Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kämpfen u. hoffen o. doch vergessen???

Kämpfen u. hoffen o. doch vergessen???

29. September 2010 um 22:21


Ich weiß nicht mehr weiter!!!
Ich bin Hals über Kopf in einen Kerl verliebt u. es geht einfach nichts voran. Wir kennen uns jetzt schon eine zeitlang u. ich hab das Gefühl, dass es einfach passt. Wir haben die gleichen Hobbys, können sehr gut miteinander reden, es ist sehr harmonisch,wenn wir zusammen sind u. ich fühl mich von ihm aktzeptiert u. verstanden. Ich hab auch das Gefühl, dass er mich auch mag, die Chmie paßt einfach Er kümmert sich um mich, lädt mich ein usw. o. zeigt es mir durch andere Gesten. Nur bringen wir bzw. er es nicht zustande, daß wir mal was festes ausmachen, obwohl wir die ganze Zeit hin u. her flirten. Wenn wir uns sehen, dann immer zufällig o. weil ich weiß, das er hier o. da ist u. er freut sich auch immer, wenn wir uns sehen. Im Sommer hat ers endlich mal fertig gebracht, mich nach der Nr. zu fragen, aber anrufen tut er nicht. Wir haben ab u. zu Smskontakt ,aber dabei muß auch immer ich anfangen, auch wenn er dann innerhalb kürzester Zeit antwortet. Nach ewigen hin u. her haben wir uns dann endlich mal getroffen. Es war auch total schön u. vertraut u. beim Abschied wars auch so küssen o. nicht küssen, aber getraut hat sich dann doch keiner. Wir kennen uns jetzt schon so gut, ich hab Angst, daß alles zu platonisch wird.
Scheinbar hab ich ihn zum falschen Zeitpunkt kennengelernt, weil er sich letztes Jahr erst von seiner über 10jährigen Beziehung getrennt hat u. er hat auch mal so nebenbei angedeutet (aber jetzt nicht auf mich bezogen), dass er Zeit für sich braucht blabla, aber irgendwann muß er das doch auch verarbeitet haben u. vor allembraucht er mir dann nicht das Gefühl geben, er mag mich auch u. mich somit warmhalten .Warum hält er mich so hin? Viell. traut er sich ja nicht, weil ich ihm gezeigt hab, dass ich nicht leicht zu haben bin ( nachdem er u. seine Jungs ab u. an mal so blöde Witze geschmissen habenIhr wisst was ich mein,oder, wenn Männer unter sich sind usw) Oder ich bin mittlerweile schon uninteressant für ihn, weil wir uns eben schon so gut kennen
Das geht jetzt schon ewig so dahin u. schön langsam bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich nicht mehr will. Ich weiß, ich kann nichts erzwingen, aber es muß jetzt was passierenentweder das was vorwärts geht o. dass ich ihn abhacken kann. Kennt ihr dieses Gefühl? Ich bin mit dem Kopf nur noch bei ihm u. überhaupt nicht frei um jemand anderes kennenzulernen. Ich bin am überlegen, ob ich ihm einfach mal abknutschen soll u. ihm sag, daß ich mir mehr mit ihm vorstellen kann u. wies bei ihm ausschaut? Aber das ich ihn mag, weiß er so u. so, das sieht ja ein Blinder, das da was ist zw. uns. Aber ich will mich ihm ja auch nicht vor die Füße werfen o. ihn drängen, wenn er gerade in seiner Solophase ist, das bringt ja nix!
Oder ich sag ihm sowas auf die Artdass es vielleicht besser ist, wenn wir uns nicht mehr sehen, weil ich mehr für ihn empfinde er aber scheinbar noch nicht so weit ist u. mir das ganze Weh tut, weil ich mir Hoffnungen mach u. es mich gleichzeitig aber auch ärgert, wenn nichts voran geht. Viell. weck ich dann seinen Jagdinstinkt wieder, wenn ich ihm erstmal einen Korb gib u. er merkt, daß ich mich zurückziehe? Aber ich möcht ihn auch nicht "verlieren" o. zickig rüberkommen. Ich möchte, daß er auch mal in die Puschen kommt u. von ihm aus was kommt!! Was meint ihr?? Woher soll ich wissen, wann er seine Solozeit beendet hat, wenn er nichts macht?? Er sagt schließlich auch immer, dies o.jenes können wir mal zusammen machen, aber melden tut er sich dann doch nicht Traut er sich nur nicht, weil er Angst hat, seine Freiheit aufzugeben, verarbeitet er seine alte Beziehung noch o. will er mich einfach nicht? Achdas ist alles furchtbar...wahrsch. bild ich mir das alles ein, dass es paßt usw., sonst wär ja schon längst von ihm aus auch was gekommen,oder? Wenn ein Mann wirklich was von einer will, tut er auch was dafür, heißt es doch immer...
Was würdet ihr tun? Ich will ihn nicht drängen, aber ich muß langsam auch wissen, woran ich bin!

LG

Mehr lesen

30. September 2010 um 17:13

Oje...
ich glaub ich hab zu viel Roman geschrieben,weil mir niemand antwortet.hm ?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 19:39
In Antwort auf butterblume134

Oje...
ich glaub ich hab zu viel Roman geschrieben,weil mir niemand antwortet.hm ?






Habe mir das jetzt durchgelesen
kann dich verstehen es ist blöd nicht zu wissen was bei dem anderen im kopf vorgeht und die gefühle und das verlangen so stark sind..hm ich glaube einige männer haben einfach vlt auch angst und ziehen sich zurück..mehr als dein interesse zu singnaliesieren was du ja bereits hast kannst du leider auch nicht hinterherrennen würde ich vlt auch nicht dann fühlen sich viele eingeengt..(meine erfahrung) Da sollte jetzt mehr von ihm kommen denn nur dann heisst es das er wirklich will...
Aber ich bin selber ziemlich verzweifelt und auch in vlt so einer ähnlichen lage kannst dir ja auch wenn du magst meinen beitrag von heute durchlesen und vlt auch rat geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 22:24

Naja, ich weiß jetzt auch nicht
Da bringens wir nicht richtig zustande, mal was gescheites auszumachen u. dann lad ich ihn gleich zu mir nach Hause zum DVD schauen ein...Nee, so "nah" will ichs dann doch nicht gleich. Ich würd ja nix sagen, wenn wir uns davor schon paar mal was ausgemacht haben. Gut...wir kennen uns jetzt schon lang, aber ich will ja das er mal in die Puschen kommt. Dann renn ja wieder ICH ihn hinterher...Ich komm mir schon langsam blöd vor, weil immer ich diejenige bin, die mit smsn anfängt...
Klar...Männer können auch schüchtern sein, aber meistens merkt man das ja, oder? Und er gehört sicher nicht zur Kategorie "schüchtern", er flirtet ja mit mir rum, es ist ja nicht so, das gar nichts kommt. Er sagt ja auch dies o. jenens könnten wir mal zusammen machen. Aber das ist ja nur, wenn wir uns "zufällig" wo sehen. Das er es dann mal zustande bring, sich zu VON SICH AUS zu melden, das haut einfach nicht hin. Er gibt mir auf der einen Seite das Gefühl, daß er mich mag,aber trotzdem hält er einen gewissen "Sicherheitsabstand" . Somit kann ich ihm auch nichts vorwerfen, daß er mir was vormacht. Mag er mich nur warmhalten??
Ich habs vorhin nicht mehr ausgehalten u. ihn angerufen, ob er mir hilft, mein Rad zu reparieren. (Männer mögen es ja, wenn sie gebraucht werden..) Erst ging die Mailbox ran, aber es dauerte keine 2 Min. dann rief er zurück Er hilft mir, aber ruft mich nochmal an, wenn er Zeit hat u. ich soll in der Zwischenzeit schaun, ob ich so einen komischen Schlüssel auftreib, weil er den (angeblich) nicht da hat...Jetzt bin ich mal gespannt, ob er wirlich anruft. Ach Gott...wieder warten
Was würdet ihr mir dann raten, wenn wir uns tatsächlich treffen u. er mir hilft?? Soll ich in die Offensive gehen u. es drauf ankommen lassen? Ich hab halt irgendwie auch das Gefühl er weiß selber nicht was er will, weil er ja erst seine langjährige Beziehung beendet hat u. in seiner Solozeit steckt u. diese scheinbar genießt...Ich weiß, wenn ich mit zu viel Gefühlsduselei komm, dann verteib ich ihn. Was kann ich anstellen, daß er merkt, dass von ihm auch mehr kommen muss u. ich ihn nicht seiner Freiheit rauben will??? Abknutschen, rar machen o. ihm sagen daß ich es nich i.O finde von ihm das Gefühl zu bekommen er mag mich, aber dann trotzdem nix voran geht....???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 19:45
In Antwort auf magda2211

Habe mir das jetzt durchgelesen
kann dich verstehen es ist blöd nicht zu wissen was bei dem anderen im kopf vorgeht und die gefühle und das verlangen so stark sind..hm ich glaube einige männer haben einfach vlt auch angst und ziehen sich zurück..mehr als dein interesse zu singnaliesieren was du ja bereits hast kannst du leider auch nicht hinterherrennen würde ich vlt auch nicht dann fühlen sich viele eingeengt..(meine erfahrung) Da sollte jetzt mehr von ihm kommen denn nur dann heisst es das er wirklich will...
Aber ich bin selber ziemlich verzweifelt und auch in vlt so einer ähnlichen lage kannst dir ja auch wenn du magst meinen beitrag von heute durchlesen und vlt auch rat geben

Hm...
ja mehr als abwarten werd ich wohl nicht tun können, aber genau das ist es ja, was mich so wahnsinnig macht. Wenn ich in die Offensive geh, dann vertreib ich ihn wohlmöglich, aber dann weiß ich wenigstens woran ich bin u. kann abschließen.

Was haltet ihr denn von den ganzen Männer wollen jagen Kram u. Frauen sollen ihn locken, rarmachen u. usw?? Ich hab mir auch dieses Ebook von Christian Sander mal durchgelesen, aber da gehts ja hauptsächlich darum, wenn man sich kennenlernt u. wir kennen uns ja nun schon so lange, dass ich die Tipps nicht wirklich anwenden kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 20:45

Nö.
kann nur aus eigener erfahrung sagen, daß mich einige(!) äußerst schüchterne männer um eine verabredung gebeten haben. diese waren mir und anderen als das genaue gegenteil eines sog. aufreißers bekannt. sie hatten etwas, das dieser mann (wahrscheinlich) nicht hat: interesse an mir.

viele männer sind doch sonst nicht auf den mund gefallen- und plötzlich bekommen sie (auch im privaten rahmen) denselben plötzlich nicht mehr auf? das ist doch quatsch. die te hat sich doch sicher nicht so daneben verhalten, daß er plötzlich seiner sprache nicht mehr mächtig ist.

gerade der oben beschriebene typ hat doch alle zeit der welt gehabt, der te sein interesse an ihr zu bekunden- er hat es aber bis jetzt noch nicht getan. da liegt doch die vermutung nahe, daß er vielleicht einfach nicht will.

sehr oft interpretieren wir frauen in das verhalten von männern viel zu viel hinein (er hat mich angeguckt- was hat das zu bedeuten?) aber solange es nur beim gucken bleibt, ist nicht viel dahinter.

dies ist nur meine persönliche ansicht- ich denke, ein mann spürt doch, wenn ich interessiert bin- genauso wie der oben genannte mann dies merkt- außer er ist blind und taub. und falls das interesse nicht auf beiderseitigkeit beruht, dann sollte man die sache einfach abhaken und nicht noch "nachhelfen" wollen. da kommt nix bei rum. aber bitte- fragen kostet nix- ich wäre auf seine antwort gespannt.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 17:40
In Antwort auf butterblume134

Hm...
ja mehr als abwarten werd ich wohl nicht tun können, aber genau das ist es ja, was mich so wahnsinnig macht. Wenn ich in die Offensive geh, dann vertreib ich ihn wohlmöglich, aber dann weiß ich wenigstens woran ich bin u. kann abschließen.

Was haltet ihr denn von den ganzen Männer wollen jagen Kram u. Frauen sollen ihn locken, rarmachen u. usw?? Ich hab mir auch dieses Ebook von Christian Sander mal durchgelesen, aber da gehts ja hauptsächlich darum, wenn man sich kennenlernt u. wir kennen uns ja nun schon so lange, dass ich die Tipps nicht wirklich anwenden kann...

Neuer Lagebericht
Huhu

also...er hat sich erst die ganze Zeit nicht gemeldet. Fr brauchte ich Ablenkung u. ging mit EINEM Bekannten aus. Wer war der erste der mir dann in der Bar übern Weg lief...ER..Supi dacht ich mir...da meldet er sich die ganze Zeit nicht, aber ausgehen kann er. Naja, war eine etwas komische Situation für mich, weil ich nicht genau wußte wie ich reagieren soll u. weil ich mir irgendwie blöd vorkam, weil ich ja mit einem anderen unterwegs war. Auf der anderen Seite denk ich mir, war das viell. gar nicht so schlecht...Naja, er kam sofort her u. begrüßte mich u. hat mir gesagt, er hat sich noch nicht gemeldet, weil er noch nicht genau weiß wie er arb. muß, blabla...Naja...ich habs ihn einfach mal geglaubt. Dann hat er mir noch beschr.wo er wohnt u. wenns geht u. er nicht arb. muß, kann ich am nächsten Tag zu ihm kommen u. dann macht er mein Rad. Dann ist er wieder weg u. hat mit paar andren Frauen gequatscht u. Spaß gehabt. Später bin ich dann allein mal durchgegangen u. als er mich sah, hat er sich wieder mir zugewendet u. wollte wissen, mit wem ich heut unterwegs sei, hihi, hat ihm wohl doch nicht so ganz gepaßt. Als ich wieder zu Hause war, klingelte um 2 Uhr!!! das Handy u. er sagte, er hätte vorhin noch mit seinem Chef tel.,er müsse morgen nicht arb. u. ich könnte morgens zu ihm frühstücken kommen u. dann macht er mir das Rad.
Frühstück war supi, Rad geht wieder, total gut verstanden, viel gequatscht, gutes Gefühl Zum Schluß nahm er mich ihn den Arm u.wir gaben uns kl. Abschiedsküsschen Ich sagte ihm noch, daß ich Abends mit paar Leuten ausgeh u. ob er auch mitkommen mag. Daraufhin meinte er, er meldet sich nochmal. Da ich diesen Satz mittlerweile ja hasse wie die Pest, hab ich mir eh nichts drauf eingebildet...Aber siehe da...er schrieb mir dann, daß er mitgeht u. um acht bei mir ist. Abend war superschön, wir haben viel gelacht, viel getanzt,uns gut amüsiert u. die anderen meinten alle, daß wir total super zusammenpassen würden u. warum da nichts vorangeht, wir verstehen uns doch super blabla..
Als wir wieder bei mir vorm Haus waren, meinte er dann so spaßeshalber..und...was machen wir jetzt?? Ich wurde total schüchtern, wußte nicht, was ich sagen soll...Am liebsten hätt ich ihn ja mit hochgenommen, aber ich hatte Angst, daß es dann nur einmal gewesen wär u. dann läßt er mich sitzen...Wir küssten uns dann u. schmusten etwas im Auto rum. Es ging von ihm aus u. er sagte, daß es gut u. schön war. Er war total lieb u. überhaupt nicht aufdringlich, was ich gut fand. Und dann fuhr er nach Hause
Er sagte dann noch, dass er an dem u. dem Tag da und da sei mit ein paar Leuten, aber ich weiß jetzt nicht, wie ich das auffassen soll. Ob er will, dass ich auch komm o. ob es eher so gemeint war, daß er da allein sein will. Er hat mich ja nicht direkt gefragt u. ich wollt ja auch nicht gleich sagen...Wann sehen wir uns wieder u. ob er mich überhaupt wieder sehen will...??? Jetzt bin ich wieder soweit wie vorher Bin kurz davor ihm ne Sms zu schicken, daß ichs schön fand, daß er gestern dabei war usw, blabla, aber wann wir uns wieder sehen frag ich jetzt nicht, oder würdet ihr das schreiben? Und dann muß aber mal zu Potte kommen...Oder ich wart noch einen Tag damit u. schau ob was von ihm kommt? Oh Mann...am liebsten würd ich jetzt zu ihm fahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 18:08
In Antwort auf butterblume134

Neuer Lagebericht
Huhu

also...er hat sich erst die ganze Zeit nicht gemeldet. Fr brauchte ich Ablenkung u. ging mit EINEM Bekannten aus. Wer war der erste der mir dann in der Bar übern Weg lief...ER..Supi dacht ich mir...da meldet er sich die ganze Zeit nicht, aber ausgehen kann er. Naja, war eine etwas komische Situation für mich, weil ich nicht genau wußte wie ich reagieren soll u. weil ich mir irgendwie blöd vorkam, weil ich ja mit einem anderen unterwegs war. Auf der anderen Seite denk ich mir, war das viell. gar nicht so schlecht...Naja, er kam sofort her u. begrüßte mich u. hat mir gesagt, er hat sich noch nicht gemeldet, weil er noch nicht genau weiß wie er arb. muß, blabla...Naja...ich habs ihn einfach mal geglaubt. Dann hat er mir noch beschr.wo er wohnt u. wenns geht u. er nicht arb. muß, kann ich am nächsten Tag zu ihm kommen u. dann macht er mein Rad. Dann ist er wieder weg u. hat mit paar andren Frauen gequatscht u. Spaß gehabt. Später bin ich dann allein mal durchgegangen u. als er mich sah, hat er sich wieder mir zugewendet u. wollte wissen, mit wem ich heut unterwegs sei, hihi, hat ihm wohl doch nicht so ganz gepaßt. Als ich wieder zu Hause war, klingelte um 2 Uhr!!! das Handy u. er sagte, er hätte vorhin noch mit seinem Chef tel.,er müsse morgen nicht arb. u. ich könnte morgens zu ihm frühstücken kommen u. dann macht er mir das Rad.
Frühstück war supi, Rad geht wieder, total gut verstanden, viel gequatscht, gutes Gefühl Zum Schluß nahm er mich ihn den Arm u.wir gaben uns kl. Abschiedsküsschen Ich sagte ihm noch, daß ich Abends mit paar Leuten ausgeh u. ob er auch mitkommen mag. Daraufhin meinte er, er meldet sich nochmal. Da ich diesen Satz mittlerweile ja hasse wie die Pest, hab ich mir eh nichts drauf eingebildet...Aber siehe da...er schrieb mir dann, daß er mitgeht u. um acht bei mir ist. Abend war superschön, wir haben viel gelacht, viel getanzt,uns gut amüsiert u. die anderen meinten alle, daß wir total super zusammenpassen würden u. warum da nichts vorangeht, wir verstehen uns doch super blabla..
Als wir wieder bei mir vorm Haus waren, meinte er dann so spaßeshalber..und...was machen wir jetzt?? Ich wurde total schüchtern, wußte nicht, was ich sagen soll...Am liebsten hätt ich ihn ja mit hochgenommen, aber ich hatte Angst, daß es dann nur einmal gewesen wär u. dann läßt er mich sitzen...Wir küssten uns dann u. schmusten etwas im Auto rum. Es ging von ihm aus u. er sagte, daß es gut u. schön war. Er war total lieb u. überhaupt nicht aufdringlich, was ich gut fand. Und dann fuhr er nach Hause
Er sagte dann noch, dass er an dem u. dem Tag da und da sei mit ein paar Leuten, aber ich weiß jetzt nicht, wie ich das auffassen soll. Ob er will, dass ich auch komm o. ob es eher so gemeint war, daß er da allein sein will. Er hat mich ja nicht direkt gefragt u. ich wollt ja auch nicht gleich sagen...Wann sehen wir uns wieder u. ob er mich überhaupt wieder sehen will...??? Jetzt bin ich wieder soweit wie vorher Bin kurz davor ihm ne Sms zu schicken, daß ichs schön fand, daß er gestern dabei war usw, blabla, aber wann wir uns wieder sehen frag ich jetzt nicht, oder würdet ihr das schreiben? Und dann muß aber mal zu Potte kommen...Oder ich wart noch einen Tag damit u. schau ob was von ihm kommt? Oh Mann...am liebsten würd ich jetzt zu ihm fahren

Öhm
was erwartest du, nach dem von ihm nix kommt?

macht liebe wirklich so blind?

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 18:45
In Antwort auf evi_13021784

Öhm
was erwartest du, nach dem von ihm nix kommt?

macht liebe wirklich so blind?

lg

enigma

Ja scheinbar...
macht Liebe so blind Es ist ja nicht so das gar nichts von ihm kommt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 18:52
In Antwort auf butterblume134

Ja scheinbar...
macht Liebe so blind Es ist ja nicht so das gar nichts von ihm kommt!!

Hast
du meinen anderen beitrag schon mal durchgelesen?

will ja nicht als oberlehrer dastehen, das steht mir nicht zu- aber ich möchte dich nur warnen, dich in irgendetwas zu verrennen. das offensichtlich keinen sinn hat.

der herzschmerz folgt auf dem fuß- 20 jahre liebeserfahrung lassen grüßen..

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 20:26
In Antwort auf evi_13021784

Hast
du meinen anderen beitrag schon mal durchgelesen?

will ja nicht als oberlehrer dastehen, das steht mir nicht zu- aber ich möchte dich nur warnen, dich in irgendetwas zu verrennen. das offensichtlich keinen sinn hat.

der herzschmerz folgt auf dem fuß- 20 jahre liebeserfahrung lassen grüßen..

lg

enigma

Nein...
welchen meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 20:28
In Antwort auf butterblume134

Nein...
welchen meinst du?

Den
weiter oben meine ich. unter dem beitrag vom schornsteinfeger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram