Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann aus Affäre Beziehung werden?

Kann aus Affäre Beziehung werden?

15. August 2011 um 23:40 Letzte Antwort: 17. August 2011 um 10:28

Hallo,

oben stehende Frage interessiert mich ganz allgemein. Was meint ihr - ist es möglich, dass aus einer Affäre nach einiger Zeit eine Beziehung werden kann? Auch wenn das anfangs nicht so geplant war und keiner eine Beziehung wollte? Was meint ihr? Gibt es hier vielleicht jmd. der damit schon seine Erfahrung gemacht hat?

Über eure Antworten würde ich mich freuen!!!

LG

Mehr lesen

16. August 2011 um 8:59

Und wie merkt man das,
dass aus der Affäre nun mehr zu werden scheint?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:26

Also in dem Fall...
...bin ich alleinige Frau. Es gab einen Punkt an dem er sich total veränderte und das habe ich nicht wirklich verstanden. Er sagte mir gegenüber auch schon, dass ich für ihn mehr sei als nur eine Affäre, obwohl er das ja anfangs eigentlich so wollte. Doch nun hätten wir uns besser kennengelernt und da bedeute ich ihm was. Deshalb stellte sich mir die Frage, ob das denn eigentlich möglich ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:27

Und hast du...
...eine Erklärung dafür, wie so etwas passieren kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:29

Hm
Gute Frage... ich denke schon, wenn beide was empfinden und mehr wollen als eine Affäre. Macht einer dabei nicht mit, wird es leider nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:41
In Antwort auf aineshaw

Hm
Gute Frage... ich denke schon, wenn beide was empfinden und mehr wollen als eine Affäre. Macht einer dabei nicht mit, wird es leider nichts.

Aber warum geht man denn...
...eine Affäre ein? Muss man da nicht auch gegenseitig ein wenig empfinden?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:51

Aber was ist denn...
...wenn der Typ Single ist und eine Affäre eingeht? Wenn er anfangs total sexbesessen war und ganz plötzlich andere Dinge wichtig erscheinen? Wenn er merkt seine Affäre "schlecht" behandelt zu haben und sich sogar für sie ändert? Wenn er ihre Familie kennenlernen will und er sie seiner vorstellen will? Wenn er sich oft meldet und nicht nach nem Sexdate fragt, sondern einfach nur fragt, wie es ihr geht und was sie so macht? Wenn er ihr mitteilt, was er so treibt und wo er ist?
Hat das dann noch was von einer Affäre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:54

Du sagst in deinem Fall...
...möchte er mehr? Also ist es ja dann doch nicht möglich rein eine Affäre zu führen oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:00

Beine breit machen?!
Mann das klingt ganz schön krass. Aber wie ich ja bereits sagte, bei ihm gehts eben nicht (mehr) darum, dass ich die Beine breit mache. Wieso gehst du denn immer gleich davon aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:10

Ich meinte ja eher...
...wenn sich im Endeffekt sowieso einer mehr erhofft, dann kann es doch die locker flockige Affäre an sich nicht geben. Es zählt doch dann nicht das der eine Partner es als Affäre sieht, wenn der andere mehr empfindet und dadurch evtl. verletzt wird oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:17

...
-->--> Wenn er anfangs total sexbesessen war und ganz plötzlich andere Dinge wichtig erscheinen?


--> Nun, ihm ging es halt nur um Sex. Das lutscht sich mit der Zeit aus, klar sind dann andere Dinge wichtig - z.B. Saufen gehen mit Kumpels.


Das ist nicht das was ich meinte. Es geht darum das er und sie viel Zeit miteinander verbringen und viel unternehmen OHNE Sex zu haben. Es geht dabei nicht ums Saufen gehen mit den Kumpels, es ging um andere Dinge die die beiden miteinander tun. Du reduzierst das immer NUR auf Sex, aber ich sagte ja, dass es darum eben nicht geht!!! Jedenfalls seit einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr...am Anfang sah das noch anders aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:21

Doch...
...ich denke das weiß er. Er schreibt nur immer die eine Form, weil er von mir als Affärenfrau ausgeht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:22

Lebt ihr denn
beide außerhalb eurer Affäre in einer Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:30

Ja kann klappen
Hey,

also bei mir hat es funktioniert. hatte 3 Jahre eine S..beziehung mit jemandem. wir waren beide single aber es gibt einen großen altersunterschied zwischen uns.
ich hatte von anfang an gefühle für ihn. sonst wäre ich auch nicht mit ihm ins bett gegangen. ich an deiner stelle würde ihm dann aber zeigen, dass du mehr für ihn empfindest. ich habe es auch immer wieder gemacht. wir sind jetzt seit 2 jahren zusammen und alles ist gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:54

Warum denn nicht?
liebe entwickelt sich nur langsam, oft aus einer bestehenden freundschaft - das habe mal erlebt - oder eben aus einer affäre.
voraussetzung, beide empfinden sich gegenseitig mehr als nur lust auf sex. muss du aber mit falsche hoffnungen wirklich aufpassen, sonst kann es schmerzhaft sein, wenn der andere die gefühle nicht mit dir teilt! eventuell nach einige zeit ganz "unverbindlich" nachfragen, ob er mehr vorstellen kann als...die frage sollte aber besser von ihm kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:55

Na ihm...
...geht es darum nicht. Das ist ja das was ich nicht verstehe...von mir aus könnte es mehr sein, so wie am Anfang, aber seit nem gewissen Zeitpunkt scheint er das nicht mehr zu wollen. Da gabs nen Knall und plötzlich war er anders. Ich habe es nicht verstanden. Ich dachte ich sei ihm auf einmal nicht mehr attraktiv genug oder er wolle eine andere, aber das will er auch nicht. Er will unser Zusammensein auch nicht beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 10:59

Nein...
...ich mache mir auch keine Hoffnungen. Im Gegenteil, wenn er irgendwas erzählt, glaube ich das sowieso nicht und "belächel" das dann immer, dass er es doch eh nicht ernst meint.
Ich nehme das Gerede auch nicht ernst, ich hatte auch schon welche die mich total zugefaselt haben. Doch er lässt selten mal so was vom Stapel. Also es ist nicht so das er mich permanent zuschmalzt mit Süße etc.
Und ich gehe auch eher von seinem Verhalten mir gegenüber aus, das sich ja doch ganz schön geändert hat in der Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:17

Ja!
In einer länger währenden affäre baut sich irgendwann auch ein gewisses Vertrauen und nicht selten auch Gefühle auf! Selbstverständlich kann daraus auch eine Beziehung werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:22
In Antwort auf joan_12318508

Ja kann klappen
Hey,

also bei mir hat es funktioniert. hatte 3 Jahre eine S..beziehung mit jemandem. wir waren beide single aber es gibt einen großen altersunterschied zwischen uns.
ich hatte von anfang an gefühle für ihn. sonst wäre ich auch nicht mit ihm ins bett gegangen. ich an deiner stelle würde ihm dann aber zeigen, dass du mehr für ihn empfindest. ich habe es auch immer wieder gemacht. wir sind jetzt seit 2 jahren zusammen und alles ist gut!

Das heißt...
...du hast ihm immer wieder gesagt, dass du mehr empfindest? Wie genau hast du das denn angestellt? Direkt so gesagt oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:26
In Antwort auf medb_12485775

Warum denn nicht?
liebe entwickelt sich nur langsam, oft aus einer bestehenden freundschaft - das habe mal erlebt - oder eben aus einer affäre.
voraussetzung, beide empfinden sich gegenseitig mehr als nur lust auf sex. muss du aber mit falsche hoffnungen wirklich aufpassen, sonst kann es schmerzhaft sein, wenn der andere die gefühle nicht mit dir teilt! eventuell nach einige zeit ganz "unverbindlich" nachfragen, ob er mehr vorstellen kann als...die frage sollte aber besser von ihm kommen!

Wie sollte man...
..."unverbindlich" nachfragen? Und wieso meinst du es sollte von ihm kommen? Also doch nicht unverbindlich nachfragen? Aber was wenn er vllt. Bedenken hätte, sowas zu fragen? Und wenn es sich nicht nur um Sex dreht und schon über eine gewisse Zeit läuft, hat man dann nicht automatisch schon mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:27

Naja wie gesagt...
...beide sind Single. Können SIngles deiner Meinung nach keine Affäre haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:30

Wenn ich mich selbst liebe?
Das kannst du mir nicht weis machen...jeder will doch geliebt haben und findet es schön geliebt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:43

Und was wenn du Angst hast...
...vor Zurückweisung und davor verletzt zu werden? Vielleicht magst du dem anderen ja deshalb nicht sagen wie du empfindest? Oder du weißt es selbst noch nicht wie du empfindest? Oder du willst es dir selbst nicht eingestehen...gerade wegen der Zurückweisung?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 11:45

Und wieso...
...magst du nur eine Affäre mit ihm haben und nichts ernsteres?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 13:00

Gefühle die nicht erwidert werden?!
Mmhhh...das Problem ist ja bei der Sache eigtl. das ich nicht behaupten würde, dass die Gefühle nicht erwiedert werden. Also wie gesagt er hat sich mir gegenüber anfangs anders verhalten. Momentan ist es aber so, dass er total lieb zu mir ist und ich merke auch das er mich mag, an der Art und Weise wie er mit mir umgeht, wie er mit mir redet, wie er mich anguckt. Deshalb habe ich mich ja so gewundert, weil er wie gesagt anfangs anders zu mir war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 13:03

Ihn hat mal was bedrückt...
...das merkte ich auch und fragte was los sei. Er versuchte es zu erklären, konnte es aber nicht so richtig. Im Endeffekt endete es in Tränen und ich weiß bis heute noch nicht woran es lag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 15:10

Mmhhh...
...da geb ich dir Recht, aber was wenn wie in dem Falle beide Single sind? Sie haben sich ja kennengelernt und wollten lediglich was lockeres führen. Dennoch hatten sie sich ziemlich schnell die Treue versprochen. Meinste nicht das das dann was anderes ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 15:15

Mmhhh...und was ist...
...wenn ich mir selbst über meine Gefühle nicht im Klaren bin? Und was wenn er es eventuell auch nicht ist? Einmal sagte er, welchen Beziehungsstatus er sich geben sollte, wenn er gefragt wird. Ebenso stört es ihn nicht, wenn ich ihn meinen Freund nenne und auch er hat mich schon seine Freundin genannt. Wieso macht er denn sowas? Will er damit meine Reaktionen testen oder was soll das bringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 18:01

Was heißt denn...
...ich will mehr? Habe ich das explizit erwähnt? Die Frage war ja eher rein theoretisch, ob es denn evtl. möglich ist, dass mehr daraus entsteht. Und was wenn er mehr wollen würde und genau weil ich es nicht will, geheult hat? Aber das will er ja deiner Meinung nicht, weil er ja sonst längst den Schritt gewagt hätte, immerhin ist er Single. Aber was wenn er ebenso die Hosen voll hat zu seinen Gefühlen zu stehen, weil er Angst vor einem Korb hat? Aber das ist deiner Meinung ja auch nicht möglich...so ergehts ja nur den Frauen, stimmts?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 21:32

Aber wenn...
...beide keine Beziehung führen wollen, sondern nur was lockeres? Dann ists doch ne Affäre oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 21:36

Danke für deine...
...Antwort!!! Du sagst es ist offensichtlich? Woran genau merkt man das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:00

Ja klar,
hab zwar noch keine erfahrung mit dieser variante, aber kann mir gut vorstellen, dass sich aus einer affaire mehr entwickelt, vorausgesetzt, beide partner sind ungebunden - auch dann ist es möglich, aber wird halt schwieriger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:02

Naja...
...das Problem ist, dass man sich ja erstens viel schön reden kann und zweitens das Verhalten öfter widersprüchlich ist. Wie gesagt, habe ich ja Änderungen bei ihm wahrgenommen:
- plötzlich rief er an anstatt ständig SMS zu schreiben
- er gab mir sogar süße Kosenamen
- er neckt mich gerne
- er wollte meine Familie kennenlernen, ich sollte seine kennenlernen
- er meldet sich recht oft
- er lässt sogar für ihn wichtige Dinge ausfallen, nur um ein wenig Zeit einzurichten und um mich zu sehen
- einmal hatte er eine Sache vergessen und ich wollte sie ihm noch schnell bringen (an dem Tag war ich schon verabredet und er war etwas traurig weil er was mit mir machen wollte) und er meinte, die Sache sei ihm egal, er wolle mich nochmal kurz sehen
- ...

Weißt du...das sind so Dinge die mir eigtl. sagen, dass er mich schon recht gerne haben müsste, aber ich zweifel halt dran, weil ichs mir wie gesagt auch nur schön reden kann.

Außerdem ist es noch so, dass er sich auch sehr viele Gedanken um belanglose Dinge macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:05
In Antwort auf an0N_1208828299z

Wie sollte man...
..."unverbindlich" nachfragen? Und wieso meinst du es sollte von ihm kommen? Also doch nicht unverbindlich nachfragen? Aber was wenn er vllt. Bedenken hätte, sowas zu fragen? Und wenn es sich nicht nur um Sex dreht und schon über eine gewisse Zeit läuft, hat man dann nicht automatisch schon mehr?

Auf jeden fall
wenn es nicht nur um sex geht, ihr auch tiefergehende gespräche führt und etwas zusamme unternehmt, ist es auf jeden fall schon eine bez. was noch fehlt, ist, dass er sich auch offiziell dazu bekennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:06

Ja da magste Recht haben...
...aber was, wenn es nicht nur um den Sex geht? Für mich dreht sich eine sexuelle Beziehung nur um Sex. Aber in diesem Fall ist es so, dass er seit einem gewissen Punkt nicht mehr nur Sex will. Es scheint ihm nicht mehr darum zu gehen, weil wir genauso gut zusammensein könnten, ohne Sex zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:08
In Antwort auf delilah2010

Auf jeden fall
wenn es nicht nur um sex geht, ihr auch tiefergehende gespräche führt und etwas zusamme unternehmt, ist es auf jeden fall schon eine bez. was noch fehlt, ist, dass er sich auch offiziell dazu bekennt.

Und warum...
...macht er dies nicht? Er meinte selbst mal, als er seiner Mutter von mir erzählte, dass sie so etwas schon geahnt hätte, aber wie sollte sie denn was ahnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:23

Das geht
aus der Affäre wurde eine Ehe, aber nur 8 Jahre lang (wurde aber wohl in dieser Zeit auch betrogen, was ich nicht sehen wollte). Jetzt habe ich einen Partner seit 3 Jahren! War eine halbe "Affäre" (waren beide noch verheiratet) wir verstanden uns gut, verliebten uns, ich trennte mich, er danach bis dahin lief bei uns aber nichts! Seit dem sind wir glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 9:08
In Antwort auf an0N_1208828299z

Naja...
...das Problem ist, dass man sich ja erstens viel schön reden kann und zweitens das Verhalten öfter widersprüchlich ist. Wie gesagt, habe ich ja Änderungen bei ihm wahrgenommen:
- plötzlich rief er an anstatt ständig SMS zu schreiben
- er gab mir sogar süße Kosenamen
- er neckt mich gerne
- er wollte meine Familie kennenlernen, ich sollte seine kennenlernen
- er meldet sich recht oft
- er lässt sogar für ihn wichtige Dinge ausfallen, nur um ein wenig Zeit einzurichten und um mich zu sehen
- einmal hatte er eine Sache vergessen und ich wollte sie ihm noch schnell bringen (an dem Tag war ich schon verabredet und er war etwas traurig weil er was mit mir machen wollte) und er meinte, die Sache sei ihm egal, er wolle mich nochmal kurz sehen
- ...

Weißt du...das sind so Dinge die mir eigtl. sagen, dass er mich schon recht gerne haben müsste, aber ich zweifel halt dran, weil ichs mir wie gesagt auch nur schön reden kann.

Außerdem ist es noch so, dass er sich auch sehr viele Gedanken um belanglose Dinge macht.

Deutliche Zeichen
Das sind eigentlich deutliche Zeichen dafür, dass Er ernst mit Dir meint, zumindest mehr dahinter steckt als nur eine "Affäre"...Adererseits alles relativ, gibt es keinen allgemein gültigen Maßstab zur Frage, Definition von "Affäre" wie man darüber denkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 10:28
In Antwort auf medb_12485775

Deutliche Zeichen
Das sind eigentlich deutliche Zeichen dafür, dass Er ernst mit Dir meint, zumindest mehr dahinter steckt als nur eine "Affäre"...Adererseits alles relativ, gibt es keinen allgemein gültigen Maßstab zur Frage, Definition von "Affäre" wie man darüber denkt

Das sehe ich...
...ja auch so. Darüber hinaus teilte er mir schon mit, dass er mehr in mir sieht als ne Affäre.
Allerdings ist es merkwürdig, dass er damals (als er noch die Affäre vorgesehen hatte) permanent auf Sex aus war. Er hat es selbst in SMSn geschrieben und bei jedem Treffen merkte man, was er beabsichtigte. Das fand ich auch recht gut, weil es ebenso das war, was ich wollte.
Doch seit diesem besagten Schnittpunkt änderte sich auch das. Er ist wesentlich weniger an Sex interessiert als ich und das kann ich nicht wirklich verstehen. Kann sich das jemand erklären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club