicht weiß, ob ich das wirklich möchte – ich hatte mir erhofft, dass ich mich drauf einlassen kann, wenn ich es einfach mal mache. Doch im Prinzip grüble ich genauso darüber nach wie vorher, wenn nicht noch mehr. Sie ist eigentlich echt toll aber ich kann mich irgendwie nicht drauf einstellen, mich fallen lassen und es genießen. Es herrscht ein ständiges Chaos und innere Unruhe im Kopf.
Hinzu kommt, dass sie einen klaren klassischen Plan fürs Leben mit Haus in der Region und Kindern hat – und ich nicht mal weiß, ob ich überhaupt mit Sicherheit Kinder möchte, was meine Lebensziele sind, ob ich überhaupt in Deutschland leben möchte, etc. Irgendwie setzt mich das total unter Druck und es fühlt sich wirklich unangenehm an.

Ich überlege, ob ich es beenden soll weil mich das (warum auch immer, ohne ersichtlichen Grund) so dermaßen stresst. Um erstmal ggf. eine Therapie zu machen um herauszufinden was mein Problem ist und was ich eigentlich will. Außerdem tu ich mich extrem schwer damit Beziehungen zu beenden und für sie würde es mir auch sehr leidtun, weil ich jetzt ihre Verwandtschaft und Freunde auch erst vor kurzem kennengelernt habe.

Was würdet Ihr mir in dieser Situation raten?

Vielen Dank für Eure Antworten!
Michael
 

Mehr lesen

4. Januar um 11:57

Ich würde sagen denke erstmal darüber nach was du überhaupt in dein Leben willst, bevor du eine Beziehung eingehst. 

Gefällt mir
4. Januar um 16:50

klar sollst du es beenden!  oder wie lange willst du sie noch täuschen

Gefällt mir
4. Januar um 17:12

Bei mir ist es halt auch so, dass ich immer sehr lange brauche um Gefühle zu entwickeln und ich hatte eben gehofft, dass diese mit der Zeit kommen. Aber das kann man halt nicht erzwingen, genau so wenig wie das Abschalten der Gedanken im Kopf. Getäuscht habe ich sie meiner Meinung nach nicht, sie weiß um meine Zweifel. Danke aber für Eure ehrlichen Antworten!

Gefällt mir