Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann aus einer Sexbeziehung - Liebe werden?

Kann aus einer Sexbeziehung - Liebe werden?

26. März 2011 um 13:19

Nun bin ich seit einem 3/4 Jahr single.
Ich hatte viele Probleme die Liebe zu meinem Ex zu überwinden. Wir hatten in dieser Zeit Freundschaftlichen Kontakt, dann auch mal gar kein Kontakt, irgendwann ab und zu Sex. Was ich nun jetzt aber auch beendet hab, da das so keinen Sinn hat. Ich will eigentlich auch gar keine richtige Beziehung grad, habe schon einige Männer in den letzten Monaten abgewiesen, auch wenn diese total lieb warn und nen tollen Charakter hatten....Und nun...
Seit 2 Wochen, hab ich immer wieder Sex mit einem Mann, den ich auch erst 1-2 Monate zuvor das erste Mal durch eine Freundin kennen gelernt hatte.
Bevor wir das erste Mal zusammen hatten, schrieben wir ziemlich viele Sms (welche meist von ihm wieder anfingen) Irgendwann gingen auch die ins sehr sehr starke Flirten)
Als ich Abends bei ihm war, war er total zärtlich und lieb, natürlich hatten wir auch irgendwann Sex miteinander.
Und ich dachte, ja des is jetzt halt um ne Frau einmal ins Bett zu bekommen. Aber auch nach dieser Nacht schrieben wir oft miteinander (auch wieder oft von seiner Seite aus anfangend).

Mein Problem ist jetzt. Ich habe von Anfang an zu mir gesagt, ich will nur Sex mehr nicht.
Geredet haben wir beide darüber aber nicht ... von ihm kam nichts und ich hatte mich nicht so ganz getraut das Thema an zu sprechen, wollte ihn ja nicht abschrecken.
Und so langsam merk ich, das er mir immer näher kommt, auch Gefühlsmäßig, verliebt sein, soweit bin ich noch nicht. NOCH !! Ich will das eine was wir haben nicht aufgeben, aber ich will mich auch nicht irgendwann in ihn verlieben um dann am Besten verletzt zu werden.....

Mehr lesen

26. März 2011 um 14:31

Ich denke schon
ein gefühl der verliebtheit muss ja schon da sein, bevor man mit jmd. ins bett geht - und das nimmt bei regelmäßigem sex natürlich zu - außerdem könnt ihr auch gut miteinander reden - und das sind doch die wichtigsten voraussetzungen! also steh dir nicht selbst im weg, nur weil du meinst, noch nicht so weit zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 19:30
In Antwort auf delilah2010

Ich denke schon
ein gefühl der verliebtheit muss ja schon da sein, bevor man mit jmd. ins bett geht - und das nimmt bei regelmäßigem sex natürlich zu - außerdem könnt ihr auch gut miteinander reden - und das sind doch die wichtigsten voraussetzungen! also steh dir nicht selbst im weg, nur weil du meinst, noch nicht so weit zu sein.

Ohje....
hallo!
aus eigener erfahrung kann ich sagen..bei mir hat es bislang noch nicht geklappt und ich hab mich letzten endes in einem ziemlichen teufelskreis befunden..
denn:ich habe mich verliebt..sehr sogar...und atsächlich hab ich jedes kleinste zeichen versucht zu interpretieren das es auch von ihm aus in richtung liebe gehen würde...tatsächlich hatte sich was verändert,er fing an mir mehr zu erzählen zeigte mir fotos seiner familie und ich redete mir immer mehr ein: ja,der scheint dir zu vertrauen,scheint sich in dich zu verleiben..pustekuchen..

es war wohl auch einfach eine art freundschaft entstanden von seiner seite aus-für mich war es leibe...wir hatten nie über das thema gesprochen,nie..ich dachte er wird sich schon outen..nix..

und so beschloss ich ,nach langer langer zeit nachzuhaken..rasu kam natürlich: keine beziehung..eine welt brach zusammen..und dann brach ich den kontakt ab.von heute auf morgen.er verstand die welt nicht mehr,ich klärte ihn nocheinmal auf wie es mit meinen gefühlen um ihn stand...und dann war es für mich vorbei.auch heute meldet er sich noch...ich lese seine sms und dann lösche ich sie..das ist für mich besser.natürlich kann auch liebe entstehen,das streite ich nicht ab...bei mir entwickelte sich leider nichts.aber es war eine schöne zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 21:49

Schwierig
.....meine Erfahrung zu diesem Thema - es KANN sein, muss aber nicht sein. Gefühle kann man schlecht bis gar nicht steuern. Wenn Du NOCH nicht bereit für eine Beziehung bist, dann ist es doch gut. Wenn er sich auch noch Zeit lässt, super. Sieh Dir mal an wie es weitergeht. Ob sich bei Dir noch mehr Gefühle entwickeln bzw. auch bei ihm. Ich würde mich nicht stressen wenn Du es jetzt ohnehin nicht auf eine Beziehung anlegst. Wenn er allerdings eine Beziehung möchte, Du jedoch nicht...dann solltest Du ihm auf jeden Fall reinen Wein einschenken. Solange es nicht so ist....lass es langsam angehen und sieh wohin es Euch führt. Wenn Du Angst hast verletzt zu werden, dann distanziere Dich lieber....aber diese Aussage bedeutet ja schon fast, dass Du Dich möglicherweise schon etwas in ihn verguckt hast, kann das sein???

Aber zu Deiner Frage ob aus einer Sexbeziehung auch Liebe werden kann - Ja.....allerdings nicht zwingend!!

Lg, lexeen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 22:35

Danke
danke für die ganzen antworten !
aber irgendwie bin ich immer noch nicht weiter gekommen
stecke gerade in einem totalen gefühlschaos
welches sich auch gerade mehr um meinen exfreund dreht. wir hatten fast das ganze wochenende miteinander verbracht, da wir beide auf dem gleichen festival warn. wir haben uns verhalten wie ein paar... auch sonntag abends kam er extra noch zu mir... ich wollte das er da schläft, er nicht da er noch lernten musste und ihms nicht zuu gut ging...
heute fragte nochmal danach...dann antwortete er mir nur er glaubt das bei mir wieder gefühle entstehen...und leider hat er einerseits recht... nur sie entstehen nicht, sie kommen nur wieder hoch.
er hat mein herz ... ich will es wieder haben, denn er will es ja nicht, obwohl ich das alles aus seiner seite komisch finde... ich kenne seine blicke und taten von "früher" noch sehr gut, er war gestern genauso ...
ich weiß nicht wie ich darüber denken soll...ist es seine schwester die auch damals dafür sorgte das er sich von mir trennt, die ihm im kopf drin sitzt oder juckt es ihn einfach wirklich alles nicht mehr...
und wie komm ich endlich von ihm los?
selbst wenn ich (wie oben geschriebn) nen anderen mann toll finde, vielleicht sogar mal bisschen schmetterlinge im bauch hab... mein ex steckt zum schluss immer in meinem kopf wieder drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 0:08

Ich weiß von meiner seite aus,...
das meine beziehung auch erst als affäre anfing und dann wurde daraus liebe! ganz gegen meinen willen! da ich mich nicht einfach verlieben kann - ist so, da ich mehr ein verstandesmensch bin - und ich die hölle bezüglich männern schon hinter mir hatte, war mir die affäre ohne gefühle ganz recht! womit ich aber am allerwenigsten rechnete war, das ich durch diese affäre die liebe meines lebens erfuhr!
das geht jetzt schon bald 7 jahre so! und ich bereue keinen tag! ( was man von meiner ehe mit meinem exmann nicht behaupten kann! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 9:33
In Antwort auf binamin

Ich weiß von meiner seite aus,...
das meine beziehung auch erst als affäre anfing und dann wurde daraus liebe! ganz gegen meinen willen! da ich mich nicht einfach verlieben kann - ist so, da ich mehr ein verstandesmensch bin - und ich die hölle bezüglich männern schon hinter mir hatte, war mir die affäre ohne gefühle ganz recht! womit ich aber am allerwenigsten rechnete war, das ich durch diese affäre die liebe meines lebens erfuhr!
das geht jetzt schon bald 7 jahre so! und ich bereue keinen tag! ( was man von meiner ehe mit meinem exmann nicht behaupten kann! )

=)
wie lang ging denn anfangs diese affäre? und wie wurde daraus denn dann liebe? meinst du das ist auch möglich wenn man sich zuvor schon mal geliebt hatte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 1:23
In Antwort auf rhosyn_12750932

=)
wie lang ging denn anfangs diese affäre? und wie wurde daraus denn dann liebe? meinst du das ist auch möglich wenn man sich zuvor schon mal geliebt hatte?

Hmm...
2 1/2 jahre bis ich merkte das ich ihn liebe!
wir hatten ne affäre die unregelmäßig war! einmal hatten wir 2x die wooche sex, dann 3 wochen nix, dann wieder einmal und dann wieder mal 7 wochen nix, etc! also sehr unregelmäßig!
tja bis es mir reichte und mir der kragen platzte! ich hab gesagt entweder wir treffen uns regelmäßig mindestens einmal die woche oder wir lassen es besser! aber auf kasperltheater hab ich keine lust!
dann wurde es auch sofort reegelmäßig!

wie jetzt daraus liebe wurde, kann ich dir auch nicht richtig beantworten, denn es war ein schleichender prozeß! ich brauch lange bis ich das checkte und sagte fast unhörbar das ich ihn liebe! hmm, er hörte es doch! dann meinte er, ich soll es beweisen! tja, aber wie kann man liebe beweisen, wenn er überall NEIN sagt???
ich weiß aber das du immer an der liebe arbeiten mußt damit sie nie verblüht!

letztes jahr war es dann soweit: er machte mit seinem verhalten meine liebe immer mehr kaputt! bis ich ihm in einem großen streit ( für uns ein großer streit - für andere evtl ein normaler streit! ) sagte das er meine liebe fast getötet hat mit seinem verhalten! ich sagte auch das ich nicht wisse, ob die liebe je wieder zurückkehren würde und ich manchmal den wunsch hätte einfach nur schluß zu machen, ohne bedauern, ohne groll! ! er bedauerte es sehr und sagte das es nicht in seiner absicht lag! ab da änderte er sich genauso schnell wieder wie die vorherigen male auch! es ist immer ein phänomen bei ihm!

aber jetzt ist er wieder wie früher und die liebe kommt ganz langsam und vorsichtig zurück! aber ich bin noch meilenweit davon entfernt ihm zu sagen das ich ihn liebe! so schnell geht es bei mir nicht!

er ist aber der beste mann den ich mir vorstellen kann! er hört mir aufmerksam zu, ist aufmerksam, ehrlich ... für mich ein traummann!

so einen mann gibt es selten - zumindest für mich! aber ich bin froh ihn zu haben!

aber wenn es wieder so wird wie letztes jahr, dann werde ich auch gehen - und das weiß er auch!!!

ich hoffe das hat dir etwas weitergeholfen!

viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung Berlin-Dubai: wie bringe ich nur die Zeit rum?
Von: kenzie_11898732
neu
6. April 2011 um 0:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper