Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kämpfen oder Kontaktsperre?

Kämpfen oder Kontaktsperre?

22. November 2005 um 0:20 Letzte Antwort: 25. November 2005 um 15:29

Nach vier Jahren Pause war ich zum zweiten Mal mit meiner Ex zusammen, 8 Monate. Seit 1 1/2 Wochen ist Schluss.

Klar war die Beziehung nicht mehr die, die sie zu Beginn war ... Hauptgrund für die Trennung Ihrerseits war offenbar, dass sie keine richtigen Gefühle mehr für mich hatte. Das ging in den letzten Wochen langsam aber stetig bergab und habe ich auch bemerkt.

Mir war klar, dass es so nicht weitergehen konnte, aber der Meinung, dass man der Beziehung nochmals eine Chance geben sollte. Zumal zu Beginn eine unbeschreibliche Harmonie vorherrschte und es bis heute weder einen großen Streit noch sonstwas gab. Über die Situation gesprochen haben wir allerdings erst, als es schon zu spät war ...

Meine Frage an Euch: Was würdet Ihr tun. Um die Beziehung kämpfen? Oder erstmal absolute Kontaktsperre und Abstand gewinnen? Womit schade ich mir mehr?

Insgeheim hoffe ich ja schon, dass es nicht ein Abschied für immer war!

Danke für Eure Hilfe!
EasyLover79 M26

Mehr lesen

22. November 2005 um 1:19

E.L.,das war Deine große Liebe,...
und jetzt ist es zu Ende

Dass Dir das sehr weh tut und Du am liebsten das Rad zurückdrehen möchtest und sie gerne wieder an Deiner Seite hättest,kann ich nachvollziehen.

Wenn die Gefühle von ihrer Seite aus nicht mehr da sind,weiss ich nicht,ob es klug ist,Dir Hoffnungen zu machen.
Die kann man nicht ranzaubern oder sich einreden;wenn ihr schon das 2te Mal zus.wart u.es hat auch wieder nicht funktioniert.

Was genau war denn gewesen?
War es ihr zu langweilig,hat sie einen anderen Mann kennengelernt,oder verbindet sie nichts mehr mit Dir,was sie beziehungsmässig weiter mit Dir leben hätte wollen?

Du wirst viel Zeit u.Geduld mit Dir selbst brauchen,sie langsam als Deine Ex zu sehen.

So ganz verstehe ich nicht,was Du schreibst,
Hauptgrund für die Trennung Ihrerseits war offenbar, dass sie keine richtigen Gefühle mehr für mich hatte. Das ging in den letzten Wochen langsam aber stetig bergab und habe ich auch bemerkt.

Mir war klar, dass es so nicht weitergehen konnte, aber der Meinung, dass man der Beziehung nochmals eine Chance geben sollte. Zumal zu Beginn eine unbeschreibliche Harmonie vorherrschte und es bis heute weder einen großen Streit noch sonstwas gab. Über die Situation gesprochen haben wir allerdings erst, als es schon zu spät war ..
_______________________________zitiert,

Was war denn für eine Situation,die bei so viel Harmonie,nie Streit zur Trennung geführt hat?
War es ihr zu öde?
War es ein Missverständnis?
Oder sind einfach ihre Gefühle nicht mehr da für Dich?
Was war weswegen zu spät?

Hoffen kanns Du schon,aber-wenn sich nicht irgendwas gravierend ändert,was sollte die 3te Neuauflage einer ehemaligen Beziehung bringen?
Nichts
Gar nichts
Weil die Beteiligten die selben sind,die Charaktere auch,und das,was zur Trennung führte,kann sich wiederholen,also-bringt das nicht viel,ist so meine persönliche Erfahrung.

Natürlich ist es möglich,einen Ex zurückzubekommen.
Aber wenn ihre Gefühle,warum auch immer,n i ch t mehr da sind.....kannst Du wenig machen.

Vielleicht will sie Dich nicht verletzen,weil sie weiss,dass Du noch sehr an ihr hängst,und möchte einfach frei sein oder ist neu verliebt,und wollte sich möglichst schonend von Dir lösen.
Ich weiss es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2005 um 23:10
In Antwort auf an0N_1263397399z

E.L.,das war Deine große Liebe,...
und jetzt ist es zu Ende

Dass Dir das sehr weh tut und Du am liebsten das Rad zurückdrehen möchtest und sie gerne wieder an Deiner Seite hättest,kann ich nachvollziehen.

Wenn die Gefühle von ihrer Seite aus nicht mehr da sind,weiss ich nicht,ob es klug ist,Dir Hoffnungen zu machen.
Die kann man nicht ranzaubern oder sich einreden;wenn ihr schon das 2te Mal zus.wart u.es hat auch wieder nicht funktioniert.

Was genau war denn gewesen?
War es ihr zu langweilig,hat sie einen anderen Mann kennengelernt,oder verbindet sie nichts mehr mit Dir,was sie beziehungsmässig weiter mit Dir leben hätte wollen?

Du wirst viel Zeit u.Geduld mit Dir selbst brauchen,sie langsam als Deine Ex zu sehen.

So ganz verstehe ich nicht,was Du schreibst,
Hauptgrund für die Trennung Ihrerseits war offenbar, dass sie keine richtigen Gefühle mehr für mich hatte. Das ging in den letzten Wochen langsam aber stetig bergab und habe ich auch bemerkt.

Mir war klar, dass es so nicht weitergehen konnte, aber der Meinung, dass man der Beziehung nochmals eine Chance geben sollte. Zumal zu Beginn eine unbeschreibliche Harmonie vorherrschte und es bis heute weder einen großen Streit noch sonstwas gab. Über die Situation gesprochen haben wir allerdings erst, als es schon zu spät war ..
_______________________________zitiert,

Was war denn für eine Situation,die bei so viel Harmonie,nie Streit zur Trennung geführt hat?
War es ihr zu öde?
War es ein Missverständnis?
Oder sind einfach ihre Gefühle nicht mehr da für Dich?
Was war weswegen zu spät?

Hoffen kanns Du schon,aber-wenn sich nicht irgendwas gravierend ändert,was sollte die 3te Neuauflage einer ehemaligen Beziehung bringen?
Nichts
Gar nichts
Weil die Beteiligten die selben sind,die Charaktere auch,und das,was zur Trennung führte,kann sich wiederholen,also-bringt das nicht viel,ist so meine persönliche Erfahrung.

Natürlich ist es möglich,einen Ex zurückzubekommen.
Aber wenn ihre Gefühle,warum auch immer,n i ch t mehr da sind.....kannst Du wenig machen.

Vielleicht will sie Dich nicht verletzen,weil sie weiss,dass Du noch sehr an ihr hängst,und möchte einfach frei sein oder ist neu verliebt,und wollte sich möglichst schonend von Dir lösen.
Ich weiss es nicht.

Ja, es war meine große Liebe ...
Liebe BrunhildeP,

zunächst herzlichen Dank für die ausführliche Antwort und Deine Analysierung der Lage ...

Ja, es war meine große Liebe ... Ich habe vier Jahre auf den Moment gewartet, eine zweite Chance zu bekommen. Leider ist auch diese gescheitert. Wobei ich mir nichts vorzuwerfen habe. Wenn jemand Probleme angesprochen hat, dann war es in erster Linie ich. Wenn sich jemand im Laufe der Beziehung verändert hat, dann sie.

Dass ihre Gefühle für mich nach und nach immer weniger wurden, hat sich zunächst im absoluten Liebesentzug geäußert. Ich dachte zunächst, das sei ein normale Phase, die Frauen halt nunmal so durchleben und sie mir auch nicht gesagt hat, dass sie irgendein Problem hat. Aber nach ca. 1 1/2 Monaten ohne auch nur eine Kuscheleinheit und einem Wochenende, an dem sie mich völlig ignoriert hat, hab ich das Thema angesprochen.

Als Hintergrund: Die Anfangsmonate unserer Beziehung waren von ausgedehnten Kuschelabenden geprägt und haben uns beiden auch sehr viel gegeben.

Sie meinte daraufhin, dass sie eben nicht mehr so liebesbedürftig sei, wie anfangs. Aber der Punkt war: Sie war es nicht weniger, sondern vielmehr gar nicht mehr ... Der Anfang vom Ende.

Hinzu kam, dass sie mir nach und nach (meines Erachtens zu spät) Kleinigkeiten präsentiert hat, die sie an mir stören. Daraufhin ich: Dann lass' es uns aufgrund der neues Erkenntnisse nochmal versuchen. Nur, wenn ich weiß, was Dich an mir stört, kann ich auch versuchen, dies in Zukunft besser zu machen. Sie: Nein, dass wolle sie nicht, da sie nicht will, dass ich wegen ihr meine Persönlichkeit ändere.

Hallo, es ging hier um Kleinigkeiten! In jeder Beziehung ist es ganz normal, dass man aufeinander zugeht. Aber das war offenbar für sie kein Argument. Sie hat der Beziehung keine Chance mehr gegeben.

Naja, auf jeden Fall werde mich erstmal nicht bei Ihr melden ... Du hast Recht: "Wenn ihre Gefühle,warum auch immer,n i ch t mehr da sind.....kannst Du wenig machen."

Danke & liebe Grüße
easylover

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. November 2005 um 14:11

Bin ich deine Ex
Hallochen,

als ich eben deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich tatsächlich das du von mir reden würdest, zwischen meinem ex und mir war es nämlich alles ganz genauso (nur keine 4 jährige pause sondern 1 jahr)!!!
ICh weiß zwar nicht ob das für deine ex auch zutrifft, aber gib die hoffnung nicht gleich ganz auf, aber mach dir auch keine falschen illusionen.
Ich habe meinen ex genauso behandelt wie du es hier schreibst und mittlerweile bereue ich das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2005 um 15:29
In Antwort auf akua_12739853

Bin ich deine Ex
Hallochen,

als ich eben deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich tatsächlich das du von mir reden würdest, zwischen meinem ex und mir war es nämlich alles ganz genauso (nur keine 4 jährige pause sondern 1 jahr)!!!
ICh weiß zwar nicht ob das für deine ex auch zutrifft, aber gib die hoffnung nicht gleich ganz auf, aber mach dir auch keine falschen illusionen.
Ich habe meinen ex genauso behandelt wie du es hier schreibst und mittlerweile bereue ich das!

Schock!
Liebe sunsandy,

habe Dir gerade einen privaten Beitrag geschickt! Freue mich auf Deine Antwort ...

EasyLover

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen