Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann aus einer Affäre mit so einem Mann mehr werden?

Kann aus einer Affäre mit so einem Mann mehr werden?

9. Oktober 2010 um 16:26 Letzte Antwort: 9. Oktober 2010 um 18:42

Die Frage erscheint wahrscheinlich ziemlich naiv.
Ich habe auch so ziemlich alle Arten von Beziehungen durch und bin ja auch nicht mehr die Jüngste, ich werde bald 30.

Seit einiger Zeit (erst einigen Wochen) habe ich ein Verhältnis mit einem Mann.

Er ist nicht verheiratet, hat aber eine Freundin. Neben der Freundin hat er noch andere Frauen wie mich. (Habe nie gefragt wieviele udgl. will es auch gar nicht wissen.)
Wahrscheinlich verbringt er mit mir viel Zeit weil ich noch "neu und spannend" bin. Wir sehen uns so ca. 2 x in der Woche.

Meine Fragen kann hier sowieso keiner beantworten, aber vielleicht eigene Erfahrungen aufzählen?

Meine Fragen wären unter anderem, ob so ein Mann grundsätzlich nicht treu sein kann?
Oder ob es auch von seiner Beziehung abhängt ob er untreu ist oder nicht.

Und ob ihr meint dass irgendwann mehr daraus werden kann.

Er schreibt häufig Emails und Sms, auch von sich aus. Dann hat er einmal gesagt dass er es schade findet dass wir weiter voneinander entfernt wohnen.
(Wobei es sich in Grenzen hält, Frankfurt - Bonn). Aber dass es vielleicht auch besser so ist. Er meinte, würde ich in seiner Nähe wohnen, dann würde er sich jeden Tag mit mir treffen und dafür hat er keine Zeit (beruflich schon nicht). Er fährt ja auch immer extra von Bonn zu mir nach FFM.
Einerseits vergöttert er mich regelrecht (oder ich sehe das nur so durch meine pinke Brille?), andererseits denke ich nicht, dass aus sowas mal was Ernsthafteres werden kann, was meint ihr?

Zu Anfang wollte ich selbst übrigens nur eine Affäre, doch zwischenzeitlich kann ich mir eben doch mehr vorstellen.

Einmal als er da war und dann fahren musste, hat er mich zuvor schnell noch zum Frankfurter Flughafen gebracht weil ich da was abholen musste. Als er dann gefahren ist meinte er, er wäre am liebsten bis zum nächsten Morgen bei mir geblieben.

Aber ich befürchte dass er mich einfach nur optisch so anziehend findet. Ok, er wird mich schon auch vom Charakter her mögen. Aber für eine Beziehung würde es wahrscheinlich nicht reichen.
Wie kann ich ihn denn davon überzeugen dass eine Beziehung mit mir ganz schön wäre?

Ich könnte noch ewig Romane schreiben. Helfen kann da wahrscheinlich ohnehin niemand.

Noch die Randinfos:
Ich werde bald (dauert noch ) 30, er ist 42.

LG Green Sunshine

Mehr lesen

9. Oktober 2010 um 16:42

Genau
Das ist die Frage. Kann so ein Mann überhaupt grundsätzlich treu sein?
Ich persönlich sehe es so, dass es nicht verwerflich ist, mit mehreren gleichzeitig was zu haben, aber in einer (glücklichen) Beziehung wäre ich 100% treu.
Ob auch er treu wäre wenn er in einer Beziehung glücklich ist frage ich mich.

Wobei ich mir nicht auszumalen wage, dass er mit mir überhaupt eine normale Beziehung eingehen würde. Sehe es ja realistisch, dass ich wahrscheinlich zu 99% keine Chance habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 16:48


"""Zu Anfang wollte ich selbst übrigens nur eine Affäre, doch zwischenzeitlich kann ich mir eben doch mehr vorstellen."""

Wenn das so ist, dann lauf schnell weg solange du noch kannst!

Ein Mann kann sehr wohl treu sein, wenn er das will. Und dieser da will es nicht! Schlimmer noch er hat mehrere Geliebte gleichzeitig??!!

Ich rate dir das so schnell wie möglich zu beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 16:51
In Antwort auf hennie_11881311


"""Zu Anfang wollte ich selbst übrigens nur eine Affäre, doch zwischenzeitlich kann ich mir eben doch mehr vorstellen."""

Wenn das so ist, dann lauf schnell weg solange du noch kannst!

Ein Mann kann sehr wohl treu sein, wenn er das will. Und dieser da will es nicht! Schlimmer noch er hat mehrere Geliebte gleichzeitig??!!

Ich rate dir das so schnell wie möglich zu beenden.

Muss
allerdings dazu sagen dass er in dem Sinn nicht fremdgeht, sondern seine Freundin weiß dass er noch andere hat, also mehr oder weniger eine offene Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 16:57

Ja
doch das denke ich mir schon. Bloß es ist wie im Job:
Verdient hat man vielleicht mehr, aber ob man es auch bekommt...

Ich denke mir sogar, lieber wäre ich mit ihm zusammen, auch wenn er noch andere hat, als ihn gar nicht zu haben.

So krank im Kopf wie ich wird man vielleicht irgendwann, wenn man nur Mist erlebt hat.

Jetzt mal ein Beispiel, Robbie Williams der hatte ja auch unzählige Affairen, seine Freundinnen betrogen etc. und nun auf einmal ist er verheiratet mit seiner A.. (Name vergessen) und keine Spur von irgendwelchen Skandalen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 17:21
In Antwort auf an0N_1290890399z

Muss
allerdings dazu sagen dass er in dem Sinn nicht fremdgeht, sondern seine Freundin weiß dass er noch andere hat, also mehr oder weniger eine offene Beziehung.


Also wenn er schon mit seiner Freundin offene Beziehung führt, wieso glaubst du es könnte zwischen euch mehr werden?
Er hat ja alles was er will, wieso sollte er irgendwas da aufgeben?
Du bist für ihn jetzt interessant, und morgen wirst du für eine neue ausgetauscht.....

Boah, wieso erniedrigst du dich so???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:10

Ihr habt alle Recht
Eure Beiträge leuchten mir ein, ich denke ihr habt Recht. Den Gedanken kann ich schnell wieder verwerfen.

Ok aber zumindest will ich es dann so weiter haben wie bisher. Natürlich gibt es für nichts eine Garantie, aber es wäre schon schön, wenigstens an manchen Tagen jemanden zu haben mit dem man sich treffen kann ähnlich einer Beziehung. Besser als komplett alleine zu sein.

Wenn ich an so einige Ex-Beziehungen denke, da habe ich meinen eigenen Partner weniger gesehen als ihn jetzt mit dem ich nur ein "unbedeutendes" Verhältnis habe.

Zwei Fragen hätte ich noch:
- Ihr haltet es also komplett für ausgeschlossen, dass sich aus dieser Sache mehr entwickeln könnte oder?
- Glaubt ihr, dass zumindest dieses Verhältnis etwas langfristiges ist? Denn eigentlich gibt es ja keinen Grund für ihn, das zu beenden oder doch?

Ich kenne auch einen (mit dem lief auch schon mehrmals was) der ist verheiratet, hat aber nebenbei eine Freundin, seine Frau und Freundin wissen jeweils voneinander und zudem hat er noch mit anderen Frauen ständig was und das völlig offiziell (unter anderem damals mit mir). Alle wissen das voneinander, trotzdem lässt sich jede darauf ein. WARUM eigentlich? Er ist total nett, immer gut drauf und super beliebt, hat einen großen Freundeskreis (nicht nur Männer) und hockt nicht ständig so alleine daheim ab wie ich zum Beispiel.
Sowas finde ich wesentlich erstrebenswerter als dieses einsame daheim rumsitzen bei schönem Wetter während andere Spaß haben.

Ist ja nicht so dass ich keine Freunde habe, aber da hat ja auch nicht jeder ständig Zeit.

Daher bin ich ja froh, ihn nun zu haben damit ich wenigstens hin und wieder aus diesem trostlosen Alltag rauskomme und damit ich jemanden habe den ich sozusagen anhimmeln kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:12

Das schon, aber
ich muss mich vielleicht nicht mit etwas abgeben, was für mich schlecht ist oder so.
Aber ich kann selbst nichts dafür tun, etwas zu bekommen was ich verdient habe. Entweder eines Tages kommt der glückliche Zufall und ich finde einen Mann zum zusammen wohnen, heiraten, Haus bauen und das Ganze. Oder eben nicht. Bisher war das ja nie der Fall.

Aber bevor ich nur alleine als Single mein Dasein friste, dann lieber ein aufregendes Verhältnis was mir zumindest immer wieder kurzzeitig das Leben lebenswerter macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:23

Hmmm
Ja ich muss auch zugeben, dass solche Sätze von euch wie
"einer Frau für ein paar Stunden das Gefühl zu geben, dass sie toll und begehrenswert ist." mich schon sehr zum Nachdenken anregen.

Wie verzweifelt muss man eigentlich sein um sich auf sowas einzulassen? Wie armselig und trostlos das Leben? Ok das ist zwar keine neue Erkenntnis, dass mein Leben völlig leer und ohne Spaß ist, das weiß ich schon lange.

Ein gutes Selbstwertgefühl habe ich denke ich auch, denn ich weiß ich könnte viele Männer haben (für eine ernsthafte Beziehung), nur komischerweise interessiere ich mich für die nicht.

Ich denke mir immer, dass er (meine Affäre) vielleicht nur noch nicht die Frau kennengelernt hat, die er so liebt dass er automatisch treu ist und nebenbei keine anderen braucht weil diese Frau ihm alles gibt.
Lacht mich jetzt nicht aus für den Gedanken!
Ich selbst bin ein Mensch der zu keinen Kompromissen bereit ist (zum Beispiel was wegziehen aus meiner Gegend betrifft). Für meinen einen Ex hätte ich es aber getan. Das nur als Beispiel.

Im Internet habe ich oft von Menschen gelesen die sagten sie hatten einen schlimmen Lebenswandel mit Fremdgehen, mehreren Affären parallel und alles was dazugehört. Und als sie dann DEN/ DIE Partner/in fürs Leben kennengelernt haben, hat sie das verändert.
Eine Freundin von mir ist das beste Beispiel. Die ist mittlerweile auch verheiratet und hat ein Kind.

Theoretisch könnte es doch bei ihm auch so ein?

Von der Lächerlichkeit jetzt mal abgesehen, dass ich mich für diese Frau halten könnte! Nur rein auf ihn bezogen jetzt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:28
In Antwort auf an0N_1290890399z

Ihr habt alle Recht
Eure Beiträge leuchten mir ein, ich denke ihr habt Recht. Den Gedanken kann ich schnell wieder verwerfen.

Ok aber zumindest will ich es dann so weiter haben wie bisher. Natürlich gibt es für nichts eine Garantie, aber es wäre schon schön, wenigstens an manchen Tagen jemanden zu haben mit dem man sich treffen kann ähnlich einer Beziehung. Besser als komplett alleine zu sein.

Wenn ich an so einige Ex-Beziehungen denke, da habe ich meinen eigenen Partner weniger gesehen als ihn jetzt mit dem ich nur ein "unbedeutendes" Verhältnis habe.

Zwei Fragen hätte ich noch:
- Ihr haltet es also komplett für ausgeschlossen, dass sich aus dieser Sache mehr entwickeln könnte oder?
- Glaubt ihr, dass zumindest dieses Verhältnis etwas langfristiges ist? Denn eigentlich gibt es ja keinen Grund für ihn, das zu beenden oder doch?

Ich kenne auch einen (mit dem lief auch schon mehrmals was) der ist verheiratet, hat aber nebenbei eine Freundin, seine Frau und Freundin wissen jeweils voneinander und zudem hat er noch mit anderen Frauen ständig was und das völlig offiziell (unter anderem damals mit mir). Alle wissen das voneinander, trotzdem lässt sich jede darauf ein. WARUM eigentlich? Er ist total nett, immer gut drauf und super beliebt, hat einen großen Freundeskreis (nicht nur Männer) und hockt nicht ständig so alleine daheim ab wie ich zum Beispiel.
Sowas finde ich wesentlich erstrebenswerter als dieses einsame daheim rumsitzen bei schönem Wetter während andere Spaß haben.

Ist ja nicht so dass ich keine Freunde habe, aber da hat ja auch nicht jeder ständig Zeit.

Daher bin ich ja froh, ihn nun zu haben damit ich wenigstens hin und wieder aus diesem trostlosen Alltag rauskomme und damit ich jemanden habe den ich sozusagen anhimmeln kann.


Auf deine zwei Fragen:

- ich halte es ausgeschlossen dass jemals was mehr darus wird.

-er wird es wahrscheinlcuh schnell beenden weil es ihm langweilen wird und er sich was neues nehmen möchte. Typ ist eine art " jäger" sobald er dich rumgekriegt hat, geniesst er dich ein bisschen und schmeisst dich dann weg.

Sobald du irgendwelch gefühle für ihn zeigst, glaub mir bist du so was von weg vom fenster!

Das willst du doch nicht oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:28

Danke
das sehe ich zwar genauso Cefeu.

Nur eines muss ich berichtigen, ich war ja lange Zeit jetzt Single. Habe mich für niemanden interessiert außer zwischendurch immer mal für Männer die dann plötzlich eine kennengelernt haben. Bin offen durch die Welt gegangen, aber auch nicht krampfthaft. Mein Herz war sozusagen frei.

Dennoch kam da dieser "weiße Ritter" nicht. Bzw. war ich ja oft Single in meinem Leben und warum habe ich da nie den Lebenspartner kennengelernt?

Und dann habe ich vor einigen Wochen ihn kennengelernt und denke mir seitdem, lieber sowas als gar nichts, denn anscheinend ist es mir vom Schicksal ohnehin nicht gegönnt, einen Lebenspartner zu finden.

LG Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:34
In Antwort auf hennie_11881311


Auf deine zwei Fragen:

- ich halte es ausgeschlossen dass jemals was mehr darus wird.

-er wird es wahrscheinlcuh schnell beenden weil es ihm langweilen wird und er sich was neues nehmen möchte. Typ ist eine art " jäger" sobald er dich rumgekriegt hat, geniesst er dich ein bisschen und schmeisst dich dann weg.

Sobald du irgendwelch gefühle für ihn zeigst, glaub mir bist du so was von weg vom fenster!

Das willst du doch nicht oder?


Bounty, ich muss ehrlich sagen, dass ich die gleiche Vermutung habe.
Das meinte ich mit neu und spannend.

Für ihn bin ich nun super aufregend und attraktiv, er denkt den ganzen Tag an mich und ist vielleicht komplett hingerissen von mir.

Das ist wie mit einem neuen PC-Spiel.
Aber irgendwann verfliegt diese Euphorie und man stellt es in den Schrank und rührt es nie wieder an.


Ich will das nicht, warum kann das denn nicht länger gehen?

Eine ehemalige Freundin von mir hatte ca. 2 Jahre mit jemandem so eine ähnliche Affäre, die hatte sie beendet. Das wäre wohl noch ewig so weiter gegangen.

Also warum glaubst du 100%, dass er mich bald in den Wind schießt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:37

Danke Myself
für deine ehrliche Einschätzung und deine guten Wünsche

Das gilt natürlich auch für alle anderen hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2010 um 18:42

Mehrere Frauen
Ob er wirklich mehrere hat, da bin ich mir gar nicht mehr so sicher.

Erstens hat er in der Gastronomie einen Beruf der ihm kaum Freizeit lässt. In der Freizeit ist er ca. 2 mal in der Woche bei mir.
Dann wird er ja bei seiner Freundin auch noch sein müssen nehme ich mal stark an. Sagen wir 3x
Blieben noch 2 Tage Freizeit, da bleibt ja nicht wirklich Spielraum für andere Frauen.

Ich habe nämlich als wir uns kennenlernten gesagt dass ich offene Beziehungen besser finde (weiß gar nicht warum ich das gesagt habe) und habe gefragt ob er mehrere Frauen hat, da meinte er so ja. Das kam mir aber eher wie Angeberei rüber weil ich gesagt habe dass ich ja noch genug andere Männer habe (was auch nicht stimmte).
Jetzt noch zu der Klärung der Sache, warum ich dann diese beiden Dinge sagte die gar nicht stimmen:

Anfangs machte es den Anschein als will er mehr von mir. Das wollte ich aber nicht! Um ihn auf Abstand zu halten, sagte ich dass ich sowieso nur auf eine Affäre aus bin und noch andere Männer habe.

Da wusste ich ja nicht, dass ich im Laufe der Zeit doch mehr von ihm wollen könnte.

Oh mann oh mann ich habe doch wirklich nicht mehr alle Gurken im Glas! Bin ein durch und durch komplizierter, komischer Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club